Aktuelles

|

Bachblüten wachsen nicht an Bächen

Bachblüten (gesprochen: „Bätsch-Blüten“) sind nach dem britischen Arzt Edward Bach benannt, der körperliche Krankheiten auf Störungen des seelischen Gleichgewichts zurückführte. Durch in Wasser eingelegte und gekochte Blüten stellte er Urtinkturen und durch Verdünnung dieser „Mothertinctures“ sogenannte Blütenessenzen her. Diese wiederum sollen bei der Überwindung negativer Gemütszustände helfen. Dass die sogenannte Bach-Methode bis heute... lesen


Tags

JointControl Telefon #emd15 Kekse Bachblüten Internetrecht technology Einwilligungsgestaltung Kreditkarten Einwilligung Google AdWords EuGH Ring Hotelkonzept Adwords Erbe Verlängerung Extremisten Sampling Gepäck Website Selbstverständlichkeiten Rabattangaben Sponsoring Bestpreisklausel Keyword-Advertising Ruby on Rails Bußgeld Suchalgorithmus Abwerbeverbot informationspflichten hate speech Notice & Take Down Data Breach Einverständnis Aufsichtsbehörden information technology Presse besondere Darstellung Vergütungsmodelle Sponsoren Geschäftsführer Customer Service Panorama privacy shield ecommerce Kunsturhebergesetz Hotel Unterlassung Vergleichsportale Team Nutzungsrecht Schadenersatz Verpackungsgesetz Gesamtpreis Barcamp Home-Office SSO brexit § 15 MarkenG Travel Industry Booking.com ransomware § 24 MarkenG Dynamic Keyword Insertion AGB AIDA Datenschutz Einstellungsverbot Class Action Journalisten Beschäftigtendatenschutz Anonymisierung messenger Personenbezogene Daten Blog Urheberrecht #bsen Reise 5 UWG total buy out Education videoüberwachung BDSG A1-Bescheinigung Wettbewerbsverbot Autocomplete arbeitnehmer Einzelhandel Vergütung Türkisch Pressekodex fotos Neujahr CNIL Duldungsvollmacht 3 UWG Geschäftsanschrift online werbung Phishing nutzungsrechte Kundenbewertungen right of publicity Markenrecht whatsapp neu Human Resource Management fristen Unternehmensgründung Jahresrückblick Handelsregister Single Sign-On Influencer data privacy ADV Fotografie berufspflicht Compliance Geschäftsgeheimnis E-Mobilität Suchmaschinenbetreiber Hack recht am eigenen bild E-Mail-Marketing Suchmaschinen Handynummer Kundendaten Technologie EU-Kosmetik-Verordnung Kartellrecht Chat c/o Mitarbeiterfotografie Schleichwerbung Unlauterer Wettbewerb Hotelvermittler Data Protection Meinungsfreiheit USA Datensicherheit Datenschutzerklärung Weihnachten TikTok html5 Hacking Markeneintragung Internet of Things Internet Soziale Netzwerke Störerhaftung Social Engineering bgh Webdesign Erschöpfungsgrundsatz Algorithmus Transparenz Auftragsverarbeitung Online-Portale Kündigung SEA Amazon Gesichtserkennung Sicherheitslücke Doxing wetteronline.de Hotels Recht Ratenparität Haftungsrecht custom audience Verfügbarkeit Haftung Finanzaufsicht Heilkunde Touristik Insolvenz Fotografen Job Löschungsanspruch Kapitalmarkt gender pay gap Kosmetik Art. 13 GMV Bewertung Annual Return Facial Recognition Künstliche Intelligenz HipHop Voice Assistant Kundenbewertung Bundesmeldegesetz Rechtsprechung Verbandsklage Online Marketing Twitter anwaltsserie Instagram Digitalwirtschaft Foto ITB Infosec

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2021, alle Rechte vorbehalten