Aktuelles

|

Bachblüten wachsen nicht an Bächen

Bachblüten (gesprochen: „Bätsch-Blüten“) sind nach dem britischen Arzt Edward Bach benannt, der körperliche Krankheiten auf Störungen des seelischen Gleichgewichts zurückführte. Durch in Wasser eingelegte und gekochte Blüten stellte er Urtinkturen und durch Verdünnung dieser „Mothertinctures“ sogenannte Blütenessenzen her. Diese wiederum sollen bei der Überwindung negativer Gemütszustände helfen. Dass die sogenannte Bach-Methode bis heute... lesen


Tags

Medienprivileg Conversion Einverständnis News Google AdWords Vergleichsportale Stellenangebot ePrivacy Crowdfunding 3 UWG Facial Recognition Journalisten Team Rechtsanwaltsfachangestellte Wettbewerbsverbot Marke Meinung Social Engineering EC-Karten Voice Assistant Gesetz Datengeheimnis Markensperre data privacy Online-Bewertungen Suchmaschinenbetreiber Textilien Presserecht Hotel Datenportabilität Website Gepäck Unlauterer Wettbewerb Soziale Netzwerke Fotografie Gäste Telefon Schadensersatz Xing Newsletter ITB DSGVO Pseudonomisierung handel Haftung Preisauszeichnung Algorithmen Technologie Werbung Vergütungsmodelle Hacking Reiserecht Interview Direktmarketing Hotelsterne Weihnachten Spielzeug Kundendaten Datensicherheit gdpr Verlängerung NetzDG Data Protection Osteopathie Bundeskartellamt Lizenzrecht Google Panoramafreiheit neu Wahlen Lebensmittel 2014 Anmeldung 5 UWG Impressum Meldepflicht Cyber Security Data Breach §75f HGB WLAN Personenbezogene Daten Datenschutz HipHop FTC A1-Bescheinigung Algorithmus Transparenz Opentable Limited Hinweispflichten Sperrwirkung Beweislast Beacons Ring Kündigung Kreditkarten Datenpanne JointControl Urteil Künstliche Intelligenz Leaks Education Bestandsschutz online werbung Restaurant Preisangabenverordnung Check-in Datenschutzbeauftragter Adwords Hotellerie Marketing SSO Keyword-Advertising Handelsregister Ruby on Rails fake news AIDA handelsrecht Human Resource Management Kundenbewertungen PSD2 Suchfunktion Medienstaatsvertrag Schöpfungshöhe Bildrechte gesellschaftsrecht ransom Wettbewerbsrecht GmbH Duldungsvollmacht Asien Flugzeug Rückgaberecht Mindestlohn besondere Darstellung right of publicity Heilkunde Online Marketing Schadensfall email marketing Microsoft Urheberrecht Twitter Informationspflicht Schadenersatz gezielte Behinderung Facebook Entschädigung Urlaub Geschmacksmuster selbstanlageverfahren Kinderrechte Autocomplete Onlinevertrieb Kosmetik Gaming Disorder Reisen SEA technology Barcamp Gegendarstellung Notice & Take Down Team Spirit Single Sign-On Ofcom Machine Learning YouTube Markenrecht Double-Opt-In Hotels Custom Audiences Touristik Selbstverständlichkeiten jahresabschluss USA events Lohnfortzahlung Kennzeichnungskraft E-Mail-Marketing ISPs schule informationspflichten Werbekennzeichnung München ReFa Phishing Mitarbeiterfotografie EuGH Stellenausschreibung Sperrabrede kündigungsschutz fristen LMIV Bestpreisklausel Registered CNIL Erschöpfungsgrundsatz ransomware Ratenparität Home-Office Hack

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2022, alle Rechte vorbehalten

Förderung von Fachanwaltskursen & anwaltlichen Fortbildungen durch SAB Sachsen: