Aktuelles

|

Bachblüten wachsen nicht an Bächen

Bachblüten (gesprochen: „Bätsch-Blüten“) sind nach dem britischen Arzt Edward Bach benannt, der körperliche Krankheiten auf Störungen des seelischen Gleichgewichts zurückführte. Durch in Wasser eingelegte und gekochte Blüten stellte er Urtinkturen und durch Verdünnung dieser „Mothertinctures“ sogenannte Blütenessenzen her. Diese wiederum sollen bei der Überwindung negativer Gemütszustände helfen. Dass die sogenannte Bach-Methode bis heute... lesen


Tags

Compliance Geschäftsgeheimnis Unlauterer Wettbewerb Türkisch zahlungsdienst Meinung Urteile Xing kündigungsschutz Produktempfehlungen Asien Urheberrecht Berlin Panorama 5 UWG Notice & Take Down Bestandsschutz Einzelhandel Werbekennzeichnung Technologie Werbung Panoramafreiheit Wettbewerbsverbot Datenschutzerklärung EU-Kommission Infosec DSGVO Hotelvermittler Education Online Marketing Beacons Autocomplete FashionID Social Engineering SEA geldwäsche Ofcom Online-Bewertungen custom audience Digitalwirtschaft Dokumentationspflicht Wettbewerbsrecht data privacy Linkhaftung Referendar Verfügbarkeit online werbung Class Action A1-Bescheinigung Unterlassung Suchalgorithmus kinderfotos c/o Haftungsrecht Crowdfunding Kritik Social Media Weihnachten Kekse Namensrecht Hinweispflichten Exklusivitätsklausel email marketing EU-Kosmetik-Verordnung Zahlungsdaten ISPs informationstechnologie Big Data Event Soziale Netzwerke New Work Vergleichsportale data security neu Bewertung AGB Kennzeichnung Ring Google AdWords Europarecht Consent Management Jugendschutzfilter Kundendaten Tipppfehlerdomain Markeneintragung Finanzierung Urheberrechtsreform Onlinevertrieb Insolvenz Gegendarstellung wallart 2014 E-Mail-Marketing Datenschutzrecht Rechtsanwaltsfachangestellte Preisangabenverordnung information technology targeting unternehmensrecht Sperrabrede Personenbezogene Daten wetteronline.de Arbeitsrecht Sperrwirkung Artificial Intelligence Osteopathie ePrivacy Freelancer Dark Pattern Entschädigung brexit Know How messenger ADV Internet of Things OTMR Sitzverlegung Travel Industry Double-Opt-In Barcamp Datenschutzbeauftragter Plattformregulierung Bundesmeldegesetz Kosmetik Unterlassungsansprüche Touristik LinkedIn Prozessrecht TikTok Hotelkonzept Urlaub Authentifizierung News Künstliche Intelligenz Domainrecht OLG Köln Reise AfD Hotel transparenzregister Abhören Behinderungswettbewerb Einwilligung E-Mobilität Datengeheimnis technology Suchmaschinen IT-Sicherheit Instagram Kinder Jahresrückblick Newsletter München Handelsregister ITB Home-Office Foto Abmahnung Lebensmittel Online-Portale Spitzenstellungsbehauptung Limited events Zustellbevollmächtigter fristen Leaks Arbeitsunfall Sicherheitslücke Suchfunktion GmbH Datensicherheit Hotels Bußgeld Spielzeug Lizenzrecht UWG Email Restaurant besondere Darstellung Rückgaberecht Trademark Markensperre Marke Pseudonomisierung Stellenausschreibung handelsrecht whatsapp Analytics Social Networks Opentable vertrag Bildrechte Direktmarketing Bots Großbritannien HipHop ecommerce EC-Karten Heilkunde Boehmermann

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2020, alle Rechte vorbehalten