Aktuelles

|

Bachblüten wachsen nicht an Bächen

Bachblüten (gesprochen: „Bätsch-Blüten“) sind nach dem britischen Arzt Edward Bach benannt, der körperliche Krankheiten auf Störungen des seelischen Gleichgewichts zurückführte. Durch in Wasser eingelegte und gekochte Blüten stellte er Urtinkturen und durch Verdünnung dieser „Mothertinctures“ sogenannte Blütenessenzen her. Diese wiederum sollen bei der Überwindung negativer Gemütszustände helfen. Dass die sogenannte Bach-Methode bis heute... lesen


Tags

Reisen Double-Opt-In Suchfunktion Weihnachten Filesharing Gegendarstellung Meldepflicht Data Protection Technologie copter Vergütung Behinderungswettbewerb Dark Pattern Tracking Journalisten Adwords Einzelhandel Zustellbevollmächtigter Unterlassungsansprüche Phishing Abhören transparenzregister Dynamic Keyword Insertion E-Mobilität Schadensfall Datenschutzbeauftragter ITB Marke Beacons Presserecht Extremisten Domainrecht 5 UWG Gaming Disorder Sitzverlegung Asien Persönlichkeitsrecht Türkisch Hackerangriff Berlin technology Werbung Suchmaschinen Kundenbewertungen Datenportabilität jahresabschluss verlinkung Sampling gdpr c/o BDSG wetteronline.de Spitzenstellungsbehauptung Rabattangaben gezielte Behinderung Website Duldungsvollmacht Xing Reiserecht A1-Bescheinigung Vertragsrecht Bußgeld Geschäftsgeheimnis Art. 13 GMV #bsen CRM Diskriminierung Artificial Intelligence Mitarbeiterfotografie Handynummer Social Networks Urheberrechtsreform brexit events Bestandsschutz Insolvenz Notice & Take Down AIDA Bewertung Internet of Things Privacy EU-Textilkennzeichnungsverordnung Minijob 3 UWG Kartellrecht Custom Audiences Niederlassungsfreiheit Wettbewerbsverbot Störerhaftung Online Abwerbeverbot Bildung Gesamtpreis § 4 UWG Doxing Ruby on Rails Hinweispflichten Ofcom OTMR Machine Learning AfD CNIL LikeButton kommunen Einwilligung Urteil Gepäck Internetrecht Analytics YouTube SSO Rechtsanwaltsfachangestellte Hotelsterne Datenschutzrecht Impressumspflicht Travel Industry Onlinevertrieb DSGVO Amazon vertrag Zahlungsdaten ecommerce Informationspflicht FTC Auftragsverarbeitung Lizenzrecht Preisauszeichnung Autocomplete ransomware Ring USA Kapitalmarkt Namensrecht Facebook Online-Bewertungen § 5 UWG Jugendschutzfilter EC-Karten Unlauterer Wettbewerb Herkunftsfunktion Webdesign Auftragsdatenverarbeitung Voice Assistant Fotografen Textilien Dokumentationspflicht Google Pseudonomisierung handel EU-Kosmetik-Verordnung HSMA Consent Management Scam data security Check-in informationspflichten veröffentlichung Nutzungsrecht Corporate Housekeeping Suchmaschinenbetreiber verbraucherstreitbeilegungsgesetz Distribution Kritik Marketing FashionID Gäste Urheberrecht Europarecht hate speech Authentifizierung Sperrwirkung Rechtsprechung Kekse LG Köln Heilkunde kinderfotos Online Marketing Fotografie Spielzeug Infosec Großbritannien Datenschutz information technology Bundesmeldegesetz handelsrecht Videokonferenz Barcamp LMIV Blog Markensperre Schleichwerbung Limited Vergütungsmodelle berufspflicht Referendar UWG Direktmarketing Wettbewerb Algorithmen britain

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2024, alle Rechte vorbehalten

Förderung von Fachanwaltskursen & anwaltlichen Fortbildungen durch SAB Sachsen: