Aktuelles

|

Bachblüten wachsen nicht an Bächen

Bachblüten (gesprochen: „Bätsch-Blüten“) sind nach dem britischen Arzt Edward Bach benannt, der körperliche Krankheiten auf Störungen des seelischen Gleichgewichts zurückführte. Durch in Wasser eingelegte und gekochte Blüten stellte er Urtinkturen und durch Verdünnung dieser „Mothertinctures“ sogenannte Blütenessenzen her. Diese wiederum sollen bei der Überwindung negativer Gemütszustände helfen. Dass die sogenannte Bach-Methode bis heute... lesen


Tags

Hackerangriff Produktempfehlungen Recht Unlauterer Wettbewerb Annual Return Social Engineering Rechtsprechung entgeltgleichheit PSD2 Data Protection gender pay gap Datenportabilität Double-Opt-In Geschäftsführer OLG Köln Suchmaschinenbetreiber Journalisten Osteopathie jahresabschluss Compliance Onlineshop Hinweispflichten Hotelsterne Hotellerie EU-Kosmetik-Verordnung Amazon Newsletter Haftung Google Referendar News informationspflichten Suchmaschinen Wettbewerb Unterlassung 2014 Schöpfungshöhe Education Voice Assistant Bundesmeldegesetz Internet videoüberwachung Schadensersatz Facial Recognition brexit Fotografie Urteil Einverständnis Onlineplattform handel Irreführung Abmahnung Bildung Internet of Things Gesamtpreis Ofcom Weihnachten Filesharing Auslandszustellung Expedia.com Dokumentationspflicht Plattformregulierung Handynummer IT-Sicherheit Gäste Europarecht Anonymisierung Linkhaftung Jahresrückblick Erdogan Phishing Sitzverlegung html5 Datenschutzgesetz Großbritannien Aufsichtsbehörden AfD Störerhaftung Hack Zahlungsdaten kommunen online werbung Technologie Privacy Schadenersatz München Reiserecht Minijob EU-Textilkennzeichnungsverordnung Haftungsrecht Geschmacksmuster Kennzeichnungskraft HipHop Online Marketing 5 UWG § 24 MarkenG Konferenz Vergleichsportale Ratenparität Umtausch Extremisten Meinungsfreiheit copter c/o E-Mobilität Anmeldung Bußgeld Artificial Intelligence Rechtsanwaltsfachangestellte Erbe recht am eigenen bild ReFa Bildrecherche Polen WLAN ADV Geschäftsanschrift Reisen Hotel Kündigung Ruby on Rails Consent Management LG Hamburg Presserecht email marketing A1-Bescheinigung Datenschutzrecht Suchalgorithmus Suchfunktion Pressekodex New Work Evil Legal berufspflicht bgh Prozessrecht E-Mail-Marketing ecommerce Persönlichkeitsrecht verlinken Restaurant Kundendaten USPTO § 5 MarkenG Kleinanlegerschutz Single Sign-On britain USA Conversion Mindestlohn Deep Fake EuGH schule Urheberrecht Check-in messenger Finanzaufsicht Algorithmus Transparenz besondere Darstellung Verpackungsgesetz data security Verfügbarkeit Machine Learning Hotelvermittler Opentable Geschäftsgeheimnis Team Spirit Medienprivileg Europa § 15 MarkenG Google AdWords Influencer markenanmeldung vertrag Twitter neu Boehmermann Recap Dark Pattern Telefon Impressumspflicht informationstechnologie SEA Abhören zahlungsdienst total buy out Lohnfortzahlung Rufschädigung Asien PPC Vergütung Auftragsverarbeitung TikTok Jugendschutzfilter Big Data DSGVO Adwords Namensrecht Home-Office Spielzeug § 5 UWG

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2023, alle Rechte vorbehalten

Förderung von Fachanwaltskursen & anwaltlichen Fortbildungen durch SAB Sachsen: