Aktuelles

|

Bachblüten wachsen nicht an Bächen

Bachblüten (gesprochen: „Bätsch-Blüten“) sind nach dem britischen Arzt Edward Bach benannt, der körperliche Krankheiten auf Störungen des seelischen Gleichgewichts zurückführte. Durch in Wasser eingelegte und gekochte Blüten stellte er Urtinkturen und durch Verdünnung dieser „Mothertinctures“ sogenannte Blütenessenzen her. Diese wiederum sollen bei der Überwindung negativer Gemütszustände helfen. Dass die sogenannte Bach-Methode bis heute... lesen


Tags

data security Freelancer A1-Bescheinigung Bundeskartellamt britain Keyword-Advertising Niederlassungsfreiheit §75f HGB Informationsfreiheit Creative Commons ransom Hotelkonzept Notice & Take Down Beweislast Online Schadensfall Textilien § 5 UWG Onlinevertrieb Geschäftsanschrift Sitzverlegung Schleichwerbung § 24 MarkenG gender pay gap Bildrechte Presserecht Haftungsrecht drohnengesetz Plattformregulierung Unlauterer Wettbewerb Abwerbeverbot ISPs Opentable Einwilligungsgestaltung HSMA Herkunftsfunktion informationstechnologie Kinder Wettbewerbsbeschränkung Mindestlohn Gepäck Kennzeichnung informationspflichten Impressumspflicht Rabattangaben Suchmaschinenbetreiber schule Anonymisierung Panoramafreiheit Unterlassung Registered USPTO Kennzeichnungskraft recht am eigenen bild Überwachung Team Education SSO Double-Opt-In datenverlust Online Marketing Resort veröffentlichung geldwäsche Apps Internetrecht Osteopathie Europa #emd15 Newsletter Interview Soziale Netzwerke custom audience Email html5 Vergleichsportale ReFa Finanzierung Europawahl Störerhaftung entgeltgleichheit Infosec Event Löschungsanspruch Kapitalmarkt patent Hack Lizenzrecht ITB NetzDG Digitalwirtschaft EU-Kommission Rückgaberecht Bots Medienrecht Einwilligung München Arbeitsrecht right of publicity News Reiserecht Leipzig Abmahnung Technologie Compliance handelsrecht AfD Annual Return Erdogan Europarecht Erbe PPC LikeButton OLG Köln #bsen Umtausch Algorithmen transparenzregister Asien kommunen Datengeheimnis Trademark Behinderungswettbewerb Meldepflicht Xing FashionID Neujahr verlinken Extremisten Evil Legal Markensperre Stellenausschreibung Mitarbeiterfotografie fake news Wettbewerbsverbot berufspflicht Jugendschutzfilter Job technik whatsapp videoüberwachung Presse anwaltsserie Einzelhandel total buy out Handelsregister Insolvenz ePrivacy Midijob copter Marke BDSG Sperrabrede Produktempfehlungen Algorithmus Transparenz Datenpanne Verlängerung Facebook Datenschutz Kleinanlegerschutz 3 UWG Werbung hate speech Polen Bußgeld handel Stellenangebot JointControl Ofcom Flugzeug gesellschaftsrecht c/o Rechtsanwaltsfachangestellte Art. 13 GMV Datenschutzrecht Kundenbewertungen Kündigung Kreditkarten information technology Nutzungsrecht Geschmacksmuster Messe Preisauszeichnung Ferienwohnung Travel Industry Einverständnis Ruby on Rails Auftragsverarbeitung fristen Beschäftigtendatenschutz E-Mail-Marketing Blog ransomware Hinweispflichten Personenbezogene Daten Handynummer Hotelsterne Privacy Künstliche Intelligenz Fotografen

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal LLP berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal LLP 2013 - 2019, alle Rechte vorbehalten