Aktuelles

|

Bachblüten wachsen nicht an Bächen

Bachblüten (gesprochen: „Bätsch-Blüten“) sind nach dem britischen Arzt Edward Bach benannt, der körperliche Krankheiten auf Störungen des seelischen Gleichgewichts zurückführte. Durch in Wasser eingelegte und gekochte Blüten stellte er Urtinkturen und durch Verdünnung dieser „Mothertinctures“ sogenannte Blütenessenzen her. Diese wiederum sollen bei der Überwindung negativer Gemütszustände helfen. Dass die sogenannte Bach-Methode bis heute... lesen


Tags

Geschäftsgeheimnis Kleinanlegerschutz HipHop ADV Haftung c/o Opentable Meldepflicht Suchmaschinenbetreiber Zahlungsdaten ecommerce Beweislast Authentifizierung data security Umtausch Geschäftsanschrift Werbekennzeichnung Produktempfehlungen § 5 MarkenG Gepäck Sponsoring Duldungsvollmacht Wettbewerbsverbot Kunsturhebergesetz Stellenangebot bgh E-Mobilität Gesamtpreis Tipppfehlerdomain Markensperre CRM Stellenausschreibung zugangsvereitelung Alexa LG Köln selbstanlageverfahren GmbH Hinweispflichten copter Meinung patent Urlaub email marketing Barcamp Erschöpfungsgrundsatz Check-in Recht Radikalisierung Onlinevertrieb Datenschutzgesetz Lohnfortzahlung Creative Commons Presserecht Werbung PPC Linkhaftung Google EuGH kinderfotos USPTO Großbritannien wetteronline.de Anonymisierung Class Action Beschäftigtendatenschutz #bsen Soziale Netzwerke drohnen brexit Webdesign EC-Karten Ring Panoramafreiheit online werbung Hotel SEA Hotels Ratenparität Marke Lebensmittel WLAN Datenschutzgrundverordnung Panorama OLG Köln Haftungsrecht Kekse Medienrecht Voice Assistant Know How Chat Cyber Security transparenzregister Vertragsgestaltung Spitzenstellungsbehauptung Einstellungsverbot Kritik Bußgeld News Referendar Rechtsanwaltsfachangestellte videoüberwachung Home-Office data Analytics unternehmensrecht Europa veröffentlichung Expedia.com Unionsmarke § 15 MarkenG SSO verlinkung Behinderungswettbewerb Bestandsschutz AGB Kapitalmarkt ransomware berufspflicht Internet Vertragsrecht custom audience Urheberrechtsreform Presse Sitzverlegung Artificial Intelligence Google AdWords ISPs Weihnachten Hacking arbeitnehmer Abwerbeverbot Unternehmensgründung Team Spirit Sperrwirkung verbraucherstreitbeilegungsgesetz Rabattangaben Videokonferenz Jugendschutzfilter Flugzeug wallart drohnengesetz fotos whatsapp kündigungsschutz JointControl Event Namensrecht Bildung Kreditkarten Anmeldung Hotellerie Marketing messenger Amazon E-Mail Microsoft Niederlassungsfreiheit Freelancer Big Data data privacy hate speech Influencer Diskriminierung Twitter Adwords Berlin Medienprivileg Evil Legal Urheberrecht Kartellrecht Meinungsfreiheit Reiserecht Social Engineering Pressekodex Impressumspflicht Crowdfunding Sicherheitslücke Team technology Einzelhandel Leaks PSD2 Verpackungsgesetz Hausrecht Prozessrecht ReFa Internetrecht Spirit Legal Reisen USA vertrag Urteil information technology gezielte Behinderung Kinderrechte Annual Return Online-Portale YouTube Telefon Sponsoren

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2021, alle Rechte vorbehalten