Aktuelles

| ,

Markeneintragung bei fehlender Unterscheidungskraft: Der Drops ist gelutscht

Mit Beschluss vom 10.07.2014 hat der BGH entschieden (Az. I ZB 18/13-Gute Laune Drops), dass die Löschung der Wort-/Bildmarke „Gute Laune Drops“ für u.a. die Waren „Süßigkeiten“, „Bonbons“ und „Pastillen“ wegen fehlender Unterscheidungskraft zu Recht erfolgte. Dabei war unerheblich, dass die Marke schon mehrere Jahre eingetragen war und... lesen


Tags

Kartellrecht E-Mail-Marketing Instagram Abwerbeverbot arbeitnehmer Hotelkonzept News IT-Sicherheit Hotel Kunsturhebergesetz gdpr Medienstaatsvertrag berufspflicht Resort HSMA 5 UWG Technologie Hack SEA Unionsmarke gesellschaftsrecht LinkedIn Urheberrechtsreform html5 vertrag FashionID Sponsoren Finanzierung Beschäftigtendatenschutz Niederlassungsfreiheit Bildrechte privacy shield Bewertung Facial Recognition Expedia.com Newsletter gender pay gap Authentifizierung Medienprivileg Reise verlinkung gezielte Behinderung Haftungsrecht Überwachung Textilien Infosec Handynummer Exklusivitätsklausel Leaks Meldepflicht Gesichtserkennung Gaming Disorder datenverlust Voice Assistant Analytics Behinderungswettbewerb Arbeitsunfall Jahresrückblick Touristik ecommerce Blog Microsoft Dynamic Keyword Insertion Verlängerung whatsapp Rechtsanwaltsfachangestellte Datengeheimnis Kündigung Diskriminierung Anmeldung kündigungsschutz #emd15 Consent Management Werbung AIDA Videokonferenz Direktmarketing Weihnachten Zahlungsdaten Erschöpfungsgrundsatz Asien Einstellungsverbot Travel Industry Event Bots Ruby on Rails AfD drohnengesetz Domainrecht Extremisten Minijob Opentable Machine Learning Digitalwirtschaft Hinweispflichten schule Customer Service informationstechnologie Alexa Künstliche Intelligenz ransomware verlinken Unterlassungsansprüche Störerhaftung informationspflichten Gesetz E-Mail Auslandszustellung Compliance E-Mobilität Bundesmeldegesetz Geschmacksmuster jahresabschluss Vergütungsmodelle ITB Double-Opt-In Verfügbarkeit Registered Spitzenstellungsbehauptung Bestpreisklausel Art. 13 GMV Einwilligung Selbstverständlichkeiten Midijob Neujahr data privacy Löschungsanspruch Google AdWords Xing Wettbewerbsbeschränkung Ring Hacking Datenschutzerklärung SSO New Work EU-Textilkennzeichnungsverordnung Booking.com Kekse custom audience Werbekennzeichnung Education Herkunftsfunktion bgh Verpackungsgesetz Handelsregister EU-Kosmetik-Verordnung Beacons ISPs Abmahnung Entschädigung Gepäck Europawahl Zustellbevollmächtigter Informationspflicht Vergütung zugangsvereitelung Keyword-Advertising Tipppfehlerdomain Fotografie UWG Geschäftsanschrift Presse Kosmetik Check-in OLG Köln Algorithmus Transparenz Flugzeug Datenschutzgrundverordnung ReFa Custom Audiences anwaltsserie §75f HGB Amazon CNIL LG Hamburg Data Breach Facebook Suchmaschinen Vertragsgestaltung TeamSpirit Rückgaberecht transparenzregister Bußgeld Anonymisierung Suchalgorithmus Pressekodex Verbandsklage Bestandsschutz Kundenbewertung A1-Bescheinigung Internetrecht Influencer selbstanlageverfahren Datenschutz Creative Commons Human Resource Management Single Sign-On Hackerangriff Panorama c/o

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2020, alle Rechte vorbehalten