Aktuelles

| ,

Markeneintragung bei fehlender Unterscheidungskraft: Der Drops ist gelutscht

Mit Beschluss vom 10.07.2014 hat der BGH entschieden (Az. I ZB 18/13-Gute Laune Drops), dass die Löschung der Wort-/Bildmarke „Gute Laune Drops“ für u.a. die Waren „Süßigkeiten“, „Bonbons“ und „Pastillen“ wegen fehlender Unterscheidungskraft zu Recht erfolgte. Dabei war unerheblich, dass die Marke schon mehrere Jahre eingetragen war und... lesen


Tags

Influencer Kündigung Impressumspflicht html5 Kosmetik markenanmeldung Auftragsdatenverarbeitung Rückgaberecht Rechtsanwaltsfachangestellte 5 UWG Keyword-Advertising Datenportabilität E-Mail Rabattangaben Booking.com Unterlassungsansprüche Meinung Human Resource Management technik Spielzeug recht am eigenen bild Dokumentationspflicht Dark Pattern Bildrechte A1-Bescheinigung Schadenersatz Conversion Expedia.com TeamSpirit Haftungsrecht videoüberwachung Geschäftsführer Technologie Suchalgorithmus Internet of Things Gäste Filesharing Vergütung Auftragsverarbeitung Bundeskartellamt Cyber Security Jahresrückblick Adwords Persönlichkeitsrecht Ring Sponsoring Schadensfall Linkhaftung Big Data handelsrecht Telefon wallart Meldepflicht Reiserecht Verfügbarkeit nutzungsrechte Barcamp Tipppfehlerdomain Privacy Online Shopping Einverständnis JointControl Google AdWords Hotelsterne § 5 MarkenG Foto Education Geschäftsgeheimnis Gaming Disorder Sperrabrede britain FashionID Wahlen Presserecht OTMR Informationsfreiheit Jugendschutzfilter Kundendaten Webdesign Know How datenverlust Mitarbeiterfotografie informationspflichten Pseudonomisierung EU-Kosmetik-Verordnung Datenschutzbeauftragter Datenschutzgesetz Spirit Legal Leaks Messe Zustellbevollmächtigter Markeneintragung Check-in Mindestlohn Bots unternehmensrecht Umtausch Türkisch Consent Management Online LG Köln Referendar Midijob Ofcom gdpr Arbeitsvertrag Tracking Datengeheimnis § 24 MarkenG verbraucherstreitbeilegungsgesetz Travel Industry Datenschutz Gastronomie Hotelvermittler News besondere Darstellung technology Löschungsanspruch Polen IT-Sicherheit FTC Neujahr transparenzregister online werbung Gepäck Presse Doxing Alexa Einwilligungsgestaltung ransom wetteronline.de privacy shield SEA vertrag Einzelhandel § 5 UWG Zahlungsdaten 3 UWG drohnengesetz UWG Suchfunktion Touristik Blog Bachblüten E-Mail-Marketing gender pay gap Online-Portale Onlinevertrieb Facial Recognition Vertragsrecht Email Soziale Netzwerke Exklusivitätsklausel Suchmaschinenbetreiber ADV Anonymisierung Custom Audiences Medienprivileg Data Breach Reisen arbeitnehmer Home-Office §75f HGB Videokonferenz Social Networks Weihnachten Bestandsschutz Plattformregulierung Radikalisierung Unionsmarke Aufsichtsbehörden entgeltgleichheit Ratenparität Art. 13 GMV drohnen Evil Legal AIDA targeting zahlungsdienst Kekse Kinder KUG Content-Klau GmbH Event messenger Analytics Verbandsklage fristen Registered Erdogan fotos Hacking Duldungsvollmacht Ruby on Rails USA gesellschaftsrecht patent c/o Unlauterer Wettbewerb

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2021, alle Rechte vorbehalten