Aktuelles

| ,

Markeneintragung bei fehlender Unterscheidungskraft: Der Drops ist gelutscht

Mit Beschluss vom 10.07.2014 hat der BGH entschieden (Az. I ZB 18/13-Gute Laune Drops), dass die Löschung der Wort-/Bildmarke „Gute Laune Drops“ für u.a. die Waren „Süßigkeiten“, „Bonbons“ und „Pastillen“ wegen fehlender Unterscheidungskraft zu Recht erfolgte. Dabei war unerheblich, dass die Marke schon mehrere Jahre eingetragen war und... lesen


Tags

Algorithmen LG Köln AfD § 24 MarkenG Human Resource Management IT-Sicherheit Ratenparität Insolvenz Handelsregister Datenportabilität Rabattangaben Sitzverlegung LG Hamburg c/o Single Sign-On Hotel Schadenersatz Künstliche Intelligenz Onlineplattform EU-Kosmetik-Verordnung Medienprivileg nutzungsrechte Hotelkonzept NetzDG Bildrecherche entgeltgleichheit Datenschutzgrundverordnung Kreditkarten Vertragsgestaltung ransom Cyber Security fristen New Work Datenpanne Urheberrechtsreform SEA Türkisch Newsletter Arbeitsvertrag Unlauterer Wettbewerb Xing Werbekennzeichnung FashionID Home-Office Team Panoramafreiheit wallart Algorithmus Transparenz Doxing Keyword-Advertising Hotelrecht Data Breach technology Gegendarstellung Bestandsschutz Großbritannien gezielte Behinderung FTC Stellenausschreibung Abwerbeverbot Einzelhandel Informationsfreiheit ePrivacy Einverständnis Art. 13 GMV Chat schule Meinung Meldepflicht Textilien Vergleichsportale Foto Rechtsprechung information technology § 5 MarkenG Hotellerie Soziale Netzwerke Auslandszustellung Expedia.com AGB Kundendaten Limited Finanzaufsicht Facial Recognition Pressekodex Leipzig gdpr Zustellbevollmächtigter Beweislast informationspflichten Abhören Kennzeichnung hate speech Weihnachten selbstanlageverfahren handel Direktmarketing Annual Return Education Geschäftsgeheimnis wetteronline.de Beacons Geschmacksmuster Tipppfehlerdomain Unionsmarke Online-Bewertungen Anonymisierung Wettbewerbsrecht Bewertung transparenzregister Social Engineering Kritik Kekse Leaks total buy out Einstellungsverbot Datenschutzbeauftragter Compliance Markensperre Schadensfall A1-Bescheinigung Online-Portale Kinderrechte Flugzeug Irreführung GmbH Schöpfungshöhe Beleidigung Kleinanlegerschutz brexit Arbeitsunfall Travel Industry Ring LMIV Presserecht Mindestlohn Internetrecht TeamSpirit Einwilligungsgestaltung Barcamp Geschäftsführer Bestpreisklausel Polen ReFa Filesharing Internet of Things markenanmeldung News Trademark Restaurant LinkedIn arbeitnehmer Markeneintragung AIDA Markenrecht Gesamtpreis Finanzierung Journalisten Vergütungsmodelle Job Neujahr Digitalwirtschaft ISPs Datensicherheit Customer Service zahlungsdienst Hotels LikeButton Urheberrecht Sperrabrede Suchfunktion Freelancer Kundenbewertung Reisen Website Marke privacy shield Bundesmeldegesetz Jugendschutzfilter USPTO Facebook Sponsoring Fotografen Big Data EU-Kommission Konferenz EuGH Entschädigung Adwords Reiserecht Online Marketing Gepäck Sicherheitslücke Registered Influencer WLAN Tracking Kennzeichnungskraft verlinken targeting

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2020, alle Rechte vorbehalten