Aktuelles

| ,

Markeneintragung bei fehlender Unterscheidungskraft: Der Drops ist gelutscht

Mit Beschluss vom 10.07.2014 hat der BGH entschieden (Az. I ZB 18/13-Gute Laune Drops), dass die Löschung der Wort-/Bildmarke „Gute Laune Drops“ für u.a. die Waren „Süßigkeiten“, „Bonbons“ und „Pastillen“ wegen fehlender Unterscheidungskraft zu Recht erfolgte. Dabei war unerheblich, dass die Marke schon mehrere Jahre eingetragen war und... lesen


Tags

Beweislast Fotografen Onlineplattform USPTO Instagram Beacons Corporate Housekeeping Team Tipppfehlerdomain TikTok Marke Suchmaschinenbetreiber data security Gaming Disorder fotos Handelsregister Gäste Handynummer ReFa recht am eigenen bild Facial Recognition AGB Reisen technik privacy shield München Datenpanne Restaurant Soziale Netzwerke KUG whatsapp verlinkung Mitarbeiterfotografie Internet of Things wallart Kunsturhebergesetz Vergütung Kleinanlegerschutz Textilien kommunen berufspflicht Werktitel Kündigung Internetrecht News Einwilligungsgestaltung Aufsichtsbehörden Internet Autocomplete patent Doxing online werbung ransomware Sponsoring selbstanlageverfahren FTC Abwerbeverbot Hacking Xing Fotografie Berlin events Midijob informationspflichten Geschäftsgeheimnis informationstechnologie Leaks A1-Bescheinigung Social Networks Löschungsanspruch Vergleichsportale Hinweispflichten Gesundheit Wettbewerbsrecht Home-Office Gesichtserkennung NetzDG Keyword-Advertising Markensperre Exklusivitätsklausel right of publicity Custom Audiences Bildrecherche Arbeitsunfall ITB Preisauszeichnung gdpr Künstliche Intelligenz Herkunftsfunktion Machine Learning Datenschutzgrundverordnung Direktmarketing Bestandsschutz verlinken Europa Pressekodex messenger Stellenangebot Customer Service Trademark Informationsfreiheit Haftung Social Media markenanmeldung Unternehmensgründung § 4 UWG Auftragsdatenverarbeitung Hotels Dynamic Keyword Insertion ransom Journalisten Urheberrechtsreform Meldepflicht Team Spirit Videokonferenz Bewertung handel Onlineshop Beleidigung kinderfotos FashionID datenverlust Plattformregulierung Unterlassungsansprüche Online-Portale Bots fristen Selbstverständlichkeiten Technologie transparenzregister Abmahnung Türkisch Influencer Sperrabrede total buy out Persönlichkeitsrecht Telefon Hotel Ferienwohnung Wettbewerbsverbot 3 UWG Bundesmeldegesetz Infosec Tracking Kundendaten Art. 13 GMV bgh Löschung Dokumentationspflicht Algorithmus Transparenz custom audience Ruby on Rails Entschädigung Google AdWords Anonymisierung Hotelsterne #emd15 Erschöpfungsgrundsatz gesellschaftsrecht Mindestlohn Einzelhandel Sicherheitslücke Notice & Take Down Hotelvermittler Markenrecht Behinderungswettbewerb Datenschutz Panorama ecommerce 5 UWG Finanzierung Domainrecht Touristik Double-Opt-In TeamSpirit Wettbewerbsbeschränkung YouTube Class Action Jahresrückblick vertrag Medienrecht html5 Personenbezogene Daten data arbeitnehmer New Work Creative Commons Consent Management § 24 MarkenG Webdesign Gegendarstellung OLG Köln §75f HGB Extremisten Digitalwirtschaft ADV Urteil Produktempfehlungen Google Auslandszustellung

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2021, alle Rechte vorbehalten