Aktuelles

| ,

„Wir zahlen die besten Preise!“

In einem Verfahren vor dem Bundesgerichtshof ging ein Altedelmetallhändler gegen einen Konkurrenten vor, der mit der Werbeaussage „Wir zahlen Höchstpreise für Ihren Schmuck“ für sein Geschäft warb. Für Verbraucher, die Altgold verkaufen wollen, handelt es sich hierbei um eine willkommene Werbeaussage, die eine möglichst hohe Monetarisierung von altem Schmuck verspricht. Durch die Brille des Wettbewerbsrechtlers betrachtet handelt es sich hierbei um eine „Spitzenstellungswerbung“... lesen


Tags

Zahlungsdaten entgeltgleichheit Internet Medienstaatsvertrag Sponsoring Vertragsrecht Internet of Things data security Ferienwohnung messenger Abhören Touristik Löschung Scam Kennzeichnung wetteronline.de Polen Finanzaufsicht Google Rechtsprechung Sperrabrede Analytics Einzelhandel § 5 MarkenG total buy out Suchalgorithmus Suchfunktion Europarecht Duldungsvollmacht anwaltsserie Hotelkonzept Privacy Ratenparität Anonymisierung WLAN Kennzeichnungskraft Europawahl Überwachung Marketing Schleichwerbung Notice & Take Down Custom Audiences TeamSpirit OTMR LG Köln Kündigung Midijob Urheberrechtsreform videoüberwachung Unterlassung Facial Recognition Abmahnung Unionsmarke Pressekodex Mindestlohn Lohnfortzahlung britain selbstanlageverfahren HSMA § 5 UWG Kartellrecht Haftung besondere Darstellung AfD Online-Bewertungen Distribution Voice Assistant Zustellbevollmächtigter GmbH Wettbewerbsbeschränkung whatsapp Kritik LikeButton Urteil § 24 MarkenG CNIL Chat Radikalisierung Big Data Löschungsanspruch A1-Bescheinigung Event fristen berufspflicht gdpr Abwerbeverbot Geschäftsgeheimnis PSD2 Bußgeld Medienrecht Blog online werbung Haftungsrecht Lizenzrecht Interview Insolvenz Evil Legal ransomware Gesundheit Schadensfall Asien bgh Neujahr Sitzverlegung Gaming Disorder 2014 Cyber Security Machine Learning § 15 MarkenG drohnengesetz Bundeskartellamt §75f HGB Selbstverständlichkeiten Domainrecht wallart Google AdWords Presse FTC brexit Resort Preisangabenverordnung email marketing vertrag Home-Office Großbritannien AGB Apps Kapitalmarkt Reise veröffentlichung Panorama Impressum EuGH Reiserecht Telefon gesellschaftsrecht information technology Onlinevertrieb Social Media Class Action Artificial Intelligence Prozessrecht PPC Panoramafreiheit Markenrecht Conversion SEA ITB Datenschutz patent Informationsfreiheit handel Boehmermann ecommerce Onlineplattform 5 UWG AIDA Spielzeug Arbeitsvertrag Stellenangebot Flugzeug verlinken Verfügbarkeit Vergütung Gesetz News Suchmaschinen Gesamtpreis Gegendarstellung Ruby on Rails Sicherheitslücke verbraucherstreitbeilegungsgesetz Hotelrecht Deep Fake handelsrecht ePrivacy Trademark Leipzig Annual Return Werbung JointControl Bewertung Mitarbeiterfotografie Werbekennzeichnung urheberrechtsschutz Consent Management Doxing schule KUG NetzDG markenanmeldung Direktmarketing Ofcom Wettbewerbsrecht kommunen Niederlassungsfreiheit Gesichtserkennung Restaurant Hackerangriff informationspflichten

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2020, alle Rechte vorbehalten