Aktuelles

| ,

„Wir zahlen die besten Preise!“

In einem Verfahren vor dem Bundesgerichtshof ging ein Altedelmetallhändler gegen einen Konkurrenten vor, der mit der Werbeaussage „Wir zahlen Höchstpreise für Ihren Schmuck“ für sein Geschäft warb. Für Verbraucher, die Altgold verkaufen wollen, handelt es sich hierbei um eine willkommene Werbeaussage, die eine möglichst hohe Monetarisierung von altem Schmuck verspricht. Durch die Brille des Wettbewerbsrechtlers betrachtet handelt es sich hierbei um eine „Spitzenstellungswerbung“... lesen


Tags

Barcamp Sperrwirkung Notice & Take Down Travel Industry 3 UWG kündigungsschutz FashionID Soziale Netzwerke Stellenausschreibung Tracking Störerhaftung Journalisten Wettbewerbsverbot Beschäftigtendatenschutz Freelancer Artificial Intelligence Deep Fake Informationsfreiheit Social Engineering Hack Chat Gastronomie Werktitel Lebensmittel Digitalwirtschaft Informationspflicht Bewertung Limited Hausrecht Wettbewerbsbeschränkung ecommerce Distribution Löschung Hotel Rabattangaben Künstliche Intelligenz Alexa Herkunftsfunktion selbstanlageverfahren Urheberrechtsreform Influencer Prozessrecht § 15 MarkenG arbeitnehmer UWG Dynamic Keyword Insertion Onlineshop zahlungsdienst Preisangabenverordnung Human Resource Management Reise Bußgeld Email Schadenersatz Creative Commons Expedia.com Apps Analytics Phishing Social Networks Rechtsanwaltsfachangestellte Urteil Suchalgorithmus Bildrecherche Algorithmus Transparenz kinderfotos Kundenbewertung Auftragsverarbeitung geldwäsche brexit privacy shield Extremisten EU-Kommission § 4 UWG FTC Reiserecht E-Commerce Europa Filesharing bgh Impressumspflicht Infosec Vertragsgestaltung Europawahl Hacking Bestandsschutz Kennzeichnungskraft Rückgaberecht Schleichwerbung recht am eigenen bild Irreführung Auslandszustellung hate speech Voice Assistant Niederlassungsfreiheit E-Mail-Marketing Google AdWords Geschmacksmuster ADV Schadensersatz britain Twitter Vergütungsmodelle ReFa information technology Entschädigung Jugendschutzfilter Impressum Marketing Kinder copter Bundeskartellamt unternehmensrecht Minijob Jahresrückblick fake news Data Breach Kinderrechte LG Köln Schadensfall Gaming Disorder informationstechnologie Kundendaten § 24 MarkenG LMIV veröffentlichung kommunen Exklusivitätsklausel Markeneintragung E-Mail Evil Legal TikTok zugangsvereitelung custom audience Internet of Things Hotelrecht Panoramafreiheit Bildung Geschäftsgeheimnis Education html5 Werbung data Custom Audiences Kosmetik Datenschutzerklärung urheberrechtsschutz Verpackungsgesetz Urlaub Meinung vertrag Polen berufspflicht Hotelvermittler Handelsregister München ransomware AIDA Arbeitsunfall Kritik PPC Vergütung Spielzeug technik LikeButton Bots Vertragsrecht Amazon Technologie Gäste Datengeheimnis messenger Facebook Beacons Geschäftsführer Compliance Messe § 5 MarkenG gdpr CNIL Asien Personenbezogene Daten verbraucherstreitbeilegungsgesetz Team Spirit EC-Karten Verfügbarkeit wetteronline.de EU-Textilkennzeichnungsverordnung Urheberrecht Interview GmbH Abhören Aufsichtsbehörden Diskriminierung Authentifizierung EU-Kosmetik-Verordnung Preisauszeichnung markenanmeldung Heilkunde Fotografen

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2021, alle Rechte vorbehalten