Aktuelles

| ,

„Wir zahlen die besten Preise!“

In einem Verfahren vor dem Bundesgerichtshof ging ein Altedelmetallhändler gegen einen Konkurrenten vor, der mit der Werbeaussage „Wir zahlen Höchstpreise für Ihren Schmuck“ für sein Geschäft warb. Für Verbraucher, die Altgold verkaufen wollen, handelt es sich hierbei um eine willkommene Werbeaussage, die eine möglichst hohe Monetarisierung von altem Schmuck verspricht. Durch die Brille des Wettbewerbsrechtlers betrachtet handelt es sich hierbei um eine „Spitzenstellungswerbung“... lesen


Tags

Medienprivileg ADV Autocomplete Lebensmittel Soziale Netzwerke Bundeskartellamt Ring zahlungsdienst ePrivacy Phishing Produktempfehlungen Arbeitsunfall Bundesmeldegesetz Kinderrechte Check-in Social Engineering Diskriminierung whatsapp html5 Technologie Vergütung Auftragsverarbeitung Suchfunktion Haftung veröffentlichung Resort Freelancer Werbung Data Breach right of publicity SEA Google AdWords Datenschutzerklärung Vergütungsmodelle besondere Darstellung Datenschutz Journalisten informationstechnologie vertrag Marke Email Kundenbewertungen Hack fake news Touristik verlinken E-Mail Onlineshop verlinkung Datengeheimnis Preisangabenverordnung Rechtsprechung USA Gaming Disorder Erdogan Midijob § 15 MarkenG Sitzverlegung Job Überwachung Online berufspflicht EuGH § 4 UWG Wettbewerbsbeschränkung email marketing Kritik Opentable § 5 MarkenG LMIV Referendar Kennzeichnungskraft Rabattangaben Xing Markenrecht PPC Apps Türkisch §75f HGB Home-Office Booking.com Corporate Housekeeping Reise Arbeitsrecht USPTO Berlin Impressumspflicht DSGVO unternehmensrecht Minijob FTC IT-Sicherheit Preisauszeichnung Chat fotos Medienrecht anwaltsserie Sperrabrede Unterlassung custom audience Ratenparität kündigungsschutz Irreführung Datenschutzbeauftragter Meinung Finanzierung Online-Portale WLAN Tracking Handynummer Datenschutzrecht Boehmermann Adwords Privacy Bildrecherche privacy shield Pressekodex Beacons Gastronomie c/o Gepäck Rechtsanwaltsfachangestellte Bachblüten EU-Kosmetik-Verordnung Einwilligungsgestaltung drohnengesetz informationspflichten geldwäsche Geschäftsanschrift Europa Restaurant Mindestlohn Trademark Stellenangebot Online Marketing Panoramafreiheit Reiserecht Presserecht Abhören Team News drohnen GmbH Kundendaten Newsletter wallart Human Resource Management Fotografen Cyber Security OTMR Zustellbevollmächtigter recht am eigenen bild Hackerangriff Notice & Take Down Heilkunde Kekse Kapitalmarkt Keyword-Advertising neu München Beweislast Datenschutzgrundverordnung handelsrecht Unternehmensgründung Personenbezogene Daten Hacking Recap Data Protection Algorithmus Transparenz Sponsoring KUG Suchmaschinenbetreiber Konferenz Bestpreisklausel CRM Europarecht Einverständnis Auftragsdatenverarbeitung Urteil Arbeitsvertrag Limited § 24 MarkenG Einstellungsverbot Online-Bewertungen Verlängerung Neujahr handel Stellenausschreibung Gäste Gesundheit gesellschaftsrecht bgh Spitzenstellungsbehauptung LG Hamburg Hotelvermittler Online Shopping britain Schadenersatz 3 UWG brexit

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal LLP berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal LLP 2013 - 2019, alle Rechte vorbehalten