Aktuelles

| ,

„Wir zahlen die besten Preise!“

In einem Verfahren vor dem Bundesgerichtshof ging ein Altedelmetallhändler gegen einen Konkurrenten vor, der mit der Werbeaussage „Wir zahlen Höchstpreise für Ihren Schmuck“ für sein Geschäft warb. Für Verbraucher, die Altgold verkaufen wollen, handelt es sich hierbei um eine willkommene Werbeaussage, die eine möglichst hohe Monetarisierung von altem Schmuck verspricht. Durch die Brille des Wettbewerbsrechtlers betrachtet handelt es sich hierbei um eine „Spitzenstellungswerbung“... lesen


Tags

Selbstverständlichkeiten Sponsoring Kapitalmarkt Kundendaten Opentable Content-Klau Verlängerung Bildrecherche Zustellbevollmächtigter zahlungsdienst recht am eigenen bild Lizenzrecht Google AdWords AIDA messenger Presse Künstliche Intelligenz Preisauszeichnung Asien Finanzierung verbraucherstreitbeilegungsgesetz Soziale Netzwerke NetzDG EC-Karten Know How Direktmarketing Bußgeld § 4 UWG Anonymisierung zugangsvereitelung Unterlassung Phishing Facial Recognition Internetrecht Fotografen Restaurant Artificial Intelligence Polen ITB § 15 MarkenG § 5 MarkenG Produktempfehlungen Kritik custom audience Gäste EU-Kommission Spielzeug besondere Darstellung GmbH Europawahl Kennzeichnungskraft Geschäftsgeheimnis Barcamp Lebensmittel data privacy wallart Handelsregister Xing Datenschutzbeauftragter neu Linkhaftung Bestpreisklausel Spirit Legal Bachblüten Scam kinderfotos Hack Midijob privacy shield Doxing datenverlust Pressekodex Meinungsfreiheit arbeitnehmer gender pay gap Einzelhandel Instagram Fotografie verlinken Online-Bewertungen Markenrecht Hotelrecht Kundenbewertungen Vertragsgestaltung fristen DSGVO Zahlungsdaten Diskriminierung Marke Recht 5 UWG Bewertung Ratenparität Datenschutzgrundverordnung Erdogan Onlineplattform Algorithmen verlinkung hate speech c/o events whatsapp Influencer Vertragsrecht Kennzeichnung Lohnfortzahlung Leaks Namensrecht gdpr Event EuGH ransomware Distribution Kleinanlegerschutz handel Hausrecht Sperrabrede Geschäftsanschrift ADV data security kündigungsschutz Kekse Messe EU-Textilkennzeichnungsverordnung Ruby on Rails Suchfunktion Flugzeug Digitalwirtschaft 3 UWG Rechtsprechung Umtausch Erbe Gepäck Kinder bgh #emd15 Unlauterer Wettbewerb email marketing Onlineshop Adwords videoüberwachung Gesichtserkennung Double-Opt-In LikeButton Auftragsdatenverarbeitung ecommerce gesellschaftsrecht Impressumspflicht Textilien Handynummer Kündigung Telefon UWG right of publicity Hotelsterne Suchmaschinen BDSG Minijob Reiserecht information technology Ferienwohnung Reisen Kreditkarten Hotelkonzept Authentifizierung wetteronline.de Prozessrecht Duldungsvollmacht Hotellerie München Videokonferenz Tipppfehlerdomain Marketing Behinderungswettbewerb Internet Suchalgorithmus USPTO britain A1-Bescheinigung Analytics Werktitel Löschung News Microsoft Reise #bsen § 5 UWG CNIL jahresabschluss Herkunftsfunktion selbstanlageverfahren Extremisten Urheberrechtsreform drohnen AGB E-Mail-Marketing Plattformregulierung Rabattangaben Stellenangebot Internet of Things

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2023, alle Rechte vorbehalten

Förderung von Fachanwaltskursen & anwaltlichen Fortbildungen durch SAB Sachsen: