Aktuelles

|

Kein Auskunftsanspruch gegenüber Behörden für Blogger?

Das Verwaltungsgericht Augsburg vertritt die Auffassung, dass es sich bei dem Blog "Störungsmelder" nicht um ein redaktionelles Medium, sondern um ein öffentliches, für jeden zugängliches Diskussionsforum handelt. Dr. Jonas Kahl erläutert in diesem Beitrag, warum das falsch ist und was das Urteil für Blogger bedeutet. lesen

|

Recap #bsen – Sächsische Blogger spinnen ein Netzwerk

Die, die sich sonst nur digital über den Weg laufen, sollten sich mal von Angesicht zu Angesicht kennenlernen, so die Idee hinter #bsen, der ersten sächsischen Bloggerkonferenz. Wir kommen an, gönnen uns eine Tasse Kaffee, werfen uns unser Goodie-Bag über die Schulter, die Sonne kommt raus: „Hier lässt sich´s aushalten.“, denke ich mir. lesen


Tags

Einwilligungsgestaltung Gepäck Duldungsvollmacht kommunen neu Lohnfortzahlung Hotelrecht Travel Industry Radikalisierung Fotografen Influencer Bots Einverständnis Impressum Doxing Datenschutzrecht KUG Produktempfehlungen Plattformregulierung Website Suchalgorithmus EU-Kosmetik-Verordnung Niederlassungsfreiheit Journalisten LG Köln Newsletter Deep Fake Kunsturhebergesetz Datenportabilität Stellenangebot WLAN Datenpanne Infosec Großbritannien Meinung html5 ISPs Spirit Legal Bestpreisklausel Sitzverlegung Medienprivileg Distribution Restaurant Vertragsrecht Dokumentationspflicht Medienrecht verbraucherstreitbeilegungsgesetz Soziale Netzwerke Unterlassung Gegendarstellung Gesetz Werbekennzeichnung recht am eigenen bild Internet of Things Double-Opt-In Lebensmittel Geschäftsgeheimnis Apps Email Hotelkonzept § 5 MarkenG Single Sign-On Preisangabenverordnung Big Data Buchungsportal TeamSpirit Compliance Störerhaftung Limited Kritik Arbeitsvertrag Onlinevertrieb Booking.com GmbH informationstechnologie urheberrechtsschutz zugangsvereitelung Hausrecht AfD JointControl Urheberrechtsreform Einzelhandel Linkhaftung Panorama Messe Alexa Sponsoren besondere Darstellung Mindestlohn CNIL Webdesign Vertragsgestaltung Blog Kundenbewertungen Einstellungsverbot veröffentlichung Schadenersatz ITB kündigungsschutz patent Erdogan berufspflicht News Dark Pattern Anmeldung Consent Management Datenschutzgesetz Data Protection Überwachung fotos Analytics Online Trademark Geschäftsführer markenanmeldung Handelsregister Europa gender pay gap Beacons Persönlichkeitsrecht Crowdfunding Verfügbarkeit Rechtsanwaltsfachangestellte Hotelsterne Team Rechtsprechung anwaltsserie Bestandsschutz Check-in Voice Assistant unternehmensrecht Autocomplete Kosmetik Xing Bildrecherche Jahresrückblick Abwerbeverbot Content-Klau Home-Office Telefon § 4 UWG Internet Abhören data privacy E-Commerce Erbe Wettbewerb Markenrecht Preisauszeichnung Werbung Einwilligung Gesundheit Wahlen Recap Handynummer Touristik Pseudonomisierung Rabattangaben Hotels Aufsichtsbehörden Türkisch Lizenzrecht Education Adwords Ratenparität Meldepflicht Extremisten Gesichtserkennung right of publicity technik Bildung Foto USA Digitalwirtschaft Direktmarketing Kündigung Corporate Housekeeping OTMR Minijob bgh Midijob Löschung Leipzig EU-Kommission Bildrechte Datenschutz Auslandszustellung kinderfotos Suchmaschinen Evil Legal Google Marketing #emd15 Leaks Datenschutzgrundverordnung PPC Pressekodex Insolvenz selbstanlageverfahren Hacking

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2021, alle Rechte vorbehalten