Aktuelles

|

Kein Auskunftsanspruch gegenüber Behörden für Blogger?

Das Verwaltungsgericht Augsburg vertritt die Auffassung, dass es sich bei dem Blog "Störungsmelder" nicht um ein redaktionelles Medium, sondern um ein öffentliches, für jeden zugängliches Diskussionsforum handelt. Dr. Jonas Kahl erläutert in diesem Beitrag, warum das falsch ist und was das Urteil für Blogger bedeutet. lesen

|

Recap #bsen – Sächsische Blogger spinnen ein Netzwerk

Die, die sich sonst nur digital über den Weg laufen, sollten sich mal von Angesicht zu Angesicht kennenlernen, so die Idee hinter #bsen, der ersten sächsischen Bloggerkonferenz. Wir kommen an, gönnen uns eine Tasse Kaffee, werfen uns unser Goodie-Bag über die Schulter, die Sonne kommt raus: „Hier lässt sich´s aushalten.“, denke ich mir. lesen


Tags

Sicherheitslücke New Work ITB ReFa Werktitel Abwerbeverbot gesellschaftsrecht Stellenangebot EuGH OLG Köln Tracking Adwords Pseudonomisierung online werbung Sitzverlegung Suchmaschinen Verfügbarkeit Expedia.com Kosmetik München gezielte Behinderung Bundesmeldegesetz schule Reiserecht targeting Löschung Kinder Künstliche Intelligenz fake news Digitalwirtschaft Team Spirit zugangsvereitelung News Wettbewerbsrecht Registered Rechtsanwaltsfachangestellte Preisauszeichnung besondere Darstellung § 4 UWG messenger Wahlen verbraucherstreitbeilegungsgesetz Event vertrag Influencer Impressum EU-Kosmetik-Verordnung copter Hinweispflichten Werbung Apps Team Google Trademark Auftragsdatenverarbeitung Social Networks 5 UWG Gaming Disorder Datengeheimnis Diskriminierung YouTube Know How Anonymisierung Einwilligungsgestaltung Zustellbevollmächtigter Schadenersatz Bundeskartellamt Kartellrecht berufspflicht Creative Commons total buy out Freelancer Xing Erschöpfungsgrundsatz videoüberwachung Hotellerie Einstellungsverbot kündigungsschutz Finanzaufsicht Personenbezogene Daten Analytics Wettbewerb E-Mail-Marketing Vertragsgestaltung A1-Bescheinigung Verlängerung Datenpanne Abmahnung EC-Karten right of publicity Limited Minijob c/o wallart Textilien Sponsoring informationspflichten FTC Aufsichtsbehörden JointControl Lohnfortzahlung ransom Webdesign Chat Auftragsverarbeitung Medienrecht britain Doxing Namensrecht Jugendschutzfilter Schleichwerbung AIDA SEA Kekse Telefon Alexa whatsapp transparenzregister Machine Learning patent E-Commerce Panorama Kundenbewertungen Suchfunktion Hotelvermittler Heilkunde Impressumspflicht Plattformregulierung Dynamic Keyword Insertion Informationspflicht Polen Big Data Medienstaatsvertrag Urteile Presserecht Medienprivileg LMIV Gäste Blog Kapitalmarkt wetteronline.de OTMR Recht Spirit Legal Boehmermann Ring zahlungsdienst Haftung Website Flugzeug TeamSpirit Auslandszustellung ISPs #bsen Online Marketing Reisen Privacy Urheberrecht Werbekennzeichnung Microsoft Class Action Datenschutzgrundverordnung Scam IT-Sicherheit EU-Kommission Sponsoren Newsletter events Herkunftsfunktion Kennzeichnung Unternehmensgründung Check-in Exklusivitätsklausel Unlauterer Wettbewerb Technologie Bewertung Sperrwirkung ePrivacy Sampling Single Sign-On Restaurant Foto Niederlassungsfreiheit Berlin Job Dokumentationspflicht data privacy jahresabschluss Vergütungsmodelle Rabattangaben Datenschutzbeauftragter kinderfotos Ofcom Osteopathie Löschungsanspruch Datenschutzgesetz Annual Return HipHop ecommerce Referendar

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2022, alle Rechte vorbehalten

Förderung von Fachanwaltskursen & anwaltlichen Fortbildungen durch SAB Sachsen: