Aktuelles

| Natalie Ferenčik

Fast eine Million Zloty Bußgeld wegen Verletzung von Informationspflichten in Polen

Die polnische Datenschutzaufsichtsbehörde UODO hat kürzlich ein Bußgeld in Höhe von 220 000 EUR gegen Bisnode Polska verhängt. Wie es dazu kam erläutert Natalie Ferenčik in einem Hintergrundbeitrag. lesen

| ,

Ist Facebook Custom Audiences mit deutschem Datenschutzrecht vereinbar?

Während Werbetreibende sich Großes von Facebooks „Custom Audiences“ erhoffen, bleiben jedoch Zweifel, ob das Gimmick des sozialen Netzwerks tatsächlich mit dem deutschen Datenschutz vereinbar ist. Facebook Custom Audience ermöglicht eine zielgenaue Bewerbung bestimmter Zielgruppen bei Facebook. Eine Zielgruppe kann dabei zum Beispiel Bestandskunden, Interessenten oder Besucher der eigenen Website... lesen


Tags

Abwerbeverbot Bildrechte Telefon custom audience Opentable Kundenbewertung drohnengesetz datenverlust Urlaub ransom Social Media Jugendschutzfilter BDSG Restaurant zugangsvereitelung Urteil Sponsoring Data Breach Heilkunde Google AdWords Einzelhandel Art. 13 GMV Annual Return Zahlungsdaten Schadenersatz Insolvenz Keyword-Advertising Hotelrecht Reiserecht HSMA Distribution E-Mobilität Sicherheitslücke Datenschutzerklärung Social Networks Handynummer Handelsregister entgeltgleichheit Einverständnis verbraucherstreitbeilegungsgesetz Consent Management Custom Audiences verlinken LinkedIn Türkisch Deep Fake EU-Textilkennzeichnungsverordnung Informationsfreiheit Direktmarketing Corporate Housekeeping Vergleichsportale markenanmeldung ecommerce TeamSpirit online werbung technology wetteronline.de Haftung Meinung Algorithmen kommunen LMIV Apps Blog § 4 UWG Unlauterer Wettbewerb ePrivacy Onlineshop Urteile Newsletter Ferienwohnung Buchungsportal Home-Office § 24 MarkenG Hack Kennzeichnung Vergütung schule CNIL Auftragsverarbeitung A1-Bescheinigung Xing Know How Entschädigung Medienstaatsvertrag Schadensersatz Hotelkonzept Kritik Hotelsterne OLG Köln Osteopathie SEA Vertrauen Hotel Wettbewerbsbeschränkung Marketing Panorama Recap Rückgaberecht Fotografen Infosec Wahlen whatsapp data privacy Suchmaschinen Messe Event Sampling Videokonferenz Kinder Erdogan Bundeskartellamt Journalisten Authentifizierung informationspflichten Single Sign-On Zustellbevollmächtigter Hacking Lizenzrecht EU-Kosmetik-Verordnung kinderfotos Onlinevertrieb Unterlassungsansprüche #emd15 Influencer Suchfunktion Urheberrechtsreform Nutzungsrecht Spirit Legal Geschäftsanschrift Mindestlohn Arbeitsunfall gdpr Voice Assistant Ofcom Compliance Preisauszeichnung Schadensfall OTMR Datenschutzgrundverordnung Werktitel 5 UWG Verbandsklage EC-Karten AfD Kosmetik information technology data handel Algorithmus Transparenz Kunsturhebergesetz Suchalgorithmus Sitzverlegung Kundendaten Lohnfortzahlung Linkhaftung Facebook Vertragsgestaltung Marke Dark Pattern Arbeitsrecht Finanzaufsicht Extremisten Künstliche Intelligenz Medienprivileg Machine Learning berufspflicht Bildrecherche Check-in c/o nutzungsrechte hate speech Recht Panoramafreiheit Tipppfehlerdomain Content-Klau Niederlassungsfreiheit §75f HGB messenger fake news Expedia.com Datenschutzrecht Bundesmeldegesetz Minijob handelsrecht Onlineplattform Behinderungswettbewerb Geschmacksmuster Verfügbarkeit Einwilligungsgestaltung technik Data Protection FashionID Kreditkarten Bots Hotellerie Referendar Crowdfunding ransomware FTC

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2021, alle Rechte vorbehalten