Aktuelles

| Natalie Ferenčik

Fast eine Million Zloty Bußgeld wegen Verletzung von Informationspflichten in Polen

Die polnische Datenschutzaufsichtsbehörde UODO hat kürzlich ein Bußgeld in Höhe von 220 000 EUR gegen Bisnode Polska verhängt. Wie es dazu kam erläutert Natalie Ferenčik in einem Hintergrundbeitrag. lesen

| ,

Ist Facebook Custom Audiences mit deutschem Datenschutzrecht vereinbar?

Während Werbetreibende sich Großes von Facebooks „Custom Audiences“ erhoffen, bleiben jedoch Zweifel, ob das Gimmick des sozialen Netzwerks tatsächlich mit dem deutschen Datenschutz vereinbar ist. Facebook Custom Audience ermöglicht eine zielgenaue Bewerbung bestimmter Zielgruppen bei Facebook. Eine Zielgruppe kann dabei zum Beispiel Bestandskunden, Interessenten oder Besucher der eigenen Website... lesen


Tags

Textilien Messe Panoramafreiheit E-Mail Verbandsklage Ratenparität data security Journalisten markenanmeldung Freelancer Medienstaatsvertrag Weihnachten LinkedIn Consent Management arbeitnehmer Sponsoring Jahresrückblick Referendar Art. 13 GMV Auftragsdatenverarbeitung selbstanlageverfahren Dark Pattern Kartellrecht Onlineplattform Kundenbewertungen Datengeheimnis Verpackungsgesetz YouTube verbraucherstreitbeilegungsgesetz Medienrecht Marke Annual Return ransomware Beweislast Haftung Presse Pseudonomisierung Data Breach Informationspflicht Persönlichkeitsrecht IT-Sicherheit Twitter WLAN § 5 MarkenG Einstellungsverbot Creative Commons Reisen Amazon Geschmacksmuster recht am eigenen bild copter gdpr Arbeitsunfall Meldepflicht Nutzungsrecht Suchfunktion Datenschutzrecht Online Facebook Limited Suchmaschinen Geschäftsführer Stellenangebot EU-Textilkennzeichnungsverordnung Verfügbarkeit Europawahl München Urlaub Kinder Datenschutz Bachblüten Linkhaftung Microsoft Minijob PSD2 Google AdWords Gegendarstellung EU-Kosmetik-Verordnung Künstliche Intelligenz Wettbewerbsverbot ReFa fristen Bewertung Erdogan hate speech Gesichtserkennung Ruby on Rails Anmeldung Datenschutzbeauftragter Recht Touristik Hack entgeltgleichheit Herkunftsfunktion AIDA Asien Urheberrecht LMIV Rechtsprechung Email messenger Privacy Sperrabrede ISPs Dokumentationspflicht targeting Presserecht Voice Assistant verlinken informationstechnologie FTC handel Technologie Gastronomie Check-in News Hacking Conversion Einwilligungsgestaltung LG Köln Trademark 5 UWG USPTO Big Data Tracking privacy shield Autocomplete ePrivacy E-Commerce 3 UWG Handelsregister email marketing Unlauterer Wettbewerb Duldungsvollmacht Education AfD Bußgeld Kündigung Resort Finanzierung Onlinevertrieb Polen schule Doxing Wettbewerbsrecht Hotelkonzept Instagram § 5 UWG Abwerbeverbot NetzDG Bestandsschutz Prozessrecht #emd15 Online-Bewertungen Leipzig Webdesign USA Sponsoren Unternehmensgründung Meinung Finanzaufsicht Unionsmarke Wahlen Preisangabenverordnung Gepäck bgh FashionID PPC Bestpreisklausel Internet EC-Karten Hausrecht Kinderrechte Wettbewerbsbeschränkung Personenbezogene Daten jahresabschluss Apps § 4 UWG Datenschutzerklärung Internetrecht Datenportabilität Notice & Take Down Deep Fake Kapitalmarkt handelsrecht transparenzregister Einwilligung Mitarbeiterfotografie unternehmensrecht Osteopathie §75f HGB Überwachung Einverständnis technik Vergütung Scam Double-Opt-In Löschung Großbritannien Markeneintragung

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2024, alle Rechte vorbehalten

Förderung von Fachanwaltskursen & anwaltlichen Fortbildungen durch SAB Sachsen: