Aktuelles

| Natalie Ferenčik

Fast eine Million Zloty Bußgeld wegen Verletzung von Informationspflichten in Polen

Die polnische Datenschutzaufsichtsbehörde UODO hat kürzlich ein Bußgeld in Höhe von 220 000 EUR gegen Bisnode Polska verhängt. Wie es dazu kam erläutert Natalie Ferenčik in einem Hintergrundbeitrag. lesen

| ,

Ist Facebook Custom Audiences mit deutschem Datenschutzrecht vereinbar?

Während Werbetreibende sich Großes von Facebooks „Custom Audiences“ erhoffen, bleiben jedoch Zweifel, ob das Gimmick des sozialen Netzwerks tatsächlich mit dem deutschen Datenschutz vereinbar ist. Facebook Custom Audience ermöglicht eine zielgenaue Bewerbung bestimmter Zielgruppen bei Facebook. Eine Zielgruppe kann dabei zum Beispiel Bestandskunden, Interessenten oder Besucher der eigenen Website... lesen


Tags

Bots Hotel Werbung Job Informationsfreiheit selbstanlageverfahren Phishing Google AdWords c/o kommunen Corporate Housekeeping Gesichtserkennung Infosec NetzDG #emd15 zahlungsdienst Event Presse Class Action ecommerce LinkedIn targeting Newsletter Vertrauen bgh Apps Custom Audiences Impressumspflicht Geschäftsanschrift Herkunftsfunktion custom audience neu Wettbewerbsrecht Schleichwerbung hate speech Doxing Hackerangriff entgeltgleichheit ReFa Gepäck Ring Rechtsprechung Internet of Things AGB Artificial Intelligence ePrivacy Interview News Neujahr Bildung Kennzeichnung UWG Unterlassungsansprüche Plattformregulierung Zustellbevollmächtigter Kennzeichnungskraft Minijob Medienrecht Touristik Schadensfall 2014 Überwachung Unterlassung whatsapp verbraucherstreitbeilegungsgesetz EU-Kosmetik-Verordnung Datenschutzgrundverordnung Suchfunktion data privacy Videokonferenz Marke Großbritannien DSGVO patent Vertragsgestaltung informationstechnologie Team Erschöpfungsgrundsatz § 5 UWG Double-Opt-In Kinderrechte Sperrwirkung Bußgeld Geschmacksmuster Haftung OTMR Reiserecht Schöpfungshöhe Rabattangaben Einverständnis Compliance veröffentlichung data Urheberrechtsreform § 4 UWG ADV Pseudonomisierung Einwilligungsgestaltung Geschäftsgeheimnis Voice Assistant Online Shopping ITB Bewertung Datenschutzbeauftragter Gäste Vertragsrecht Urlaub Tipppfehlerdomain Gaming Disorder KUG Osteopathie Freelancer Big Data Customer Service Hinweispflichten Verpackungsgesetz Suchalgorithmus Hotelvermittler Marketing Suchmaschinenbetreiber Spielzeug Recht Vergleichsportale Extremisten Hotellerie gesellschaftsrecht Data Protection LikeButton Onlinevertrieb Geschäftsführer TeamSpirit ISPs Online Marketing Exklusivitätsklausel Kundenbewertung JointControl § 15 MarkenG Datensicherheit Schadensersatz Suchmaschinen Content-Klau Textilien Beweislast Hausrecht Distribution Abmahnung Abwerbeverbot Datenschutzrecht Lohnfortzahlung HSMA Stellenangebot Bestpreisklausel Verlängerung EU-Textilkennzeichnungsverordnung Urteil Urteile Bildrecherche CRM Digitalwirtschaft nutzungsrechte Mitarbeiterfotografie FTC Amazon LG Hamburg Machine Learning Datenportabilität Authentifizierung Bachblüten Online Kündigung Irreführung fake news arbeitnehmer Urheberrecht Haftungsrecht Consent Management Booking.com Registered Telefon WLAN § 5 MarkenG SEA Referendar Soziale Netzwerke Annual Return Spitzenstellungsbehauptung Influencer Kundenbewertungen total buy out PPC Internet Alexa Algorithmen Boehmermann information technology Analytics Türkisch Duldungsvollmacht Gesundheit Wettbewerb

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2020, alle Rechte vorbehalten