Aktuelles

| Natalie Ferenčik

Fast eine Million Zloty Bußgeld wegen Verletzung von Informationspflichten in Polen

Die polnische Datenschutzaufsichtsbehörde UODO hat kürzlich ein Bußgeld in Höhe von 220 000 EUR gegen Bisnode Polska verhängt. Wie es dazu kam erläutert Natalie Ferenčik in einem Hintergrundbeitrag. lesen

| ,

Ist Facebook Custom Audiences mit deutschem Datenschutzrecht vereinbar?

Während Werbetreibende sich Großes von Facebooks „Custom Audiences“ erhoffen, bleiben jedoch Zweifel, ob das Gimmick des sozialen Netzwerks tatsächlich mit dem deutschen Datenschutz vereinbar ist. Facebook Custom Audience ermöglicht eine zielgenaue Bewerbung bestimmter Zielgruppen bei Facebook. Eine Zielgruppe kann dabei zum Beispiel Bestandskunden, Interessenten oder Besucher der eigenen Website... lesen


Tags

berufspflicht AfD gender pay gap markenanmeldung E-Mail-Marketing Unionsmarke arbeitnehmer Bundeskartellamt Videokonferenz Urheberrecht OTMR 3 UWG neu information technology bgh Foto Onlinevertrieb AGB britain vertrag Creative Commons Diskriminierung kinderfotos Datensicherheit Domainrecht Kinder Datenschutz Niederlassungsfreiheit Großbritannien Sperrabrede Rechtsprechung Recht nutzungsrechte Gäste Wettbewerb Bachblüten Kundenbewertungen Travel Industry Dynamic Keyword Insertion Verpackungsgesetz data privacy Mindestlohn Restaurant EC-Karten Barcamp Distribution Custom Audiences Leipzig LikeButton Artificial Intelligence Wahlen Türkisch Unterlassungsansprüche Vertragsgestaltung Geschmacksmuster Polen Social Networks Direktmarketing Double-Opt-In Hackerangriff Art. 13 GMV Berlin urheberrechtsschutz Presserecht Privacy E-Mobilität ransom data targeting Selbstverständlichkeiten Gastronomie Markenrecht Notice & Take Down whatsapp transparenzregister Reise Asien Hinweispflichten Vertrauen München YouTube Marke Leaks Kunsturhebergesetz Human Resource Management Markensperre Heilkunde ADV Instagram videoüberwachung schule Chat Sampling Gesetz Kekse Mitarbeiterfotografie Bewertung fristen KUG Panorama Unternehmensgründung Customer Service PSD2 Rechtsanwaltsfachangestellte c/o Datenschutzgesetz Hotelkonzept Website E-Mail Kreditkarten wallart Midijob Weihnachten Kartellrecht Bildung Amazon § 5 MarkenG Kündigung Impressum Erschöpfungsgrundsatz Suchmaschinen Schadensersatz Algorithmen verbraucherstreitbeilegungsgesetz Datenschutzerklärung selbstanlageverfahren ePrivacy § 24 MarkenG Wettbewerbsverbot Verbandsklage Urlaub Messe Google Meinung SSO Plattformregulierung Informationspflicht Vergleichsportale Haftung ecommerce Osteopathie wetteronline.de fotos NetzDG Bußgeld Lebensmittel Schöpfungshöhe zahlungsdienst anwaltsserie Big Data Booking.com Kapitalmarkt USPTO Sicherheitslücke Recap Minijob Online Shopping datenverlust Xing Werbung Single Sign-On Bildrechte kündigungsschutz Beschäftigtendatenschutz Namensrecht Webdesign Crowdfunding Preisauszeichnung Machine Learning Sponsoren Infosec Meinungsfreiheit Kritik Schleichwerbung Erdogan Gegendarstellung Internet Buchungsportal EU-Textilkennzeichnungsverordnung Jahresrückblick Consent Management ISPs Neujahr Abwerbeverbot #bsen Einverständnis Insolvenz Data Protection ReFa Scam Kundendaten USA Medienrecht Preisangabenverordnung Irreführung Tracking Beacons Hausrecht Prozessrecht Datengeheimnis

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2020, alle Rechte vorbehalten