Aktuelles

| ,

Bundesmeldegesetz vereinfacht Hotelmeldeverfahren

Das Gesetz sollte ursprünglich bereits am 1. Mai 2015 in Kraft treten. Zur sechsmonatigen Verschiebung kam es aufgrund von Änderungen am Gesetzestext. Laut Bundestag sei diese Neuregelung notwendig gewesen, um das gleichzeitige Inkrafttreten verbundener Landesregelungen und Verwaltungsvorschriften sicherzustellen. Zudem sind inhaltliche Änderungen vorgenommen worden... lesen


Tags

News Linkhaftung Unionsmarke Wettbewerbsrecht Vergütung Datensicherheit Beacons Hotels Konferenz Duldungsvollmacht Berlin Handelsregister Referendar Scam Phishing Soziale Netzwerke entgeltgleichheit Unlauterer Wettbewerb fake news Hausrecht Job berufspflicht Meinungsfreiheit SEA Markeneintragung Infosec Asien anwaltsserie datenverlust Bußgeld c/o Verfügbarkeit Sicherheitslücke Weihnachten Bundeskartellamt Markenrecht Fotografen Reise Midijob Travel Industry Panorama Urlaub Lizenzrecht Social Media Kritik nutzungsrechte BDSG Sponsoring Prozessrecht Mindestlohn Personenbezogene Daten IT-Sicherheit Corporate Housekeeping Panoramafreiheit Erschöpfungsgrundsatz Arbeitsrecht Evil Legal Finanzierung Hotelkonzept Kinder Preisauszeichnung Minijob Gesamtpreis fristen AIDA Newsletter Data Breach Entschädigung Rechtsanwältin Werbung Datenschutz ecommerce Finanzaufsicht Verbandsklage LinkedIn ADV Erdogan Amazon Dynamic Keyword Insertion Wettbewerb Annual Return Niederlassungsfreiheit wallart Leipzig §75f HGB Bewertung Schutzbrief hate speech Creative Commons Hotelvermittler Technologie Marke Bachblüten fotos selbstanlageverfahren Medienrecht Datenschutzerklärung Schadensfall Einstellungsverbot Kennzeichnung Impressum information technology Herkunftsfunktion EC-Karten Privacy ReFa Hacking Online Marketing ITB § 5 UWG gender pay gap Textilien Rechtsanwalt Tipppfehlerdomain verlinken veröffentlichung Selbstverständlichkeiten LG Köln Internet of Things AstraDirekt besondere Darstellung targeting Compliance Keyword-Advertising Kreditkarten Online-Bewertungen Arbeitsvertrag Jugendschutzfilter Rechtsprechung videoüberwachung Datengeheimnis Resort Rabattangaben Bestpreisklausel Bafin Reisen Persönlichkeitsrecht Domainrecht Limited urheberrechtsschutz Boehmermann EU-Textilkennzeichnungsverordnung Urteile München Marketing jahresabschluss E-Mail-Marketing wetteronline.de Ring Diskriminierung Kündigung Neujahr whatsapp gezielte Behinderung Cyber Security Check-in Kunsturhebergesetz Geschäftsführer Abhören Barcamp Anmeldung Verlängerung Event Touristik Art. 13 GMV ransomware § 4 UWG geldwäsche 5 UWG Kekse Booking.com Bildrechte bgh events Class Action Handynummer Geschäftsanschrift CRM patent Preisangabenverordnung Großbritannien handelsrecht GmbH Messe Stellenausschreibung vertrag Interview Social Networks Kundendaten data privacy Unternehmensgründung Google AdWords Impressumspflicht Bestandsschutz custom audience Recap Ferienwohnung Haftungsrecht informationspflichten unternehmensrecht

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal LLP berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal LLP 2013 - 2017, alle Rechte vorbehalten




Spirit Legal LLP hat 4,77 von 5 Sterne | 63 Bewertungen auf ProvenExpert.com