Aktuelles

| ,

Bundesmeldegesetz vereinfacht Hotelmeldeverfahren

Das Gesetz sollte ursprünglich bereits am 1. Mai 2015 in Kraft treten. Zur sechsmonatigen Verschiebung kam es aufgrund von Änderungen am Gesetzestext. Laut Bundestag sei diese Neuregelung notwendig gewesen, um das gleichzeitige Inkrafttreten verbundener Landesregelungen und Verwaltungsvorschriften sicherzustellen. Zudem sind inhaltliche Änderungen vorgenommen worden... lesen


Tags

Urlaub Datenschutzerklärung Hotelsterne Beleidigung whatsapp KUG Löschungsanspruch Data Protection Weihnachten Journalisten berufspflicht Opentable IT-Sicherheit fake news copter fristen Selbstverständlichkeiten Leipzig Ratenparität Produktempfehlungen Trademark Sponsoren Medienprivileg Marketing Algorithmen veröffentlichung Suchmaschinenbetreiber PPC Finanzaufsicht Artificial Intelligence CNIL Xing gdpr kündigungsschutz Auslandszustellung Heilkunde Bildung Schleichwerbung Reiserecht messenger Flugzeug Neujahr Online-Bewertungen Presserecht Europa Polen Rabattangaben Vertrauen E-Commerce Crowdfunding Herkunftsfunktion Insolvenz Facial Recognition Wettbewerbsverbot Hack Kundenbewertung verlinken events Minijob Haftungsrecht Google A1-Bescheinigung AIDA Werbekennzeichnung § 5 MarkenG Filesharing wetteronline.de gender pay gap ADV Gesetz Spielzeug Vertragsrecht Corporate Housekeeping technik Urteil CRM Reise Rechtsanwaltsfachangestellte Mindestlohn data security Geschäftsgeheimnis ecommerce EuGH Creative Commons Internet TeamSpirit Hotellerie unternehmensrecht LG Hamburg Onlinevertrieb Vertragsgestaltung Midijob YouTube online werbung Ring Nutzungsrecht Algorithmus Transparenz WLAN LikeButton brexit jahresabschluss Diskriminierung zahlungsdienst Schadensersatz Deep Fake Auftragsdatenverarbeitung gesellschaftsrecht Interview Onlineshop EU-Kommission Jahresrückblick FTC Datengeheimnis technology LinkedIn Arbeitsunfall Custom Audiences Lohnfortzahlung Wettbewerb Osteopathie Verpackungsgesetz Datenpanne Gaming Disorder targeting Kündigung Gäste Suchalgorithmus Persönlichkeitsrecht Ruby on Rails GmbH neu nutzungsrechte Soziale Netzwerke ReFa Gastronomie Domainrecht SSO Türkisch Doxing Dark Pattern LG Köln Schadensfall Europarecht Check-in JointControl Markeneintragung Leaks Ferienwohnung data Exklusivitätsklausel right of publicity Kritik Bundeskartellamt Schadenersatz SEA Wahlen Dynamic Keyword Insertion Gesundheit Facebook Hotel Abmahnung Verlängerung privacy shield E-Mail Online-Portale Zustellbevollmächtigter Identitätsdiebstahl Verfügbarkeit Bildrecherche Spirit Legal kommunen E-Mail-Marketing Kundendaten Twitter ISPs Marke Social Media Wettbewerbsrecht Europawahl Mitarbeiterfotografie Travel Industry Überwachung Arbeitsrecht Restaurant 3 UWG Markenrecht Keyword-Advertising Privacy anwaltsserie Meinungsfreiheit Adwords custom audience Sperrwirkung Resort total buy out Preisauszeichnung Markensperre Hotelkonzept Asien data privacy

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2023, alle Rechte vorbehalten

Förderung von Fachanwaltskursen & anwaltlichen Fortbildungen durch SAB Sachsen: