Aktuelles

| ,

Bundesmeldegesetz vereinfacht Hotelmeldeverfahren

Das Gesetz sollte ursprünglich bereits am 1. Mai 2015 in Kraft treten. Zur sechsmonatigen Verschiebung kam es aufgrund von Änderungen am Gesetzestext. Laut Bundestag sei diese Neuregelung notwendig gewesen, um das gleichzeitige Inkrafttreten verbundener Landesregelungen und Verwaltungsvorschriften sicherzustellen. Zudem sind inhaltliche Änderungen vorgenommen worden... lesen


Tags

Know How NetzDG GmbH handelsrecht transparenzregister hate speech Online-Portale Umtausch PPC §75f HGB c/o News Kekse YouTube Annual Return verlinkung Entschädigung Künstliche Intelligenz Rechtsanwaltsfachangestellte Wettbewerb Trademark Urheberrechtsreform Phishing Schadensersatz Informationsfreiheit neu Hinweispflichten handel Personenbezogene Daten Wahlen Kapitalmarkt Dynamic Keyword Insertion EU-Textilkennzeichnungsverordnung Referendar Abmahnung Digitalwirtschaft Medienprivileg A1-Bescheinigung Bewertung Sitzverlegung technik Sicherheitslücke Osteopathie Erschöpfungsgrundsatz informationstechnologie Data Protection § 24 MarkenG Zustellbevollmächtigter Bußgeld Gaming Disorder Hack Stellenausschreibung Messe Interview Prozessrecht vertrag Wettbewerbsbeschränkung Barcamp Rückgaberecht Gesichtserkennung TikTok Großbritannien Leaks Crowdfunding Vergütung Onlineplattform Geschäftsführer Verbandsklage kündigungsschutz Internet online werbung gezielte Behinderung Kündigung Compliance Einverständnis Online-Bewertungen Fotografen Beweislast wetteronline.de Bachblüten Schöpfungshöhe Produktempfehlungen data privacy Facebook Anmeldung patent Domainrecht Selbstverständlichkeiten Bundesmeldegesetz Arbeitsvertrag Buchungsportal Opentable Customer Service Unionsmarke Haftungsrecht Influencer berufspflicht drohnen Einwilligungsgestaltung München Auftragsdatenverarbeitung html5 britain Marketing Recap Störerhaftung Algorithmen Urteile anwaltsserie Textilien Journalisten Anonymisierung Zahlungsdaten LG Köln Aufsichtsbehörden TeamSpirit Authentifizierung Art. 13 GMV verbraucherstreitbeilegungsgesetz Wettbewerbsverbot Kosmetik Team Spirit EU-Kosmetik-Verordnung Midijob Hacking Impressumspflicht Facial Recognition Suchmaschinenbetreiber Kundenbewertung Education Verlängerung Beleidigung Medienrecht Bildrecherche Datenschutzgesetz E-Mail-Marketing Impressum Extremisten Sponsoring data Erdogan markenanmeldung Urlaub Expedia.com EC-Karten nutzungsrechte Beschäftigtendatenschutz Verpackungsgesetz Website Direktmarketing Spitzenstellungsbehauptung Weihnachten Geschäftsanschrift FTC Social Engineering EU-Kommission Marke Insolvenz Onlinevertrieb Distribution Dark Pattern selbstanlageverfahren Adwords 3 UWG Finanzierung LikeButton Autocomplete Schadenersatz total buy out recht am eigenen bild Arbeitsrecht Custom Audiences Minijob Infosec Reise Resort Bestpreisklausel events Social Networks Vertrauen brexit Duldungsvollmacht geldwäsche Analytics Creative Commons Neujahr Evil Legal Mindestlohn Behinderungswettbewerb Twitter entgeltgleichheit Vertragsgestaltung gender pay gap ecommerce Kritik Konferenz Persönlichkeitsrecht Jahresrückblick Asien Restaurant

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2020, alle Rechte vorbehalten