Aktuelles

| ,

Bundesmeldegesetz vereinfacht Hotelmeldeverfahren

Das Gesetz sollte ursprünglich bereits am 1. Mai 2015 in Kraft treten. Zur sechsmonatigen Verschiebung kam es aufgrund von Änderungen am Gesetzestext. Laut Bundestag sei diese Neuregelung notwendig gewesen, um das gleichzeitige Inkrafttreten verbundener Landesregelungen und Verwaltungsvorschriften sicherzustellen. Zudem sind inhaltliche Änderungen vorgenommen worden... lesen


Tags

nutzungsrechte Kündigung Erdogan GmbH jahresabschluss Urheberrechtsreform Onlinevertrieb Geschäftsführer Trademark informationspflichten Urteil Compliance Kreditkarten AIDA Conversion Wahlen Textilien Big Data Dynamic Keyword Insertion Zustellbevollmächtigter Journalisten Gäste Schadensfall Check-in selbstanlageverfahren Meldepflicht Kartellrecht Konferenz Notice & Take Down IT-Sicherheit Internet Exklusivitätsklausel Midijob HSMA Irreführung recht am eigenen bild Abwerbeverbot Preisauszeichnung Gastronomie Erschöpfungsgrundsatz WLAN Gegendarstellung Hausrecht Europa Sponsoring Reisen CRM Travel Industry Großbritannien Berlin Team zugangsvereitelung Domainrecht Google AdWords Vergütung Gaming Disorder Social Media Beacons Gesetz zahlungsdienst Neujahr Reiserecht A1-Bescheinigung Opentable Tipppfehlerdomain §75f HGB Suchfunktion Ruby on Rails Event Prozessrecht Entschädigung Urheberrecht Direktmarketing Handelsregister Evil Legal Vertragsgestaltung OTMR Arbeitsvertrag Datensicherheit Hack E-Mail Schöpfungshöhe Kritik Online-Bewertungen wallart Panoramafreiheit Heilkunde Registered ecommerce Algorithmus Transparenz Störerhaftung Facebook Autocomplete Marke Kinderrechte urheberrechtsschutz Anmeldung Double-Opt-In Weihnachten CNIL Sperrabrede Handynummer Keyword-Advertising Markenrecht Geschäftsanschrift Google Onlineplattform informationstechnologie Ferienwohnung Leaks Haftung Duldungsvollmacht Webdesign Interview ransomware Bundesmeldegesetz ePrivacy Datengeheimnis § 5 MarkenG Informationspflicht Chat online werbung Einverständnis brexit Data Breach Umtausch Suchmaschinen Kundendaten geldwäsche Meinungsfreiheit messenger Art. 13 GMV ADV Newsletter § 4 UWG anwaltsserie Fotografen Einwilligung Online Minijob Machine Learning Leipzig Twitter neu Arbeitsrecht Werbekennzeichnung Bildrechte Osteopathie fake news Nutzungsrecht Bestpreisklausel Internetrecht Online Shopping PPC Home-Office Xing Spielzeug Corporate Housekeeping FTC Kinder Crowdfunding E-Commerce EU-Kosmetik-Verordnung JointControl Digitalwirtschaft data privacy Plattformregulierung Datenschutzbeauftragter html5 Human Resource Management Urlaub Touristik Jahresrückblick Stellenangebot Datenschutzerklärung Unternehmensgründung Sitzverlegung AfD Beleidigung Linkhaftung Auftragsdatenverarbeitung Kennzeichnungskraft Markensperre Cyber Security Single Sign-On Bundeskartellamt datenverlust Messe UWG Kundenbewertung Einstellungsverbot Panorama Custom Audiences Ratenparität Scam Hotelsterne Data Protection custom audience Datenschutz Rechtsprechung

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal LLP berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal LLP 2013 - 2019, alle Rechte vorbehalten