Aktuelles

| ,

Bundesmeldegesetz vereinfacht Hotelmeldeverfahren

Das Gesetz sollte ursprünglich bereits am 1. Mai 2015 in Kraft treten. Zur sechsmonatigen Verschiebung kam es aufgrund von Änderungen am Gesetzestext. Laut Bundestag sei diese Neuregelung notwendig gewesen, um das gleichzeitige Inkrafttreten verbundener Landesregelungen und Verwaltungsvorschriften sicherzustellen. Zudem sind inhaltliche Änderungen vorgenommen worden... lesen


Tags

Dark Pattern Kapitalmarkt ITB Rechtsanwaltsfachangestellte München Marketing LinkedIn Verpackungsgesetz Online-Bewertungen events bgh Social Media Deep Fake Beacons Anmeldung Kennzeichnung geldwäsche Neujahr Datenschutzbeauftragter Team Spirit OLG Köln Apps Scam Recht Alexa Single Sign-On Privacy Geschäftsanschrift Beschäftigtendatenschutz Hotelvermittler FashionID Authentifizierung Bestandsschutz Gesetz FTC Notice & Take Down USPTO Online Marketing britain Niederlassungsfreiheit kündigungsschutz recht am eigenen bild EU-Textilkennzeichnungsverordnung Buchungsportal right of publicity Auftragsdatenverarbeitung Foto Bachblüten Check-in Herkunftsfunktion selbstanlageverfahren Class Action PSD2 Direktmarketing drohnen Kinderrechte Interview Sitzverlegung Rückgaberecht Microsoft Keyword-Advertising Aufsichtsbehörden Online fristen Datenpanne Impressum Haftung hate speech Kleinanlegerschutz Reise CRM Gesundheit Wettbewerbsverbot Asien Presserecht Spitzenstellungsbehauptung Artificial Intelligence Gaming Disorder berufspflicht Rabattangaben information technology Anonymisierung Vertragsrecht Ferienwohnung Fotografen Extremisten email marketing Datengeheimnis custom audience Ofcom Arbeitsvertrag Hotel Registered NetzDG Data Breach Urteil Mindestlohn veröffentlichung Tracking Verbandsklage html5 Großbritannien informationstechnologie Einverständnis Double-Opt-In Algorithmen Beleidigung Event Türkisch EuGH transparenzregister Osteopathie Europawahl Markenrecht Umtausch Boehmermann ransomware Plattformregulierung A1-Bescheinigung Flugzeug Videokonferenz privacy shield targeting brexit Künstliche Intelligenz Markeneintragung Hotellerie Arbeitsrecht Urteile Irreführung Diskriminierung AGB Google AdWords Vergütungsmodelle Heilkunde Leaks Zustellbevollmächtigter HSMA Schleichwerbung Personenbezogene Daten Hausrecht Domainrecht Geschmacksmuster vertrag Booking.com Customer Service Phishing Verfügbarkeit Textilien Ruby on Rails Human Resource Management Suchmaschinen Beweislast Bots Bußgeld data schule Löschung ePrivacy Vergleichsportale UWG Suchfunktion Onlineplattform Spirit Legal handelsrecht Fotografie neu Unionsmarke LG Hamburg EU-Kosmetik-Verordnung Medienprivileg kinderfotos arbeitnehmer Facebook Kartellrecht Kritik ransom Finanzaufsicht TeamSpirit Data Protection wallart Datenschutzgrundverordnung Markensperre gender pay gap Education Wettbewerbsbeschränkung Internetrecht Abwerbeverbot Lebensmittel Machine Learning Email 5 UWG verbraucherstreitbeilegungsgesetz Technologie EC-Karten ReFa anwaltsserie Kekse Trademark Erbe

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2020, alle Rechte vorbehalten