Aktuelles

| ,

Bundesmeldegesetz vereinfacht Hotelmeldeverfahren

Das Gesetz sollte ursprünglich bereits am 1. Mai 2015 in Kraft treten. Zur sechsmonatigen Verschiebung kam es aufgrund von Änderungen am Gesetzestext. Laut Bundestag sei diese Neuregelung notwendig gewesen, um das gleichzeitige Inkrafttreten verbundener Landesregelungen und Verwaltungsvorschriften sicherzustellen. Zudem sind inhaltliche Änderungen vorgenommen worden... lesen


Tags

arbeitnehmer technik Data Protection Kundenbewertung Human Resource Management Rückgaberecht ecommerce Custom Audiences Journalisten Kennzeichnung Datenschutzgrundverordnung IT-Sicherheit Algorithmus Transparenz München New Work Asien SEA Team Spirit AfD Content-Klau Überwachung Einstellungsverbot #bsen informationstechnologie Artificial Intelligence Dynamic Keyword Insertion Bildrechte recht am eigenen bild Plattformregulierung Impressum DSGVO Urlaub Beleidigung Spitzenstellungsbehauptung Authentifizierung Medienrecht custom audience Medienprivileg Hinweispflichten AIDA USPTO Radikalisierung Hotelvermittler Voice Assistant Suchmaschinen email marketing patent Urteile Wettbewerb Geschäftsanschrift Gesundheit Restaurant zugangsvereitelung Keyword-Advertising Bildrecherche britain urheberrechtsschutz targeting veröffentlichung Schadenersatz YouTube Hotelrecht KUG Ratenparität Telefon Jugendschutzfilter data Reiserecht Gastronomie Technologie LG Köln Privacy Bestpreisklausel Anonymisierung Bundesmeldegesetz USA Europa Xing Ofcom Vergütung whatsapp markenanmeldung ReFa Gesichtserkennung Ferienwohnung Notice & Take Down § 15 MarkenG Verpackungsgesetz Handynummer Google AdWords Werbung Zustellbevollmächtigter Weihnachten Meinung Filesharing Polen Sperrabrede Europarecht Blog Hotel Evil Legal Annual Return Vergleichsportale Hackerangriff Referendar Aufsichtsbehörden JointControl Datengeheimnis Crowdfunding 3 UWG Erbe Heilkunde Chat drohnengesetz Doxing Newsletter Kundenbewertungen Microsoft Europawahl ransomware Linkhaftung OTMR entgeltgleichheit besondere Darstellung Class Action Social Networks Fotografie Bildung Marke Lebensmittel Domainrecht OLG Köln events E-Mail-Marketing Mitarbeiterfotografie Messe Kekse Extremisten Onlineshop AGB Midijob Team Haftung videoüberwachung information technology Minijob Irreführung 5 UWG Hotellerie Wettbewerbsverbot Barcamp Hausrecht § 5 MarkenG neu Datenschutzrecht Direktmarketing bgh Schleichwerbung Schadensfall Videokonferenz BDSG Duldungsvollmacht Soziale Netzwerke Niederlassungsfreiheit Sicherheitslücke §75f HGB Internet of Things Kundendaten Löschung Bußgeld selbstanlageverfahren geldwäsche Prozessrecht Auslandszustellung NetzDG Lohnfortzahlung Recht Check-in Vergütungsmodelle Abwerbeverbot data security Türkisch Sponsoring ITB Einwilligung Online Marketing Urheberrechtsreform Buchungsportal handel Bewertung Apps gezielte Behinderung fotos Influencer Beweislast Informationsfreiheit Facial Recognition Freelancer Know How hate speech

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2022, alle Rechte vorbehalten

Förderung von Fachanwaltskursen & anwaltlichen Fortbildungen durch SAB Sachsen: