Aktuelles

| ,

Bundesmeldegesetz vereinfacht Hotelmeldeverfahren

Das Gesetz sollte ursprünglich bereits am 1. Mai 2015 in Kraft treten. Zur sechsmonatigen Verschiebung kam es aufgrund von Änderungen am Gesetzestext. Laut Bundestag sei diese Neuregelung notwendig gewesen, um das gleichzeitige Inkrafttreten verbundener Landesregelungen und Verwaltungsvorschriften sicherzustellen. Zudem sind inhaltliche Änderungen vorgenommen worden... lesen


Tags

technik Freelancer Double-Opt-In total buy out E-Commerce gdpr EU-Kommission Haftung SEA Kunsturhebergesetz Marke IT-Sicherheit LikeButton Geschäftsanschrift Datenschutz Microsoft Datenportabilität Einstellungsverbot Datensicherheit Facial Recognition Registered whatsapp Expedia.com Extremisten drohnengesetz unternehmensrecht TeamSpirit Vertragsrecht LG Köln LG Hamburg berufspflicht Bestpreisklausel Ferienwohnung GmbH Touristik Werktitel ePrivacy Mitarbeiterfotografie Machine Learning Infosec Mindestlohn Kennzeichnung Cyber Security Rechtsprechung Hotelvermittler CRM Flugzeug Unionsmarke Finanzierung Schadensersatz Polen Gesundheit Kundenbewertung Suchfunktion Geschäftsführer E-Mail-Marketing Namensrecht Datengeheimnis #emd15 wallart E-Mobilität Internetrecht Exklusivitätsklausel Kündigung AfD kommunen Kennzeichnungskraft Bundesmeldegesetz Ring right of publicity zugangsvereitelung Anonymisierung Großbritannien Unlauterer Wettbewerb Werbung Erschöpfungsgrundsatz informationstechnologie Doxing transparenzregister Arbeitsrecht Abhören Custom Audiences Recap hate speech vertrag Travel Industry Kinder Arbeitsvertrag Pressekodex Wettbewerbsrecht §75f HGB Suchmaschinen Notice & Take Down Hotel Türkisch Chat EuGH Stellenausschreibung Kekse § 24 MarkenG Email Team Spirit Kinderrechte Aufsichtsbehörden Lizenzrecht Algorithmen Löschungsanspruch EC-Karten Ofcom Data Protection Journalisten kündigungsschutz Gastronomie EU-Textilkennzeichnungsverordnung Big Data Sitzverlegung USA Dynamic Keyword Insertion Meinung Trademark ransom Foto urheberrechtsschutz Beleidigung LinkedIn ransomware Domainrecht Online Phishing E-Mail München Interview Bewertung Creative Commons Europarecht Tipppfehlerdomain Impressumspflicht Education Datenpanne Adwords Autocomplete Meldepflicht Restaurant Nutzungsrecht Internet Schleichwerbung PSD2 arbeitnehmer BDSG wetteronline.de Panoramafreiheit Markensperre brexit Class Action Reise Schadensfall Behinderungswettbewerb Newsletter email marketing Spielzeug Minijob videoüberwachung Spitzenstellungsbehauptung Hotellerie Markenrecht Hausrecht Direktmarketing Beacons NetzDG Ruby on Rails Art. 13 GMV Sponsoring Apps Corporate Housekeeping Rechtsanwaltsfachangestellte Niederlassungsfreiheit Sponsoren Einwilligung Hacking Überwachung LMIV gezielte Behinderung Instagram JointControl 2014 Single Sign-On html5 Annual Return Beweislast Impressum Werbekennzeichnung Conversion Twitter EU-Kosmetik-Verordnung Distribution Dokumentationspflicht Insolvenz Deep Fake Datenschutzgrundverordnung verlinkung

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2021, alle Rechte vorbehalten