Aktuelles

| ,

Ist Facebook Custom Audiences mit deutschem Datenschutzrecht vereinbar?

Während Werbetreibende sich Großes von Facebooks „Custom Audiences“ erhoffen, bleiben jedoch Zweifel, ob das Gimmick des sozialen Netzwerks tatsächlich mit dem deutschen Datenschutz vereinbar ist. Facebook Custom Audience ermöglicht eine zielgenaue Bewerbung bestimmter Zielgruppen bei Facebook. Eine Zielgruppe kann dabei zum Beispiel Bestandskunden, Interessenten oder Besucher der eigenen Website... lesen

| ,

Datenschutz in Hongkong: strengere Regeln für Übermittlung personenbezogener Daten ins Ausland

Im Zuge des Erlasses neuer restriktiver Vorschriften zur Personendatenschutz-Verordnung der Metropole und Sonderverwaltungszone Hongkong, veröffentlichte der Hong Kong Privacy Commissioner for Personal Data (PCPD) von Hongkong, kurz vor Jahresende 2014 eine Handlungsanleitung zum Schutz personenbezogener Daten bei ihrer Übermittlung von Hongkong ins Ausland. lesen


Tags

Kritik Registered Gaming Disorder Videokonferenz Instagram Wettbewerb brexit Artificial Intelligence Kundendaten Ring Sperrwirkung Urteil Tracking Vergütung Journalisten Conversion Hackerangriff Touristik USPTO CRM Europawahl ecommerce geldwäsche Twitter zahlungsdienst Amazon gender pay gap Content-Klau ADV Expedia.com Vertragsgestaltung Data Protection Sperrabrede Scam Influencer Beleidigung Annual Return Datenschutzerklärung drohnen Heilkunde data events Webdesign Datenportabilität Job informationstechnologie Voice Assistant Panoramafreiheit right of publicity Handynummer Algorithmen Pressekodex Rechtsprechung Mitarbeiterfotografie Online-Portale 3 UWG Europarecht Geschäftsgeheimnis ransomware Google urheberrechtsschutz Markenrecht JointControl Selbstverständlichkeiten Europa Exklusivitätsklausel Auslandszustellung München patent Kosmetik Handelsregister Trademark Hotels Datenpanne DSGVO Marke Internet of Things technik informationspflichten Suchmaschinenbetreiber Informationsfreiheit Doxing markenanmeldung Presserecht Social Media privacy shield Einzelhandel Verbandsklage Suchmaschinen Vertragsrecht EU-Textilkennzeichnungsverordnung Single Sign-On Deep Fake Presse Haftung NetzDG Einstellungsverbot BDSG Team Bundeskartellamt Kundenbewertungen verlinkung Insolvenz Türkisch whatsapp 5 UWG Autocomplete recht am eigenen bild ISPs Rückgaberecht Sitzverlegung Cyber Security Arbeitsvertrag Bestandsschutz Stellenangebot LG Köln Kündigung Linkhaftung Double-Opt-In Lohnfortzahlung Tipppfehlerdomain c/o § 5 UWG copter Know How Facebook Behinderungswettbewerb AfD Einverständnis Asien FTC E-Mobilität Event #bsen Fotografie PPC Lebensmittel Recht Wettbewerbsbeschränkung Medienstaatsvertrag Recap targeting Medienprivileg Rechtsanwaltsfachangestellte online werbung KUG Nutzungsrecht Kennzeichnung Datengeheimnis Kreditkarten Evil Legal Preisauszeichnung Online Weihnachten Verpackungsgesetz FashionID Sponsoren Informationspflicht Microsoft Domainrecht Werbekennzeichnung Gegendarstellung Datenschutzbeauftragter Erschöpfungsgrundsatz Ruby on Rails Reiserecht Arbeitsrecht Education Irreführung § 15 MarkenG Hotelsterne Zustellbevollmächtigter Impressumspflicht Hacking Messe Aufsichtsbehörden SEA Datenschutzgrundverordnung Home-Office Mindestlohn Künstliche Intelligenz Kapitalmarkt Anonymisierung Wettbewerbsrecht Schadensfall Datensicherheit Onlineshop Kunsturhebergesetz Compliance Flugzeug TikTok Crowdfunding Verfügbarkeit Opentable Kinder Xing Customer Service Löschungsanspruch Hotellerie Fotografen

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2021, alle Rechte vorbehalten