Aktuelles

| ,

Ist Facebook Custom Audiences mit deutschem Datenschutzrecht vereinbar?

Während Werbetreibende sich Großes von Facebooks „Custom Audiences“ erhoffen, bleiben jedoch Zweifel, ob das Gimmick des sozialen Netzwerks tatsächlich mit dem deutschen Datenschutz vereinbar ist. Facebook Custom Audience ermöglicht eine zielgenaue Bewerbung bestimmter Zielgruppen bei Facebook. Eine Zielgruppe kann dabei zum Beispiel Bestandskunden, Interessenten oder Besucher der eigenen Website... lesen

| ,

Datenschutz in Hongkong: strengere Regeln für Übermittlung personenbezogener Daten ins Ausland

Im Zuge des Erlasses neuer restriktiver Vorschriften zur Personendatenschutz-Verordnung der Metropole und Sonderverwaltungszone Hongkong, veröffentlichte der Hong Kong Privacy Commissioner for Personal Data (PCPD) von Hongkong, kurz vor Jahresende 2014 eine Handlungsanleitung zum Schutz personenbezogener Daten bei ihrer Übermittlung von Hongkong ins Ausland. lesen


Tags

Email Kartellrecht #emd15 Urheberrechtsreform Stellenangebot Chat Apps SSO Social Networks Hackerangriff arbeitnehmer Handelsregister Einstellungsverbot fotos Unionsmarke Team Spirit kündigungsschutz Europawahl Wettbewerbsrecht PSD2 Einzelhandel Alexa Werbekennzeichnung Booking.com Schleichwerbung Impressumspflicht handel Neujahr Algorithmus Transparenz NetzDG Art. 13 GMV handelsrecht Datenpanne Arbeitsunfall Gaming Disorder Gastronomie USPTO FTC Wettbewerbsbeschränkung Abwerbeverbot Annual Return Medienstaatsvertrag jahresabschluss Insolvenz Job Reisen Privacy Einverständnis Schadensfall Datenschutz UWG HipHop TeamSpirit Event html5 Weihnachten besondere Darstellung Spitzenstellungsbehauptung Rückgaberecht ISPs Auftragsdatenverarbeitung Urheberrecht Buchungsportal Compliance Hotels technology Vergütung EC-Karten Gesundheit Journalisten Ratenparität Spielzeug Bundeskartellamt Soziale Netzwerke Facial Recognition Freelancer Education Werbung urheberrechtsschutz TikTok Gegendarstellung Anonymisierung Urteile Adwords News ransom targeting Bußgeld data privacy Bildung Consent Management Filesharing ADV Sicherheitslücke Hack Fotografie PPC informationspflichten Exklusivitätsklausel CNIL Fotografen britain Autocomplete Telefon Cyber Security privacy shield Crowdfunding Boehmermann Hotelvermittler ecommerce Medienrecht Schöpfungshöhe drohnengesetz § 4 UWG Produktempfehlungen copter Dokumentationspflicht Pseudonomisierung Plattformregulierung zahlungsdienst Datenschutzgesetz Expedia.com markenanmeldung online werbung EuGH total buy out Suchfunktion Influencer Nutzungsrecht Jugendschutzfilter Verlängerung Impressum kinderfotos Sitzverlegung transparenzregister Kündigung Berlin Big Data Internetrecht Namensrecht Social Media Einwilligungsgestaltung Datengeheimnis Erbe Online-Portale Türkisch Sperrwirkung Bestpreisklausel Newsletter videoüberwachung Beschäftigtendatenschutz verlinkung Hacking FashionID Heilkunde Algorithmen Microsoft Diskriminierung Panorama Marketing Radikalisierung Verfügbarkeit Personenbezogene Daten Spirit Legal Ferienwohnung BDSG EU-Kosmetik-Verordnung Technologie Hotelsterne Gepäck Vergleichsportale Kinder verlinken AfD Analytics Referendar Extremisten E-Mail right of publicity Kritik gdpr Onlinevertrieb Datenschutzgrundverordnung Presse Digitalwirtschaft Conversion Barcamp Bots Vergütungsmodelle Vertragsrecht Doxing Persönlichkeitsrecht Kreditkarten information technology Markenrecht Europa vertrag Kosmetik Scam Domainrecht

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2020, alle Rechte vorbehalten