Aktuelles

| ,

Bundesmeldegesetz vereinfacht Hotelmeldeverfahren

Das Gesetz sollte ursprünglich bereits am 1. Mai 2015 in Kraft treten. Zur sechsmonatigen Verschiebung kam es aufgrund von Änderungen am Gesetzestext. Laut Bundestag sei diese Neuregelung notwendig gewesen, um das gleichzeitige Inkrafttreten verbundener Landesregelungen und Verwaltungsvorschriften sicherzustellen. Zudem sind inhaltliche Änderungen vorgenommen worden... lesen

| ,

Beacons: Neuer Schwung für Hotels und Touristik

Beacons sind kleine, relativ günstige Funksender, die auf einer Weiterentwicklung der Bluetooth-Technologie basieren und für Proximity Targeting eingesetzt werden können. In kurzen Intervallen und mit einer Reichweite von bis zu 50 Metern versenden sie bei geringem Stromverbrauch Signale. Beacons sollen neuen Schwung in den Offline-Handel bringen, bieten aber auch für andere Anwendungen interessante Möglichkeiten. Die Funksender können beispielsweise... lesen


Tags

Markensperre Meinungsfreiheit KUG Geschäftsführer Wettbewerb Gastronomie New Work Vertragsgestaltung Medienstaatsvertrag YouTube Big Data #bsen Foto Cyber Security Event Bildrecherche ransomware Recap Sponsoring § 24 MarkenG nutzungsrechte Jahresrückblick Beacons Internet of Things Distribution Stellenangebot Hotel Presserecht vertrag Markenrecht Wahlen Gesetz Rabattangaben EU-Kosmetik-Verordnung Evil Legal Abwerbeverbot Chat Social Engineering Einstellungsverbot Trademark selbstanlageverfahren Erschöpfungsgrundsatz zahlungsdienst FTC targeting Newsletter Textilien USA Unterlassung Suchalgorithmus Bachblüten Urheberrechtsreform Künstliche Intelligenz Lizenzrecht Direktmarketing BDSG Sicherheitslücke Asien drohnen OTMR geldwäsche Erdogan Jugendschutzfilter Pressekodex Arbeitsunfall Abhören Kartellrecht email marketing Online Opentable Kennzeichnung Gesamtpreis AGB Limited Kundenbewertungen E-Mail schule handel Kleinanlegerschutz veröffentlichung Journalisten Prozessrecht PPC Kundenbewertung messenger § 5 MarkenG Education § 15 MarkenG Schadensersatz fristen §75f HGB Conversion Einwilligungsgestaltung Europarecht JointControl technology Beleidigung Facebook Schleichwerbung datenverlust Radikalisierung Gegendarstellung Booking.com Onlineplattform Finanzierung Preisangabenverordnung EuGH Europawahl OLG Köln Pseudonomisierung Gäste Twitter Algorithmus Transparenz Machine Learning Zustellbevollmächtigter Medienprivileg Dokumentationspflicht Bots Bildung E-Commerce Gepäck Panoramafreiheit Wettbewerbsbeschränkung Onlineshop IT-Sicherheit CNIL Registered LinkedIn patent Resort Rechtsprechung Nutzungsrecht Löschung Urteile Wettbewerbsverbot Verpackungsgesetz Hotellerie 5 UWG fake news Midijob Ofcom recht am eigenen bild total buy out Geschäftsanschrift Urlaub Unionsmarke Privacy EU-Textilkennzeichnungsverordnung data privacy gezielte Behinderung Verlängerung Sitzverlegung Gesichtserkennung Löschungsanspruch Kritik ransom ecommerce Alexa Technologie Keyword-Advertising Bundesmeldegesetz Insolvenz Autocomplete Reiserecht Email Dynamic Keyword Insertion Domainrecht Handelsregister Geschäftsgeheimnis Check-in data Vergleichsportale Lebensmittel Single Sign-On Authentifizierung copter AIDA 3 UWG WLAN Crowdfunding Interview markenanmeldung EC-Karten Arbeitsrecht Custom Audiences Google AdWords USPTO Ferienwohnung Bewertung html5 Erbe Barcamp Türkisch Facial Recognition Corporate Housekeeping Creative Commons FashionID Travel Industry Leaks Datenpanne

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2020, alle Rechte vorbehalten