Aktuelles

| ,

Bundesmeldegesetz vereinfacht Hotelmeldeverfahren

Das Gesetz sollte ursprünglich bereits am 1. Mai 2015 in Kraft treten. Zur sechsmonatigen Verschiebung kam es aufgrund von Änderungen am Gesetzestext. Laut Bundestag sei diese Neuregelung notwendig gewesen, um das gleichzeitige Inkrafttreten verbundener Landesregelungen und Verwaltungsvorschriften sicherzustellen. Zudem sind inhaltliche Änderungen vorgenommen worden... lesen

| ,

Beacons: Neuer Schwung für Hotels und Touristik

Beacons sind kleine, relativ günstige Funksender, die auf einer Weiterentwicklung der Bluetooth-Technologie basieren und für Proximity Targeting eingesetzt werden können. In kurzen Intervallen und mit einer Reichweite von bis zu 50 Metern versenden sie bei geringem Stromverbrauch Signale. Beacons sollen neuen Schwung in den Offline-Handel bringen, bieten aber auch für andere Anwendungen interessante Möglichkeiten. Die Funksender können beispielsweise... lesen


Tags

unternehmensrecht Internet Deep Fake Kosmetik Art. 13 GMV Bestpreisklausel schule Check-in Lohnfortzahlung Registered Auftragsdatenverarbeitung Autocomplete Social Media Finanzierung markenanmeldung Kartellrecht Sperrwirkung Gastronomie Erschöpfungsgrundsatz Opentable online werbung Panoramafreiheit Double-Opt-In EuGH Beleidigung Rechtsprechung Kapitalmarkt Datenschutz ransom München Abwerbeverbot vertrag verlinkung fristen Hack Machine Learning Onlineplattform messenger c/o Abhören custom audience Hotels Trademark recht am eigenen bild Einzelhandel FashionID Europarecht Single Sign-On Großbritannien Bewertung WLAN informationstechnologie Event Datenschutzgesetz Class Action Know How Schadensersatz ransomware Zustellbevollmächtigter Einwilligung Wettbewerbsverbot Kunsturhebergesetz Einverständnis Evil Legal Berlin Onlineshop AIDA Apps BDSG Authentifizierung brexit Algorithmus Transparenz Markenrecht Bildrecherche neu Online Sponsoren SEA whatsapp Social Engineering Geschäftsanschrift data privacy Fotografie hate speech LinkedIn Marke HSMA Aufsichtsbehörden Medienstaatsvertrag Verfügbarkeit Werbung Doxing Medienprivileg Europa Pressekodex Kinder Urteile Osteopathie PPC Hotel Pseudonomisierung Newsletter Kinderrechte Gäste Marketing Stellenausschreibung Suchalgorithmus Bußgeld E-Commerce Algorithmen data security NetzDG Beschäftigtendatenschutz fotos Urlaub Website Digitalwirtschaft YouTube Entschädigung Sicherheitslücke Domainrecht Presserecht Instagram AGB Hinweispflichten Ofcom Team Spirit #emd15 Herkunftsfunktion Meinung Hotellerie Polen Löschung Markensperre Big Data FTC Microsoft Spitzenstellungsbehauptung Rabattangaben Suchmaschinen Presse Schleichwerbung Buchungsportal Künstliche Intelligenz kinderfotos zahlungsdienst Jahresrückblick Cyber Security Rückgaberecht Boehmermann Spielzeug besondere Darstellung Gaming Disorder Informationspflicht Hacking Privacy Hackerangriff Lebensmittel Ring Verbandsklage Hotelkonzept Datenportabilität Data Breach gdpr Datenschutzbeauftragter Anonymisierung Reise Keyword-Advertising Namensrecht Datenschutzerklärung PSD2 email marketing Schöpfungshöhe Job Linkhaftung gezielte Behinderung Niederlassungsfreiheit Leipzig kommunen Unionsmarke Messe Leaks Education ITB Impressumspflicht Alexa Infosec EU-Kosmetik-Verordnung LikeButton Notice & Take Down Zahlungsdaten 2014 Technologie § 24 MarkenG Umtausch verbraucherstreitbeilegungsgesetz information technology Gepäck Fotografen Haftung

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2024, alle Rechte vorbehalten

Förderung von Fachanwaltskursen & anwaltlichen Fortbildungen durch SAB Sachsen: