Aktuelles

| ,

Bundesmeldegesetz vereinfacht Hotelmeldeverfahren

Das Gesetz sollte ursprünglich bereits am 1. Mai 2015 in Kraft treten. Zur sechsmonatigen Verschiebung kam es aufgrund von Änderungen am Gesetzestext. Laut Bundestag sei diese Neuregelung notwendig gewesen, um das gleichzeitige Inkrafttreten verbundener Landesregelungen und Verwaltungsvorschriften sicherzustellen. Zudem sind inhaltliche Änderungen vorgenommen worden... lesen

| ,

Beacons: Neuer Schwung für Hotels und Touristik

Beacons sind kleine, relativ günstige Funksender, die auf einer Weiterentwicklung der Bluetooth-Technologie basieren und für Proximity Targeting eingesetzt werden können. In kurzen Intervallen und mit einer Reichweite von bis zu 50 Metern versenden sie bei geringem Stromverbrauch Signale. Beacons sollen neuen Schwung in den Offline-Handel bringen, bieten aber auch für andere Anwendungen interessante Möglichkeiten. Die Funksender können beispielsweise... lesen


Tags

Human Resource Management Dokumentationspflicht Newsletter Reiserecht Plattformregulierung total buy out datenverlust email marketing Panoramafreiheit Filesharing gezielte Behinderung ITB Xing Europa Unlauterer Wettbewerb Künstliche Intelligenz Dynamic Keyword Insertion Restaurant ransomware data security Arbeitsrecht data privacy Phishing Urteile Bundesmeldegesetz Chat Barcamp gender pay gap Werbung Telefon Doxing Webdesign Unterlassung Bewertung Europarecht SEA kommunen Kinderrechte News Messe Einverständnis Bestandsschutz Bußgeld ecommerce Namensrecht Linkhaftung Consent Management Big Data LMIV Beacons Einwilligungsgestaltung Radikalisierung Urheberrechtsreform Großbritannien Blog Lohnfortzahlung #emd15 Ratenparität Wettbewerb AIDA Abmahnung Produktempfehlungen Irreführung Kapitalmarkt Duldungsvollmacht Türkisch YouTube Google Internetrecht Trademark fristen LG Hamburg LG Köln CNIL Dark Pattern Algorithmen SSO drohnen Single Sign-On c/o Rechtsanwaltsfachangestellte Preisauszeichnung patent Data Protection Tracking 5 UWG Kinder Datengeheimnis Markenrecht Datenschutzbeauftragter Journalisten Gesamtpreis Hinweispflichten Boehmermann Kleinanlegerschutz Interview whatsapp Freelancer Kekse DSGVO Urteil Berlin arbeitnehmer Geschäftsanschrift Gaming Disorder right of publicity Content-Klau Minijob Annual Return Event Ferienwohnung wallart TikTok Entschädigung Stellenausschreibung Rückgaberecht Distribution Abwerbeverbot EU-Kommission HipHop Spielzeug § 24 MarkenG Hacking Finanzaufsicht Störerhaftung Sponsoring Online Hausrecht jahresabschluss Polen Social Media Beschäftigtendatenschutz Suchmaschinen Hackerangriff Sperrwirkung Algorithmus Transparenz Sitzverlegung Bachblüten Schöpfungshöhe Impressum UWG Gegendarstellung Sicherheitslücke Panorama hate speech Hotelkonzept WLAN Online-Bewertungen FashionID Hotelvermittler Marke Website Vertragsrecht Hotel fake news Cyber Security Analytics Social Engineering Vergütungsmodelle Zustellbevollmächtigter Gepäck KUG Schadensfall New Work PSD2 Mindestlohn HSMA Verpackungsgesetz verlinkung brexit Reise Tipppfehlerdomain Haftung Voice Assistant GmbH LikeButton Creative Commons Datenschutzrecht Kosmetik Microsoft Instagram schule Kundenbewertungen München Impressumspflicht Double-Opt-In Direktmarketing Authentifizierung verlinken Sampling E-Commerce Twitter Erdogan nutzungsrechte Gastronomie § 5 UWG Preisangabenverordnung Vertragsgestaltung berufspflicht Unterlassungsansprüche

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2021, alle Rechte vorbehalten