Aktuelles

| ,

Bundesmeldegesetz vereinfacht Hotelmeldeverfahren

Das Gesetz sollte ursprünglich bereits am 1. Mai 2015 in Kraft treten. Zur sechsmonatigen Verschiebung kam es aufgrund von Änderungen am Gesetzestext. Laut Bundestag sei diese Neuregelung notwendig gewesen, um das gleichzeitige Inkrafttreten verbundener Landesregelungen und Verwaltungsvorschriften sicherzustellen. Zudem sind inhaltliche Änderungen vorgenommen worden... lesen

| ,

Beacons: Neuer Schwung für Hotels und Touristik

Beacons sind kleine, relativ günstige Funksender, die auf einer Weiterentwicklung der Bluetooth-Technologie basieren und für Proximity Targeting eingesetzt werden können. In kurzen Intervallen und mit einer Reichweite von bis zu 50 Metern versenden sie bei geringem Stromverbrauch Signale. Beacons sollen neuen Schwung in den Offline-Handel bringen, bieten aber auch für andere Anwendungen interessante Möglichkeiten. Die Funksender können beispielsweise... lesen


Tags

Kreditkarten berufspflicht veröffentlichung Touristik Fotografen gesellschaftsrecht Messe Sperrabrede Online-Bewertungen Abhören Türkisch ePrivacy Arbeitsrecht Pressekodex AGB Datenschutz Datenpanne Einstellungsverbot Löschung Registered Extremisten PPC Freelancer Handynummer ransomware whatsapp Einverständnis Conversion Personenbezogene Daten drohnengesetz Online Trademark #emd15 Urteil Social Engineering Einwilligung Kinder technology Kapitalmarkt Social Networks Kleinanlegerschutz Erbe Abmahnung Custom Audiences Filesharing Art. 13 GMV Schöpfungshöhe Exklusivitätsklausel Niederlassungsfreiheit data Boehmermann E-Mail Booking.com Rabattangaben Datenschutzrecht Class Action AIDA Suchfunktion Hotels Verfügbarkeit Lizenzrecht transparenzregister Haftungsrecht Finanzaufsicht Annual Return LG Hamburg ITB Xing schule Dokumentationspflicht Resort Panoramafreiheit Bußgeld Hotelvermittler data security Midijob Störerhaftung Social Media Markensperre Tipppfehlerdomain Sicherheitslücke Algorithmus Transparenz total buy out Bundesmeldegesetz Diskriminierung nutzungsrechte Gesundheit News Vergütung Bildrecherche britain Datenschutzbeauftragter Unionsmarke Suchmaschinenbetreiber copter Rechtsanwaltsfachangestellte Corporate Housekeeping Amazon USPTO WLAN § 5 MarkenG recht am eigenen bild Lebensmittel Dynamic Keyword Insertion München neu right of publicity online werbung Buchungsportal Soziale Netzwerke videoüberwachung Double-Opt-In Ruby on Rails unternehmensrecht Minijob Unterlassung Auftragsdatenverarbeitung Hack 5 UWG UWG Blog Influencer Team kommunen #bsen datenverlust EU-Kosmetik-Verordnung Datenschutzerklärung gezielte Behinderung LG Köln patent SEA Panorama Urheberrecht Vergleichsportale Data Breach Jahresrückblick Hotelsterne Europarecht Reisen Leipzig Domainrecht Hinweispflichten fristen Preisauszeichnung messenger entgeltgleichheit Limited ISPs Impressum Berlin Direktmarketing Online Marketing Asien Lohnfortzahlung § 4 UWG Rechtsprechung Konferenz Schadenersatz Entschädigung Wettbewerbsrecht Check-in bgh Presse EuGH Hotelkonzept HSMA § 15 MarkenG Kosmetik §75f HGB Evil Legal Kundenbewertung Reise § 5 UWG Recht Google AdWords Zustellbevollmächtigter Vertragsgestaltung arbeitnehmer handelsrecht Gastronomie Finanzierung Schadensfall Kundenbewertungen Osteopathie Privacy Internet Reiserecht Kundendaten Spielzeug OLG Köln Vertragsrecht Arbeitsvertrag Datengeheimnis Markenrecht Informationsfreiheit Newsletter Opentable DSGVO Handelsregister

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal LLP berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal LLP 2013 - 2018, alle Rechte vorbehalten




Spirit Legal LLP hat 4,66 von 5 Sternen | 77 Bewertungen auf ProvenExpert.com