Aktuelles

| ,

Bundesmeldegesetz vereinfacht Hotelmeldeverfahren

Das Gesetz sollte ursprünglich bereits am 1. Mai 2015 in Kraft treten. Zur sechsmonatigen Verschiebung kam es aufgrund von Änderungen am Gesetzestext. Laut Bundestag sei diese Neuregelung notwendig gewesen, um das gleichzeitige Inkrafttreten verbundener Landesregelungen und Verwaltungsvorschriften sicherzustellen. Zudem sind inhaltliche Änderungen vorgenommen worden... lesen

| ,

Beacons: Neuer Schwung für Hotels und Touristik

Beacons sind kleine, relativ günstige Funksender, die auf einer Weiterentwicklung der Bluetooth-Technologie basieren und für Proximity Targeting eingesetzt werden können. In kurzen Intervallen und mit einer Reichweite von bis zu 50 Metern versenden sie bei geringem Stromverbrauch Signale. Beacons sollen neuen Schwung in den Offline-Handel bringen, bieten aber auch für andere Anwendungen interessante Möglichkeiten. Die Funksender können beispielsweise... lesen


Tags

Registered Event Informationspflicht jahresabschluss Berlin Travel Industry Stellenausschreibung § 24 MarkenG Polen Check-in Chat Kosmetik LG Hamburg schule handel Datenpanne Herkunftsfunktion Xing technology gesellschaftsrecht Hotels Restaurant #bsen Neujahr Cyber Security Home-Office Tracking LG Köln Crowdfunding Apps EC-Karten Textilien Markeneintragung Handynummer Fotografen Anmeldung berufspflicht online werbung New Work Unionsmarke Vergütung § 5 UWG Hinweispflichten Finanzaufsicht Abhören verlinken Filesharing EU-Textilkennzeichnungsverordnung Limited Türkisch Dokumentationspflicht Rabattangaben Schöpfungshöhe Human Resource Management Gesundheit FashionID Arbeitsvertrag Störerhaftung zahlungsdienst Foto Kleinanlegerschutz AGB Beweislast Notice & Take Down Wettbewerbsverbot Datensicherheit Freelancer AfD informationspflichten EuGH Überwachung Sicherheitslücke Ratenparität Data Protection Telefon targeting Digitalwirtschaft gezielte Behinderung LinkedIn Bachblüten Hackerangriff events Online Marketing Produktempfehlungen §75f HGB copter unternehmensrecht Kundenbewertungen Plattformregulierung Ofcom Conversion München Exklusivitätsklausel Rechtsprechung Entschädigung email marketing Reise Anonymisierung whatsapp Social Engineering Kündigung Bots Internet Social Networks Barcamp Boehmermann Email datenverlust Heilkunde Kapitalmarkt Urlaub Art. 13 GMV Vergleichsportale Kundendaten Presserecht Consent Management Corporate Housekeeping Hotelvermittler Gesichtserkennung Internet of Things Erschöpfungsgrundsatz Onlineshop GmbH Vertragsgestaltung E-Mail-Marketing total buy out Geschäftsgeheimnis Opentable ITB ReFa Double-Opt-In Messe recht am eigenen bild ISPs Duldungsvollmacht Einwilligungsgestaltung LMIV Kinderrechte Google AdWords Interview Jugendschutzfilter gender pay gap Werbung handelsrecht Bundeskartellamt zugangsvereitelung Presse drohnengesetz Bestandsschutz Einstellungsverbot Team Flugzeug technik Medienrecht Gäste PPC Onlineplattform messenger Bildrecherche Ruby on Rails Referendar Geschäftsanschrift Reiserecht Facebook Wettbewerb Erbe 3 UWG E-Commerce Custom Audiences Datenschutzerklärung Reisen Unternehmensgründung Online Newsletter Irreführung Keyword-Advertising Unlauterer Wettbewerb Single Sign-On Behinderungswettbewerb Touristik Customer Service Machine Learning selbstanlageverfahren hate speech Datenportabilität Onlinevertrieb Kartellrecht Auftragsdatenverarbeitung Extremisten Spielzeug Authentifizierung Werbekennzeichnung Algorithmen Gaming Disorder #emd15 Datenschutz Scam Finanzierung Prozessrecht drohnen

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2019, alle Rechte vorbehalten