Aktuelles

| ,

Bundesmeldegesetz vereinfacht Hotelmeldeverfahren

Das Gesetz sollte ursprünglich bereits am 1. Mai 2015 in Kraft treten. Zur sechsmonatigen Verschiebung kam es aufgrund von Änderungen am Gesetzestext. Laut Bundestag sei diese Neuregelung notwendig gewesen, um das gleichzeitige Inkrafttreten verbundener Landesregelungen und Verwaltungsvorschriften sicherzustellen. Zudem sind inhaltliche Änderungen vorgenommen worden... lesen

| ,

Beacons: Neuer Schwung für Hotels und Touristik

Beacons sind kleine, relativ günstige Funksender, die auf einer Weiterentwicklung der Bluetooth-Technologie basieren und für Proximity Targeting eingesetzt werden können. In kurzen Intervallen und mit einer Reichweite von bis zu 50 Metern versenden sie bei geringem Stromverbrauch Signale. Beacons sollen neuen Schwung in den Offline-Handel bringen, bieten aber auch für andere Anwendungen interessante Möglichkeiten. Die Funksender können beispielsweise... lesen


Tags

gesellschaftsrecht Heilkunde Produktempfehlungen IT-Sicherheit Urlaub EuGH ITB Limited Schleichwerbung selbstanlageverfahren verbraucherstreitbeilegungsgesetz Crowdfunding email marketing Reisen Textilien #emd15 Conversion technology Presse Registered Bundesmeldegesetz Kundenbewertungen NetzDG Extremisten Wettbewerb Meinung Kennzeichnungskraft Vergütungsmodelle Kinder Bestpreisklausel § 4 UWG Sitzverlegung fristen Mindestlohn Interview Event Soziale Netzwerke Website kündigungsschutz Abmahnung Suchfunktion Jahresrückblick Meldepflicht Data Breach Algorithmus Transparenz Panoramafreiheit handelsrecht right of publicity copter total buy out Scam Preisauszeichnung § 15 MarkenG Schutzbrief Bafin videoüberwachung Corporate Housekeeping Schadenersatz Hinweispflichten Bachblüten drohnengesetz Beacons Gepäck Recht brexit Class Action online werbung Spitzenstellungsbehauptung #bsen Haftungsrecht Finanzierung Unterlassung Online-Bewertungen UWG Kündigung Ruby on Rails targeting Linkhaftung Kartellrecht Amazon Presserecht Creative Commons Unionsmarke CRM Boehmermann Booking.com Travel Industry fake news Online-Portale handel Stellenangebot OTMR Restaurant Verbandsklage Foto Tipppfehlerdomain Check-in transparenzregister unternehmensrecht München Sicherheitslücke LG Hamburg Bildrechte Kleinanlegerschutz Zahlungsdaten Keyword-Advertising ransomware schule Suchmaschinen fotos Social Networks vertrag verlinkung Bewertung Touristik Erdogan Datensicherheit Medienrecht Domainrecht html5 Irreführung custom audience Vergleichsportale Online Duldungsvollmacht Cyber Security Markeneintragung Überwachung ADV Bundeskartellamt Urteil Erschöpfungsgrundsatz Urheberrecht Unlauterer Wettbewerb Kennzeichnung Auftragsdatenverarbeitung berufspflicht Technologie Personenbezogene Daten Expedia.com Ratenparität Art. 13 GMV Gesetz Barcamp EU-Kosmetik-Verordnung Referendar Fotografen Kekse Kunsturhebergesetz USPTO Datenschutz hate speech Herkunftsfunktion Geschmacksmuster Exklusivitätsklausel Blog Internet of Things E-Mail Resort zugangsvereitelung WLAN ePrivacy Annual Return Privacy Hotels Zustellbevollmächtigter Türkisch Google AdWords anwaltsserie SEA Stellenausschreibung Entschädigung bgh markenanmeldung arbeitnehmer Kreditkarten c/o Handynummer Team Spielzeug Wettbewerbsbeschränkung Compliance Preisangabenverordnung Minijob Recap EU-Textilkennzeichnungsverordnung events Reise messenger Facebook Hotelsterne Webdesign data Insolvenz Urteile Europarecht Human Resource Management Onlinevertrieb Apps Data Protection

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal LLP berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal LLP 2013 - 2018, alle Rechte vorbehalten




Spirit Legal LLP hat 4,64 von 5 Sternen | 73 Bewertungen auf ProvenExpert.com