Aktuelles

| ,

Bundesmeldegesetz vereinfacht Hotelmeldeverfahren

Das Gesetz sollte ursprünglich bereits am 1. Mai 2015 in Kraft treten. Zur sechsmonatigen Verschiebung kam es aufgrund von Änderungen am Gesetzestext. Laut Bundestag sei diese Neuregelung notwendig gewesen, um das gleichzeitige Inkrafttreten verbundener Landesregelungen und Verwaltungsvorschriften sicherzustellen. Zudem sind inhaltliche Änderungen vorgenommen worden... lesen

| ,

Beacons: Neuer Schwung für Hotels und Touristik

Beacons sind kleine, relativ günstige Funksender, die auf einer Weiterentwicklung der Bluetooth-Technologie basieren und für Proximity Targeting eingesetzt werden können. In kurzen Intervallen und mit einer Reichweite von bis zu 50 Metern versenden sie bei geringem Stromverbrauch Signale. Beacons sollen neuen Schwung in den Offline-Handel bringen, bieten aber auch für andere Anwendungen interessante Möglichkeiten. Die Funksender können beispielsweise... lesen


Tags

entgeltgleichheit Tipppfehlerdomain Abmahnung Großbritannien verbraucherstreitbeilegungsgesetz Blog Panorama AstraDirekt München Online Online-Portale Webdesign Personenbezogene Daten Messe Job Verlängerung Suchmaschinenbetreiber gender pay gap Datenschutzbeauftragter Impressum zugangsvereitelung Meinungsfreiheit Haftung Sperrabrede Datengeheimnis Apps Booking.com Osteopathie data Informationsfreiheit messenger Hacking Custom Audiences AGB information technology Direktmarketing Handynummer Hotel verlinken Handelsregister Verbandsklage Ring Kleinanlegerschutz § 5 MarkenG Wettbewerbsrecht Geschäftsanschrift bgh Gastronomie gdpr Erdogan 2014 copter Vergütung EuGH Meinung ransomware c/o Wettbewerb Boehmermann Kartellrecht Touristik Urteil Finanzierung Beacons whatsapp Internet Vergütungsmodelle News ITB Meldepflicht E-Mail-Marketing Presserecht online werbung Schöpfungshöhe Gesetz Social Media Erschöpfungsgrundsatz Geschmacksmuster gezielte Behinderung Berlin Marke Textilien Unterlassung Datenschutzrecht Trademark Ferienwohnung LG Hamburg besondere Darstellung brexit Amazon WLAN Bafin technology EU-Textilkennzeichnungsverordnung Entschädigung ReFa Reise Restaurant targeting Beweislast USA kündigungsschutz Europarecht Kundendaten Weihnachten LinkedIn Domainrecht LMIV Zahlungsdaten Wettbewerbsbeschränkung LG Köln HSMA Recap zahlungsdienst NetzDG Geschäftsführer geldwäsche Überwachung GmbH Team Urteile Leipzig Marketing Reiserecht Bundeskartellamt Behinderungswettbewerb Suchalgorithmus OTMR #emd15 Auftragsdatenverarbeitung Spielzeug Abwerbeverbot Abhören html5 Panoramafreiheit USPTO Gepäck Data Protection Annual Return events Minijob gesellschaftsrecht Online-Bewertungen Einwilligung videoüberwachung Preisauszeichnung Google Stellenausschreibung Foto Bundesmeldegesetz Persönlichkeitsrecht unternehmensrecht Medienrecht § 24 MarkenG Datenschutzerklärung Website Verfügbarkeit Produktempfehlungen DSGVO Recht informationstechnologie transparenzregister Mindestlohn Social Networks wetteronline.de Arbeitsrecht Kunsturhebergesetz Finanzaufsicht Haftungsrecht Linkhaftung § 15 MarkenG Extremisten Referendar nutzungsrechte Erbe Rechtsanwaltsfachangestellte Markeneintragung Autocomplete Soziale Netzwerke Datenschutzgrundverordnung Online Marketing britain privacy shield Hausrecht Creative Commons Insolvenz fotos Irreführung Double-Opt-In Stellenangebot Duldungsvollmacht total buy out Interview handel ecommerce Tracking data security urheberrechtsschutz EU-Kosmetik-Verordnung Kekse

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal LLP berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal LLP 2013 - 2018, alle Rechte vorbehalten




Spirit Legal LLP hat 4,64 von 5 Sterne | 72 Bewertungen auf ProvenExpert.com