Aktuelles

| ,

Bundesmeldegesetz vereinfacht Hotelmeldeverfahren

Das Gesetz sollte ursprünglich bereits am 1. Mai 2015 in Kraft treten. Zur sechsmonatigen Verschiebung kam es aufgrund von Änderungen am Gesetzestext. Laut Bundestag sei diese Neuregelung notwendig gewesen, um das gleichzeitige Inkrafttreten verbundener Landesregelungen und Verwaltungsvorschriften sicherzustellen. Zudem sind inhaltliche Änderungen vorgenommen worden... lesen

| ,

Beacons: Neuer Schwung für Hotels und Touristik

Beacons sind kleine, relativ günstige Funksender, die auf einer Weiterentwicklung der Bluetooth-Technologie basieren und für Proximity Targeting eingesetzt werden können. In kurzen Intervallen und mit einer Reichweite von bis zu 50 Metern versenden sie bei geringem Stromverbrauch Signale. Beacons sollen neuen Schwung in den Offline-Handel bringen, bieten aber auch für andere Anwendungen interessante Möglichkeiten. Die Funksender können beispielsweise... lesen


Tags

UWG Abwerbeverbot Aufsichtsbehörden Türkisch Online Marketing Dokumentationspflicht Urheberrecht Wettbewerbsbeschränkung Bots Crowdfunding Gesetz Referendar Entschädigung Kunsturhebergesetz Störerhaftung Fotografie Selbstverständlichkeiten data Niederlassungsfreiheit Werktitel Herkunftsfunktion USPTO Event Online-Portale PSD2 videoüberwachung Hinweispflichten Technologie Double-Opt-In Authentifizierung Stellenangebot Sponsoren GmbH Personenbezogene Daten Hack Radikalisierung urheberrechtsschutz Sampling Webdesign Videokonferenz Internetrecht AfD Microsoft FTC Gäste Kartellrecht Geschmacksmuster data privacy Ofcom Exklusivitätsklausel DSGVO Rechtsprechung Vertragsgestaltung Pseudonomisierung Kundenbewertung Bildrecherche Lebensmittel verlinkung Panoramafreiheit Ruby on Rails Kündigung custom audience ADV Urteile CNIL Class Action Marke Hotelsterne schule Social Networks recht am eigenen bild Opentable transparenzregister Restaurant Creative Commons Consent Management Hotel Finanzaufsicht Anmeldung Hotellerie handelsrecht § 5 MarkenG AIDA Online-Bewertungen Spitzenstellungsbehauptung ISPs Onlineshop EuGH Vertragsrecht drohnengesetz Datengeheimnis Schöpfungshöhe informationstechnologie Annual Return Verlängerung §75f HGB Check-in A1-Bescheinigung Minijob markenanmeldung gezielte Behinderung Umtausch Internet of Things Reise Auftragsdatenverarbeitung Ratenparität Beleidigung Berlin Gesichtserkennung Reiserecht Trademark handel Datenschutz Apps data security wallart messenger Datenschutzerklärung Haftungsrecht Einstellungsverbot Dark Pattern Osteopathie Content-Klau gender pay gap Schadensersatz besondere Darstellung Kosmetik Hackerangriff technik Analytics Instagram ecommerce Medienstaatsvertrag html5 Bußgeld Machine Learning Website Algorithmen nutzungsrechte Medienprivileg Hacking Tracking BDSG Spirit Legal Datenpanne Beacons Lizenzrecht Suchmaschinenbetreiber whatsapp TeamSpirit Doxing Panorama Diskriminierung Zustellbevollmächtigter Pressekodex verbraucherstreitbeilegungsgesetz Data Protection Suchmaschinen Resort verlinken neu Schadensfall Team zahlungsdienst Künstliche Intelligenz Suchfunktion Wettbewerbsverbot E-Commerce Sponsoring Linkhaftung Unlauterer Wettbewerb Produktempfehlungen Bildrechte Stellenausschreibung Einzelhandel Booking.com Markenrecht Vergütungsmodelle total buy out Big Data Datenschutzgrundverordnung Großbritannien Finanzierung § 5 UWG Sperrabrede Überwachung Weihnachten Social Engineering Compliance FashionID Kundendaten Recap Single Sign-On Arbeitsrecht Unternehmensgründung CRM Heilkunde § 24 MarkenG Expedia.com LinkedIn

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2024, alle Rechte vorbehalten

Förderung von Fachanwaltskursen & anwaltlichen Fortbildungen durch SAB Sachsen: