Aktuelles

| ,

Datenschutz in Hongkong: strengere Regeln für Übermittlung personenbezogener Daten ins Ausland

Im Zuge des Erlasses neuer restriktiver Vorschriften zur Personendatenschutz-Verordnung der Metropole und Sonderverwaltungszone Hongkong, veröffentlichte der Hong Kong Privacy Commissioner for Personal Data (PCPD) von Hongkong, kurz vor Jahresende 2014 eine Handlungsanleitung zum Schutz personenbezogener Daten bei ihrer Übermittlung von Hongkong ins Ausland. lesen

| Jan Marschner

Grenzen der Haftung des Geschäftsführers bzw. Vorstands für Wettbewerbsverstöße (UWG) der Gesellschaft

Die Frage, inwieweit Organe als die gesetzlichen Vertreter einer Gesellschaft für deren Wettbewerbsverstöße haften, beschäftigt den BGH bereits seit über 50 Jahren. Im Jahr 1963 stellte der BGH den Grundsatz auf, der auch nach wie vor gilt, dass ein Geschäftsführer für einen Wettbewerbsverstoß... lesen


Tags

Vertragsrecht hate speech Team Spirit Trademark Impressum Email informationstechnologie unternehmensrecht targeting Reisen Flugzeug Social Engineering Verlängerung technology Messe Jugendschutzfilter Twitter Pressekodex Störerhaftung jahresabschluss patent Sperrwirkung Telefon Interview Internet of Things Bildrechte Anonymisierung Vertragsgestaltung Rechtsanwaltsfachangestellte Kundendaten Gesundheit Dokumentationspflicht E-Mail-Marketing Suchmaschinenbetreiber Spielzeug Online arbeitnehmer IT-Sicherheit Selbstverständlichkeiten messenger urheberrechtsschutz 3 UWG Konferenz Bildrecherche CNIL Türkisch Vergütungsmodelle Produktempfehlungen Dynamic Keyword Insertion data privacy § 15 MarkenG Conversion LMIV Schleichwerbung Bots markenanmeldung gender pay gap Sicherheitslücke Dark Pattern Hinweispflichten Hackerangriff WLAN Creative Commons Anmeldung Osteopathie Löschungsanspruch Erdogan copter zugangsvereitelung USPTO Namensrecht Alexa Touristik Hotelvermittler Bundesmeldegesetz Datenschutzgesetz Blog Großbritannien EU-Textilkennzeichnungsverordnung Buchungsportal Education Midijob Doxing Informationspflicht Persönlichkeitsrecht Opentable Bestandsschutz Umtausch Hacking Minijob Diskriminierung Kapitalmarkt Google AdWords Voice Assistant gdpr Unternehmensgründung Hotel data Behinderungswettbewerb email marketing GmbH drohnengesetz Artificial Intelligence Duldungsvollmacht Vergleichsportale Finanzierung #bsen Technologie LG Hamburg Abwerbeverbot Zustellbevollmächtigter Single Sign-On News Newsletter Beweislast fake news Arbeitsvertrag Custom Audiences Mitarbeiterfotografie A1-Bescheinigung data security #emd15 Online-Portale berufspflicht Xing ReFa Markeneintragung DSGVO Social Media JointControl transparenzregister Einzelhandel Online Marketing kommunen Datenportabilität OLG Köln Erbe Facebook html5 Digitalwirtschaft Kritik Tracking Leaks Werktitel Consent Management right of publicity Leipzig Meldepflicht Europa Hotellerie Team wetteronline.de Exklusivitätsklausel Preisangabenverordnung zahlungsdienst Algorithmus Transparenz Europawahl Online Shopping whatsapp Einstellungsverbot NetzDG Keyword-Advertising videoüberwachung Haftungsrecht total buy out Hotelrecht Urteil SEA Wettbewerbsrecht Referendar Verpackungsgesetz handelsrecht Webdesign Lohnfortzahlung Kleinanlegerschutz c/o Data Protection anwaltsserie Abhören Scam Direktmarketing Bachblüten Entschädigung Big Data Hotelkonzept Check-in Apps Onlineshop Human Resource Management Job Informationsfreiheit E-Commerce Online-Bewertungen Schöpfungshöhe Kunsturhebergesetz Mindestlohn § 4 UWG Auftragsdatenverarbeitung § 24 MarkenG EuGH

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2020, alle Rechte vorbehalten