Aktuelles

| ,

Datenschutz in Hongkong: strengere Regeln für Übermittlung personenbezogener Daten ins Ausland

Im Zuge des Erlasses neuer restriktiver Vorschriften zur Personendatenschutz-Verordnung der Metropole und Sonderverwaltungszone Hongkong, veröffentlichte der Hong Kong Privacy Commissioner for Personal Data (PCPD) von Hongkong, kurz vor Jahresende 2014 eine Handlungsanleitung zum Schutz personenbezogener Daten bei ihrer Übermittlung von Hongkong ins Ausland. lesen

| Jan Marschner

Grenzen der Haftung des Geschäftsführers bzw. Vorstands für Wettbewerbsverstöße (UWG) der Gesellschaft

Die Frage, inwieweit Organe als die gesetzlichen Vertreter einer Gesellschaft für deren Wettbewerbsverstöße haften, beschäftigt den BGH bereits seit über 50 Jahren. Im Jahr 1963 stellte der BGH den Grundsatz auf, der auch nach wie vor gilt, dass ein Geschäftsführer für einen Wettbewerbsverstoß... lesen


Tags

CRM Reise Textilien § 4 UWG Einstellungsverbot zahlungsdienst data Chat Corporate Housekeeping Vertrauen Herkunftsfunktion nutzungsrechte Datenschutzrecht Gegendarstellung Radikalisierung Preisangabenverordnung urheberrechtsschutz brexit Schadenersatz Bestpreisklausel kommunen Einwilligung Notice & Take Down messenger Keyword-Advertising München Scam Compliance AGB Hotelrecht Buchungsportal Bußgeld Datengeheimnis Sitzverlegung Prozessrecht Osteopathie gezielte Behinderung Boehmermann Marke Dark Pattern EU-Kosmetik-Verordnung Vergütung Custom Audiences Team 2014 Resort E-Mobilität gdpr Single Sign-On E-Mail Phishing Personenbezogene Daten Handelsregister Human Resource Management Sperrabrede ransomware Touristik Auslandszustellung Influencer Fotografen Conversion besondere Darstellung fotos Datenschutzerklärung USA GmbH Wettbewerbsbeschränkung EU-Textilkennzeichnungsverordnung Authentifizierung Midijob Leaks Handynummer Plattformregulierung Vertragsgestaltung Löschung Kündigung Hinweispflichten Unternehmensgründung EC-Karten Travel Industry Heilkunde Europarecht SEA Social Engineering wallart Geschäftsanschrift UWG Urteile transparenzregister Gesichtserkennung Kinderrechte Auftragsdatenverarbeitung PSD2 Verbandsklage Facial Recognition Europawahl Content-Klau Zahlungsdaten Newsletter Evil Legal CNIL Tracking Deep Fake Ofcom hate speech FTC New Work informationspflichten Datenschutzbeauftragter Medienstaatsvertrag email marketing fristen Duldungsvollmacht Geschäftsgeheimnis Markenrecht wetteronline.de Kleinanlegerschutz Know How Restaurant right of publicity Spitzenstellungsbehauptung ITB Erdogan Algorithmus Transparenz Gaming Disorder Infosec Sampling TeamSpirit Education Produktempfehlungen Rechtsanwaltsfachangestellte Vergleichsportale Job Bestandsschutz Check-in Booking.com Überwachung Informationspflicht E-Mail-Marketing Großbritannien Störerhaftung LMIV Verfügbarkeit Werktitel ransom § 5 MarkenG Dokumentationspflicht Vertragsrecht Dynamic Keyword Insertion Umtausch Wettbewerb Unlauterer Wettbewerb Ruby on Rails Rabattangaben Datenschutzgesetz Suchalgorithmus Kundenbewertung Telefon copter JointControl Schadensersatz LinkedIn Crowdfunding Bewertung Persönlichkeitsrecht Bildrechte Anonymisierung Medienrecht Abmahnung KUG technology LG Köln arbeitnehmer Hacking Schleichwerbung Impressum Preisauszeichnung Urheberrechtsreform EU-Kommission HipHop Weihnachten § 5 UWG Hotelkonzept Türkisch c/o Trademark Spielzeug Geschäftsführer OLG Köln Informationsfreiheit Alexa markenanmeldung Lizenzrecht Panorama Home-Office Amazon AIDA Domainrecht Schadensfall Fotografie

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2021, alle Rechte vorbehalten