Aktuelles

| Christin Neumann | Gastbeitrag

Irreführende Angaben zur Verfügbarkeit von Zimmern auf Hotelvermittlungsportalen

Die Suche nach einem Hotelzimmer führt für die Mehrzahl der Kunden über ein Hotelvermittlungsportal wie HRS, booking.com, trivago oder Kayak. Dieser Weg ist jedoch selten frei von dem Versuch, den Verbraucher zu einem möglichst schnellen Buchungsabschluss zu bewegen. Dabei bedienen sich Buchungsportale oft solcher Methoden, die einen Entscheidungsdruck beim Kunden... lesen


Tags

Wahlen Gesichtserkennung EU-Kosmetik-Verordnung LMIV Kapitalmarkt Alexa Adwords Anonymisierung Amazon AIDA Einwilligung Erschöpfungsgrundsatz Booking.com zugangsvereitelung Marketing Unterlassung Referendar Löschung KUG Datenschutz Unterlassungsansprüche right of publicity Datensicherheit Urheberrechtsreform Bundesmeldegesetz Berlin Abmahnung informationstechnologie Kritik Ring Umtausch PPC Beacons Data Protection Fotografie Filesharing besondere Darstellung Kennzeichnungskraft Polen Niederlassungsfreiheit Herkunftsfunktion A1-Bescheinigung §75f HGB Soziale Netzwerke Infosec transparenzregister Hotelsterne Arbeitsvertrag Hotelrecht ITB LinkedIn Mindestlohn Schadenersatz Einverständnis Entschädigung Reise fotos Online-Bewertungen Europawahl Datenschutzerklärung 3 UWG Markenrecht Instagram Geschäftsanschrift Sampling Kundendaten Zustellbevollmächtigter Unternehmensgründung Bundeskartellamt Custom Audiences Bußgeld Neujahr Education Check-in Event Gesetz Finanzaufsicht Prozessrecht gezielte Behinderung Medienstaatsvertrag Human Resource Management Arbeitsrecht Hotels Presse datenverlust Datenschutzgesetz Lohnfortzahlung Werbung Asien Google Verlängerung AfD NetzDG Vergleichsportale Handelsregister Evil Legal Authentifizierung TeamSpirit DSGVO Einwilligungsgestaltung Data Breach Diskriminierung Sperrwirkung wetteronline.de Insolvenz markenanmeldung handelsrecht Nutzungsrecht Geschäftsführer messenger Trademark GmbH Urteil Fotografen Bestandsschutz WLAN Selbstverständlichkeiten Preisangabenverordnung veröffentlichung Internet of Things Meldepflicht Markensperre Einzelhandel Ruby on Rails Bildung Beschäftigtendatenschutz Microsoft CRM E-Mobilität Pseudonomisierung technology EU-Textilkennzeichnungsverordnung Schadensfall Doxing Autocomplete kündigungsschutz Rechtsprechung ReFa Bachblüten Deep Fake Anmeldung Online Recht TikTok LG Köln Schadensersatz Markeneintragung Interview Kreditkarten EU-Kommission Influencer entgeltgleichheit #bsen Unionsmarke verlinken Hackerangriff Gesundheit Twitter Vergütungsmodelle § 15 MarkenG Boehmermann E-Mail c/o Ofcom Künstliche Intelligenz Informationspflicht Telefon Finanzierung Kunsturhebergesetz Voice Assistant Schöpfungshöhe Datenschutzgrundverordnung Annual Return LG Hamburg Wettbewerbsrecht Bewertung Einstellungsverbot Auftragsverarbeitung Weihnachten Wettbewerb Flugzeug Gäste Xing brexit Auslandszustellung Privacy EC-Karten Kündigung drohnen Urheberrecht Reiserecht Gepäck Reisen E-Commerce USPTO IT-Sicherheit Verpackungsgesetz Personenbezogene Daten geldwäsche Irreführung

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2020, alle Rechte vorbehalten