Aktuelles

|

Rechtsnachfolge bei gelöschter Limited

So schnell wie eine Limited in England gegründet ist, genauso schnell verschwindet sie oftmals. Wird der Annual Return, die obligatorische „Jahresmeldung“ trotz wiederholter Aufforderung nicht durchgeführt, wird die Limited von Amts wegen gelöscht und gilt als aufgelöst. Welche Auswirkungen hat die Auflösung einer englischen Limited, wenn in Deutschland noch Vermögen, zum Beispiel in Form von Forderungen, vorhanden ist? lesen


Tags

gdpr Sicherheitslücke Ferienwohnung Gaming Disorder JointControl Bildrechte ePrivacy EC-Karten Human Resource Management privacy shield OTMR Bundesmeldegesetz kinderfotos Double-Opt-In Hacking Datengeheimnis Online Marketing A1-Bescheinigung hate speech Verlängerung besondere Darstellung Tracking Urteil Hotelvermittler Referendar Home-Office 5 UWG schule patent Online Big Data Einwilligung Class Action Trademark Facebook Social Engineering LG Hamburg Verfügbarkeit Flugzeug Stellenangebot Privacy Registered Apps markenanmeldung Hack fake news Hotelrecht Urheberrecht berufspflicht Custom Audiences Gegendarstellung Einwilligungsgestaltung AIDA Kekse SEA Spielzeug Hotel custom audience Team Beacons Doxing § 15 MarkenG technology veröffentlichung kommunen Plattformregulierung News Hausrecht recht am eigenen bild Cyber Security Bestpreisklausel Datenschutzbeauftragter Behinderungswettbewerb ReFa bgh Evil Legal Wettbewerbsrecht Markeneintragung Minijob Vergütung data Content-Klau Travel Industry E-Mail Meldepflicht Herkunftsfunktion Fotografie Abmahnung Suchfunktion Keyword-Advertising Weihnachten kündigungsschutz Hinweispflichten Panoramafreiheit Distribution html5 Abwerbeverbot verlinken drohnengesetz Ratenparität vertrag Auftragsdatenverarbeitung Algorithmen Internetrecht Datenschutzerklärung Artificial Intelligence Onlineshop Großbritannien Twitter Schadenersatz total buy out KUG Dynamic Keyword Insertion Sponsoring Wettbewerbsverbot Digitalwirtschaft ransom CNIL Sponsoren selbstanlageverfahren Bots Touristik Einverständnis Telefon wallart Entschädigung Bachblüten Gesamtpreis c/o verlinkung Arbeitsvertrag Suchmaschinen Fotografen Event Datenschutz Hotelkonzept Aufsichtsbehörden datenverlust Recht Impressumspflicht Schadensersatz Opentable CRM Zustellbevollmächtigter Mindestlohn Website Blog HSMA Unterlassung Personenbezogene Daten Amazon Werbung Influencer Internet Meinungsfreiheit Bildrecherche Bußgeld Diskriminierung Recap Bewertung BDSG §75f HGB AGB Deep Fake Medienstaatsvertrag E-Mobilität Medienrecht Suchmaschinenbetreiber Wettbewerb Datenportabilität HipHop Bestandsschutz Check-in E-Commerce Kinder ADV Creative Commons Foto Kundenbewertung Datensicherheit Wettbewerbsbeschränkung Finanzaufsicht Sperrwirkung PPC Online Shopping New Work Crowdfunding Microsoft Ring NetzDG Geschäftsgeheimnis IT-Sicherheit Anmeldung Finanzierung Presserecht gesellschaftsrecht Selbstverständlichkeiten UWG arbeitnehmer Conversion

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2022, alle Rechte vorbehalten

Förderung von Fachanwaltskursen & anwaltlichen Fortbildungen durch SAB Sachsen: