Aktuelles

|

Rechtsnachfolge bei gelöschter Limited

So schnell wie eine Limited in England gegründet ist, genauso schnell verschwindet sie oftmals. Wird der Annual Return, die obligatorische „Jahresmeldung“ trotz wiederholter Aufforderung nicht durchgeführt, wird die Limited von Amts wegen gelöscht und gilt als aufgelöst. Welche Auswirkungen hat die Auflösung einer englischen Limited, wenn in Deutschland noch Vermögen, zum Beispiel in Form von Forderungen, vorhanden ist? lesen


Tags

Compliance Online Analytics Haftung Datengeheimnis Auftragsverarbeitung events Erschöpfungsgrundsatz Zustellbevollmächtigter Keyword-Advertising wetteronline.de GmbH Polen TeamSpirit Kreditkarten technik Zahlungsdaten besondere Darstellung Authentifizierung Bußgeld Großbritannien gezielte Behinderung Verbandsklage Auftragsdatenverarbeitung unternehmensrecht ePrivacy Datenschutzgesetz markenanmeldung Beschäftigtendatenschutz ADV Bildrechte Beleidigung Bildung Datenpanne Fotografen Datenportabilität Löschungsanspruch Haftungsrecht PSD2 Urteile Handelsregister Niederlassungsfreiheit verbraucherstreitbeilegungsgesetz html5 Cyber Security Neujahr Voice Assistant Kundenbewertung Technologie Erdogan Meinung Sponsoring Arbeitsunfall Gesundheit Wettbewerb Europa Sperrabrede Infosec Education Marke Hotellerie Registered Jahresrückblick Anmeldung Suchfunktion Team LG Hamburg Class Action Kennzeichnungskraft Onlinevertrieb §75f HGB Schadensfall Kosmetik FashionID Spielzeug Einwilligung Handynummer Data Breach Onlineplattform zahlungsdienst zugangsvereitelung Limited jahresabschluss Schleichwerbung Recap Bestpreisklausel data privacy Ofcom New Work Bundeskartellamt Konferenz Lohnfortzahlung Minijob Know How Sitzverlegung Rechtsanwaltsfachangestellte drohnen Algorithmen Sicherheitslücke Asien Mindestlohn Beacons DSGVO Foto Unternehmensgründung neu München Werbekennzeichnung Event targeting Interview informationstechnologie Urlaub Facebook data security Verpackungsgesetz Apps Urheberrechtsreform Vertragsrecht Hotelvermittler Online Marketing A1-Bescheinigung Kinderrechte patent Beweislast drohnengesetz LG Köln right of publicity Autocomplete Google AdWords Produktempfehlungen Flugzeug Preisangabenverordnung Stellenausschreibung Europawahl Tipppfehlerdomain Digitalwirtschaft Human Resource Management Adwords Privacy Chat Behinderungswettbewerb Consent Management whatsapp Künstliche Intelligenz arbeitnehmer Restaurant Impressum Ratenparität Distribution OLG Köln Check-in KUG Gesetz Bildrecherche Hinweispflichten Online-Portale Medienrecht Kunsturhebergesetz Meinungsfreiheit Resort Internet of Things Job Gesamtpreis Spitzenstellungsbehauptung wallart Vergütung Freelancer privacy shield Schadenersatz CNIL transparenzregister USPTO EU-Kommission Rabattangaben Datenschutzrecht Abwerbeverbot Lizenzrecht Heilkunde UWG Datenschutzbeauftragter Dark Pattern Wahlen Twitter brexit Löschung Kartellrecht AGB Markeneintragung Leaks Unterlassung IT-Sicherheit Machine Learning Abhören Vergleichsportale Informationspflicht gesellschaftsrecht AIDA Panoramafreiheit Reiserecht

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2019, alle Rechte vorbehalten