Aktuelles

|

Rechtsnachfolge bei gelöschter Limited

So schnell wie eine Limited in England gegründet ist, genauso schnell verschwindet sie oftmals. Wird der Annual Return, die obligatorische „Jahresmeldung“ trotz wiederholter Aufforderung nicht durchgeführt, wird die Limited von Amts wegen gelöscht und gilt als aufgelöst. Welche Auswirkungen hat die Auflösung einer englischen Limited, wenn in Deutschland noch Vermögen, zum Beispiel in Form von Forderungen, vorhanden ist? lesen


Tags

Urlaub Heilkunde Spielzeug Wettbewerbsbeschränkung jahresabschluss Content-Klau Hausrecht veröffentlichung Marketing Machine Learning Datenschutzgesetz Buchungsportal Chat TeamSpirit Kundenbewertungen Kundendaten Onlineshop Kündigung transparenzregister selbstanlageverfahren Annual Return Phishing Autocomplete Gegendarstellung Datenportabilität Kleinanlegerschutz 5 UWG Kinderrechte Datensicherheit Sperrabrede Werbung Suchmaschinen 2014 Preisauszeichnung Markeneintragung OLG Köln ePrivacy OTMR Schleichwerbung Dokumentationspflicht Online Marketing Digitalwirtschaft datenverlust technik Informationsfreiheit Beschäftigtendatenschutz Restaurant Haftung Marke fotos Authentifizierung Bachblüten Deep Fake Datenschutzbeauftragter Home-Office Osteopathie Voice Assistant fristen Stellenangebot hate speech EU-Kosmetik-Verordnung Diskriminierung Gesichtserkennung Verfügbarkeit Soziale Netzwerke Custom Audiences Zustellbevollmächtigter bgh A1-Bescheinigung Hotels Twitter neu Impressumspflicht Haftungsrecht Fotografen Lebensmittel besondere Darstellung HipHop Unterlassung urheberrechtsschutz nutzungsrechte Corporate Housekeeping Email FTC Booking.com Unlauterer Wettbewerb Meldepflicht Kreditkarten Urteil Produktempfehlungen NetzDG ITB Impressum ReFa Kartellrecht Human Resource Management informationspflichten § 5 MarkenG Meinung Google AdWords britain wallart Vergütungsmodelle Geschmacksmuster Kundenbewertung § 24 MarkenG Preisangabenverordnung Datenschutz Domainrecht Geschäftsführer Meinungsfreiheit Online Alexa Messe FashionID gender pay gap Onlinevertrieb Finanzierung Selbstverständlichkeiten Rabattangaben Distribution geldwäsche Jahresrückblick Gesamtpreis Bundeskartellamt SEA Hotel Bundesmeldegesetz Technologie Kekse Reisen Sicherheitslücke ADV § 15 MarkenG Data Breach Suchmaschinenbetreiber New Work Rechtsprechung drohnengesetz videoüberwachung whatsapp Job Recap Lizenzrecht schule Verlängerung zahlungsdienst Handynummer §75f HGB Team Spirit Google Prozessrecht Bewertung Weihnachten Persönlichkeitsrecht Consent Management Bildrecherche Adwords Linkhaftung Vertragsrecht recht am eigenen bild anwaltsserie Vertragsgestaltung Opentable Sperrwirkung Compliance Bestandsschutz Social Networks EU-Textilkennzeichnungsverordnung Telefon Irreführung Ring c/o Pressekodex Event fake news Hacking Türkisch PSD2 AIDA Gaming Disorder kinderfotos Presserecht Kinder Abwerbeverbot Panoramafreiheit Spitzenstellungsbehauptung Education Niederlassungsfreiheit ISPs Einverständnis Facial Recognition Doxing entgeltgleichheit Medienrecht Sitzverlegung Aufsichtsbehörden Herkunftsfunktion Duldungsvollmacht Berlin

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2020, alle Rechte vorbehalten