Aktuelles

|

Rechtsnachfolge bei gelöschter Limited

So schnell wie eine Limited in England gegründet ist, genauso schnell verschwindet sie oftmals. Wird der Annual Return, die obligatorische „Jahresmeldung“ trotz wiederholter Aufforderung nicht durchgeführt, wird die Limited von Amts wegen gelöscht und gilt als aufgelöst. Welche Auswirkungen hat die Auflösung einer englischen Limited, wenn in Deutschland noch Vermögen, zum Beispiel in Form von Forderungen, vorhanden ist? lesen


Tags

Auftragsverarbeitung Bundesmeldegesetz Vergleichsportale Duldungsvollmacht Rabattangaben patent 3 UWG informationstechnologie Leaks HipHop OTMR technology Wahlen Irreführung Website Boehmermann Online Shopping Presse Instagram Hack Kennzeichnung NetzDG markenanmeldung Anonymisierung Flugzeug Schleichwerbung handel Voice Assistant Urheberrecht Hotelvermittler Facial Recognition Hackerangriff fristen Zustellbevollmächtigter Recht Verpackungsgesetz Travel Industry Internetrecht Lebensmittel Fotografen Privacy YouTube Class Action Störerhaftung Annual Return Werktitel Anmeldung Künstliche Intelligenz USA unternehmensrecht New Work § 4 UWG Soziale Netzwerke Nutzungsrecht Konferenz Schöpfungshöhe Sperrabrede Telefon Event KUG CNIL Spitzenstellungsbehauptung wallart Stellenausschreibung Online CRM Geschäftsgeheimnis Insolvenz Resort Digitalwirtschaft E-Mobilität custom audience Customer Service Algorithmus Transparenz 2014 Bots AfD Kartellrecht Jahresrückblick Artificial Intelligence §75f HGB entgeltgleichheit Custom Audiences Preisangabenverordnung Doxing Namensrecht zugangsvereitelung gesellschaftsrecht LG Köln Reise Textilien A1-Bescheinigung Hacking Auslandszustellung Chat Datenschutz Buchungsportal News Spirit Legal Mindestlohn Heilkunde Einverständnis Vertrauen Amazon Trademark Notice & Take Down PSD2 Schadensfall Bewertung Urteil Geschmacksmuster Medienprivileg BDSG Kunsturhebergesetz Distribution Gesamtpreis LikeButton Gepäck Data Breach Persönlichkeitsrecht FashionID GmbH Haftung email marketing Midijob anwaltsserie geldwäsche ISPs Handynummer c/o Prozessrecht IT-Sicherheit Tipppfehlerdomain Xing PPC Beschäftigtendatenschutz Interview Twitter Polen Team Lizenzrecht TikTok Markensperre EU-Textilkennzeichnungsverordnung Foto Onlinevertrieb Apps Großbritannien EU-Kommission Internet of Things Scam EU-Kosmetik-Verordnung Schadenersatz Kreditkarten Limited Abwerbeverbot Authentifizierung Urlaub Consent Management Gaming Disorder Analytics Bestpreisklausel Ruby on Rails Bachblüten gender pay gap vertrag EuGH Education Abhören kommunen ransom E-Mail Datenpanne Herkunftsfunktion TeamSpirit informationspflichten Sicherheitslücke Meldepflicht Selbstverständlichkeiten recht am eigenen bild Single Sign-On britain Suchalgorithmus Leipzig Kundenbewertungen Conversion Schadensersatz Direktmarketing Phishing ePrivacy USPTO Opentable berufspflicht transparenzregister whatsapp Bildrechte ADV Exklusivitätsklausel Datensicherheit Creative Commons

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2021, alle Rechte vorbehalten