Aktuelles

|

Rechtsnachfolge bei gelöschter Limited

So schnell wie eine Limited in England gegründet ist, genauso schnell verschwindet sie oftmals. Wird der Annual Return, die obligatorische „Jahresmeldung“ trotz wiederholter Aufforderung nicht durchgeführt, wird die Limited von Amts wegen gelöscht und gilt als aufgelöst. Welche Auswirkungen hat die Auflösung einer englischen Limited, wenn in Deutschland noch Vermögen, zum Beispiel in Form von Forderungen, vorhanden ist? lesen


Tags

Kennzeichnungskraft ecommerce Berlin hate speech Hotelvermittler Hotel email marketing Dynamic Keyword Insertion Datenschutz right of publicity Journalisten Double-Opt-In Lebensmittel Ring Chat custom audience Hotelsterne jahresabschluss Meinungsfreiheit Extremisten Annual Return Bildrechte Algorithmus Transparenz Duldungsvollmacht Medienstaatsvertrag E-Commerce Tracking ransom AfD Suchalgorithmus Ofcom Gesichtserkennung Soziale Netzwerke Haftungsrecht Education Erdogan Nutzungsrecht Polen Voice Assistant technology Online Shopping Kundendaten privacy shield Finanzierung #bsen Zahlungsdaten Beschäftigtendatenschutz EU-Kommission Email neu WLAN Customer Service Event Pressekodex Schadensfall § 5 UWG § 15 MarkenG Autocomplete Vergütungsmodelle kommunen LikeButton Sponsoren Meinung britain Markeneintragung Twitter Rückgaberecht Team Spirit Alexa Plattformregulierung targeting Erschöpfungsgrundsatz Human Resource Management Behinderungswettbewerb USPTO ransomware Onlineshop copter whatsapp kündigungsschutz Spielzeug Telefon brexit Gesundheit Single Sign-On Arbeitsvertrag Machine Learning Einzelhandel Selbstverständlichkeiten ADV Doxing recht am eigenen bild Bildung Arbeitsunfall Pseudonomisierung Geschäftsgeheimnis Linkhaftung LMIV Direktmarketing Google AdWords Freelancer Kunsturhebergesetz Produktempfehlungen Filesharing Datenportabilität data privacy Website Sitzverlegung Datengeheimnis Hinweispflichten Einwilligung CNIL Hotelkonzept #emd15 Künstliche Intelligenz Ratenparität veröffentlichung Vertrauen Europa Panorama Facial Recognition SSO Evil Legal DSGVO Auslandszustellung Restaurant 5 UWG Kinderrechte arbeitnehmer Messe Europawahl Unlauterer Wettbewerb Einverständnis Neujahr § 24 MarkenG urheberrechtsschutz Datenschutzrecht Online Boehmermann Haftung vertrag Bundesmeldegesetz Creative Commons New Work Internet of Things § 4 UWG Abmahnung Abwerbeverbot Datenschutzgesetz Unternehmensgründung Algorithmen Persönlichkeitsrecht Job Vertragsgestaltung Wahlen Dark Pattern Hausrecht Internetrecht verlinkung Bestandsschutz information technology Mindestlohn zahlungsdienst Unterlassung fristen LG Köln Beleidigung Know How Preisauszeichnung Wettbewerbsbeschränkung Wettbewerb §75f HGB Auftragsverarbeitung selbstanlageverfahren bgh Urlaub Social Networks Influencer Preisangabenverordnung Türkisch Blog transparenzregister News Midijob Rechtsanwaltsfachangestellte OTMR drohnen Fotografen Privacy Überwachung Hotels drohnengesetz Kosmetik schule Datenschutzgrundverordnung Suchfunktion Wettbewerbsrecht Deep Fake Werktitel Ruby on Rails

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2020, alle Rechte vorbehalten