Aktuelles

|

Landgericht Hamburg bestätigt als erstes deutsches Gericht: Wer einen Link auf eine Seite mit geklauten Bildern setzt, haftet wegen Urheberrechtsverletzung

Nach dem Europäischen Gerichtshof (EuGH) im Sommer hat nun auch erstmals ein deutsches Gericht festgestellt, dass auch das bloße Verlinken einer Webseite, die eine Urheberrechtsverletzung enthält, eine eigene Rechtsverletzung darstellen kann. Diese Entscheidung wird massive Auswirkungen auf die Informations- und Kommunikationsfreiheit haben, denn bisher galt im Grundsatz: Ein Link kann keine Urheberrechte verletzen. lesen


Tags

Markeneintragung ecommerce Doxing Preisauszeichnung Kunsturhebergesetz Know How Phishing handelsrecht Handynummer Panoramafreiheit Pressekodex events Überwachung Facebook Compliance Suchfunktion arbeitnehmer Domainrecht Finanzierung Vergütungsmodelle Machine Learning Team wetteronline.de Jugendschutzfilter gender pay gap Human Resource Management Tracking Kündigung Insolvenz informationspflichten Soziale Netzwerke Spielzeug Direktmarketing Beweislast Prozessrecht Osteopathie HSMA Pseudonomisierung Webdesign Urteil Niederlassungsfreiheit Big Data EU-Kosmetik-Verordnung Handelsregister Hinweispflichten fristen Diskriminierung Buchungsportal Education Plattformregulierung Europa Home-Office nutzungsrechte Online-Bewertungen WLAN Jahresrückblick Auftragsverarbeitung §75f HGB Europarecht Bildrechte Sperrabrede USA Kinder Single Sign-On Hackerangriff email marketing TeamSpirit Leipzig Vergleichsportale Datenschutzgesetz Chat Keyword-Advertising Ofcom Ring patent Großbritannien Sperrwirkung Vertragsgestaltung Wettbewerbsrecht Einwilligungsgestaltung PPC Stellenangebot New Work Online-Portale Analytics ISPs JointControl SSO OTMR Nutzungsrecht Kapitalmarkt IT-Sicherheit Annual Return Verbandsklage Bildrecherche berufspflicht Arbeitsunfall Suchalgorithmus Künstliche Intelligenz Onlineshop unternehmensrecht data privacy Erdogan LinkedIn Presse Digitalwirtschaft Beacons Scam Hack Anonymisierung Selbstverständlichkeiten Technologie Polen anwaltsserie Flugzeug Einzelhandel c/o Arbeitsrecht Umtausch Kreditkarten Job Zahlungsdaten Herkunftsfunktion Asien markenanmeldung verbraucherstreitbeilegungsgesetz gdpr Europawahl jahresabschluss entgeltgleichheit Datenschutzbeauftragter Onlinevertrieb Privacy Marke geldwäsche Mitarbeiterfotografie Lizenzrecht Email custom audience Persönlichkeitsrecht wallart Messe Datenportabilität KUG Leaks USPTO Gepäck Recht LG Köln Linkhaftung Datenpanne html5 BDSG Behinderungswettbewerb 5 UWG LMIV data security ReFa hate speech Blog § 5 UWG Unternehmensgründung Ratenparität Bestpreisklausel ransomware veröffentlichung Abmahnung AGB urheberrechtsschutz fotos #emd15 Verpackungsgesetz Rechtsanwaltsfachangestellte Finanzaufsicht Kritik Unterlassung Textilien E-Mail Kennzeichnung Crowdfunding Foto Customer Service Geschäftsanschrift Vergütung Limited ePrivacy E-Mail-Marketing Suchmaschinen Conversion Marketing Reiserecht Gesundheit Data Protection Xing Online Shopping Referendar Urteile CRM Personenbezogene Daten Berlin

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2019, alle Rechte vorbehalten