Aktuelles

|

Landgericht Hamburg bestätigt als erstes deutsches Gericht: Wer einen Link auf eine Seite mit geklauten Bildern setzt, haftet wegen Urheberrechtsverletzung

Nach dem Europäischen Gerichtshof (EuGH) im Sommer hat nun auch erstmals ein deutsches Gericht festgestellt, dass auch das bloße Verlinken einer Webseite, die eine Urheberrechtsverletzung enthält, eine eigene Rechtsverletzung darstellen kann. Diese Entscheidung wird massive Auswirkungen auf die Informations- und Kommunikationsfreiheit haben, denn bisher galt im Grundsatz: Ein Link kann keine Urheberrechte verletzen. lesen


Tags

Customer Service Haftung Online-Portale Bewertung Newsletter JointControl technik Schadensfall Recap § 15 MarkenG Urheberrechtsreform Suchmaschinen Unionsmarke html5 Rechtsprechung Aufsichtsbehörden total buy out Insolvenz Domainrecht Kennzeichnung Telefon Einwilligungsgestaltung Arbeitsunfall Trademark Hotelvermittler Marke Löschung Team Auftragsdatenverarbeitung Machine Learning Lizenzrecht Prozessrecht Bußgeld Foto Touristik Home-Office PSD2 Marketing Einwilligung Rabattangaben Anonymisierung Tipppfehlerdomain Ofcom §75f HGB Sicherheitslücke Bildrecherche Zustellbevollmächtigter Influencer Umtausch Hack Hotels Direktmarketing verlinkung technology Hotelkonzept Data Protection Referendar Extremisten Wettbewerbsbeschränkung Verbandsklage Spitzenstellungsbehauptung Arbeitsrecht HSMA Datengeheimnis Bestpreisklausel Tracking Kinderrechte Datenschutzerklärung Bestandsschutz Beweislast WLAN Resort Datenpanne Überwachung Restaurant Bildrechte Urteil Weihnachten information technology fristen Dark Pattern Leaks Kunsturhebergesetz Notice & Take Down Gesundheit Medienstaatsvertrag Schadensersatz SEA events Google AdWords Unlauterer Wettbewerb Abhören unternehmensrecht AGB Abwerbeverbot jahresabschluss ePrivacy NetzDG IT-Sicherheit Midijob handel München Arbeitsvertrag Interview Kundenbewertungen Datenschutzgrundverordnung Stellenangebot § 5 MarkenG email marketing Urlaub Mitarbeiterfotografie LikeButton Keyword-Advertising data privacy drohnengesetz britain Irreführung Geschäftsanschrift Website Spielzeug ransomware Erschöpfungsgrundsatz Event Lebensmittel Bundeskartellamt gender pay gap Einstellungsverbot fake news § 24 MarkenG patent 3 UWG Authentifizierung bgh Auslandszustellung berufspflicht Schadenersatz Berlin KUG Hotellerie Facebook Barcamp Digitalwirtschaft Wettbewerbsverbot Beleidigung Internet Microsoft Flugzeug Entschädigung Erbe CRM TikTok Conversion data security Jahresrückblick Medienprivileg Abmahnung privacy shield Unterlassungsansprüche Webdesign Dynamic Keyword Insertion Internetrecht EuGH Polen geldwäsche Reiserecht Impressumspflicht Urteile Kundenbewertung zugangsvereitelung Jugendschutzfilter Gaming Disorder FTC Preisangabenverordnung Beschäftigtendatenschutz Konferenz transparenzregister Ruby on Rails zahlungsdienst Adwords vertrag LG Hamburg Panorama Vertragsrecht Human Resource Management Autocomplete Stellenausschreibung Gäste Hausrecht Panoramafreiheit Booking.com Big Data Rechtsanwaltsfachangestellte Rückgaberecht Schleichwerbung Minijob Boehmermann Single Sign-On GmbH Art. 13 GMV Kartellrecht

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2020, alle Rechte vorbehalten