Aktuelles

|

Landgericht Hamburg bestätigt als erstes deutsches Gericht: Wer einen Link auf eine Seite mit geklauten Bildern setzt, haftet wegen Urheberrechtsverletzung

Nach dem Europäischen Gerichtshof (EuGH) im Sommer hat nun auch erstmals ein deutsches Gericht festgestellt, dass auch das bloße Verlinken einer Webseite, die eine Urheberrechtsverletzung enthält, eine eigene Rechtsverletzung darstellen kann. Diese Entscheidung wird massive Auswirkungen auf die Informations- und Kommunikationsfreiheit haben, denn bisher galt im Grundsatz: Ein Link kann keine Urheberrechte verletzen. lesen


Tags

Suchalgorithmus Wahlen Urlaub Data Breach Namensrecht Meinung ISPs Sperrabrede Boehmermann Bußgeld Irreführung AfD Aufsichtsbehörden data privacy arbeitnehmer Arbeitsunfall YouTube Annual Return vertrag whatsapp Konferenz Rechtsprechung Referendar 3 UWG Spirit Legal Datensicherheit Internetrecht ePrivacy Kundendaten Datenschutzerklärung Apps kündigungsschutz Arbeitsrecht Hackerangriff handel Reisen OTMR Expedia.com Vertrauen Customer Service Insolvenz Osteopathie total buy out Artificial Intelligence Kinderrechte Digitalwirtschaft Internet Hotels geldwäsche Gesamtpreis Infosec Jugendschutzfilter schule Europa 2014 targeting Tracking Human Resource Management Markensperre Datenschutzgrundverordnung Class Action Microsoft Meinungsfreiheit Zahlungsdaten Art. 13 GMV Pressekodex Finanzierung Geschmacksmuster Education Bundesmeldegesetz Lebensmittel Unterlassung Urteile verlinkung Machine Learning Medienprivileg Verbandsklage Chat PSD2 privacy shield Verlängerung Leaks Bundeskartellamt right of publicity Marketing Autocomplete Soziale Netzwerke Europarecht E-Mail Datenschutzrecht Polen Reiserecht Werbekennzeichnung Content-Klau Handelsregister Journalisten Corporate Housekeeping JointControl Kinder Handynummer Social Engineering Gaming Disorder Ferienwohnung Google AdWords TeamSpirit Hotelvermittler Vergütungsmodelle Social Media Sponsoren Travel Industry Ring Geschäftsführer Online-Bewertungen Data Protection Pseudonomisierung LG Köln Big Data Kritik Extremisten Single Sign-On Werbung Beleidigung Erdogan Team Spirit Kosmetik ransom Heilkunde Berlin Xing Schadensersatz selbstanlageverfahren britain gesellschaftsrecht E-Mail-Marketing verbraucherstreitbeilegungsgesetz Keyword-Advertising email marketing Dokumentationspflicht Einverständnis Datenportabilität Bewertung Tipppfehlerdomain Kunsturhebergesetz berufspflicht veröffentlichung Mindestlohn data hate speech Google Interview Neujahr Notice & Take Down DSGVO Amazon Wettbewerbsrecht Webdesign Voice Assistant Geschäftsanschrift E-Mobilität technology Prozessrecht Unlauterer Wettbewerb Spielzeug verlinken Twitter Suchmaschinen Anmeldung Linkhaftung Online Shopping Geschäftsgeheimnis wetteronline.de LinkedIn Türkisch EC-Karten Bachblüten Rabattangaben Einzelhandel 5 UWG Auslandszustellung Datenschutzbeauftragter Touristik urheberrechtsschutz Niederlassungsfreiheit GmbH Minijob Datenschutzgesetz Resort kommunen Compliance Stellenausschreibung SEA Algorithmen c/o besondere Darstellung drohnengesetz LMIV Großbritannien gezielte Behinderung Panorama Einwilligung

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2021, alle Rechte vorbehalten