Aktuelles

| ,

Ist Facebook Custom Audiences mit deutschem Datenschutzrecht vereinbar?

Während Werbetreibende sich Großes von Facebooks „Custom Audiences“ erhoffen, bleiben jedoch Zweifel, ob das Gimmick des sozialen Netzwerks tatsächlich mit dem deutschen Datenschutz vereinbar ist. Facebook Custom Audience ermöglicht eine zielgenaue Bewerbung bestimmter Zielgruppen bei Facebook. Eine Zielgruppe kann dabei zum Beispiel Bestandskunden, Interessenten oder Besucher der eigenen Website... lesen


Tags

information technology Scam Facebook DSGVO Technologie Einstellungsverbot Trademark Gastronomie SEA selbstanlageverfahren Ratenparität datenverlust Adwords Abhören Bewertung Influencer fristen LMIV 2014 Marke Google AdWords Bestpreisklausel Niederlassungsfreiheit AGB handel schule neu Referendar Geschäftsanschrift Kunsturhebergesetz geldwäsche Neujahr Geschmacksmuster transparenzregister Data Protection Travel Industry Markenrecht Schadenersatz Gesamtpreis Reise veröffentlichung Wettbewerbsbeschränkung kommunen Jugendschutzfilter Datenschutzerklärung Markeneintragung CRM events KUG Abmahnung Bestandsschutz verbraucherstreitbeilegungsgesetz Kosmetik Hausrecht Bundeskartellamt besondere Darstellung Cyber Security Art. 13 GMV gender pay gap wallart Data Breach Einwilligung Team Datenschutz Haftungsrecht Infosec unternehmensrecht Suchmaschinen Direktmarketing Interview Check-in Verfügbarkeit Impressum Unternehmensgründung Meinungsfreiheit USPTO Vergleichsportale technology ePrivacy E-Commerce Wettbewerbsverbot Beweislast Medienprivileg Vertragsrecht Barcamp Osteopathie fake news Blog Class Action Datenpanne AIDA Stellenangebot Minijob Überwachung § 24 MarkenG Schöpfungshöhe data security LG Köln Presse Haftung Europarecht Webdesign Rechtsanwaltsfachangestellte Kartellrecht Social Media Foto brexit Ofcom Internetrecht Soziale Netzwerke email marketing Bundesmeldegesetz Ruby on Rails Dynamic Keyword Insertion jahresabschluss Newsletter Hinweispflichten Informationsfreiheit Lizenzrecht total buy out Finanzaufsicht Xing GmbH Mindestlohn Insolvenz fotos bgh Erbe Datengeheimnis News gezielte Behinderung Messe Conversion Wettbewerbsrecht WLAN Sponsoring handelsrecht Suchmaschinenbetreiber Produktempfehlungen Reisen Rabattangaben Handelsregister Kinder gdpr data privacy Selbstverständlichkeiten Kündigung arbeitnehmer § 15 MarkenG Einverständnis Zahlungsdaten Markensperre Verlängerung Auftragsdatenverarbeitung Linkhaftung Vergütung Meldepflicht § 4 UWG Crowdfunding Berlin Panoramafreiheit Preisangabenverordnung Hack Hotelvermittler Evil Legal patent Onlinevertrieb Hotelkonzept IT-Sicherheit Erdogan Recht Distribution Irreführung E-Mail Sperrabrede ITB Registered Sitzverlegung Löschung ecommerce Kreditkarten Hotels § 5 MarkenG Panorama EC-Karten 5 UWG Resort Touristik ADV messenger Ring Bildrecherche EU-Kosmetik-Verordnung Entschädigung Flugzeug zahlungsdienst Amazon Jahresrückblick data Presserecht

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal LLP berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal LLP 2013 - 2018, alle Rechte vorbehalten




Spirit Legal LLP hat 4,66 von 5 Sternen | 77 Bewertungen auf ProvenExpert.com