Aktuelles

| ,

Ist Facebook Custom Audiences mit deutschem Datenschutzrecht vereinbar?

Während Werbetreibende sich Großes von Facebooks „Custom Audiences“ erhoffen, bleiben jedoch Zweifel, ob das Gimmick des sozialen Netzwerks tatsächlich mit dem deutschen Datenschutz vereinbar ist. Facebook Custom Audience ermöglicht eine zielgenaue Bewerbung bestimmter Zielgruppen bei Facebook. Eine Zielgruppe kann dabei zum Beispiel Bestandskunden, Interessenten oder Besucher der eigenen Website... lesen


Tags

Datenschutzerklärung Online Shopping § 5 MarkenG Gepäck Lohnfortzahlung anwaltsserie verlinken HSMA Duldungsvollmacht jahresabschluss Resort Hinweispflichten Panorama Data Breach Blog Erschöpfungsgrundsatz arbeitnehmer Kekse § 5 UWG handelsrecht hate speech Kennzeichnungskraft custom audience EU-Kosmetik-Verordnung Rabattangaben Preisauszeichnung zahlungsdienst Kartellrecht Distribution patent Scam Markeneintragung Facebook Social Networks Apps Recht Jahresrückblick Einverständnis Niederlassungsfreiheit Preisangabenverordnung Gesamtpreis Urteile Vertragsgestaltung Internetrecht kündigungsschutz Urteil Reiserecht ransom Ring Soziale Netzwerke Beleidigung Bestpreisklausel Medienprivileg Stellenangebot Datensicherheit CRM Tipppfehlerdomain Schadenersatz transparenzregister Schleichwerbung TeamSpirit NetzDG Fotografen gender pay gap AIDA Webdesign total buy out Störerhaftung Sponsoring Internet zugangsvereitelung Messe events Vertrauen Bußgeld ecommerce Suchalgorithmus drohnengesetz Team Unionsmarke Reise datenverlust PPC Datenschutz Bots Digitalwirtschaft Europarecht #emd15 Türkisch Ratenparität Creative Commons brexit Nutzungsrecht Hotelvermittler Textilien Google AdWords Datenschutzbeauftragter online werbung Kunsturhebergesetz Hotels 3 UWG Linkhaftung Bestandsschutz Hausrecht Foto Class Action technik Expedia.com Flugzeug LMIV technology Doxing Customer Service Osteopathie Urlaub Algorithmen Persönlichkeitsrecht Hacking selbstanlageverfahren Bewertung 5 UWG EU-Textilkennzeichnungsverordnung Personenbezogene Daten data security Meinungsfreiheit Double-Opt-In Gastronomie Privacy Heilkunde Adwords Website Pressekodex Entschädigung Unternehmensgründung OTMR Ofcom informationspflichten Midijob messenger Freelancer Handynummer AGB markenanmeldung Erbe KUG Barcamp Unlauterer Wettbewerb Lebensmittel Herkunftsfunktion Journalisten verlinkung Panoramafreiheit Kapitalmarkt Auftragsverarbeitung Insolvenz Technologie Handelsregister Berlin Trademark right of publicity Bildrechte Suchmaschinenbetreiber Datenschutzgrundverordnung Dark Pattern gezielte Behinderung Online Marketing Direktmarketing Einstellungsverbot UWG Behinderungswettbewerb Ruby on Rails A1-Bescheinigung Meinung Urheberrecht Reisen Einzelhandel Verpackungsgesetz Kritik Arbeitsunfall ransomware Hotelkonzept Kundendaten Konferenz LG Köln besondere Darstellung Filesharing Dynamic Keyword Insertion Schöpfungshöhe Corporate Housekeeping Löschung wetteronline.de Bundesmeldegesetz Phishing entgeltgleichheit Chat Data Protection Finanzierung Bachblüten Sitzverlegung Exklusivitätsklausel

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal LLP berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal LLP 2013 - 2019, alle Rechte vorbehalten