Aktuelles

| ,

Ist Facebook Custom Audiences mit deutschem Datenschutzrecht vereinbar?

Während Werbetreibende sich Großes von Facebooks „Custom Audiences“ erhoffen, bleiben jedoch Zweifel, ob das Gimmick des sozialen Netzwerks tatsächlich mit dem deutschen Datenschutz vereinbar ist. Facebook Custom Audience ermöglicht eine zielgenaue Bewerbung bestimmter Zielgruppen bei Facebook. Eine Zielgruppe kann dabei zum Beispiel Bestandskunden, Interessenten oder Besucher der eigenen Website... lesen


Tags

Gastronomie Bildrechte New Work EU-Kosmetik-Verordnung PSD2 Gesundheit Hotelsterne Team Messe Exklusivitätsklausel IT-Sicherheit Störerhaftung Buchungsportal Presserecht EC-Karten Bachblüten Rückgaberecht Kritik Wettbewerb Stellenausschreibung Urheberrechtsreform SSO Lizenzrecht messenger Osteopathie Customer Service NetzDG Arbeitsvertrag Technologie britain Selbstverständlichkeiten Hausrecht Kundenbewertung Pressekodex Sitzverlegung Datenschutzrecht ransom Online Marketing bgh Barcamp Wettbewerbsbeschränkung Überwachung Berlin drohnen right of publicity Medienprivileg Unionsmarke Meinungsfreiheit zugangsvereitelung Produktempfehlungen Hack Kreditkarten Extremisten kinderfotos Flugzeug Auslandszustellung Spirit Legal Diskriminierung copter Informationsfreiheit Unterlassung Panorama Weihnachten Reise FashionID Custom Audiences Handelsregister WLAN Instagram Boehmermann OTMR Erdogan informationstechnologie Datengeheimnis Preisangabenverordnung Herkunftsfunktion DSGVO Chat Dynamic Keyword Insertion AGB Ofcom gdpr Schadensfall Plattformregulierung Facebook Datenpanne Neujahr datenverlust Travel Industry Onlineplattform Jugendschutzfilter Team Spirit Infosec Ferienwohnung Informationspflicht Interview Vertrauen Consent Management LG Köln Tipppfehlerdomain gesellschaftsrecht fristen Evil Legal Kekse Registered Einstellungsverbot Art. 13 GMV Verfügbarkeit OLG Köln 3 UWG Bewertung Handynummer Website Minijob YouTube Privacy #bsen LinkedIn GmbH Spitzenstellungsbehauptung Ring Lebensmittel Stellenangebot Reiserecht Türkisch Online Shopping Finanzierung Content-Klau Auftragsverarbeitung E-Commerce Double-Opt-In Kartellrecht brexit Mitarbeiterfotografie Löschung Panoramafreiheit videoüberwachung Erbe Internetrecht Fotografie ecommerce Impressumspflicht Mindestlohn Bestandsschutz Algorithmen Google AdWords Umtausch Hotelrecht verbraucherstreitbeilegungsgesetz Leipzig § 24 MarkenG Namensrecht LG Hamburg Prozessrecht Bundeskartellamt Schleichwerbung Social Engineering Bots Preisauszeichnung ADV E-Mail Urteile Schadensersatz §75f HGB Amazon UWG urheberrechtsschutz Bußgeld Influencer FTC Hinweispflichten Medienstaatsvertrag Kinder Gaming Disorder CNIL Einzelhandel Newsletter Sampling Suchmaschinen SEA Big Data E-Mail-Marketing Irreführung Facial Recognition Löschungsanspruch information technology Einverständnis Radikalisierung 2014 Datenschutzgrundverordnung KUG Xing Kennzeichnung Single Sign-On Insolvenz TikTok JointControl Journalisten Niederlassungsfreiheit Twitter

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2024, alle Rechte vorbehalten

Förderung von Fachanwaltskursen & anwaltlichen Fortbildungen durch SAB Sachsen: