Aktuelles

| ,

Auftragsdatenverarbeitung (ADV): Wenn die Datenverarbeitung ausgelagert wird

Ob in der Produktion von Waren, bei der Kundenbetreuung oder zur Bereitstellung zusätzlicher Dienstleistungen – viele Unternehmen lagern einzelne Arbeitsschritte oder sogar vollständige Geschäftsbereiche wie Callcenter an Dienstleister aus (Outsourcing) oder bedienen sich externer Hilfskräfte, um ihrem Leistungs- und Warenspektrum gerecht zu werden... lesen


Tags

geldwäsche data Sampling Insolvenz Werbekennzeichnung Unionsmarke Datenschutzrecht Sponsoring Beschäftigtendatenschutz verlinken § 4 UWG Touristik AfD USPTO Domainrecht Recap messenger Diskriminierung videoüberwachung E-Mobilität Kinderrechte Pseudonomisierung EC-Karten TikTok Job berufspflicht total buy out urheberrechtsschutz Bildrechte Webdesign Arbeitsvertrag Opentable zugangsvereitelung A1-Bescheinigung Onlineplattform Medienrecht Ratenparität Leipzig Plattformregulierung Consent Management Auftragsverarbeitung Reise Kreditkarten AGB Booking.com Bildrecherche Asien NetzDG gezielte Behinderung Chat Panoramafreiheit Minijob Home-Office Soziale Netzwerke Unternehmensgründung Panorama 5 UWG technik Medienstaatsvertrag Linkhaftung EU-Kosmetik-Verordnung Conversion § 15 MarkenG 3 UWG Beacons Hotellerie Heilkunde Erbe recht am eigenen bild Datenschutzgesetz Ferienwohnung Autocomplete Recht data security HSMA Internet of Things ransom Marketing Auftragsdatenverarbeitung Verfügbarkeit Kennzeichnungskraft Hotelkonzept Kleinanlegerschutz München § 24 MarkenG Großbritannien Überwachung Email Geschäftsführer Kritik Urteil Beleidigung unternehmensrecht Onlineshop Abwerbeverbot AIDA Urlaub TeamSpirit Europarecht Presserecht Jugendschutzfilter Gastronomie Schadensersatz Artificial Intelligence LinkedIn EU-Kommission BDSG Class Action Infosec Distribution Meinung Compliance Kartellrecht Trademark Vergütungsmodelle Gesichtserkennung Alexa Mitarbeiterfotografie Sicherheitslücke fotos Big Data Berlin Evil Legal Check-in Verlängerung Cyber Security Website Midijob Einwilligung Schleichwerbung Europawahl Authentifizierung EuGH Handelsregister technology Data Protection Personenbezogene Daten ISPs Restaurant Rechtsprechung nutzungsrechte Stellenangebot data privacy Namensrecht Crowdfunding §75f HGB Sperrabrede verlinkung EU-Textilkennzeichnungsverordnung Ofcom selbstanlageverfahren Leaks Scam SSO Hotelrecht Gesetz Kapitalmarkt Marke markenanmeldung Digitalwirtschaft Art. 13 GMV Werbung Rechtsanwaltsfachangestellte Datengeheimnis PSD2 Preisangabenverordnung Fotografen Expedia.com Informationspflicht OLG Köln Dark Pattern Reisen LMIV Impressum Algorithmen Limited Bundeskartellamt Gäste Einverständnis Markenrecht Lebensmittel ecommerce Dynamic Keyword Insertion Lizenzrecht Online Marketing Influencer Geschäftsanschrift Bots Rabattangaben Verpackungsgesetz Niederlassungsfreiheit Bußgeld Einzelhandel LikeButton Zustellbevollmächtigter Twitter PPC Mindestlohn Custom Audiences Markensperre

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2021, alle Rechte vorbehalten