Aktuelles

| ,

Ist Facebook Custom Audiences mit deutschem Datenschutzrecht vereinbar?

Während Werbetreibende sich Großes von Facebooks „Custom Audiences“ erhoffen, bleiben jedoch Zweifel, ob das Gimmick des sozialen Netzwerks tatsächlich mit dem deutschen Datenschutz vereinbar ist. Facebook Custom Audience ermöglicht eine zielgenaue Bewerbung bestimmter Zielgruppen bei Facebook. Eine Zielgruppe kann dabei zum Beispiel Bestandskunden, Interessenten oder Besucher der eigenen Website... lesen


Tags

Analytics Marketing Osteopathie wallart Wettbewerb Medienstaatsvertrag Gesetz Ring Datenportabilität gezielte Behinderung jahresabschluss CNIL Linkhaftung A1-Bescheinigung Beleidigung Zustellbevollmächtigter Website veröffentlichung Arbeitsrecht Überwachung Videokonferenz Referendar Nutzungsrecht Zahlungsdaten Customer Service Lebensmittel §75f HGB Kritik Bundeskartellamt Vergütung AGB Annual Return Rabattangaben Schleichwerbung Unterlassung data Data Breach Opentable ransomware verlinkung targeting Touristik Webdesign Anonymisierung anwaltsserie technik Artificial Intelligence USPTO Sponsoren Content-Klau 5 UWG Beacons Panoramafreiheit Asien Radikalisierung ITB Unlauterer Wettbewerb Urteil Datenschutzrecht Datengeheimnis DSGVO Soziale Netzwerke Datenpanne Plattformregulierung Education Urlaub Urheberrecht Informationsfreiheit right of publicity Insolvenz Compliance Bildung Data Protection Arbeitsunfall LG Köln Event Einstellungsverbot videoüberwachung Kunsturhebergesetz Spielzeug Bots AIDA Verfügbarkeit E-Mobilität patent Team Erdogan #bsen Team Spirit Facial Recognition Schöpfungshöhe Doxing verbraucherstreitbeilegungsgesetz FTC Extremisten Blog neu BDSG 2014 Online Marketing Geschäftsgeheimnis Meldepflicht Pseudonomisierung Verlängerung Big Data Einverständnis copter Hausrecht Suchmaschinen Amazon Impressum Sitzverlegung Algorithmen Konferenz Alexa Buchungsportal Störerhaftung recht am eigenen bild Kreditkarten EU-Kosmetik-Verordnung Gesamtpreis wetteronline.de Reiserecht Registered Boehmermann EC-Karten Newsletter Europawahl Bachblüten Onlinevertrieb Einzelhandel Einwilligung Hinweispflichten Corporate Housekeeping Deep Fake Datensicherheit Chat Keyword-Advertising ransom Irreführung messenger Schadensersatz berufspflicht britain Social Networks Beweislast § 5 MarkenG Ferienwohnung Finanzaufsicht Rechtsprechung Machine Learning Kosmetik Textilien Bestandsschutz Datenschutzgrundverordnung New Work Auslandszustellung Instagram Neujahr Bildrecherche events Beschäftigtendatenschutz Kleinanlegerschutz Herkunftsfunktion gender pay gap information technology Wettbewerbsbeschränkung datenverlust Journalisten Wahlen Google Online-Portale gesellschaftsrecht Notice & Take Down TikTok Direktmarketing Auftragsverarbeitung Interview Kündigung Crowdfunding Gegendarstellung Kundenbewertung Leaks LMIV Authentifizierung Meinung email marketing Umtausch Art. 13 GMV ecommerce Kapitalmarkt vertrag Erbe Urheberrechtsreform Kennzeichnung FashionID Hack Hotel Ruby on Rails Löschung

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2020, alle Rechte vorbehalten