Aktuelles

| ,

Ist Facebook Custom Audiences mit deutschem Datenschutzrecht vereinbar?

Während Werbetreibende sich Großes von Facebooks „Custom Audiences“ erhoffen, bleiben jedoch Zweifel, ob das Gimmick des sozialen Netzwerks tatsächlich mit dem deutschen Datenschutz vereinbar ist. Facebook Custom Audience ermöglicht eine zielgenaue Bewerbung bestimmter Zielgruppen bei Facebook. Eine Zielgruppe kann dabei zum Beispiel Bestandskunden, Interessenten oder Besucher der eigenen Website... lesen


Tags

Geschäftsführer informationspflichten Einverständnis Fotografen bgh Einwilligungsgestaltung Unternehmensgründung Minijob OLG Köln Hotels c/o LMIV targeting vertrag Kekse USA Jugendschutzfilter Kleinanlegerschutz Geschmacksmuster Vergütungsmodelle Booking.com Gesetz Sicherheitslücke PPC Produktempfehlungen Chat Vergleichsportale Recht Hotelkonzept Evil Legal patent Domainrecht Recap Datenschutzrecht Kundendaten Hotelsterne Ruby on Rails Extremisten Rückgaberecht entgeltgleichheit Prozessrecht ReFa Lohnfortzahlung Behinderungswettbewerb Expedia.com AGB Europarecht IT-Sicherheit Werktitel Suchmaschinenbetreiber Wettbewerbsverbot E-Mail-Marketing Conversion Kündigung Beweislast Autocomplete TeamSpirit Opentable Google Interview technology §75f HGB Bewertung wetteronline.de verlinken Online-Bewertungen copter Haftungsrecht Kundenbewertungen Verlängerung ISPs Website handelsrecht Soziale Netzwerke Digitalwirtschaft information technology Neujahr Barcamp Wettbewerbsrecht Abmahnung Textilien Social Engineering Stellenausschreibung Technologie #bsen Vertragsrecht Telefon Bundesmeldegesetz Suchfunktion Beschäftigtendatenschutz Beacons Insolvenz Ferienwohnung Preisangabenverordnung Notice & Take Down kündigungsschutz Gesichtserkennung verlinkung Facebook Lizenzrecht Registered Tipppfehlerdomain Jahresrückblick email marketing Handynummer Dark Pattern Europa Algorithmen 3 UWG gender pay gap urheberrechtsschutz Großbritannien Reise Kennzeichnung BDSG Unterlassung Vergütung fake news A1-Bescheinigung Sitzverlegung Ratenparität jahresabschluss Suchalgorithmus News Abwerbeverbot Corporate Housekeeping Löschung Reisen Dynamic Keyword Insertion Erschöpfungsgrundsatz Auftragsdatenverarbeitung Influencer brexit Meinungsfreiheit Unionsmarke Cyber Security Schadenersatz gesellschaftsrecht CRM verbraucherstreitbeilegungsgesetz Bestpreisklausel Polen HSMA LinkedIn Einwilligung Bachblüten Double-Opt-In Hackerangriff Gaming Disorder Unlauterer Wettbewerb Mindestlohn E-Commerce Weihnachten hate speech Kunsturhebergesetz ecommerce Leaks Privacy ADV Marketing data privacy Online Marketing Tracking Flugzeug Presserecht Kreditkarten Travel Industry fotos Irreführung 5 UWG Einzelhandel Verpackungsgesetz markenanmeldung Class Action Finanzaufsicht EU-Textilkennzeichnungsverordnung anwaltsserie Hinweispflichten Markeneintragung schule Direktmarketing Kapitalmarkt fristen Datensicherheit SEA Resort Schadensfall total buy out Impressum Gegendarstellung Einstellungsverbot zugangsvereitelung Lebensmittel Creative Commons Adwords München Bots Journalisten DSGVO gdpr

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal LLP berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal LLP 2013 - 2019, alle Rechte vorbehalten