Aktuelles

| ,

Ist Facebook Custom Audiences mit deutschem Datenschutzrecht vereinbar?

Während Werbetreibende sich Großes von Facebooks „Custom Audiences“ erhoffen, bleiben jedoch Zweifel, ob das Gimmick des sozialen Netzwerks tatsächlich mit dem deutschen Datenschutz vereinbar ist. Facebook Custom Audience ermöglicht eine zielgenaue Bewerbung bestimmter Zielgruppen bei Facebook. Eine Zielgruppe kann dabei zum Beispiel Bestandskunden, Interessenten oder Besucher der eigenen Website... lesen


Tags

Türkisch Messe hate speech Expedia.com Kundenbewertung Textilien Verfügbarkeit markenanmeldung Restaurant jahresabschluss Schadensfall Algorithmen Pressekodex News Sicherheitslücke data privacy Erschöpfungsgrundsatz Behinderungswettbewerb Evil Legal Kinder wetteronline.de Barcamp Customer Service TeamSpirit Anmeldung Privacy Gesetz Xing Hack Dokumentationspflicht Einwilligungsgestaltung CRM Kennzeichnungskraft Online-Portale Internet gezielte Behinderung Online Marketing Check-in information technology Leaks Chat Wettbewerb Bildrechte Rückgaberecht Auftragsverarbeitung Markenrecht Geschmacksmuster Blog Unterlassung urheberrechtsschutz Meldepflicht KUG Spielzeug WLAN Haftungsrecht data security email marketing Urheberrecht Impressum Onlinevertrieb brexit vertrag Kekse Weihnachten §75f HGB Suchfunktion § 4 UWG Suchalgorithmus berufspflicht Finanzierung html5 informationstechnologie Jahresrückblick transparenzregister Urteile Finanzaufsicht Datenschutz Algorithmus Transparenz Dark Pattern datenverlust data Corporate Housekeeping Bildrecherche Cyber Security Handynummer Produktempfehlungen Großbritannien Keyword-Advertising Reise Technologie #bsen total buy out Online Recap Wettbewerbsverbot zugangsvereitelung Überwachung ITB Bots ReFa Erdogan Vergütung Adwords Consent Management Umtausch Preisangabenverordnung Art. 13 GMV § 5 UWG § 5 MarkenG Buchungsportal Gäste UWG Bundeskartellamt CNIL Insolvenz Direktmarketing Interview Schleichwerbung kündigungsschutz privacy shield Urteil Trademark unternehmensrecht Travel Industry drohnen recht am eigenen bild NetzDG Ring 2014 Datenschutzrecht Flugzeug FTC Google EU-Textilkennzeichnungsverordnung bgh Gesundheit Schöpfungshöhe Entschädigung events Job Filesharing Gepäck Beleidigung Unlauterer Wettbewerb Fotografen right of publicity fake news Hinweispflichten Sitzverlegung Extremisten Midijob Kunsturhebergesetz Unternehmensgründung Meinung Irreführung Hotelsterne Crowdfunding Abmahnung Werktitel Digitalwirtschaft whatsapp Journalisten § 15 MarkenG Creative Commons LG Köln Facebook fotos Hackerangriff Geschäftsanschrift Exklusivitätsklausel Asien Kosmetik verbraucherstreitbeilegungsgesetz ransomware Jugendschutzfilter Stellenangebot Datenpanne Online-Bewertungen Influencer EC-Karten Touristik Data Protection EuGH Geschäftsführer Abhören E-Mail Europarecht entgeltgleichheit Rechtsprechung Panorama Referendar Werbung § 24 MarkenG Kreditkarten Linkhaftung handel Datengeheimnis drohnengesetz Beweislast Boehmermann

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal LLP berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal LLP 2013 - 2019, alle Rechte vorbehalten