Aktuelles

| ,

Ist Facebook Custom Audiences mit deutschem Datenschutzrecht vereinbar?

Während Werbetreibende sich Großes von Facebooks „Custom Audiences“ erhoffen, bleiben jedoch Zweifel, ob das Gimmick des sozialen Netzwerks tatsächlich mit dem deutschen Datenschutz vereinbar ist. Facebook Custom Audience ermöglicht eine zielgenaue Bewerbung bestimmter Zielgruppen bei Facebook. Eine Zielgruppe kann dabei zum Beispiel Bestandskunden, Interessenten oder Besucher der eigenen Website... lesen


Tags

KUG custom audience Namensrecht Double-Opt-In Vergleichsportale ransom Schadensersatz Dynamic Keyword Insertion Single Sign-On gesellschaftsrecht Sampling Blog Hausrecht Kundenbewertung Aufsichtsbehörden total buy out AGB Social Networks Distribution Persönlichkeitsrecht Gesetz Schleichwerbung Ring Machine Learning Überwachung Hackerangriff data security recht am eigenen bild Crowdfunding Rückgaberecht Data Breach besondere Darstellung kinderfotos Datengeheimnis gdpr Authentifizierung Marke § 24 MarkenG Kennzeichnungskraft Niederlassungsfreiheit Urlaub Custom Audiences Amazon zugangsvereitelung gender pay gap E-Mobilität wetteronline.de Social Media britain Suchmaschinenbetreiber LikeButton E-Mail-Marketing Google AdWords Internet of Things OLG Köln SSO Suchalgorithmus Haftung Kennzeichnung EC-Karten vertrag UWG Influencer Sponsoring arbeitnehmer Verbandsklage Twitter videoüberwachung Digitalwirtschaft privacy shield Content-Klau Auslandszustellung NetzDG Meinungsfreiheit Wettbewerb Gepäck Vertragsrecht Plattformregulierung Osteopathie DSGVO targeting Spirit Legal Auftragsverarbeitung Customer Service Onlineshop Jahresrückblick zahlungsdienst Auftragsdatenverarbeitung verlinken Home-Office Ferienwohnung kündigungsschutz Journalisten fake news Gesundheit Bundeskartellamt Beleidigung Soziale Netzwerke transparenzregister Schadensfall 5 UWG Spitzenstellungsbehauptung Recap Zustellbevollmächtigter Impressum Unternehmensgründung Einstellungsverbot Sperrabrede Verlängerung Kinderrechte Behinderungswettbewerb handelsrecht EuGH Onlineplattform veröffentlichung IT-Sicherheit Reise Datenschutzgesetz Irreführung Prozessrecht LG Hamburg Tracking Wahlen Ruby on Rails Know How Bots Leipzig Werktitel CRM #bsen Deep Fake EU-Textilkennzeichnungsverordnung Datenschutzrecht Bestandsschutz Email Videokonferenz Konferenz Anmeldung Geschäftsgeheimnis PSD2 § 15 MarkenG A1-Bescheinigung Linkhaftung Abwerbeverbot Expedia.com Bestpreisklausel Duldungsvollmacht Art. 13 GMV Haftungsrecht §75f HGB fristen E-Commerce Marketing Datenportabilität Verfügbarkeit whatsapp LinkedIn Datenpanne Einwilligung Autocomplete Annual Return Sicherheitslücke ISPs Restaurant Direktmarketing Interview JointControl Finanzaufsicht Rechtsanwaltsfachangestellte Preisauszeichnung Algorithmus Transparenz Berlin Europa Human Resource Management Freelancer markenanmeldung online werbung Unlauterer Wettbewerb Geschmacksmuster handel ReFa datenverlust SEA technik Arbeitsrecht TikTok Evil Legal Hotelrecht Einzelhandel Vergütungsmodelle Foto PPC Hotelsterne verbraucherstreitbeilegungsgesetz nutzungsrechte Polen Creative Commons Weihnachten Informationspflicht Unionsmarke

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2021, alle Rechte vorbehalten