Aktuelles

| ,

Ist Facebook Custom Audiences mit deutschem Datenschutzrecht vereinbar?

Während Werbetreibende sich Großes von Facebooks „Custom Audiences“ erhoffen, bleiben jedoch Zweifel, ob das Gimmick des sozialen Netzwerks tatsächlich mit dem deutschen Datenschutz vereinbar ist. Facebook Custom Audience ermöglicht eine zielgenaue Bewerbung bestimmter Zielgruppen bei Facebook. Eine Zielgruppe kann dabei zum Beispiel Bestandskunden, Interessenten oder Besucher der eigenen Website... lesen


Tags

USA CNIL Online-Bewertungen Class Action Heilkunde Beschäftigtendatenschutz Datenschutzgesetz Suchalgorithmus Kundenbewertung Bußgeld Buchungsportal Geschäftsanschrift Gegendarstellung unternehmensrecht Bots Authentifizierung Kunsturhebergesetz Twitter Touristik JointControl Influencer Auftragsdatenverarbeitung Kartellrecht Gesundheit BDSG Niederlassungsfreiheit E-Mobilität Wettbewerbsbeschränkung Anonymisierung AfD Presse Cyber Security whatsapp Wahlen Kundendaten Schleichwerbung Kleinanlegerschutz Geschäftsführer ransom Big Data Kinder Arbeitsvertrag Bundesmeldegesetz Ruby on Rails Bestpreisklausel Datenschutz html5 Hotelkonzept Neujahr §75f HGB Finanzierung Großbritannien Urteile Datenportabilität Gastronomie Ofcom information technology ITB data privacy Sperrabrede Rechtsprechung Werktitel Schadensersatz Single Sign-On verbraucherstreitbeilegungsgesetz Deep Fake Recht Facebook events Limited Lohnfortzahlung Online Marketing Unterlassungsansprüche Interview Irreführung geldwäsche Erbe Keyword-Advertising #emd15 LinkedIn Exklusivitätsklausel Soziale Netzwerke Behinderungswettbewerb brexit email marketing Ring Erdogan Booking.com Dark Pattern Email nutzungsrechte wallart Haftung Webdesign Urheberrecht Blog Osteopathie online werbung Beweislast Unternehmensgründung Flugzeug Markeneintragung EC-Karten Microsoft Tipppfehlerdomain Instagram Xing Handelsregister Kündigung Medienstaatsvertrag Dynamic Keyword Insertion NetzDG Dokumentationspflicht Beleidigung Abmahnung fake news Onlineshop Arbeitsunfall Website gesellschaftsrecht Gaming Disorder Privacy CRM AGB Datenpanne Alexa Analytics Europa Polen Einstellungsverbot Kreditkarten Auftragsverarbeitung Leaks handel Notice & Take Down Expedia.com Rückgaberecht c/o Google AdWords Autocomplete EU-Textilkennzeichnungsverordnung Stellenausschreibung Voice Assistant Verfügbarkeit custom audience Kennzeichnung Art. 13 GMV Asien Werbekennzeichnung Produktempfehlungen verlinkung SEA britain Bildung technik Event Insolvenz Sponsoren Hotel Trademark gezielte Behinderung Identitätsdiebstahl YouTube Leipzig EU-Kosmetik-Verordnung Vergleichsportale USPTO Amazon Team Spirit Kapitalmarkt Double-Opt-In Herkunftsfunktion LMIV Datengeheimnis besondere Darstellung Lebensmittel videoüberwachung TeamSpirit Preisangabenverordnung messenger zahlungsdienst HSMA Education EU-Kommission Filesharing Entschädigung Kundenbewertungen Wettbewerbsverbot Schadenersatz Know How Persönlichkeitsrecht 3 UWG Gäste verlinken Meldepflicht Suchfunktion LikeButton patent Einzelhandel Medienprivileg

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2024, alle Rechte vorbehalten

Förderung von Fachanwaltskursen & anwaltlichen Fortbildungen durch SAB Sachsen: