Aktuelles

| ,

Ist Facebook Custom Audiences mit deutschem Datenschutzrecht vereinbar?

Während Werbetreibende sich Großes von Facebooks „Custom Audiences“ erhoffen, bleiben jedoch Zweifel, ob das Gimmick des sozialen Netzwerks tatsächlich mit dem deutschen Datenschutz vereinbar ist. Facebook Custom Audience ermöglicht eine zielgenaue Bewerbung bestimmter Zielgruppen bei Facebook. Eine Zielgruppe kann dabei zum Beispiel Bestandskunden, Interessenten oder Besucher der eigenen Website... lesen


Tags

Plattformregulierung PSD2 Datenschutz Algorithmus Transparenz Xing LG Köln Corporate Housekeeping Europarecht Lohnfortzahlung § 5 UWG Autocomplete Restaurant Datenportabilität AIDA Werktitel Ratenparität Rechtsanwaltsfachangestellte Markensperre ITB Diskriminierung Reiserecht Hacking transparenzregister Booking.com anwaltsserie urheberrechtsschutz AfD Kritik Midijob Meinungsfreiheit nutzungsrechte Ruby on Rails GmbH Bestandsschutz NetzDG Schöpfungshöhe datenverlust informationstechnologie Machine Learning Kundenbewertungen Schleichwerbung Gaming Disorder Home-Office E-Commerce Konferenz Journalisten Zahlungsdaten Entschädigung Presserecht Kinder Meinung Beleidigung DSGVO Gastronomie Suchfunktion jahresabschluss Education Verbandsklage Meldepflicht Boehmermann Sperrabrede Einwilligungsgestaltung ransom technik Behinderungswettbewerb total buy out Jahresrückblick brexit Gegendarstellung Cyber Security TeamSpirit Arbeitsunfall Distribution Polen Online Shopping Human Resource Management Ferienwohnung Soziale Netzwerke gender pay gap Opentable EU-Kosmetik-Verordnung ecommerce kündigungsschutz wetteronline.de Wahlen Webdesign § 15 MarkenG Registered bgh 3 UWG handelsrecht Impressumspflicht Crowdfunding gezielte Behinderung Datenschutzerklärung Herkunftsfunktion Voice Assistant Online-Portale Newsletter Expedia.com FashionID Verfügbarkeit Know How Markenrecht Spielzeug Ofcom Lizenzrecht Auftragsverarbeitung Datengeheimnis Umtausch verlinken Annual Return Hinweispflichten Bußgeld Exklusivitätsklausel Website Freelancer Hotelvermittler arbeitnehmer Kapitalmarkt Datenschutzgrundverordnung Onlineplattform Check-in Reise Algorithmen Resort Internet New Work Team Analytics Selbstverständlichkeiten SEA drohnen gesellschaftsrecht Kosmetik Kleinanlegerschutz Großbritannien Europa Marketing Hotel Job Haftung USPTO Anmeldung handel Einstellungsverbot Vergütungsmodelle Kreditkarten Berlin Google Creative Commons Doxing Rückgaberecht Bildung Weihnachten Erdogan EuGH 5 UWG Dark Pattern Gepäck Impressum EU-Textilkennzeichnungsverordnung Trademark Online Datenschutzrecht Bildrechte Bundeskartellamt information technology events copter Neujahr Asien Dynamic Keyword Insertion Online Marketing Leipzig Beschäftigtendatenschutz Medienrecht schule Unlauterer Wettbewerb Customer Service Social Engineering Vertrauen wallart Löschung right of publicity fristen markenanmeldung OLG Köln Nutzungsrecht Touristik videoüberwachung USA LMIV Unternehmensgründung Preisauszeichnung Double-Opt-In Travel Industry ISPs messenger Infosec

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2019, alle Rechte vorbehalten