Aktuelles

| , Celin Fischer

Der „California Consumer Privacy Act of 2018“

Im Datenschutzberater 02/2019 schreiben Peter Hense und Celin Fischer über Kaliforniens neues Datenschutzgesetz: Vom „right to know“ zum „right to say no“: Rechte von Verbrauchern, Pflichten von Unternehmern und Klagebefugnisse von Behörden im Golden State der USA. lesen


Tags

Medienprivileg Fotografie Selbstverständlichkeiten Online Bußgeld anwaltsserie FashionID bgh Analytics Social Media Verbandsklage Travel Industry SSO Algorithmen Medienstaatsvertrag Berlin Recht Auslandszustellung LG Köln Job total buy out Direktmarketing Content-Klau Linkhaftung Extremisten Wettbewerbsbeschränkung gdpr Aufsichtsbehörden München Rechtsanwaltsfachangestellte Abwerbeverbot Europawahl Online Shopping Stellenangebot Datenschutz PPC Doxing Internet of Things Online-Bewertungen Domainrecht Medienrecht zugangsvereitelung Expedia.com Microsoft Flugzeug SEA Online-Portale Leipzig USPTO Lohnfortzahlung Custom Audiences Freelancer 2014 Crowdfunding Auftragsverarbeitung #emd15 Impressumspflicht handel Wettbewerb Kennzeichnungskraft handelsrecht Kosmetik Restaurant TikTok CRM Event privacy shield Einverständnis Europa Social Engineering Vertrauen Check-in Heilkunde Registered Artificial Intelligence Erbe Marke Soziale Netzwerke Zustellbevollmächtigter Bestandsschutz Werktitel ISPs Sampling IT-Sicherheit Facial Recognition Niederlassungsfreiheit Google AdWords Education Onlineplattform Stellenausschreibung Ferienwohnung Sperrabrede Löschung Annual Return EuGH Reise E-Commerce Türkisch Spitzenstellungsbehauptung Online Marketing Entschädigung LikeButton § 4 UWG Abhören drohnengesetz Deep Fake Datenpanne Kapitalmarkt Exklusivitätsklausel Onlinevertrieb Hotelsterne § 24 MarkenG Rufschädigung News Double-Opt-In Unternehmensgründung PSD2 Identitätsdiebstahl Art. 13 GMV data Kleinanlegerschutz Pseudonomisierung ReFa Suchmaschinen right of publicity Gäste Website Alexa schule Algorithmus Transparenz Lizenzrecht Geschäftsführer Plattformregulierung Herkunftsfunktion Ratenparität Haftungsrecht Pressekodex Insolvenz LMIV Behinderungswettbewerb Facebook brexit Urlaub Conversion Unterlassungsansprüche Gegendarstellung Recap Europarecht Rechtsprechung Home-Office verlinkung Minijob technik Team Spirit Hausrecht Mindestlohn html5 Bundeskartellamt Distribution Unlauterer Wettbewerb Sicherheitslücke Preisangabenverordnung Amazon Bots fotos jahresabschluss Personenbezogene Daten Einwilligungsgestaltung §75f HGB zahlungsdienst Markenrecht AGB Gepäck Twitter Meinung ITB nutzungsrechte Authentifizierung Referendar Keyword-Advertising Gesichtserkennung informationstechnologie custom audience Reisen Data Breach Meldepflicht Datenportabilität c/o CNIL Kundenbewertungen Vertragsgestaltung Kekse selbstanlageverfahren Handelsregister markenanmeldung OTMR Informationspflicht Neujahr Opentable Beweislast

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2022, alle Rechte vorbehalten

Förderung von Fachanwaltskursen & anwaltlichen Fortbildungen durch SAB Sachsen: