Aktuelles

|

Handlungsempfehlungen für den Soft-Brexit im Datenschutzrecht

Eins ist inzwischen sicher: Der Brexit kommt, aber wie? Aufatmen im Datenschutzrecht mit Soft-Brexit. Sabrina Otto stellt vier Handlungsempfehlungen vor. lesen

| ,

Ist Facebook Custom Audiences mit deutschem Datenschutzrecht vereinbar?

Während Werbetreibende sich Großes von Facebooks „Custom Audiences“ erhoffen, bleiben jedoch Zweifel, ob das Gimmick des sozialen Netzwerks tatsächlich mit dem deutschen Datenschutz vereinbar ist. Facebook Custom Audience ermöglicht eine zielgenaue Bewerbung bestimmter Zielgruppen bei Facebook. Eine Zielgruppe kann dabei zum Beispiel Bestandskunden, Interessenten oder Besucher der eigenen Website... lesen


Tags

Niederlassungsfreiheit Wettbewerbsbeschränkung Deep Fake Fotografen Informationsfreiheit Analytics Suchalgorithmus Datengeheimnis Sperrwirkung OLG Köln Markensperre Hinweispflichten Job UWG Preisauszeichnung Wettbewerbsverbot #bsen Abwerbeverbot Pressekodex Kartellrecht Online Shopping Digitalwirtschaft Datenschutzgesetz §75f HGB OTMR Freelancer Extremisten Google Dokumentationspflicht Doxing data privacy Meinungsfreiheit Algorithmus Transparenz brexit Google AdWords Datenschutzbeauftragter Hacking WLAN Linkhaftung Wettbewerb Weihnachten Erschöpfungsgrundsatz Newsletter AfD Hack arbeitnehmer Referendar Conversion Jugendschutzfilter recht am eigenen bild TikTok Kennzeichnung transparenzregister ransomware Ofcom Presse 2014 Türkisch A1-Bescheinigung Medienrecht Handelsregister Bildung EU-Kosmetik-Verordnung Content-Klau Behinderungswettbewerb Ruby on Rails News Heilkunde verlinkung unternehmensrecht Infosec Exklusivitätsklausel Gäste Handynummer Bots Urteil Großbritannien Custom Audiences Ferienwohnung Leipzig Kinder Selbstverständlichkeiten Direktmarketing Social Engineering Entschädigung Foto Einzelhandel Gaming Disorder drohnengesetz Diskriminierung Social Networks Crowdfunding LG Köln Geschäftsführer Buchungsportal Suchfunktion Hackerangriff Auftragsdatenverarbeitung Instagram gesellschaftsrecht Bildrecherche KUG Videokonferenz E-Mobilität drohnen Kritik Onlinevertrieb Onlineshop jahresabschluss Bundeskartellamt § 4 UWG Sampling Evil Legal ePrivacy Messe München copter Markeneintragung Berlin § 24 MarkenG technology Recap Bildrechte USA Zahlungsdaten Schadenersatz Kundenbewertung Suchmaschinenbetreiber Datenportabilität E-Mail Sponsoring Hausrecht Impressumspflicht urheberrechtsschutz Störerhaftung DSGVO Geschäftsanschrift Vergütungsmodelle Consent Management Datenschutzgrundverordnung ADV hate speech PSD2 Gesetz Zustellbevollmächtigter Alexa § 15 MarkenG Kinderrechte SEA CNIL Dynamic Keyword Insertion Reiserecht Authentifizierung Tipppfehlerdomain Amazon wallart Aufsichtsbehörden Panorama anwaltsserie E-Commerce SSO JointControl Polen Scam Herkunftsfunktion ISPs Bußgeld Algorithmen Datenpanne veröffentlichung Class Action Tracking LinkedIn Insolvenz Kapitalmarkt Beweislast Duldungsvollmacht Chat Expedia.com Marke Leaks email marketing fake news Resort Umtausch Europawahl GmbH Reise Annual Return Travel Industry Einwilligungsgestaltung targeting Bundesmeldegesetz Sperrabrede Persönlichkeitsrecht Pseudonomisierung Haftung Lohnfortzahlung Dark Pattern gender pay gap

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2020, alle Rechte vorbehalten