Aktuelles

| ,

Ist Facebook Custom Audiences mit deutschem Datenschutzrecht vereinbar?

Während Werbetreibende sich Großes von Facebooks „Custom Audiences“ erhoffen, bleiben jedoch Zweifel, ob das Gimmick des sozialen Netzwerks tatsächlich mit dem deutschen Datenschutz vereinbar ist. Facebook Custom Audience ermöglicht eine zielgenaue Bewerbung bestimmter Zielgruppen bei Facebook. Eine Zielgruppe kann dabei zum Beispiel Bestandskunden, Interessenten oder Besucher der eigenen Website... lesen


Tags

Verbandsklage Rechtsanwaltsfachangestellte gender pay gap Bundeskartellamt Schadensfall Sperrabrede § 5 MarkenG jahresabschluss Interview Geschäftsführer Überwachung Internet of Things Schleichwerbung Autocomplete Nutzungsrecht Boehmermann LinkedIn Big Data Sitzverlegung AGB data privacy Gaming Disorder Schadenersatz OTMR Bots gesellschaftsrecht SEA recht am eigenen bild TeamSpirit Auftragsverarbeitung Marketing right of publicity hate speech Kosmetik drohnengesetz Erschöpfungsgrundsatz Urheberrechtsreform patent whatsapp schule Ferienwohnung Kartellrecht Presserecht Erdogan Bestandsschutz Onlineshop Impressumspflicht Journalisten Lizenzrecht Hotelkonzept besondere Darstellung Team Wettbewerbsrecht Datenschutzgesetz Erbe Handynummer Schöpfungshöhe Gäste Digitalwirtschaft Vertragsgestaltung Vertragsrecht #bsen transparenzregister fotos online werbung kommunen Künstliche Intelligenz 2014 Linkhaftung Duldungsvollmacht Adwords Leipzig Infosec § 5 UWG Sponsoring Geschäftsanschrift Hotels Gepäck Barcamp Hack Impressum Kleinanlegerschutz Panorama berufspflicht technology #emd15 Social Engineering PPC entgeltgleichheit Gesundheit Berlin Meinungsfreiheit § 4 UWG AfD Authentifizierung Datenschutzbeauftragter Stellenausschreibung Freelancer Zahlungsdaten ransomware Lebensmittel Flugzeug Bundesmeldegesetz Vergütungsmodelle Cyber Security Hotelsterne Medienrecht Diskriminierung Kreditkarten Entschädigung Xing News Algorithmus Transparenz Reiserecht datenverlust Phishing videoüberwachung Blog Customer Service wallart Hinweispflichten Algorithmen Travel Industry Creative Commons Rückgaberecht informationstechnologie 5 UWG Amazon Online-Portale targeting unternehmensrecht Kennzeichnungskraft Compliance custom audience Home-Office Sicherheitslücke Asien total buy out Arbeitsvertrag Google Hackerangriff AIDA EU-Textilkennzeichnungsverordnung Wettbewerbsbeschränkung Soziale Netzwerke Class Action Abhören Webdesign Panoramafreiheit München Einverständnis Opentable Stellenangebot Beweislast Hotelvermittler Einzelhandel Finanzierung Werktitel Midijob Kinderrechte Check-in Restaurant ecommerce Medienprivileg Online Marketing Internet Expedia.com Influencer CRM Finanzaufsicht geldwäsche Email Datenschutz britain CNIL handel Meldepflicht E-Mail-Marketing Rechtsprechung Kundenbewertungen Polen Anmeldung Wettbewerbsverbot Dokumentationspflicht vertrag DSGVO Werbung USPTO Herkunftsfunktion Einstellungsverbot Weihnachten Haftung Datengeheimnis verlinken Unterlassung Urlaub veröffentlichung Personenbezogene Daten Fotografen Datenschutzgrundverordnung

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal LLP berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal LLP 2013 - 2019, alle Rechte vorbehalten