Aktuelles

|

Handlungsempfehlungen für den Soft-Brexit im Datenschutzrecht

Eins ist inzwischen sicher: Der Brexit kommt, aber wie? Aufatmen im Datenschutzrecht mit Soft-Brexit. Sabrina Otto stellt vier Handlungsempfehlungen vor. lesen

| ,

Ist Facebook Custom Audiences mit deutschem Datenschutzrecht vereinbar?

Während Werbetreibende sich Großes von Facebooks „Custom Audiences“ erhoffen, bleiben jedoch Zweifel, ob das Gimmick des sozialen Netzwerks tatsächlich mit dem deutschen Datenschutz vereinbar ist. Facebook Custom Audience ermöglicht eine zielgenaue Bewerbung bestimmter Zielgruppen bei Facebook. Eine Zielgruppe kann dabei zum Beispiel Bestandskunden, Interessenten oder Besucher der eigenen Website... lesen


Tags

Content-Klau verlinken Kundenbewertung A1-Bescheinigung Algorithmen Webdesign Class Action Analytics Abhören HSMA Limited Booking.com Hackerangriff Hotelrecht Bestpreisklausel Beacons technik EU-Kommission Abmahnung Datenschutzbeauftragter EU-Textilkennzeichnungsverordnung Einverständnis Löschung Marke Zahlungsdaten Beschäftigtendatenschutz Herkunftsfunktion Kinder E-Mobilität Presserecht messenger Gastronomie whatsapp wallart Job AIDA Datenschutz handel Auftragsdatenverarbeitung Meinungsfreiheit Meinung Prozessrecht Informationspflicht Erschöpfungsgrundsatz 2014 Twitter Kosmetik Gäste Überwachung online werbung markenanmeldung kommunen Interview privacy shield Textilien Kekse Microsoft Alexa Produktempfehlungen Evil Legal Jugendschutzfilter Pseudonomisierung Störerhaftung Kennzeichnung Direktmarketing bgh Linkhaftung Werbung Arbeitsrecht Consent Management selbstanlageverfahren Großbritannien Reiserecht LG Köln Irreführung Ratenparität #bsen Kundenbewertungen Einstellungsverbot technology Auslandszustellung Internet Kunsturhebergesetz Panorama right of publicity YouTube Künstliche Intelligenz berufspflicht Selbstverständlichkeiten Annual Return Reise Medienstaatsvertrag Datensicherheit HipHop Einzelhandel Impressumspflicht Persönlichkeitsrecht Suchalgorithmus Gepäck Heilkunde Pressekodex München Ferienwohnung Informationsfreiheit Voice Assistant Apps drohnen entgeltgleichheit AGB Verpackungsgesetz ISPs Löschungsanspruch Datenportabilität Kundendaten Stellenausschreibung Berlin Hausrecht Leaks ecommerce Wahlen c/o data Online Shopping total buy out Personenbezogene Daten Meldepflicht KUG Doxing Kritik Schleichwerbung kündigungsschutz Ring geldwäsche Finanzierung Rückgaberecht Bußgeld PSD2 Verlängerung Erbe Europa Beweislast Gesamtpreis E-Mail-Marketing Wettbewerbsverbot Erdogan Sperrwirkung Kündigung Xing Vergleichsportale Single Sign-On ransom Keyword-Advertising Messe SSO Art. 13 GMV Bots Amazon Panoramafreiheit Hacking Expedia.com Team Bewertung Geschäftsgeheimnis Vertrauen Wettbewerbsbeschränkung Filesharing ePrivacy Duldungsvollmacht Algorithmus Transparenz Radikalisierung Datenschutzerklärung html5 Gesichtserkennung Website Plattformregulierung Minijob § 5 MarkenG New Work Travel Industry Data Protection Unionsmarke neu CNIL Dark Pattern fristen Sponsoring Onlinevertrieb Compliance Kreditkarten FashionID gdpr 3 UWG Handelsregister Fotografen Verfügbarkeit copter Gesundheit Unterlassungsansprüche Wettbewerbsrecht Namensrecht

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2022, alle Rechte vorbehalten

Förderung von Fachanwaltskursen & anwaltlichen Fortbildungen durch SAB Sachsen: