Aktuelles

|

Handlungsempfehlungen für den Soft-Brexit im Datenschutzrecht

Eins ist inzwischen sicher: Der Brexit kommt, aber wie? Aufatmen im Datenschutzrecht mit Soft-Brexit. Sabrina Otto stellt vier Handlungsempfehlungen vor. lesen

| ,

Ist Facebook Custom Audiences mit deutschem Datenschutzrecht vereinbar?

Während Werbetreibende sich Großes von Facebooks „Custom Audiences“ erhoffen, bleiben jedoch Zweifel, ob das Gimmick des sozialen Netzwerks tatsächlich mit dem deutschen Datenschutz vereinbar ist. Facebook Custom Audience ermöglicht eine zielgenaue Bewerbung bestimmter Zielgruppen bei Facebook. Eine Zielgruppe kann dabei zum Beispiel Bestandskunden, Interessenten oder Besucher der eigenen Website... lesen


Tags

KUG arbeitnehmer Voice Assistant Technologie Annual Return Finanzierung Handynummer Amazon kündigungsschutz Vertragsrecht Alexa Geschäftsgeheimnis Stellenausschreibung Einzelhandel Irreführung gender pay gap Artificial Intelligence schule Hotellerie Meinungsfreiheit britain Markenrecht zugangsvereitelung Influencer Suchmaschinenbetreiber Suchmaschinen Rechtsanwaltsfachangestellte Online Marketing Videokonferenz entgeltgleichheit Cyber Security Urheberrecht Apps Minijob Abmahnung News Tipppfehlerdomain Berlin Pressekodex Aufsichtsbehörden unternehmensrecht Adwords transparenzregister Jahresrückblick Beacons Recht Tracking Deep Fake E-Mail Bestandsschutz Lohnfortzahlung Verlängerung nutzungsrechte E-Mobilität Unternehmensgründung Hotelrecht CRM geldwäsche videoüberwachung Datenportabilität Niederlassungsfreiheit Bundeskartellamt ransom Asien Nutzungsrecht Messe data privacy LikeButton #bsen Duldungsvollmacht Analytics drohnen Diskriminierung ReFa Türkisch Ring Pseudonomisierung § 5 MarkenG Data Protection Education IT-Sicherheit Online Informationspflicht Double-Opt-In Sperrabrede messenger Löschung Journalisten Scam zahlungsdienst Lizenzrecht Midijob Dynamic Keyword Insertion Bundesmeldegesetz Art. 13 GMV Ratenparität New Work Exklusivitätsklausel Geschmacksmuster Facial Recognition Filesharing Einwilligung c/o Google §75f HGB Textilien Vertragsgestaltung Einstellungsverbot kommunen Creative Commons Extremisten Direktmarketing Hausrecht EC-Karten Wettbewerbsbeschränkung fake news Algorithmus Transparenz Wettbewerbsrecht Bußgeld datenverlust total buy out Distribution Verbandsklage Presserecht Handelsregister Persönlichkeitsrecht selbstanlageverfahren Anmeldung Suchfunktion § 15 MarkenG Schadensfall gesellschaftsrecht Prozessrecht Mindestlohn Digitalwirtschaft vertrag Rückgaberecht Soziale Netzwerke Datenschutzrecht TikTok Kinderrechte Werbung anwaltsserie Content-Klau USA Einwilligungsgestaltung Keyword-Advertising Team Spirit Erbe Gegendarstellung Unionsmarke Markeneintragung 3 UWG Beweislast Beschäftigtendatenschutz Datenschutzgesetz Medienrecht fotos Jugendschutzfilter bgh Leaks Unterlassungsansprüche Kekse Rechtsprechung Expedia.com Vergütungsmodelle Auslandszustellung Compliance Urlaub Website Auftragsdatenverarbeitung Kreditkarten Personenbezogene Daten Reisen Abwerbeverbot EU-Kommission Impressumspflicht JointControl events Online-Bewertungen Autocomplete Überwachung Kundenbewertungen Gaming Disorder FashionID Finanzaufsicht Medienprivileg Onlineplattform SEA Check-in Arbeitsunfall Hack EuGH SSO hate speech Gepäck HipHop Urteile ADV Domainrecht

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2024, alle Rechte vorbehalten

Förderung von Fachanwaltskursen & anwaltlichen Fortbildungen durch SAB Sachsen: