Aktuelles

|

Der neue Mindestlohn

Ganz neu ist der Mindestlohn nicht. Er muss seit dem 1. Januar 2015 in Höhe von 8,50 Euro brutto/Stunde in Deutschland gezahlt werden. Ab 2017 erhöht sich der Betrag auf 8,84 Euro. In diesem Beitrag zeigen wir Ihnen, für welche Arbeitnehmer der Mindestlohn gezahlt werden muss und welche Gehaltsbestandteile bei der Berechnung berücksichtigt werden. lesen


Tags

AGB Kunsturhebergesetz Domainrecht berufspflicht E-Commerce hate speech Class Action Abmahnung 3 UWG Compliance email marketing Hack Social Networks LG Köln online werbung Jugendschutzfilter WLAN Suchmaschinen Sponsoring Onlineshop Website Künstliche Intelligenz Suchalgorithmus E-Mail Einwilligung Unionsmarke fotos Infosec Neujahr datenverlust Kennzeichnung Opentable Urheberrechtsreform Finanzierung Arbeitsrecht Arbeitsunfall Internetrecht Reise Werbekennzeichnung OTMR handelsrecht Löschung Presse Sitzverlegung Vertragsgestaltung Google drohnen Phishing JointControl Behinderungswettbewerb Ofcom Preisangabenverordnung data Bots § 15 MarkenG USA Datenschutzgesetz IT-Sicherheit Crowdfunding technik Barcamp Sperrwirkung Gastronomie Hinweispflichten Gegendarstellung Entschädigung veröffentlichung Ferienwohnung Insolvenz 5 UWG Schöpfungshöhe Preisauszeichnung Online PSD2 markenanmeldung Internet Kapitalmarkt Online Marketing informationstechnologie copter Prozessrecht Online Shopping Wettbewerbsbeschränkung Impressum Kekse Panorama § 24 MarkenG Arbeitsvertrag Plattformregulierung Trademark Job informationspflichten britain Bestandsschutz Apps Gesetz Kundendaten Überwachung gesellschaftsrecht EU-Kommission Osteopathie Wettbewerbsrecht Midijob Datenpanne Datenschutzgrundverordnung Expedia.com Stellenangebot PPC Handelsregister AIDA Markeneintragung Erdogan Europawahl SSO handel Ruby on Rails Weihnachten Flugzeug Xing whatsapp Gaming Disorder patent Einverständnis Zahlungsdaten Online-Bewertungen data security verlinken München Löschungsanspruch Ring § 4 UWG #bsen Werktitel Berlin Hotels Jahresrückblick CRM Amazon SEA Buchungsportal Mindestlohn Auftragsverarbeitung Gesichtserkennung Wettbewerbsverbot Wahlen Rückgaberecht ransomware Rechtsprechung Algorithmus Transparenz Influencer ITB Recht GmbH Leaks Dark Pattern Personenbezogene Daten Medienprivileg Medienrecht Travel Industry Einzelhandel Geschmacksmuster Urteile Corporate Housekeeping Annual Return UWG Spielzeug Limited arbeitnehmer Geschäftsanschrift Single Sign-On gdpr Big Data Data Breach Booking.com Gesamtpreis HSMA Datenschutz Hausrecht Google AdWords Lebensmittel Technologie Vertragsrecht Resort right of publicity ReFa Spitzenstellungsbehauptung LinkedIn Beleidigung Impressumspflicht Keyword-Advertising ransom Nutzungsrecht vertrag Datensicherheit Evil Legal Selbstverständlichkeiten Kinder information technology Lohnfortzahlung Schleichwerbung

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2019, alle Rechte vorbehalten