Aktuelles

|

Der neue Mindestlohn

Ganz neu ist der Mindestlohn nicht. Er muss seit dem 1. Januar 2015 in Höhe von 8,50 Euro brutto/Stunde in Deutschland gezahlt werden. Ab 2017 erhöht sich der Betrag auf 8,84 Euro. In diesem Beitrag zeigen wir Ihnen, für welche Arbeitnehmer der Mindestlohn gezahlt werden muss und welche Gehaltsbestandteile bei der Berechnung berücksichtigt werden. lesen


Tags

Meinung Schadensersatz Einverständnis Referendar Kennzeichnung Kritik kinderfotos Herkunftsfunktion Gaming Disorder Prozessrecht Home-Office OLG Köln Bachblüten gesellschaftsrecht Infosec Europa Hotelrecht Linkhaftung Leaks Barcamp Onlineplattform Marke fake news Behinderungswettbewerb Data Breach handel Jahresrückblick Gastronomie Unternehmensgründung Europawahl Newsletter wallart CRM Namensrecht Data Protection Hotelsterne Niederlassungsfreiheit urheberrechtsschutz Compliance Internetrecht Nutzungsrecht Werktitel Apps Pressekodex Einwilligung Abhören SEA EU-Kommission Privacy online werbung ePrivacy Sperrabrede Unterlassungsansprüche Kundenbewertung Unterlassung Creative Commons Dark Pattern Haftungsrecht Phishing Bußgeld LinkedIn TikTok Freelancer FTC Heilkunde besondere Darstellung § 5 UWG Team Spirit Bildung messenger Zustellbevollmächtigter Doxing Xing Erschöpfungsgrundsatz c/o ADV Sitzverlegung Suchalgorithmus Scam Deep Fake vertrag AfD Erdogan Event Single Sign-On Preisauszeichnung Spitzenstellungsbehauptung Bundeskartellamt Verpackungsgesetz Lohnfortzahlung Job München Fotografie berufspflicht Voice Assistant Auftragsdatenverarbeitung veröffentlichung Webdesign Bestpreisklausel copter Beweislast Unlauterer Wettbewerb Online Marketing verlinken Ring Arbeitsrecht ransomware right of publicity zahlungsdienst geldwäsche Osteopathie verlinkung Europarecht Pseudonomisierung informationstechnologie Markenrecht Online data privacy SSO Medienrecht Impressumspflicht CNIL Rückgaberecht email marketing Kinderrechte Team Reisen html5 Telefon Hausrecht Rechtsprechung Registered Google AdWords Restaurant Custom Audiences gender pay gap Wettbewerb Kleinanlegerschutz USA LG Hamburg Art. 13 GMV Opentable DSGVO Türkisch Störerhaftung Vergütung AIDA Marketing Datenschutzgrundverordnung Schleichwerbung unternehmensrecht selbstanlageverfahren Finanzierung Einwilligungsgestaltung Informationsfreiheit wetteronline.de Kunsturhebergesetz Irreführung Kinder Vertragsrecht transparenzregister Bots ISPs Datenschutzbeauftragter Messe Sicherheitslücke arbeitnehmer Content-Klau Ferienwohnung WLAN Filesharing Abmahnung Lebensmittel Urheberrecht Datensicherheit Gesundheit Hackerangriff schule Big Data Hack Recht Machine Learning #bsen IT-Sicherheit Flugzeug Handelsregister Lizenzrecht Vergleichsportale Persönlichkeitsrecht brexit 5 UWG Meinungsfreiheit Digitalwirtschaft YouTube Zahlungsdaten Markeneintragung Selbstverständlichkeiten Datenpanne Datenschutz Datenschutzerklärung

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2021, alle Rechte vorbehalten