Aktuelles

|

Der neue Mindestlohn

Ganz neu ist der Mindestlohn nicht. Er muss seit dem 1. Januar 2015 in Höhe von 8,50 Euro brutto/Stunde in Deutschland gezahlt werden. Ab 2017 erhöht sich der Betrag auf 8,84 Euro. In diesem Beitrag zeigen wir Ihnen, für welche Arbeitnehmer der Mindestlohn gezahlt werden muss und welche Gehaltsbestandteile bei der Berechnung berücksichtigt werden. lesen


Tags

Technologie Restaurant Human Resource Management Geschäftsanschrift Auftragsverarbeitung verlinkung neu Meinungsfreiheit Wettbewerb 2014 Kundenbewertung München Irreführung Duldungsvollmacht Osteopathie EU-Textilkennzeichnungsverordnung brexit Europa Mindestlohn targeting Email Double-Opt-In Ratenparität vertrag Sperrabrede Class Action Marke § 15 MarkenG gezielte Behinderung Social Media Bachblüten Internet of Things Zustellbevollmächtigter Vertragsrecht Prozessrecht Onlineshop Kunsturhebergesetz Urlaub Panorama Urteil Bildrecherche Verfügbarkeit Lohnfortzahlung zugangsvereitelung Löschungsanspruch SSO Google Kinder GmbH Gaming Disorder Geschmacksmuster Bußgeld Urheberrechtsreform Lebensmittel informationstechnologie Presserecht copter Rückgaberecht Herkunftsfunktion Beacons Handynummer Domainrecht Creative Commons ADV Einverständnis Cyber Security Schöpfungshöhe LMIV Amazon privacy shield 3 UWG Foto handelsrecht Online Shopping ransom Wahlen email marketing Abhören technology geldwäsche Online Marketing EC-Karten Reise Beweislast Produktempfehlungen Recap schule Wettbewerbsrecht Arbeitsvertrag Fotografen custom audience fotos Stellenausschreibung informationspflichten wetteronline.de Resort Keyword-Advertising Website ecommerce Textilien Kartellrecht Heilkunde Extremisten Markensperre messenger Registered Barcamp Kennzeichnung Education Onlinevertrieb Bildrechte Jugendschutzfilter Messe c/o Hausrecht Direktmarketing arbeitnehmer Onlineplattform Beleidigung Persönlichkeitsrecht Plattformregulierung New Work online werbung Gastronomie Kündigung Kundendaten Ring Hotels data Data Breach Conversion Twitter Apps Bots Newsletter Customer Service Gäste USA Hotellerie Tracking Infosec Störerhaftung SEA DSGVO Kleinanlegerschutz kündigungsschutz Gesichtserkennung Adwords besondere Darstellung Freelancer Reiserecht News Machine Learning ISPs NetzDG Vertragsgestaltung Datenschutzgesetz Hotelsterne Phishing Boehmermann Authentifizierung Preisangabenverordnung Single Sign-On Social Networks Einstellungsverbot Panoramafreiheit Bundeskartellamt Team Europawahl Behinderungswettbewerb Kennzeichnungskraft Presse Buchungsportal § 4 UWG Handelsregister jahresabschluss Minijob Home-Office Asien Corporate Housekeeping Datengeheimnis Medienrecht Arbeitsrecht Ruby on Rails Datensicherheit Vertrauen Gegendarstellung Soziale Netzwerke wallart Expedia.com Ferienwohnung Data Protection verlinken Gesetz Schadenersatz bgh data security Vergleichsportale Chat Diskriminierung

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal LLP berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal LLP 2013 - 2019, alle Rechte vorbehalten