Aktuelles

|

Der neue Mindestlohn

Ganz neu ist der Mindestlohn nicht. Er muss seit dem 1. Januar 2015 in Höhe von 8,50 Euro brutto/Stunde in Deutschland gezahlt werden. Ab 2017 erhöht sich der Betrag auf 8,84 Euro. In diesem Beitrag zeigen wir Ihnen, für welche Arbeitnehmer der Mindestlohn gezahlt werden muss und welche Gehaltsbestandteile bei der Berechnung berücksichtigt werden. lesen


Tags

Recap AGB Textilien Auslandszustellung Urlaub USPTO Haftung Bildrecherche § 5 MarkenG Tipppfehlerdomain Sperrwirkung Schadensfall Deep Fake events Reise Störerhaftung Vergütungsmodelle Markeneintragung Unlauterer Wettbewerb Datenpanne AIDA Artificial Intelligence Meinungsfreiheit Leipzig Beweislast Buchungsportal PSD2 Google AdWords Presserecht Finanzierung Custom Audiences Technologie KUG Erschöpfungsgrundsatz Cyber Security Home-Office Authentifizierung E-Mail-Marketing Insolvenz verbraucherstreitbeilegungsgesetz geldwäsche Bestandsschutz FashionID Dokumentationspflicht Urteile Direktmarketing handel Datenportabilität Heilkunde Gaming Disorder Scam Stellenangebot ePrivacy Sitzverlegung Unionsmarke Double-Opt-In Check-in Kleinanlegerschutz Event Kennzeichnungskraft informationstechnologie Personenbezogene Daten privacy shield Sponsoren Education Bußgeld Dark Pattern Expedia.com Rechtsanwaltsfachangestellte Tracking EU-Kosmetik-Verordnung Ferienwohnung LG Hamburg Ratenparität BDSG 2014 Weihnachten email marketing veröffentlichung Rabattangaben A1-Bescheinigung Soziale Netzwerke Recht gezielte Behinderung Consent Management § 4 UWG Hausrecht Flugzeug gdpr Medienstaatsvertrag München Finanzaufsicht Verbandsklage ADV AfD EC-Karten kommunen besondere Darstellung Handelsregister Kündigung Referendar Evil Legal LinkedIn Digitalwirtschaft PPC Online-Portale Rückgaberecht Journalisten Social Networks Geschäftsanschrift nutzungsrechte transparenzregister Gastronomie drohnen LikeButton JointControl Reiserecht Urteil Kritik Domainrecht Mindestlohn Bildung Ruby on Rails Single Sign-On IT-Sicherheit zugangsvereitelung Datenschutzbeauftragter Markensperre Crowdfunding Social Engineering Datenschutzgesetz copter #emd15 Phishing Apps Interview Wettbewerbsbeschränkung Wettbewerb Kreditkarten Einwilligung Notice & Take Down patent Online total buy out technology Namensrecht kündigungsschutz entgeltgleichheit drohnengesetz Corporate Housekeeping Infosec Internet of Things Europa Annual Return Blog Keyword-Advertising Human Resource Management Spielzeug Onlineplattform E-Mail DSGVO Einverständnis videoüberwachung jahresabschluss Dynamic Keyword Insertion Geschäftsführer Preisangabenverordnung britain ransom Xing informationspflichten Messe Foto Beschäftigtendatenschutz Facebook Hacking SSO Herkunftsfunktion SEA recht am eigenen bild UWG 3 UWG c/o Telefon Bachblüten Boehmermann CNIL brexit Gegendarstellung markenanmeldung Creative Commons verlinkung GmbH Löschung Schadenersatz Machine Learning Art. 13 GMV NetzDG Datenschutz Restaurant

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2020, alle Rechte vorbehalten