Aktuelles

|

Der neue Mindestlohn

Ganz neu ist der Mindestlohn nicht. Er muss seit dem 1. Januar 2015 in Höhe von 8,50 Euro brutto/Stunde in Deutschland gezahlt werden. Ab 2017 erhöht sich der Betrag auf 8,84 Euro. In diesem Beitrag zeigen wir Ihnen, für welche Arbeitnehmer der Mindestlohn gezahlt werden muss und welche Gehaltsbestandteile bei der Berechnung berücksichtigt werden. lesen


Tags

Annual Return Gesichtserkennung Chat Distribution #emd15 Vertragsgestaltung Onlinevertrieb Education Data Protection München Scam Datenschutzrecht Beacons Berlin Registered Preisauszeichnung Stellenangebot Unterlassung Hotellerie Werbekennzeichnung Schöpfungshöhe Medienstaatsvertrag Ruby on Rails USPTO KUG jahresabschluss Einwilligungsgestaltung Online Anmeldung verlinken Zahlungsdaten Nutzungsrecht Kapitalmarkt Telefon Wettbewerbsbeschränkung fristen Heilkunde §75f HGB Sampling Ofcom Dokumentationspflicht Gesundheit anwaltsserie zugangsvereitelung Geschmacksmuster Gepäck Hackerangriff fotos Herkunftsfunktion Abhören Consent Management E-Mail-Marketing Panoramafreiheit AfD targeting BDSG LinkedIn Gegendarstellung Finanzierung Gastronomie Buchungsportal whatsapp Einzelhandel Vergütung Ratenparität Resort Asien Werbung Reiserecht Gaming Disorder data privacy AGB EuGH Content-Klau AIDA recht am eigenen bild Suchmaschinen Google Jahresrückblick Meinung Medienprivileg brexit Internet of Things Exklusivitätsklausel Wettbewerbsrecht Online-Bewertungen Kennzeichnung Vergleichsportale Presserecht Informationsfreiheit E-Mobilität Presse Home-Office selbstanlageverfahren Kundenbewertung bgh Hotelkonzept Lebensmittel Notice & Take Down Sitzverlegung FashionID Privacy § 24 MarkenG Rechtsanwaltsfachangestellte HSMA Stellenausschreibung Onlineplattform Vertragsrecht Niederlassungsfreiheit handelsrecht Keyword-Advertising Internet #bsen Plattformregulierung Foto Onlineshop wallart verlinkung Umtausch Einstellungsverbot Hotel LG Hamburg FTC Social Engineering Haftungsrecht EU-Textilkennzeichnungsverordnung Hack Midijob Deep Fake Suchalgorithmus Online-Portale Minijob Bachblüten Insolvenz Neujahr Hausrecht Hotelrecht Diskriminierung Auftragsdatenverarbeitung Reise Autocomplete Konferenz Boehmermann Auftragsverarbeitung Conversion Störerhaftung Prozessrecht Opentable Medienrecht Erschöpfungsgrundsatz ransomware Lohnfortzahlung schule Zustellbevollmächtigter Bestandsschutz Sperrwirkung data USA Microsoft Hotels GmbH privacy shield § 4 UWG Dynamic Keyword Insertion Gesamtpreis Authentifizierung Verfügbarkeit Geschäftsanschrift Team Spirit CNIL YouTube ransom drohnen UWG handel Personenbezogene Daten patent hate speech Suchfunktion Gäste Suchmaschinenbetreiber Leipzig Check-in kündigungsschutz PPC Einwilligung Türkisch besondere Darstellung Blog Kartellrecht Sponsoring E-Mail § 15 MarkenG gdpr TikTok Preisangabenverordnung Alexa Direktmarketing Einverständnis ITB

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2020, alle Rechte vorbehalten