Aktuelles

|

Der neue Mindestlohn

Ganz neu ist der Mindestlohn nicht. Er muss seit dem 1. Januar 2015 in Höhe von 8,50 Euro brutto/Stunde in Deutschland gezahlt werden. Ab 2017 erhöht sich der Betrag auf 8,84 Euro. In diesem Beitrag zeigen wir Ihnen, für welche Arbeitnehmer der Mindestlohn gezahlt werden muss und welche Gehaltsbestandteile bei der Berechnung berücksichtigt werden. lesen


Tags

Internet fristen Digitalwirtschaft total buy out Leaks drohnengesetz Handynummer Telefon Erschöpfungsgrundsatz Impressumspflicht Vertragsrecht Datenschutzerklärung Wettbewerb News Kennzeichnung verbraucherstreitbeilegungsgesetz ITB Neujahr gender pay gap videoüberwachung Datengeheimnis WLAN Sitzverlegung Insolvenz informationspflichten Minijob messenger Online Shopping Unionsmarke Hotellerie jahresabschluss IT-Sicherheit FTC Hotelvermittler Limited Onlineshop Analytics Datenschutzgesetz § 5 MarkenG Direktmarketing Social Networks Einstellungsverbot Wahlen Einwilligungsgestaltung Zustellbevollmächtigter Künstliche Intelligenz Bestpreisklausel Hotel Duldungsvollmacht § 5 UWG PPC Onlineplattform Alexa FashionID Informationsfreiheit Reisen Preisangabenverordnung nutzungsrechte besondere Darstellung datenverlust brexit Referendar Online-Bewertungen Gaming Disorder CNIL Hotels Hack Touristik 3 UWG Kritik vertrag Bildung Technologie custom audience BDSG Markeneintragung britain bgh Meldepflicht Panorama Bildrecherche Rabattangaben Adwords handel Google AdWords Einverständnis HSMA Amazon Unterlassungsansprüche Gepäck Pressekodex Evil Legal Urheberrecht Geschäftsführer Jahresrückblick Chat ePrivacy Team OTMR Exklusivitätsklausel AfD Geschäftsgeheimnis Datenschutzbeauftragter neu New Work Big Data Lebensmittel Bestandsschutz Urlaub Event anwaltsserie Algorithmen AGB Google Extremisten Diskriminierung recht am eigenen bild SSO Website Suchfunktion targeting Bundeskartellamt ecommerce UWG EuGH Presse Hackerangriff Beschäftigtendatenschutz Job Namensrecht E-Mobilität Störerhaftung Kapitalmarkt Data Protection Bots berufspflicht Email Medienrecht Facial Recognition Löschung Gesamtpreis Beleidigung Verbandsklage Reise Foto #emd15 E-Commerce Travel Industry Consent Management Bachblüten LikeButton Hinweispflichten Social Media data security JointControl Hausrecht Dokumentationspflicht wetteronline.de Freelancer Kartellrecht ransomware Großbritannien Internet of Things Haftung Datenportabilität LinkedIn USPTO Berlin Meinungsfreiheit Newsletter Kekse EU-Kosmetik-Verordnung Notice & Take Down Infosec Blog Sicherheitslücke Influencer Scam Flugzeug Double-Opt-In Entschädigung handelsrecht Medienprivileg Gäste Schadensfall Hacking Persönlichkeitsrecht Apps Schöpfungshöhe Linkhaftung SEA technology veröffentlichung ransom Artificial Intelligence gdpr transparenzregister Tracking Datenschutz Marketing

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2020, alle Rechte vorbehalten