Aktuelles

|

Der neue Mindestlohn

Ganz neu ist der Mindestlohn nicht. Er muss seit dem 1. Januar 2015 in Höhe von 8,50 Euro brutto/Stunde in Deutschland gezahlt werden. Ab 2017 erhöht sich der Betrag auf 8,84 Euro. In diesem Beitrag zeigen wir Ihnen, für welche Arbeitnehmer der Mindestlohn gezahlt werden muss und welche Gehaltsbestandteile bei der Berechnung berücksichtigt werden. lesen


Tags

Hotels Messe Kreditkarten besondere Darstellung zugangsvereitelung 3 UWG Datenschutzrecht neu Onlineshop verlinken ISPs Datenportabilität BDSG Namensrecht Urheberrecht Abhören WLAN Lizenzrecht Bundesmeldegesetz Großbritannien Kennzeichnungskraft LG Hamburg HSMA veröffentlichung Content-Klau Auslandszustellung Bildung Anonymisierung UWG Datenschutzbeauftragter Hackerangriff Ferienwohnung Arbeitsvertrag EU-Kommission Alexa TeamSpirit Gegendarstellung kommunen Jugendschutzfilter unternehmensrecht Presserecht Werbung Weihnachten information technology § 24 MarkenG Einzelhandel Haftung nutzungsrechte Erschöpfungsgrundsatz Reisen Verpackungsgesetz Finanzierung Anmeldung #emd15 Corporate Housekeeping Beweislast Hinweispflichten A1-Bescheinigung Pseudonomisierung Blog Schadensfall Abwerbeverbot Datenpanne Diskriminierung Bundeskartellamt München HipHop Online Compliance Pressekodex Machine Learning Conversion Expedia.com Online Shopping Schleichwerbung custom audience Videokonferenz ReFa Bewertung Erbe Bildrechte Berlin DSGVO Kapitalmarkt Resort Spielzeug AIDA Leipzig kündigungsschutz Analytics Know How fotos Ring Job Technologie Türkisch Panoramafreiheit data security ITB Boehmermann Einwilligung Künstliche Intelligenz Beleidigung total buy out Sperrwirkung FashionID Class Action Kartellrecht Wettbewerbsverbot Kundendaten Preisauszeichnung Arbeitsunfall gesellschaftsrecht AGB Kekse Stellenangebot Rabattangaben Auftragsverarbeitung Radikalisierung Rechtsanwaltsfachangestellte Sicherheitslücke Verfügbarkeit Insolvenz Rückgaberecht Website Duldungsvollmacht Europa Creative Commons Deep Fake Booking.com Datengeheimnis messenger ransom Beacons Touristik Gesetz Kleinanlegerschutz Amazon Geschäftsführer Recht Hausrecht Vertragsrecht videoüberwachung Abmahnung Datenschutzgrundverordnung Kunsturhebergesetz Gesichtserkennung Influencer Telefon Vertrauen Double-Opt-In Foto drohnen Twitter Hotel Arbeitsrecht Schöpfungshöhe Onlinevertrieb Aufsichtsbehörden Minijob USA Wettbewerbsbeschränkung Evil Legal copter Bestpreisklausel Exklusivitätsklausel Voice Assistant Erdogan Hotelsterne wetteronline.de Polen FTC § 4 UWG Niederlassungsfreiheit Infosec § 15 MarkenG Datenschutzerklärung Bots hate speech Ruby on Rails Check-in EuGH Onlineplattform Leaks Impressum Suchmaschinen Finanzaufsicht Unterlassung html5 wallart Phishing fristen Suchalgorithmus Spirit Legal Meldepflicht verlinkung Selbstverständlichkeiten Marke USPTO Produktempfehlungen

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2020, alle Rechte vorbehalten