Aktuelles

|

Der neue Mindestlohn

Ganz neu ist der Mindestlohn nicht. Er muss seit dem 1. Januar 2015 in Höhe von 8,50 Euro brutto/Stunde in Deutschland gezahlt werden. Ab 2017 erhöht sich der Betrag auf 8,84 Euro. In diesem Beitrag zeigen wir Ihnen, für welche Arbeitnehmer der Mindestlohn gezahlt werden muss und welche Gehaltsbestandteile bei der Berechnung berücksichtigt werden. lesen


Tags

Anonymisierung Datengeheimnis Unlauterer Wettbewerb Aufsichtsbehörden Touristik GmbH ADV Rechtsprechung Recap Ofcom Privacy Rückgaberecht Job informationstechnologie Algorithmen Datenschutzgesetz SEA AIDA Arbeitsrecht selbstanlageverfahren Event Kritik Bundesmeldegesetz Online Marketing Hotels Fotografie Reiserecht München § 5 MarkenG Abwerbeverbot Analytics technik Vertrauen custom audience brexit Beleidigung Hotelkonzept total buy out Marke CRM Informationspflicht Spirit Legal Bots Medienrecht Facial Recognition Europawahl html5 Hotelrecht Einstellungsverbot Hinweispflichten Stellenangebot Bestandsschutz Compliance Scam Microsoft Markeneintragung ReFa Datenschutz Sitzverlegung Europarecht Behinderungswettbewerb data gesellschaftsrecht Spielzeug Finanzierung Informationsfreiheit Gesichtserkennung drohnen OTMR Deep Fake zahlungsdienst drohnengesetz Internetrecht Impressum Verbandsklage Europa Lebensmittel gender pay gap Apps Bildrechte Kundendaten nutzungsrechte BDSG markenanmeldung kündigungsschutz Asien Xing Hacking Einzelhandel Vergütung Kinderrechte fake news § 5 UWG events videoüberwachung patent Markenrecht Doxing Videokonferenz Registered Data Protection Einwilligungsgestaltung LG Hamburg Buchungsportal LinkedIn 5 UWG Notice & Take Down Neujahr § 24 MarkenG Impressumspflicht Löschungsanspruch technology Direktmarketing Preisangabenverordnung Rabattangaben Diskriminierung Medienprivileg copter Künstliche Intelligenz Urheberrechtsreform messenger Reise neu Single Sign-On Schöpfungshöhe Team Spirit SSO Panoramafreiheit 3 UWG Messe TeamSpirit informationspflichten Konferenz Kündigung Arbeitsvertrag online werbung Restaurant Erbe IT-Sicherheit Vertragsgestaltung Dynamic Keyword Insertion Webdesign Unionsmarke Kartellrecht Plattformregulierung Bachblüten Auftragsverarbeitung HSMA Prozessrecht Sperrabrede Social Media Kunsturhebergesetz Ring EU-Kommission Recht Persönlichkeitsrecht information technology right of publicity Authentifizierung Urlaub Identitätsdiebstahl CNIL Social Networks Voice Assistant Onlinevertrieb Urteile Irreführung LikeButton Gegendarstellung Opentable Human Resource Management Cyber Security Journalisten Booking.com Produktempfehlungen WLAN unternehmensrecht Finanzaufsicht OLG Köln Berlin Team fristen Tipppfehlerdomain Consent Management Annual Return Erschöpfungsgrundsatz FashionID Geschäftsanschrift Schadenersatz vertrag Herkunftsfunktion Zahlungsdaten Einwilligung Phishing kommunen Check-in Bestpreisklausel schule Chat kinderfotos

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2022, alle Rechte vorbehalten

Förderung von Fachanwaltskursen & anwaltlichen Fortbildungen durch SAB Sachsen: