Aktuelles

| ,

E-Mail Marketing – Unzulässige Werbemails trotz Double-Opt-In und Bestätigungsaufforderung?

Die E-Mail ist heute das Medium, über welches Werbende mit verhältnismäßig geringen Aufwand und überschaubaren Kosten, allerdings großer Reichweite eine Vielzahl ihrer Bestandskunden über eigene Produkte und Dienstleistungen auf dem Laufenden halten können. Aber auch zur Neukundenakquise ist die E-Mail beliebtes Mittel, um möglichste viele... lesen


Tags

Plattformregulierung custom audience Meinung Job Radikalisierung EU-Kommission berufspflicht Hotellerie wetteronline.de Conversion Markeneintragung Instagram Analytics Schadensersatz Löschungsanspruch Schöpfungshöhe Fotografen Google AdWords Home-Office Markenrecht SSO Wahlen Vertragsrecht copter Beweislast EC-Karten Corporate Housekeeping Alexa Datenpanne Vergütungsmodelle Art. 13 GMV Rechtsprechung Unterlassungsansprüche Tipppfehlerdomain Umtausch § 4 UWG Selbstverständlichkeiten JointControl Großbritannien handelsrecht Direktmarketing Gesichtserkennung Kundenbewertung Check-in data security Fotografie Sicherheitslücke verlinkung Doxing Resort EU-Textilkennzeichnungsverordnung Microsoft Creative Commons Schadensfall Markensperre Boehmermann Preisauszeichnung verlinken c/o Kosmetik Online Marketing Hotelkonzept Erschöpfungsgrundsatz Heilkunde urheberrechtsschutz data gesellschaftsrecht Online Shopping CNIL Verbandsklage AfD Arbeitsvertrag neu Störerhaftung HipHop Einwilligung § 24 MarkenG videoüberwachung vertrag Keyword-Advertising Gesundheit anwaltsserie Gegendarstellung Löschung OTMR Vergleichsportale Verpackungsgesetz Ruby on Rails Kreditkarten Finanzierung Ferienwohnung Abwerbeverbot Sampling PPC Hacking UWG Arbeitsrecht Niederlassungsfreiheit Hotelsterne Buchungsportal Auslandszustellung Namensrecht Trademark Class Action Rückgaberecht Social Engineering Gesetz Apps Onlineplattform Booking.com Internet of Things Freelancer zahlungsdienst Bildrechte Internetrecht Flugzeug Schadenersatz PSD2 Presserecht Opentable Suchalgorithmus Blog Customer Service Unternehmensgründung Auftragsverarbeitung Hinweispflichten Onlineshop Unlauterer Wettbewerb drohnengesetz Kritik Meldepflicht gezielte Behinderung KUG Digitalwirtschaft arbeitnehmer 3 UWG Authentifizierung brexit Diskriminierung Europarecht Personenbezogene Daten Facial Recognition Ofcom Restaurant Foto Mindestlohn Dokumentationspflicht E-Mobilität Behinderungswettbewerb Werktitel OLG Köln Irreführung Onlinevertrieb Midijob informationstechnologie Europawahl Stellenausschreibung Messe Sperrwirkung Minijob LinkedIn markenanmeldung Neujahr Einstellungsverbot Informationspflicht kündigungsschutz Kundenbewertungen Asien BDSG Rabattangaben Einzelhandel Phishing Unterlassung Handelsregister Gesamtpreis Limited Wettbewerb Preisangabenverordnung Künstliche Intelligenz Schleichwerbung ePrivacy Kunsturhebergesetz Hausrecht Spirit Legal Recap Pseudonomisierung Urheberrecht Gaming Disorder Urteil Scam Evil Legal hate speech Sponsoring fristen Referendar LikeButton Medienprivileg FashionID Panoramafreiheit LG Hamburg

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2021, alle Rechte vorbehalten