Aktuelles

| ,

Datenschutz in Hongkong: strengere Regeln für Übermittlung personenbezogener Daten ins Ausland

Im Zuge des Erlasses neuer restriktiver Vorschriften zur Personendatenschutz-Verordnung der Metropole und Sonderverwaltungszone Hongkong, veröffentlichte der Hong Kong Privacy Commissioner for Personal Data (PCPD) von Hongkong, kurz vor Jahresende 2014 eine Handlungsanleitung zum Schutz personenbezogener Daten bei ihrer Übermittlung von Hongkong ins Ausland. lesen


Tags

Kunsturhebergesetz Auftragsverarbeitung Hotelsterne Asien Überwachung Customer Service Art. 13 GMV Reisen HSMA handelsrecht Lizenzrecht data Foto Hacking Vergleichsportale Distribution selbstanlageverfahren Markensperre EuGH Midijob Social Networks Data Protection Rechtsanwaltsfachangestellte Selbstverständlichkeiten Consent Management Wettbewerbsrecht Class Action Medienrecht Suchfunktion hate speech § 4 UWG Störerhaftung Scam total buy out Persönlichkeitsrecht Influencer Finanzaufsicht Online-Portale Custom Audiences Booking.com Online #bsen Notice & Take Down Preisangabenverordnung Bestpreisklausel ADV Prozessrecht UWG Dark Pattern Einverständnis privacy shield gender pay gap information technology Handelsregister Personenbezogene Daten Filesharing Impressum NetzDG Ferienwohnung Gesamtpreis Abhören § 5 UWG Presse Team Hotel technology Rechtsprechung PPC besondere Darstellung Geschäftsführer Weihnachten targeting Urteile Buchungsportal unternehmensrecht #emd15 nutzungsrechte wallart Social Engineering gezielte Behinderung events Onlinevertrieb Lebensmittel Phishing Suchalgorithmus Bundesmeldegesetz Telefon Annual Return Geschmacksmuster Unlauterer Wettbewerb recht am eigenen bild FTC Gegendarstellung Leipzig Ruby on Rails Autocomplete Referendar Arbeitsunfall Amazon Direktmarketing Türkisch Bundeskartellamt Internet of Things Wettbewerb München Travel Industry messenger Soziale Netzwerke Niederlassungsfreiheit Google Vertrauen CRM Extremisten Preisauszeichnung online werbung Meinungsfreiheit Restaurant § 15 MarkenG Vergütungsmodelle Dokumentationspflicht Arbeitsrecht KUG Google AdWords Presserecht 3 UWG Flugzeug Gesundheit arbeitnehmer OTMR Infosec Kosmetik Bildrecherche ReFa Einzelhandel verlinken Xing Behinderungswettbewerb Einstellungsverbot Neujahr Lohnfortzahlung Europa ransom patent markenanmeldung transparenzregister Exklusivitätsklausel Rabattangaben vertrag Einwilligung email marketing § 5 MarkenG Data Breach Freelancer Hinweispflichten ransomware AGB News Limited Webdesign Journalisten 2014 Opentable custom audience LG Hamburg Blog Kartellrecht Cyber Security Umtausch Website fake news Hausrecht LinkedIn Apps Online Marketing Hotels Domainrecht Bewertung Bestandsschutz Kreditkarten Gesichtserkennung Kinder IT-Sicherheit Kundenbewertungen AIDA Urteil Datenpanne Interview Home-Office Verpackungsgesetz Osteopathie Leaks Evil Legal anwaltsserie zahlungsdienst kommunen verbraucherstreitbeilegungsgesetz Sicherheitslücke Conversion Human Resource Management Impressumspflicht

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal LLP berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal LLP 2013 - 2019, alle Rechte vorbehalten