Aktuelles

|

Bilanz zu E-Mail-Marketing nach 365 Tagen DSGVO

Vor einem Jahr entstand der Mythos zur Einholung von „Last-minute“-Einwilligungen im E-Mail-Marketing. Anna Wiesinger ist Privacy Expert bei Spirit Legal und sie zieht in diesem Evil Legal Video eine Bilanz nach 365 Tagen DSGVO. lesen

| ,

Datenschutz in Hongkong: strengere Regeln für Übermittlung personenbezogener Daten ins Ausland

Im Zuge des Erlasses neuer restriktiver Vorschriften zur Personendatenschutz-Verordnung der Metropole und Sonderverwaltungszone Hongkong, veröffentlichte der Hong Kong Privacy Commissioner for Personal Data (PCPD) von Hongkong, kurz vor Jahresende 2014 eine Handlungsanleitung zum Schutz personenbezogener Daten bei ihrer Übermittlung von Hongkong ins Ausland. lesen


Tags

USPTO Corporate Housekeeping technology right of publicity Erdogan Boehmermann verbraucherstreitbeilegungsgesetz Textilien § 15 MarkenG JointControl Geschäftsgeheimnis Digitalwirtschaft Gegendarstellung Kekse Soziale Netzwerke TikTok Medienrecht Meldepflicht Human Resource Management Lohnfortzahlung custom audience privacy shield Panoramafreiheit c/o kommunen Personenbezogene Daten Unlauterer Wettbewerb Schleichwerbung schule drohnen Preisangabenverordnung Check-in handelsrecht Online Marketing Gaming Disorder Single Sign-On Voice Assistant EC-Karten email marketing Restaurant Social Media E-Mobilität Custom Audiences Europarecht Informationsfreiheit Kritik Heilkunde Google AdWords Freelancer Hinweispflichten Vertragsrecht Content-Klau wallart Onlinevertrieb Persönlichkeitsrecht Consent Management Markensperre Verbandsklage YouTube Beweislast Haftungsrecht E-Mail-Marketing Beacons besondere Darstellung Recht patent Vergütungsmodelle Selbstverständlichkeiten Internet Sperrwirkung Mindestlohn Tipppfehlerdomain Wahlen Social Networks Algorithmen geldwäsche Job data privacy Big Data EU-Textilkennzeichnungsverordnung Sperrabrede online werbung britain Hotels Dynamic Keyword Insertion zugangsvereitelung events Reise jahresabschluss Impressum Adwords Ofcom Bundeskartellamt Finanzaufsicht entgeltgleichheit Werktitel Sicherheitslücke Hackerangriff PPC Gesamtpreis transparenzregister Travel Industry Urheberrechtsreform Meinung Home-Office Einzelhandel fake news Amazon Schadensfall Tracking Notice & Take Down Werbung Aufsichtsbehörden gezielte Behinderung Einwilligung messenger Umtausch Chat CRM Google Kinderrechte wetteronline.de Ruby on Rails Hotelrecht Jahresrückblick ADV Reisen Artificial Intelligence Kundenbewertungen Technologie Rückgaberecht informationstechnologie NetzDG Onlineplattform Abhören Conversion brexit Vergütung News Online-Portale Gäste Großbritannien Sampling Konferenz Verlängerung Machine Learning Internetrecht bgh Algorithmus Transparenz Rechtsprechung Website Bewertung Creative Commons zahlungsdienst Annual Return 2014 Interview CNIL LMIV Datenschutzgrundverordnung Presse Medienprivileg WLAN Facial Recognition OLG Köln Twitter veröffentlichung Werbekennzeichnung Ratenparität § 5 UWG Medienstaatsvertrag Art. 13 GMV Unterlassung Anmeldung Scam Kundenbewertung Verpackungsgesetz Datenschutzrecht Verfügbarkeit Hausrecht Insolvenz Compliance Social Engineering Hotelkonzept Fotografie Beleidigung Midijob Direktmarketing Suchmaschinenbetreiber Löschung gdpr FTC information technology vertrag technik Schöpfungshöhe Linkhaftung Unternehmensgründung Einwilligungsgestaltung Filesharing

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2020, alle Rechte vorbehalten