Aktuelles

| ,

Datenschutz in Hongkong: strengere Regeln für Übermittlung personenbezogener Daten ins Ausland

Im Zuge des Erlasses neuer restriktiver Vorschriften zur Personendatenschutz-Verordnung der Metropole und Sonderverwaltungszone Hongkong, veröffentlichte der Hong Kong Privacy Commissioner for Personal Data (PCPD) von Hongkong, kurz vor Jahresende 2014 eine Handlungsanleitung zum Schutz personenbezogener Daten bei ihrer Übermittlung von Hongkong ins Ausland. lesen


Tags

Lebensmittel Algorithmus Transparenz Anmeldung Suchalgorithmus Hotels email marketing Bundeskartellamt Bundesmeldegesetz Erbe DSGVO Midijob drohnengesetz hate speech Ratenparität privacy shield Keyword-Advertising Jahresrückblick Algorithmen AIDA Informationsfreiheit html5 HSMA EC-Karten videoüberwachung LMIV Expedia.com Haftungsrecht Urlaub Neujahr Beweislast Registered Heilkunde Internet of Things #bsen zugangsvereitelung Buchungsportal Facebook Mindestlohn Kekse E-Commerce ADV Suchmaschinen Adwords Niederlassungsfreiheit Dokumentationspflicht Gesundheit technik Herkunftsfunktion Interview Social Media Blog 5 UWG Direktmarketing Unterlassung Linkhaftung LG Hamburg Corporate Housekeeping Limited Verfügbarkeit Exklusivitätsklausel gdpr Trademark Hausrecht Zustellbevollmächtigter Evil Legal drohnen Datenschutzerklärung Apps Wettbewerbsrecht Recap recht am eigenen bild 2014 Insolvenz Filesharing Dynamic Keyword Insertion Haftung Geschmacksmuster Domainrecht Türkisch Resort Kreditkarten ReFa Textilien Einstellungsverbot Bafin Data Breach Preisauszeichnung Finanzaufsicht Geschäftsanschrift EuGH Barcamp WLAN Kapitalmarkt ISPs Gepäck Meldepflicht Hotel Sperrabrede Vergütungsmodelle Soziale Netzwerke Referendar Arbeitsvertrag Conversion Bachblüten urheberrechtsschutz Human Resource Management Medienrecht Rabattangaben Art. 13 GMV unternehmensrecht #emd15 Gastronomie Team Online-Portale Schöpfungshöhe Unlauterer Wettbewerb Markenrecht IT-Sicherheit Selbstverständlichkeiten arbeitnehmer Impressum Hacking datenverlust Urheberrecht Erdogan Verlängerung Internetrecht Markensperre britain Data Protection verlinken Ruby on Rails Datenschutz Versicherungsrecht OTMR wetteronline.de Marke Wettbewerb Double-Opt-In berufspflicht Kennzeichnungskraft Ring Datensicherheit Personenbezogene Daten § 4 UWG Online-Bewertungen Cyber Security AstraDirekt Presse § 24 MarkenG Phishing Newsletter Annual Return ransomware Online Marketing Reisen schule markenanmeldung Verbandsklage Webdesign data Nutzungsrecht ITB Sitzverlegung wallart fake news Presserecht Pressekodex neu fristen Duldungsvollmacht targeting Kritik Produktempfehlungen patent PPC Meinungsfreiheit Abwerbeverbot Ofcom Bußgeld Reise 3 UWG Compliance Überwachung Sicherheitslücke Erschöpfungsgrundsatz Werktitel Vertragsrecht ransom Datengeheimnis Kleinanlegerschutz Vergleichsportale Privacy Europarecht Vergütung Crowdfunding data privacy zahlungsdienst Schadensfall information technology

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal LLP berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal LLP 2013 - 2018, alle Rechte vorbehalten




Spirit Legal LLP hat 4,66 von 5 Sternen | 77 Bewertungen auf ProvenExpert.com