Aktuelles

|

Mein Arbeitnehmer gehört zu mir – vertraglich vereinbarte Abwerbeverbote zwischen Unternehmern

Es gibt sie noch, die Fragen, zu denen sich der BGH bislang nicht positioniert hat. Nun hat sich der BGH zu der Frage geäußert, ob die Vorschrift des §75f HGB, wonach Einstellungsverbote nicht gerichtlich durchsetzbar sind, auch auf Abwerbeverbote anwendbar sind. Abwerbeverbote finden sich... lesen


Tags

Löschung Bildrechte Hotels Deep Fake kündigungsschutz Arbeitsrecht Touristik Einverständnis 5 UWG Asien Trademark Mitarbeiterfotografie OTMR JointControl drohnengesetz LG Hamburg Urteile Data Breach NetzDG Conversion Auftragsverarbeitung Midijob Europa Autocomplete Pressekodex Bestandsschutz Einwilligungsgestaltung Event Ring Berlin fotos Niederlassungsfreiheit Rechtsanwaltsfachangestellte Notice & Take Down Vergleichsportale Leaks Heilkunde Sicherheitslücke FashionID AGB HipHop Schadensfall recht am eigenen bild Selbstverständlichkeiten Meinungsfreiheit Recap Travel Industry Google fristen Vergütung § 5 MarkenG Art. 13 GMV c/o right of publicity Störerhaftung Email Datenportabilität Neujahr Datenschutzerklärung urheberrechtsschutz Schleichwerbung A1-Bescheinigung Team Prozessrecht Customer Service Stellenausschreibung ransomware Umtausch Persönlichkeitsrecht Einstellungsverbot hate speech Hotelsterne ADV Jugendschutzfilter Urlaub EU-Kosmetik-Verordnung Alexa Bots gezielte Behinderung Leipzig Löschungsanspruch Überwachung Buchungsportal Spielzeug Unterlassung E-Mobilität Kapitalmarkt Tracking kommunen ReFa Kinderrechte Analytics Beleidigung SEA handel Suchmaschinenbetreiber Osteopathie Bestpreisklausel markenanmeldung Meldepflicht Extremisten § 15 MarkenG Fotografie Hacking Kunsturhebergesetz Videokonferenz Algorithmen Diskriminierung Chat informationspflichten Sampling Rechtsprechung Filesharing DSGVO Geschäftsführer arbeitnehmer Urteil Erschöpfungsgrundsatz Reiserecht Boehmermann Education Erdogan Vertrauen E-Mail Online messenger Suchalgorithmus Datenschutz LikeButton Microsoft Freelancer Reise Entschädigung 3 UWG Spitzenstellungsbehauptung EuGH gesellschaftsrecht verbraucherstreitbeilegungsgesetz Kündigung Zahlungsdaten Reisen Datenschutzbeauftragter Spirit Legal Booking.com § 5 UWG Sperrwirkung #bsen Auslandszustellung Internet of Things selbstanlageverfahren Vertragsgestaltung Geschäftsgeheimnis Internet html5 OLG Köln Social Networks Content-Klau Tipppfehlerdomain Apps Hack Duldungsvollmacht Gepäck Verlängerung Bundeskartellamt Hinweispflichten Website gdpr Informationspflicht Europarecht Restaurant LinkedIn transparenzregister Artificial Intelligence entgeltgleichheit Technologie Soziale Netzwerke LG Köln Insolvenz Plattformregulierung Unlauterer Wettbewerb Beweislast Sperrabrede Kennzeichnung Kosmetik Lohnfortzahlung Datenpanne Markenrecht technology brexit FTC Vergütungsmodelle Influencer Abhören Onlineshop Medienrecht Compliance Großbritannien PSD2 Hackerangriff Einwilligung

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2021, alle Rechte vorbehalten