Aktuelles

|

Mein Arbeitnehmer gehört zu mir – vertraglich vereinbarte Abwerbeverbote zwischen Unternehmern

Es gibt sie noch, die Fragen, zu denen sich der BGH bislang nicht positioniert hat. Nun hat sich der BGH zu der Frage geäußert, ob die Vorschrift des §75f HGB, wonach Einstellungsverbote nicht gerichtlich durchsetzbar sind, auch auf Abwerbeverbote anwendbar sind. Abwerbeverbote finden sich... lesen


Tags

Vertragsgestaltung Ratenparität AfD Jugendschutzfilter NetzDG Schadensersatz EU-Textilkennzeichnungsverordnung Arbeitsunfall Abmahnung Radikalisierung Europa Travel Industry jahresabschluss Gesundheit fristen Vergütung Online-Portale Digitalwirtschaft Xing USPTO total buy out Preisangabenverordnung Beschäftigtendatenschutz Auslandszustellung verlinken Resort Unionsmarke Autocomplete Datenschutzgrundverordnung privacy shield Wahlen Sampling Meinung patent Datengeheimnis ransomware nutzungsrechte Irreführung Hotelvermittler Referendar Internet informationstechnologie Urlaub EuGH § 15 MarkenG verlinkung unternehmensrecht Linkhaftung Auftragsdatenverarbeitung Job Geschäftsanschrift EU-Kosmetik-Verordnung Freelancer Heilkunde Compliance Customer Service geldwäsche Team Spirit Double-Opt-In Meinungsfreiheit Verbandsklage Distribution Social Engineering online werbung Minijob Arbeitsrecht Sperrabrede Conversion ADV Osteopathie email marketing Messe 5 UWG Neujahr Datenschutzerklärung 3 UWG Facebook Boehmermann Gesamtpreis Event Online Shopping Behinderungswettbewerb OTMR Kennzeichnungskraft Analytics informationspflichten Amazon Touristik Informationsfreiheit Preisauszeichnung Erbe selbstanlageverfahren data Social Networks Presse Aufsichtsbehörden Extremisten GmbH Infosec Lohnfortzahlung zugangsvereitelung Polen recht am eigenen bild datenverlust Creative Commons videoüberwachung Suchmaschinen YouTube Einwilligung neu Spielzeug Google AdWords technology arbeitnehmer Bundeskartellamt brexit HSMA Einwilligungsgestaltung Datensicherheit drohnen Kunsturhebergesetz Überwachung Erschöpfungsgrundsatz Unterlassung Crowdfunding information technology Videokonferenz ReFa Rabattangaben Influencer Schadensfall Direktmarketing Deep Fake Beweislast Trademark Email Schadenersatz Markenrecht Machine Learning Stellenangebot Interview Sperrwirkung Sitzverlegung Hinweispflichten besondere Darstellung FTC Home-Office Onlinevertrieb Reisen data privacy Werbung Domainrecht Tracking Auftragsverarbeitung Urheberrecht Verlängerung Reise Insolvenz verbraucherstreitbeilegungsgesetz LinkedIn Kleinanlegerschutz Technologie Cyber Security 2014 Bildung Künstliche Intelligenz Abhören Großbritannien Apps Marketing Adwords Wettbewerb Suchalgorithmus CRM Umtausch Handynummer Recht Störerhaftung Jahresrückblick targeting Bestandsschutz Annual Return Leaks Hotelrecht vertrag Twitter Persönlichkeitsrecht Datenschutzrecht Bildrechte Ruby on Rails Ring Sicherheitslücke Website Blog Ferienwohnung Booking.com § 24 MarkenG britain Facial Recognition Schöpfungshöhe

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2022, alle Rechte vorbehalten

Förderung von Fachanwaltskursen & anwaltlichen Fortbildungen durch SAB Sachsen: