Aktuelles

|

Mein Arbeitnehmer gehört zu mir – vertraglich vereinbarte Abwerbeverbote zwischen Unternehmern

Es gibt sie noch, die Fragen, zu denen sich der BGH bislang nicht positioniert hat. Nun hat sich der BGH zu der Frage geäußert, ob die Vorschrift des §75f HGB, wonach Einstellungsverbote nicht gerichtlich durchsetzbar sind, auch auf Abwerbeverbote anwendbar sind. Abwerbeverbote finden sich... lesen


Tags

Annual Return Opentable OTMR messenger Datenschutzgesetz Medienrecht Datenportabilität Pseudonomisierung Class Action Datenschutzbeauftragter Datenpanne ISPs Extremisten LinkedIn Arbeitsrecht Wahlen ePrivacy Gesichtserkennung Hotels jahresabschluss EU-Textilkennzeichnungsverordnung privacy shield AfD Auftragsdatenverarbeitung Voice Assistant Schadensfall Blog Limited Heilkunde Artificial Intelligence Prozessrecht Geschäftsführer Kinder events Social Media LMIV Bußgeld Hotelrecht Kundenbewertungen Einstellungsverbot Trademark right of publicity Finanzierung Online Shopping handel Chat Medienstaatsvertrag Weihnachten Mindestlohn Beleidigung #emd15 Datensicherheit Anonymisierung Radikalisierung wallart Boehmermann E-Mail Asien Conversion CNIL Doxing Impressumspflicht NetzDG Linkhaftung verbraucherstreitbeilegungsgesetz Technologie Überwachung ReFa E-Mail-Marketing selbstanlageverfahren Reise Bestpreisklausel Datengeheimnis fake news Panoramafreiheit copter SSO gdpr Autocomplete Polen Neujahr Preisauszeichnung Hotel Einwilligungsgestaltung Marke Videokonferenz Urlaub Personenbezogene Daten Berlin Authentifizierung Unternehmensgründung Kritik Medienprivileg #bsen Apps Sicherheitslücke Produktempfehlungen Plattformregulierung Datenschutzrecht data privacy Travel Industry GmbH zugangsvereitelung Nutzungsrecht Instagram c/o Kapitalmarkt Einzelhandel Gäste Bildung Facebook Privacy Kosmetik Datenschutzerklärung Geschäftsanschrift Tracking Online-Bewertungen Gesetz IT-Sicherheit Rechtsprechung Onlineshop britain Bachblüten EU-Kosmetik-Verordnung Booking.com Namensrecht Meinungsfreiheit Kleinanlegerschutz Journalisten Datenschutz Infosec USPTO E-Mobilität München Abwerbeverbot Expedia.com Check-in Online Marketing kommunen datenverlust ransom Urheberrecht EU-Kommission Online-Portale Exklusivitätsklausel whatsapp § 5 UWG Rabattangaben drohnengesetz Kreditkarten § 4 UWG nutzungsrechte Distribution 2014 Crowdfunding handelsrecht Notice & Take Down § 5 MarkenG Analytics fristen Flugzeug Selbstverständlichkeiten A1-Bescheinigung HipHop Gaming Disorder Markensperre ransomware Reisen Deep Fake Vertrauen Sampling gezielte Behinderung Cyber Security EuGH custom audience Gegendarstellung verlinkung informationspflichten UWG Großbritannien Suchfunktion Kündigung ecommerce Data Breach Abmahnung Meinung Hinweispflichten Beweislast Amazon Irreführung bgh Kartellrecht Verfügbarkeit Insolvenz Urheberrechtsreform Suchmaschinenbetreiber gesellschaftsrecht E-Commerce USA Fotografie

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2020, alle Rechte vorbehalten