Aktuelles

|

E-Commerce: frage nicht was dein Kunde für dich tun kann, sondern was du für deinen Kunden tun kannst!

Die unaufgeforderte Bitte in Rechnungs-Emails um eine Kundenbewertung ist unzulässige Werbung, das hat kürzlich der BGH in einem Urteil festgestellt. Wir berichten über die Hintergründe, die Rechtsgrundlage und sprechen unbequeme Empfehlungen aus. lesen


Tags

Werbung Weihnachten Art. 13 GMV Privacy Heilkunde Gesetz Twitter HipHop fristen Jahresrückblick Neujahr BDSG OLG Köln Einzelhandel Reisen targeting Barcamp Tipppfehlerdomain privacy shield Abhören Check-in recht am eigenen bild technology TikTok Gastronomie Erschöpfungsgrundsatz CNIL Vergleichsportale Influencer Sicherheitslücke gesellschaftsrecht handelsrecht Direktmarketing Recap Geschmacksmuster datenverlust Wahlen Schöpfungshöhe Exklusivitätsklausel Event copter Onlineshop Resort DSGVO kinderfotos Auslandszustellung Flugzeug Social Engineering Zustellbevollmächtigter KUG Online Shopping Datenpanne Medienprivileg Datensicherheit Einwilligung Hotelkonzept Newsletter Wettbewerbsverbot Internetrecht c/o Gegendarstellung Vergütungsmodelle Soziale Netzwerke 2014 GmbH Bildrechte Ferienwohnung Ruby on Rails Limited Recht Creative Commons Berlin Crowdfunding Prozessrecht ReFa Handelsregister Data Protection § 15 MarkenG Cyber Security Booking.com information technology Überwachung PSD2 Team Informationspflicht Minijob Datengeheimnis Authentifizierung § 5 MarkenG bgh Digitalwirtschaft custom audience § 24 MarkenG USPTO Zahlungsdaten Amazon Boehmermann Irreführung Arbeitsvertrag Kinder verbraucherstreitbeilegungsgesetz Pseudonomisierung arbeitnehmer ransomware Hotellerie brexit Marketing Restaurant A1-Bescheinigung NetzDG Schadensersatz Schleichwerbung Bundeskartellamt EU-Kommission Bestpreisklausel Polen Hotelrecht Urheberrecht Datenschutz online werbung schule Unterlassungsansprüche Datenschutzgrundverordnung Stellenausschreibung Gesundheit EU-Textilkennzeichnungsverordnung Haftung Social Media patent ISPs SEA Kennzeichnung Telefon Artificial Intelligence Unionsmarke Löschung Single Sign-On Extremisten Mindestlohn data security Webdesign Job § 5 UWG Einwilligungsgestaltung Rechtsprechung Unterlassung Europa Suchalgorithmus Bachblüten Messe Kundenbewertung New Work Interview Auftragsdatenverarbeitung Double-Opt-In drohnengesetz Duldungsvollmacht Hinweispflichten E-Mail-Marketing Fotografen Persönlichkeitsrecht UWG Markensperre Geschäftsführer Website Beacons Ring Arbeitsunfall Human Resource Management Onlineplattform Voice Assistant Verfügbarkeit wetteronline.de verlinkung total buy out Datenschutzgesetz Hausrecht Linkhaftung gezielte Behinderung Microsoft Mitarbeiterfotografie Lebensmittel Behinderungswettbewerb Schadensfall Entschädigung Team Spirit Email handel Urheberrechtsreform Bewertung Vergütung Urteile Online Marketing Class Action Kleinanlegerschutz CRM Unternehmensgründung whatsapp Künstliche Intelligenz markenanmeldung

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2021, alle Rechte vorbehalten