Aktuelles

|

E-Commerce: frage nicht was dein Kunde für dich tun kann, sondern was du für deinen Kunden tun kannst!

Die unaufgeforderte Bitte in Rechnungs-Emails um eine Kundenbewertung ist unzulässige Werbung, das hat kürzlich der BGH in einem Urteil festgestellt. Wir berichten über die Hintergründe, die Rechtsgrundlage und sprechen unbequeme Empfehlungen aus. lesen


Tags

Behinderungswettbewerb Consent Management Europarecht Freelancer Kinder HSMA Medienrecht Trademark LMIV britain hate speech Schöpfungshöhe wetteronline.de Anmeldung Website Gesichtserkennung Vertragsgestaltung gezielte Behinderung Dark Pattern Dokumentationspflicht Filesharing c/o News fotos 2014 Social Engineering Unterlassung Social Media AIDA selbstanlageverfahren jahresabschluss Internet Cyber Security neu Internet of Things Chat Datenschutzgesetz § 5 UWG Pseudonomisierung Vergütung Team Online-Portale #bsen Einwilligungsgestaltung Bildung Ofcom Kritik Suchfunktion Rechtsprechung Boehmermann Datengeheimnis besondere Darstellung Fotografen Hotelkonzept Urteil Erdogan München Markeneintragung SEA Kosmetik Produktempfehlungen Türkisch Gesundheit events CNIL Tipppfehlerdomain Suchmaschinenbetreiber LinkedIn ransomware Marketing Textilien Sperrwirkung Privacy gender pay gap Buchungsportal nutzungsrechte Berlin Weihnachten handelsrecht Distribution E-Commerce Meinungsfreiheit AGB anwaltsserie Vergütungsmodelle Einstellungsverbot Markenrecht Jugendschutzfilter Email Asien Hack Keyword-Advertising bgh Art. 13 GMV Einverständnis Opentable markenanmeldung Adwords Gäste Arbeitsunfall Großbritannien Flugzeug Kündigung Leaks Datenpanne online werbung technik Kapitalmarkt PPC DSGVO Mindestlohn Scam NetzDG 3 UWG Irreführung Recht § 5 MarkenG drohnen Phishing Werbung Travel Industry Urheberrecht Onlineshop Urteile Midijob Datenschutzgrundverordnung Meinung Bußgeld right of publicity Bewertung OTMR Machine Learning Bestandsschutz Arbeitsrecht E-Mail Verbandsklage Kennzeichnung EC-Karten Störerhaftung Urheberrechtsreform New Work Stellenausschreibung Datenschutzrecht FTC privacy shield LG Köln Kinderrechte email marketing Bestpreisklausel Data Protection kündigungsschutz Urlaub Know How Anonymisierung Kundenbewertung JointControl Lohnfortzahlung Ring Verpackungsgesetz Reiserecht Jahresrückblick Hinweispflichten EU-Textilkennzeichnungsverordnung Informationspflicht Double-Opt-In Corporate Housekeeping Authentifizierung Haftung verbraucherstreitbeilegungsgesetz Lizenzrecht AfD Rechtsanwaltsfachangestellte Reisen PSD2 Unlauterer Wettbewerb technology Hacking Home-Office ADV Panoramafreiheit Education Algorithmen veröffentlichung handel Entschädigung Telefon Preisauszeichnung Vergleichsportale ISPs Webdesign Europa patent Bots Persönlichkeitsrecht Kartellrecht Gegendarstellung Sponsoring Ratenparität Unionsmarke Geschäftsführer

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2019, alle Rechte vorbehalten