Aktuelles

| ,

Kein unbegrenztes Recht zur Sperrung von Marken bei Google AdWords

Google bietet Markeninhabern die Möglichkeit, Markenbegriffe für AdWords zu sperren. Ist dies geschehen und ein anderer Marktteilnehmer möchte eine Werbeanzeige schalten, die den gesperrten Begriff enthält, geht dies nur mit Zustimmung des Markeninhabers. Der BGH hat nun entschieden, dass es rechtswidrig ist, wenn der Markeninhaber seine Zustimmung zur Schaltung einer Werbeanzeige verweigert... lesen


Tags

Newsletter Kritik SEA Dynamic Keyword Insertion Heilkunde britain Double-Opt-In Barcamp Internet of Things Phishing neu gesellschaftsrecht Medienrecht Recht HipHop Markeneintragung Finanzaufsicht Internet Hotels hate speech Wettbewerbsbeschränkung Unterlassung Persönlichkeitsrecht Handynummer Buchungsportal Kekse Stellenangebot Freelancer Art. 13 GMV YouTube Vergleichsportale Mindestlohn Hacking EU-Textilkennzeichnungsverordnung Team Corporate Housekeeping EuGH Hotelkonzept Markensperre Informationsfreiheit Duldungsvollmacht Kundenbewertungen Zahlungsdaten OTMR Sperrabrede Annual Return ISPs NetzDG Wettbewerb Haftung Datenpanne Einzelhandel Radikalisierung Restaurant ReFa Customer Service Kapitalmarkt Onlinevertrieb Website Artificial Intelligence Preisangabenverordnung Human Resource Management veröffentlichung Datenportabilität gdpr Direktmarketing Bundeskartellamt Plattformregulierung Suchfunktion Online Instagram Einwilligungsgestaltung Haftungsrecht Hotellerie Gaming Disorder Störerhaftung Big Data Dokumentationspflicht Presserecht Unlauterer Wettbewerb DSGVO JointControl videoüberwachung Polen Suchalgorithmus IT-Sicherheit Meldepflicht Telefon ransom Pressekodex Gastronomie Spitzenstellungsbehauptung Touristik Beweislast Lebensmittel Datenschutzrecht News Suchmaschinen § 24 MarkenG Arbeitsvertrag Interview Löschungsanspruch nutzungsrechte Algorithmen fake news Geschäftsführer arbeitnehmer USA Künstliche Intelligenz LG Hamburg targeting Kündigung LG Köln Twitter Gegendarstellung CNIL Meinungsfreiheit Keyword-Advertising Irreführung Team Spirit Messe Kinder entgeltgleichheit Jugendschutzfilter Online-Portale Geschmacksmuster Exklusivitätsklausel Bestandsschutz Voice Assistant TeamSpirit data privacy handelsrecht Stellenausschreibung Schadensfall Preisauszeichnung Urteil Check-in Hausrecht § 5 UWG Machine Learning Bildrecherche Infosec messenger Kinderrechte data security Fotografen Einwilligung Auftragsdatenverarbeitung Produktempfehlungen Abmahnung Meinung UWG Job Ring information technology besondere Darstellung Home-Office Ferienwohnung Consent Management Social Media §75f HGB Journalisten Education Bestpreisklausel Leaks Domainrecht Datenschutz Conversion Webdesign Compliance Personenbezogene Daten Tracking Data Breach Medienstaatsvertrag Sponsoring markenanmeldung recht am eigenen bild Kleinanlegerschutz kinderfotos Gesamtpreis Email Jahresrückblick LikeButton LMIV CRM Auslandszustellung A1-Bescheinigung wallart ITB Mitarbeiterfotografie online werbung zahlungsdienst Rechtsprechung Online-Bewertungen Event E-Commerce Class Action Unternehmensgründung Sampling informationspflichten

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2024, alle Rechte vorbehalten

Förderung von Fachanwaltskursen & anwaltlichen Fortbildungen durch SAB Sachsen: