Aktuelles

| ,

Kein unbegrenztes Recht zur Sperrung von Marken bei Google AdWords

Google bietet Markeninhabern die Möglichkeit, Markenbegriffe für AdWords zu sperren. Ist dies geschehen und ein anderer Marktteilnehmer möchte eine Werbeanzeige schalten, die den gesperrten Begriff enthält, geht dies nur mit Zustimmung des Markeninhabers. Der BGH hat nun entschieden, dass es rechtswidrig ist, wenn der Markeninhaber seine Zustimmung zur Schaltung einer Werbeanzeige verweigert... lesen


Tags

Einzelhandel Gastronomie Hausrecht informationstechnologie gender pay gap unternehmensrecht Flugzeug Bußgeld Handynummer anwaltsserie Informationspflicht Lizenzrecht E-Commerce Data Breach vertrag Algorithmen Suchfunktion Panorama gdpr Herkunftsfunktion IT-Sicherheit Telefon Gesetz Stellenausschreibung Trademark Gäste Team urheberrechtsschutz fotos Sicherheitslücke total buy out Freelancer Einverständnis gezielte Behinderung Corporate Housekeeping Midijob Umtausch Markenrecht Sperrabrede Hack Abmahnung Rückgaberecht Konferenz Selbstverständlichkeiten Fotografen Newsletter Barcamp TeamSpirit Großbritannien Rabattangaben Datenschutzerklärung Vergütungsmodelle data security Unternehmensgründung Suchalgorithmus E-Mail-Marketing Ferienwohnung Online Marketing online werbung Vertragsgestaltung Datenpanne News Boehmermann Exklusivitätsklausel Autocomplete LikeButton ADV Verlängerung whatsapp markenanmeldung patent Single Sign-On Beschäftigtendatenschutz Jahresrückblick Registered Online Kundenbewertungen Europa Know How Datenportabilität Authentifizierung Big Data Wettbewerbsverbot Erschöpfungsgrundsatz fake news Bewertung Sperrwirkung jahresabschluss Recht Vertrauen right of publicity Pseudonomisierung Dynamic Keyword Insertion Hotelsterne Adwords Türkisch Nutzungsrecht Bestandsschutz Jugendschutzfilter Personenbezogene Daten ecommerce Bildung Leaks FTC Hotellerie datenverlust Behinderungswettbewerb Meinung Erdogan § 24 MarkenG Osteopathie Class Action Influencer Education HSMA Marke § 5 UWG EC-Karten Onlineplattform Leipzig Heilkunde recht am eigenen bild Plattformregulierung besondere Darstellung custom audience Direktmarketing Consent Management Extremisten Suchmaschinenbetreiber Datensicherheit Internet ePrivacy Bestpreisklausel Tracking Werbung Unionsmarke berufspflicht Handelsregister Messe EU-Kommission Annual Return Social Networks Online Shopping Arbeitsrecht Neujahr Kennzeichnungskraft Datenschutz gesellschaftsrecht Check-in Anonymisierung Finanzaufsicht Kundendaten Anmeldung Crowdfunding Gesundheit Ring Löschung #emd15 Presserecht Verfügbarkeit Wettbewerbsbeschränkung Werbekennzeichnung AGB ISPs Booking.com Europarecht Hinweispflichten information technology WLAN Einwilligungsgestaltung Privacy Erbe Markensperre PSD2 Kapitalmarkt CNIL Expedia.com Kleinanlegerschutz Niederlassungsfreiheit LG Hamburg Berlin email marketing Sitzverlegung Bachblüten Kennzeichnung ReFa Einstellungsverbot Referendar Duldungsvollmacht Verpackungsgesetz OTMR Meinungsfreiheit Kosmetik data privacy Analytics Gegendarstellung Mindestlohn §75f HGB Touristik Rechtsprechung

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2019, alle Rechte vorbehalten