Aktuelles

| ,

Kein unbegrenztes Recht zur Sperrung von Marken bei Google AdWords

Google bietet Markeninhabern die Möglichkeit, Markenbegriffe für AdWords zu sperren. Ist dies geschehen und ein anderer Marktteilnehmer möchte eine Werbeanzeige schalten, die den gesperrten Begriff enthält, geht dies nur mit Zustimmung des Markeninhabers. Der BGH hat nun entschieden, dass es rechtswidrig ist, wenn der Markeninhaber seine Zustimmung zur Schaltung einer Werbeanzeige verweigert... lesen


Tags

Kreditkarten Weihnachten Customer Service Werktitel Creative Commons Lohnfortzahlung Rechtsanwaltsfachangestellte Google AdWords Schleichwerbung OLG Köln Sperrwirkung Unterlassung Algorithmus Transparenz Bewertung Erschöpfungsgrundsatz Kundenbewertung gezielte Behinderung Webdesign fake news Europawahl EuGH Urheberrecht Reiserecht Infosec Autocomplete Crowdfunding Großbritannien Alexa Handelsregister whatsapp Rückgaberecht Gesetz Soziale Netzwerke Onlineplattform Big Data Facial Recognition verbraucherstreitbeilegungsgesetz Arbeitsvertrag Datengeheimnis Reisen Urheberrechtsreform technik Authentifizierung Kennzeichnungskraft Schöpfungshöhe Influencer Online Presserecht AGB right of publicity 5 UWG Datenschutzgesetz Panoramafreiheit Spitzenstellungsbehauptung Gastronomie Vergütungsmodelle patent Preisangabenverordnung veröffentlichung Ferienwohnung zahlungsdienst Nutzungsrecht SSO Recht Conversion Artificial Intelligence jahresabschluss Hinweispflichten Beweislast Niederlassungsfreiheit Videokonferenz Panorama Unlauterer Wettbewerb drohnen brexit markenanmeldung privacy shield Sampling urheberrechtsschutz Markensperre Datenschutzbeauftragter Irreführung email marketing Jahresrückblick Kinder Wahlen Onlinevertrieb Hackerangriff Finanzierung Consent Management Asien Diskriminierung Meinungsfreiheit LG Köln Kündigung fristen selbstanlageverfahren Blog Job HipHop Filesharing Touristik Evil Legal Data Breach kündigungsschutz Onlineshop Einstellungsverbot Leaks Hausrecht Urlaub fotos Buchungsportal Wettbewerb Haftungsrecht Einwilligungsgestaltung vertrag Phishing Recap Leipzig copter Vertrauen WLAN Zahlungsdaten Marke LG Hamburg Künstliche Intelligenz Spielzeug Journalisten FTC Kennzeichnung Xing Corporate Housekeeping Direktmarketing online werbung Hotellerie Online Marketing Booking.com Anonymisierung Resort Erdogan custom audience zugangsvereitelung LikeButton Bußgeld Rechtsprechung Stellenangebot OTMR Lizenzrecht Sponsoring targeting Beacons Internet Verpackungsgesetz ecommerce Bots Abwerbeverbot Löschung Minijob arbeitnehmer Sitzverlegung Produktempfehlungen Persönlichkeitsrecht Travel Industry Kleinanlegerschutz FashionID Personenbezogene Daten Suchalgorithmus Meinung Meldepflicht KUG Dokumentationspflicht § 15 MarkenG Kapitalmarkt Trademark § 24 MarkenG Sperrabrede Einzelhandel wetteronline.de Gäste Datenschutzrecht ITB Anmeldung Medienprivileg ReFa Selbstverständlichkeiten Finanzaufsicht #emd15 drohnengesetz E-Mail-Marketing BDSG Insolvenz HSMA transparenzregister Namensrecht Kinderrechte Unterlassungsansprüche Distribution Verbandsklage Linkhaftung technology

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2021, alle Rechte vorbehalten