Aktuelles

| ,

Kein unbegrenztes Recht zur Sperrung von Marken bei Google AdWords

Google bietet Markeninhabern die Möglichkeit, Markenbegriffe für AdWords zu sperren. Ist dies geschehen und ein anderer Marktteilnehmer möchte eine Werbeanzeige schalten, die den gesperrten Begriff enthält, geht dies nur mit Zustimmung des Markeninhabers. Der BGH hat nun entschieden, dass es rechtswidrig ist, wenn der Markeninhaber seine Zustimmung zur Schaltung einer Werbeanzeige verweigert... lesen


Tags

Datenpanne Ruby on Rails LinkedIn Exklusivitätsklausel verbraucherstreitbeilegungsgesetz AGB brexit Urteil Online Marketing vertrag Domainrecht Türkisch Verpackungsgesetz schule Marke Leipzig total buy out Störerhaftung EU-Textilkennzeichnungsverordnung Adwords Vergütung Sperrwirkung Crowdfunding Sitzverlegung Unterlassung britain Scam UWG Online Shopping Europa fristen Markensperre Freelancer ADV right of publicity PSD2 Opentable Filesharing OLG Köln Voice Assistant data privacy Keyword-Advertising Doxing EU-Kosmetik-Verordnung Datengeheimnis Tipppfehlerdomain Linkhaftung New Work Hausrecht Annual Return Kleinanlegerschutz Gaming Disorder Registered Barcamp Cyber Security Email Newsletter handelsrecht Bundesmeldegesetz AfD FashionID Kundendaten Resort Notice & Take Down Urheberrecht Bildrechte Entschädigung Gesetz Interview Conversion WLAN Mitarbeiterfotografie Messe Xing LMIV entgeltgleichheit LikeButton Kundenbewertung Meinungsfreiheit Creative Commons Kennzeichnungskraft Evil Legal technik Social Engineering Zahlungsdaten ISPs events Art. 13 GMV TeamSpirit Bewertung berufspflicht Neujahr Technologie ePrivacy Asien ITB Abmahnung EuGH München videoüberwachung SSO Kosmetik arbeitnehmer Know How Custom Audiences Namensrecht Fotografen handel Osteopathie gesellschaftsrecht Ferienwohnung targeting neu Dokumentationspflicht Hotelsterne Apps NetzDG E-Commerce Midijob Hackerangriff Travel Industry Compliance Presserecht Einzelhandel Gesamtpreis Datenschutzgrundverordnung Markeneintragung Datensicherheit fake news urheberrechtsschutz Datenschutzgesetz Bildrecherche Gastronomie Datenschutzrecht Data Protection privacy shield Selbstverständlichkeiten Geschäftsgeheimnis wetteronline.de data Wettbewerbsverbot Personenbezogene Daten Chat Minijob Reisen whatsapp Trademark Niederlassungsfreiheit Suchmaschinenbetreiber § 5 UWG Reiserecht Hotelkonzept Schadenersatz Gepäck Limited Extremisten Online-Portale Weihnachten geldwäsche Markenrecht Wahlen technology Werktitel Stellenangebot Tracking Arbeitsunfall Influencer Beleidigung Hacking Check-in Bestpreisklausel LG Köln patent Abwerbeverbot informationstechnologie Spielzeug Rechtsanwaltsfachangestellte Unionsmarke Arbeitsvertrag Auftragsdatenverarbeitung Plattformregulierung Onlineplattform Erbe Jahresrückblick Single Sign-On informationspflichten Umtausch Unternehmensgründung Bundeskartellamt Big Data Leaks Bestandsschutz Consent Management FTC Urheberrechtsreform Home-Office Schadensfall messenger ReFa anwaltsserie

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2019, alle Rechte vorbehalten