Aktuelles

| ,

Kein unbegrenztes Recht zur Sperrung von Marken bei Google AdWords

Google bietet Markeninhabern die Möglichkeit, Markenbegriffe für AdWords zu sperren. Ist dies geschehen und ein anderer Marktteilnehmer möchte eine Werbeanzeige schalten, die den gesperrten Begriff enthält, geht dies nur mit Zustimmung des Markeninhabers. Der BGH hat nun entschieden, dass es rechtswidrig ist, wenn der Markeninhaber seine Zustimmung zur Schaltung einer Werbeanzeige verweigert... lesen


Tags

Data Protection Privacy Textilien Heilkunde Ring Verpackungsgesetz Online Marketing Vertragsrecht veröffentlichung Schöpfungshöhe Crowdfunding Unternehmensgründung New Work Europarecht Hacking ransom vertrag Geschäftsgeheimnis OTMR Booking.com Rechtsanwaltsfachangestellte München Vergütung Niederlassungsfreiheit Prozessrecht TikTok fristen markenanmeldung Urheberrecht Kennzeichnung Großbritannien Beacons Onlineplattform SSO Unionsmarke Distribution Check-in Mindestlohn Informationspflicht Reiserecht online werbung AIDA Produktempfehlungen USPTO Sponsoring nutzungsrechte Bildrecherche Email Türkisch Künstliche Intelligenz Apps Medienprivileg Double-Opt-In verlinkung § 5 UWG zugangsvereitelung Europa CRM Soziale Netzwerke gender pay gap EuGH Jahresrückblick Sperrabrede ISPs Reise Impressumspflicht Ofcom Social Networks Einwilligung Finanzierung Online-Bewertungen Alexa Custom Audiences Lohnfortzahlung Art. 13 GMV kommunen Markenrecht Buchungsportal Verlängerung IT-Sicherheit ADV Beweislast Asien Gepäck Boehmermann Linkhaftung Hack anwaltsserie SEA AfD Videokonferenz Arbeitsvertrag LikeButton WLAN Leaks § 24 MarkenG EU-Textilkennzeichnungsverordnung Know How Arbeitsrecht Deep Fake Onlinevertrieb Anonymisierung entgeltgleichheit Werktitel wetteronline.de Datenportabilität Auftragsverarbeitung Ferienwohnung Wahlen ecommerce Diskriminierung Marke Datenschutzbeauftragter Event ransomware Big Data Hotellerie copter Gegendarstellung Schadenersatz Hotel Löschungsanspruch Kinderrechte Geschmacksmuster Spitzenstellungsbehauptung unternehmensrecht Störerhaftung Handelsregister Vergütungsmodelle Spirit Legal Touristik Handynummer Twitter Dokumentationspflicht Online-Portale NetzDG Registered Kekse Facebook JointControl Schadensfall Internetrecht berufspflicht Conversion Berlin Panorama BDSG Vertrauen Datenschutzerklärung geldwäsche bgh Haftung Werbekennzeichnung Nutzungsrecht Informationsfreiheit ITB Analytics Leipzig videoüberwachung Urteil Finanzaufsicht Corporate Housekeeping verbraucherstreitbeilegungsgesetz Einwilligungsgestaltung Adwords Verbandsklage Kritik Compliance Travel Industry Zahlungsdaten Chat Phishing E-Mail Sicherheitslücke §75f HGB Recap data AGB § 5 MarkenG arbeitnehmer Markensperre Job Entschädigung right of publicity Panoramafreiheit Wettbewerbsrecht Resort Geschäftsführer Datenschutzrecht Abwerbeverbot Datensicherheit Exklusivitätsklausel Online Team Spirit Suchalgorithmus Mitarbeiterfotografie § 15 MarkenG DSGVO Einzelhandel Tipppfehlerdomain

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2021, alle Rechte vorbehalten