Aktuelles

| ,

Kein unbegrenztes Recht zur Sperrung von Marken bei Google AdWords

Google bietet Markeninhabern die Möglichkeit, Markenbegriffe für AdWords zu sperren. Ist dies geschehen und ein anderer Marktteilnehmer möchte eine Werbeanzeige schalten, die den gesperrten Begriff enthält, geht dies nur mit Zustimmung des Markeninhabers. Der BGH hat nun entschieden, dass es rechtswidrig ist, wenn der Markeninhaber seine Zustimmung zur Schaltung einer Werbeanzeige verweigert... lesen


Tags

veröffentlichung videoüberwachung Unterlassung Beschäftigtendatenschutz Medienstaatsvertrag Lizenzrecht 2014 Content-Klau Instagram Travel Industry geldwäsche GmbH Gaming Disorder entgeltgleichheit Auftragsverarbeitung total buy out Trademark Marketing Arbeitsrecht EU-Kosmetik-Verordnung Influencer data security Überwachung Schadensfall Bestandsschutz Phishing Urlaub Zustellbevollmächtigter Europawahl Beweislast Ofcom LikeButton Datenschutzerklärung Verpackungsgesetz Flugzeug Human Resource Management HSMA wetteronline.de Microsoft Videokonferenz Soziale Netzwerke handelsrecht Distribution AGB Bachblüten Social Media § 5 MarkenG Gegendarstellung Verbandsklage Einverständnis USA whatsapp email marketing EC-Karten Polen Türkisch Einwilligung jahresabschluss vertrag Bundeskartellamt CRM Google Anmeldung Privacy zugangsvereitelung §75f HGB Unternehmensgründung Prozessrecht A1-Bescheinigung Markensperre verlinkung data KUG zahlungsdienst EuGH Webdesign Tracking Expedia.com Diskriminierung Datenschutzbeauftragter Dynamic Keyword Insertion besondere Darstellung Internet wallart datenverlust Hotelvermittler Kundenbewertungen Sicherheitslücke anwaltsserie Email Zahlungsdaten Schleichwerbung Osteopathie LMIV handel kinderfotos Beacons Team Hotelrecht Bundesmeldegesetz Stellenangebot Persönlichkeitsrecht Presse #bsen Datensicherheit DSGVO Creative Commons messenger Vergütung Datengeheimnis Alexa Kosmetik Urteile Wahlen Spirit Legal Blog custom audience Deep Fake Datenschutz Produktempfehlungen Künstliche Intelligenz Internetrecht ecommerce Geschäftsanschrift 5 UWG Hotelsterne drohnen Jugendschutzfilter Dark Pattern Kunsturhebergesetz Insolvenz Informationsfreiheit Ring Online-Portale Consent Management Touristik Handelsregister Geschäftsführer Hotels Lebensmittel Personenbezogene Daten Entschädigung Suchmaschinenbetreiber Ruby on Rails Crowdfunding Booking.com Rechtsprechung Datenschutzgesetz ransom Jahresrückblick Markenrecht Unionsmarke gender pay gap Authentifizierung Unlauterer Wettbewerb Bildrecherche Home-Office Kapitalmarkt Facebook fake news Abwerbeverbot technology informationstechnologie Exklusivitätsklausel c/o Twitter Voice Assistant Kennzeichnung Kundenbewertung Sperrwirkung IT-Sicherheit Reisen Custom Audiences Sponsoring ISPs patent Selbstverständlichkeiten Meldepflicht ReFa Datenportabilität Aufsichtsbehörden Einwilligungsgestaltung Algorithmus Transparenz Gäste Löschung Fotografie SEA #emd15 Erdogan Extremisten Pressekodex Hotelkonzept Buchungsportal Hackerangriff Suchfunktion fotos TeamSpirit Abmahnung Conversion Machine Learning

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2021, alle Rechte vorbehalten