Aktuelles

| ,

Kein unbegrenztes Recht zur Sperrung von Marken bei Google AdWords

Google bietet Markeninhabern die Möglichkeit, Markenbegriffe für AdWords zu sperren. Ist dies geschehen und ein anderer Marktteilnehmer möchte eine Werbeanzeige schalten, die den gesperrten Begriff enthält, geht dies nur mit Zustimmung des Markeninhabers. Der BGH hat nun entschieden, dass es rechtswidrig ist, wenn der Markeninhaber seine Zustimmung zur Schaltung einer Werbeanzeige verweigert... lesen


Tags

Schleichwerbung Urheberrecht Asien transparenzregister Onlinevertrieb Datenschutz Distribution Dynamic Keyword Insertion WLAN entgeltgleichheit Blog Booking.com Internet Sponsoring Einstellungsverbot Kennzeichnung Kinder Corporate Housekeeping datenverlust Vertrauen Chat Haftungsrecht Gastronomie Gäste Kunsturhebergesetz Herkunftsfunktion Europa fotos Löschungsanspruch HSMA Hausrecht Filesharing whatsapp Machine Learning selbstanlageverfahren Leaks Europarecht Hinweispflichten Exklusivitätsklausel KUG Reiserecht Event Expedia.com Arbeitsrecht Preisauszeichnung Fotografie patent Analytics Double-Opt-In Wettbewerbsverbot Weihnachten Pressekodex geldwäsche Datengeheimnis Online Marketing Vergütungsmodelle neu urheberrechtsschutz Gesundheit Kreditkarten copter UWG Domainrecht Kekse USPTO arbeitnehmer Urteil Panoramafreiheit § 5 MarkenG DSGVO html5 schule markenanmeldung Autocomplete Werbekennzeichnung Midijob Namensrecht Registered Human Resource Management informationspflichten ePrivacy Gepäck IT-Sicherheit Social Networks Adwords Unlauterer Wettbewerb EU-Textilkennzeichnungsverordnung Data Protection Limited § 24 MarkenG Check-in Spirit Legal Jugendschutzfilter Tipppfehlerdomain Scam Gesichtserkennung Plattformregulierung Medienprivileg right of publicity E-Mail Entschädigung HipHop Google Niederlassungsfreiheit LMIV 5 UWG Doxing Berlin privacy shield Ferienwohnung wallart Unterlassungsansprüche Hotelkonzept zahlungsdienst Hotelsterne bgh Marketing Suchmaschinen Kapitalmarkt Kleinanlegerschutz Consent Management Webdesign Finanzaufsicht Recht Internet of Things Amazon Job Vertragsrecht Einwilligungsgestaltung email marketing Impressum Markensperre Prozessrecht recht am eigenen bild technology Medienrecht Werbung Suchfunktion anwaltsserie Art. 13 GMV technik Videokonferenz Deep Fake TeamSpirit Vergleichsportale data privacy Soziale Netzwerke Gesetz Vertragsgestaltung informationstechnologie Persönlichkeitsrecht Unternehmensgründung Hotelvermittler #emd15 Europawahl Datenschutzbeauftragter Sperrabrede Datensicherheit Data Breach 2014 Onlineshop Foto Wettbewerb Kartellrecht Lohnfortzahlung Social Engineering Wettbewerbsrecht Handynummer Dokumentationspflicht Annual Return Technologie verbraucherstreitbeilegungsgesetz Apps Aufsichtsbehörden Anmeldung c/o Conversion Geschäftsführer Custom Audiences Bildrechte § 15 MarkenG Newsletter Telefon berufspflicht Spielzeug Erbe Twitter verlinkung Education gesellschaftsrecht Home-Office GmbH Reisen Class Action ransomware Boehmermann Rechtsanwaltsfachangestellte Heilkunde EuGH vertrag

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2022, alle Rechte vorbehalten

Förderung von Fachanwaltskursen & anwaltlichen Fortbildungen durch SAB Sachsen: