Aktuelles

|

Influencer und Schleichwerbung: Posts kennzeichnen mit #Ad

Immer häufiger wurde ich in den letzten Monaten von Agenturen und Influencern gefragt: Wie muss ich meine Posts eigentlich richtig kennzeichnen, um mich nicht dem Vorwurf der Schleichwerbung auszusetzen? Reicht es, wenn ich die Kennzeichnung in den Hashtags vornehme und reicht der Hashtag #Ad als Kennzeichnung aus? lesen

|

Netzwerkdurchsetzungsgesetz in Kraft - was ändert sich nun?

Am 01. Oktober 2017 ist das Netzwerkdurchsetzungsgesetz in Kraft getreten. Schon im vergangen Sommer, vor seiner Verabschiedung im Bundestag, hat das Gesetz für erheblichen Wirbel und Diskussionen gesorgt. Die einen sahen darin einen wichtigen Beitrag im Kampf gegen Hate Speech und Fake News, die anderen nannten es „Zensurgesetz“. Doch was ändert sich durch das Gesetz wirklich? lesen


Tags

OTMR Panoramafreiheit KUG Data Protection Werbung Midijob Einwilligung markenanmeldung Voice Assistant nutzungsrechte Online-Portale Hacking Twitter Schadensfall Dark Pattern Abwerbeverbot Booking.com c/o Geschäftsführer informationspflichten gdpr Zustellbevollmächtigter kündigungsschutz A1-Bescheinigung Deep Fake Presserecht E-Mobilität E-Mail-Marketing html5 Suchmaschinen Vergütung CNIL Medienstaatsvertrag YouTube Kündigung geldwäsche Trademark Bots Datenschutzgesetz Rückgaberecht right of publicity online werbung Urheberrecht Weihnachten Notice & Take Down EU-Textilkennzeichnungsverordnung whatsapp SSO E-Commerce Vergleichsportale Spitzenstellungsbehauptung Mitarbeiterfotografie Xing Amazon Facial Recognition GmbH Hack Website Auslandszustellung Kennzeichnung Internet of Things Ruby on Rails Evil Legal Machine Learning E-Mail Urheberrechtsreform Bewertung Gepäck Bestpreisklausel Arbeitsrecht Data Breach Digitalwirtschaft Keyword-Advertising Google AdWords zugangsvereitelung Marke Persönlichkeitsrecht arbeitnehmer entgeltgleichheit besondere Darstellung Hotels Türkisch kommunen LikeButton Berlin kinderfotos Osteopathie Erschöpfungsgrundsatz FashionID Touristik Jugendschutzfilter Pseudonomisierung Werktitel Exklusivitätsklausel Minijob Rabattangaben Gäste Social Engineering Suchmaschinenbetreiber schule Annual Return Apps Selbstverständlichkeiten patent anwaltsserie Aufsichtsbehörden Compliance Europawahl Hotelkonzept Spielzeug events Asien ecommerce Entschädigung Meinungsfreiheit ITB Vertragsgestaltung Newsletter BDSG technology Konferenz Kinderrechte Medienrecht urheberrechtsschutz EC-Karten Lohnfortzahlung JointControl Kleinanlegerschutz technik Arbeitsunfall Messe Geschmacksmuster Sponsoring Irreführung Bildrecherche fristen Beschäftigtendatenschutz gezielte Behinderung #emd15 LG Hamburg Creative Commons Zahlungsdaten Registered UWG Heilkunde Meldepflicht Leaks Datenschutzbeauftragter total buy out Wettbewerbsrecht Bestandsschutz HSMA Lizenzrecht Online Marketing Online selbstanlageverfahren Hinweispflichten Internetrecht Informationspflicht Art. 13 GMV Ratenparität Marketing Class Action Custom Audiences Autocomplete Finanzierung Alexa Education Tipppfehlerdomain targeting Stellenangebot Bildung Bundeskartellamt Leipzig 3 UWG data ransom Interview Bußgeld § 5 MarkenG Impressumspflicht PPC Freelancer Team Spirit fake news Erbe gesellschaftsrecht Geschäftsgeheimnis Störerhaftung Analytics videoüberwachung FTC Kartellrecht EU-Kommission Markenrecht jahresabschluss handel Conversion Extremisten §75f HGB

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2020, alle Rechte vorbehalten