Aktuelles

|

Influencer und Schleichwerbung: Posts kennzeichnen mit #Ad

Immer häufiger wurde ich in den letzten Monaten von Agenturen und Influencern gefragt: Wie muss ich meine Posts eigentlich richtig kennzeichnen, um mich nicht dem Vorwurf der Schleichwerbung auszusetzen? Reicht es, wenn ich die Kennzeichnung in den Hashtags vornehme und reicht der Hashtag #Ad als Kennzeichnung aus? lesen

|

Netzwerkdurchsetzungsgesetz in Kraft - was ändert sich nun?

Am 01. Oktober 2017 ist das Netzwerkdurchsetzungsgesetz in Kraft getreten. Schon im vergangen Sommer, vor seiner Verabschiedung im Bundestag, hat das Gesetz für erheblichen Wirbel und Diskussionen gesorgt. Die einen sahen darin einen wichtigen Beitrag im Kampf gegen Hate Speech und Fake News, die anderen nannten es „Zensurgesetz“. Doch was ändert sich durch das Gesetz wirklich? lesen


Tags

Technologie Suchmaschinen Evil Legal Exklusivitätsklausel Panoramafreiheit IT-Sicherheit Sitzverlegung Hotellerie Beleidigung Buchungsportal berufspflicht Filesharing Lizenzrecht verlinken Kundenbewertungen Domainrecht § 4 UWG information technology Kundendaten Doxing markenanmeldung Bundeskartellamt Urlaub Arbeitsrecht britain whatsapp Marke Persönlichkeitsrecht Künstliche Intelligenz E-Mail messenger Creative Commons Europa transparenzregister #emd15 Email Custom Audiences 3 UWG EU-Kosmetik-Verordnung Datenportabilität fristen Gesichtserkennung Ring gezielte Behinderung München § 5 MarkenG Gastronomie zahlungsdienst Unionsmarke Stellenangebot Gesetz Booking.com Home-Office Reisen Sperrabrede Erschöpfungsgrundsatz PPC Mindestlohn data privacy Barcamp Irreführung Internet of Things targeting Dokumentationspflicht total buy out Interview Hinweispflichten § 5 UWG Soziale Netzwerke Midijob Kinderrechte Machine Learning anwaltsserie ADV OTMR technik online werbung Team Presse Lohnfortzahlung Asien Meinung Reiserecht DSGVO Expedia.com ePrivacy Google AdWords Kundenbewertung Datengeheimnis Scam zugangsvereitelung Geschmacksmuster Jugendschutzfilter Voice Assistant informationspflichten Recap Datenschutzrecht copter Kekse NetzDG Online-Bewertungen Event Herkunftsfunktion News Suchmaschinenbetreiber vertrag Medienrecht ISPs Vertragsgestaltung AIDA html5 Gaming Disorder Handelsregister Wettbewerb Analytics Dark Pattern #bsen Anonymisierung Hacking Check-in AGB Limited Internet Auftragsverarbeitung Verfügbarkeit Adwords Finanzaufsicht Touristik Beschäftigtendatenschutz Hotelkonzept Hotelvermittler wallart Apps Website Bildrechte Conversion Schadenersatz Social Media Keyword-Advertising Geschäftsanschrift Hotelsterne Customer Service Ratenparität Google Bildung Cyber Security Störerhaftung Datenschutzgrundverordnung Bestandsschutz Recht Xing Preisangabenverordnung Marketing Autocomplete Notice & Take Down SSO Reise Single Sign-On c/o Rabattangaben data LMIV Einstellungsverbot EC-Karten Rückgaberecht Fotografen Ruby on Rails Arbeitsvertrag § 24 MarkenG Spielzeug Algorithmus Transparenz custom audience Suchfunktion Beweislast drohnengesetz right of publicity Markenrecht Algorithmen Markeneintragung Meinungsfreiheit Crowdfunding Resort Onlinevertrieb Einwilligung UWG Handynummer Meldepflicht Leaks Abhören neu FashionID Datenpanne Einwilligungsgestaltung Schleichwerbung Neujahr Gäste Direktmarketing Markensperre Big Data Medienprivileg

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2019, alle Rechte vorbehalten