Aktuelles

|

Influencer und Schleichwerbung: Posts kennzeichnen mit #Ad

Immer häufiger wurde ich in den letzten Monaten von Agenturen und Influencern gefragt: Wie muss ich meine Posts eigentlich richtig kennzeichnen, um mich nicht dem Vorwurf der Schleichwerbung auszusetzen? Reicht es, wenn ich die Kennzeichnung in den Hashtags vornehme und reicht der Hashtag #Ad als Kennzeichnung aus? lesen

|

Netzwerkdurchsetzungsgesetz in Kraft - was ändert sich nun?

Am 01. Oktober 2017 ist das Netzwerkdurchsetzungsgesetz in Kraft getreten. Schon im vergangen Sommer, vor seiner Verabschiedung im Bundestag, hat das Gesetz für erheblichen Wirbel und Diskussionen gesorgt. Die einen sahen darin einen wichtigen Beitrag im Kampf gegen Hate Speech und Fake News, die anderen nannten es „Zensurgesetz“. Doch was ändert sich durch das Gesetz wirklich? lesen


Tags

Datensicherheit CRM Verpackungsgesetz § 15 MarkenG Ring IT-Sicherheit urheberrechtsschutz Impressumspflicht Urteil Urteile 5 UWG OTMR wallart Datenschutzrecht gezielte Behinderung ITB informationstechnologie New Work Social Networks Hotelkonzept Arbeitsvertrag Schadenersatz Überwachung bgh CNIL Presserecht Hotel gender pay gap PSD2 besondere Darstellung LG Köln Gesamtpreis Webdesign Team Ruby on Rails Interview markenanmeldung jahresabschluss Onlinevertrieb Neujahr Lohnfortzahlung Europa Technologie Bildung §75f HGB Abwerbeverbot Twitter Textilien targeting Reisen § 4 UWG Social Media Beweislast selbstanlageverfahren Double-Opt-In custom audience technik Datengeheimnis KUG Analytics Einstellungsverbot email marketing Lizenzrecht Auftragsdatenverarbeitung LG Hamburg Phishing AfD Arbeitsrecht Türkisch drohnengesetz Onlineshop Soziale Netzwerke Panorama HSMA Autocomplete Großbritannien Behinderungswettbewerb Pressekodex EC-Karten München Abmahnung Insolvenz Bildrechte EU-Kosmetik-Verordnung Rechtsanwaltsfachangestellte Weihnachten Haftung #bsen unternehmensrecht Verlängerung Machine Learning Dynamic Keyword Insertion Human Resource Management Hacking Gesetz Suchmaschinen Asien JointControl online werbung Suchalgorithmus Foto Mitarbeiterfotografie Newsletter Urlaub Erbe videoüberwachung Sperrabrede Expedia.com Hotelvermittler Künstliche Intelligenz Evil Legal Kreditkarten Schöpfungshöhe Linkhaftung Datenpanne Fotografen Lebensmittel Hotels Urheberrecht Beschäftigtendatenschutz SEA Gastronomie Kinder Bestandsschutz Registered Authentifizierung Distribution Sicherheitslücke SSO Home-Office Tracking Amazon Filesharing Travel Industry Rabattangaben Herkunftsfunktion Kennzeichnungskraft copter Entschädigung patent Education Polen Booking.com Heilkunde Marke Haftungsrecht OLG Köln Werbung ISPs Markeneintragung vertrag Social Engineering Datenschutzgesetz Hack Journalisten Gesundheit FashionID Hinweispflichten Preisangabenverordnung Sitzverlegung 3 UWG Wettbewerbsverbot Google AdWords Verbandsklage Online-Bewertungen Irreführung Finanzierung geldwäsche Preisauszeichnung Freelancer Flugzeug Markensperre drohnen Osteopathie Hausrecht Spitzenstellungsbehauptung Compliance Trademark Vergütung Handelsregister Einverständnis berufspflicht Internet of Things whatsapp Datenschutzgrundverordnung Resort Personenbezogene Daten Customer Service kommunen zugangsvereitelung Influencer Onlineplattform Class Action Stellenangebot Gegendarstellung Conversion Gepäck Kapitalmarkt Wettbewerbsbeschränkung Vertrauen

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal LLP berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal LLP 2013 - 2019, alle Rechte vorbehalten