Aktuelles

|

Influencer und Schleichwerbung: Posts kennzeichnen mit #Ad

Immer häufiger wurde ich in den letzten Monaten von Agenturen und Influencern gefragt: Wie muss ich meine Posts eigentlich richtig kennzeichnen, um mich nicht dem Vorwurf der Schleichwerbung auszusetzen? Reicht es, wenn ich die Kennzeichnung in den Hashtags vornehme und reicht der Hashtag #Ad als Kennzeichnung aus? lesen

|

Netzwerkdurchsetzungsgesetz in Kraft - was ändert sich nun?

Am 01. Oktober 2017 ist das Netzwerkdurchsetzungsgesetz in Kraft getreten. Schon im vergangen Sommer, vor seiner Verabschiedung im Bundestag, hat das Gesetz für erheblichen Wirbel und Diskussionen gesorgt. Die einen sahen darin einen wichtigen Beitrag im Kampf gegen Hate Speech und Fake News, die anderen nannten es „Zensurgesetz“. Doch was ändert sich durch das Gesetz wirklich? lesen


Tags

Vertragsrecht Hotelkonzept Kundenbewertungen Werbekennzeichnung Namensrecht Consent Management News Reise Meldepflicht ePrivacy Stellenausschreibung Heilkunde Artificial Intelligence Markeneintragung Autocomplete #emd15 Wettbewerbsbeschränkung Gesamtpreis brexit Evil Legal Kreditkarten Preisauszeichnung Datenschutzerklärung Beweislast Hotelsterne Wahlen Marke Rabattangaben Social Networks Boehmermann E-Mobilität Sampling whatsapp targeting Großbritannien arbeitnehmer gdpr Niederlassungsfreiheit Rückgaberecht Bildrechte Schöpfungshöhe Minijob Hotels Europarecht Algorithmus Transparenz Kinderrechte Resort Suchmaschinen Bundeskartellamt Presse Kundendaten Leaks EC-Karten Weihnachten Datenschutzrecht Lohnfortzahlung Persönlichkeitsrecht Erschöpfungsgrundsatz Haftungsrecht Limited Asien FashionID Hotelvermittler OTMR Entschädigung Abmahnung Distribution CRM informationstechnologie Verpackungsgesetz New Work Informationspflicht Medienrecht Trademark 5 UWG Bestandsschutz Lebensmittel Preisangabenverordnung Produktempfehlungen patent Pressekodex Arbeitsrecht Data Protection Deep Fake Datensicherheit ransom Verbandsklage Doxing Europa Diskriminierung Berlin LinkedIn Datenschutz Freelancer Personenbezogene Daten fotos Markenrecht Custom Audiences data PSD2 datenverlust privacy shield Auftragsdatenverarbeitung Umtausch Keyword-Advertising Algorithmen Content-Klau Sperrwirkung Kleinanlegerschutz drohnengesetz Website Panoramafreiheit Ferienwohnung Expedia.com Interview Einstellungsverbot messenger Tracking veröffentlichung Gaming Disorder TikTok Microsoft fristen München AGB Apps Class Action Lizenzrecht § 5 MarkenG Hotel Journalisten Travel Industry unternehmensrecht Bildung Home-Office Reiserecht technology Urlaub entgeltgleichheit online werbung Telefon Suchalgorithmus Datenschutzgrundverordnung AIDA Urheberrecht total buy out Privacy BDSG YouTube WLAN markenanmeldung Team Spirit Datenportabilität Booking.com Geschäftsgeheimnis Dark Pattern Unterlassung Digitalwirtschaft Online-Bewertungen Twitter TeamSpirit Auftragsverarbeitung Chat Buchungsportal Einzelhandel Geschäftsführer Anonymisierung verbraucherstreitbeilegungsgesetz Alexa selbstanlageverfahren Dokumentationspflicht Selbstverständlichkeiten Insolvenz html5 Amazon Jahresrückblick zahlungsdienst Handelsregister FTC Kosmetik Bundesmeldegesetz Notice & Take Down Bewertung Cyber Security Leipzig Annual Return HipHop Wettbewerbsverbot Ruby on Rails Europawahl Reisen Verlängerung Sponsoren Online-Portale 2014 Social Engineering Einwilligung LG Hamburg Bußgeld LikeButton

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2020, alle Rechte vorbehalten