Aktuelles

|

Influencer und Schleichwerbung: Posts kennzeichnen mit #Ad

Immer häufiger wurde ich in den letzten Monaten von Agenturen und Influencern gefragt: Wie muss ich meine Posts eigentlich richtig kennzeichnen, um mich nicht dem Vorwurf der Schleichwerbung auszusetzen? Reicht es, wenn ich die Kennzeichnung in den Hashtags vornehme und reicht der Hashtag #Ad als Kennzeichnung aus? lesen

|

Netzwerkdurchsetzungsgesetz in Kraft - was ändert sich nun?

Am 01. Oktober 2017 ist das Netzwerkdurchsetzungsgesetz in Kraft getreten. Schon im vergangen Sommer, vor seiner Verabschiedung im Bundestag, hat das Gesetz für erheblichen Wirbel und Diskussionen gesorgt. Die einen sahen darin einen wichtigen Beitrag im Kampf gegen Hate Speech und Fake News, die anderen nannten es „Zensurgesetz“. Doch was ändert sich durch das Gesetz wirklich? lesen


Tags

Haftung Diskriminierung Künstliche Intelligenz Ruby on Rails News Datenportabilität Bildrechte Datenschutzgesetz events Schadensfall Beschäftigtendatenschutz geldwäsche handelsrecht hate speech PSD2 fotos Deep Fake Medienstaatsvertrag Urteile ITB Registered § 24 MarkenG whatsapp Fotografen Bildung Geschmacksmuster zahlungsdienst Suchmaschinen Ferienwohnung Hotellerie Kundenbewertungen Duldungsvollmacht E-Mobilität Hausrecht Videokonferenz Bewertung Kekse CNIL Touristik informationstechnologie Social Engineering Urheberrechtsreform OLG Köln Corporate Housekeeping anwaltsserie Unternehmensgründung Abhören besondere Darstellung Human Resource Management Informationspflicht SSO Lebensmittel SEA verbraucherstreitbeilegungsgesetz Resort Auslandszustellung right of publicity Reise GmbH fristen Amazon bgh Flugzeug Preisauszeichnung Know How Entschädigung Infosec Reisen LMIV Asien veröffentlichung IT-Sicherheit Informationsfreiheit ISPs nutzungsrechte Impressumspflicht Sitzverlegung Minijob Social Media Markensperre Chat Bundeskartellamt USPTO Xing HSMA gender pay gap Suchalgorithmus Schöpfungshöhe Soziale Netzwerke EU-Kommission Social Networks Expedia.com Arbeitsunfall html5 Crowdfunding OTMR Class Action Bestpreisklausel Annual Return Website Distribution Foto Gaming Disorder ransomware 2014 EC-Karten Adwords Prozessrecht Verlängerung Datenpanne data privacy ePrivacy Fotografie Bildrecherche Kundenbewertung wallart Internet Twitter Online Marketing Schleichwerbung A1-Bescheinigung Evil Legal Erdogan Domainrecht YouTube Löschung Kundendaten AIDA LG Köln Scam Beacons TeamSpirit selbstanlageverfahren Geschäftsführer Selbstverständlichkeiten JointControl Werbekennzeichnung Internet of Things E-Commerce informationspflichten Konferenz Phishing Vertragsrecht Voice Assistant Team Geschäftsgeheimnis Gesundheit Unterlassungsansprüche Restaurant BDSG Datensicherheit Extremisten Europa Kunsturhebergesetz Blog E-Mail Finanzaufsicht Home-Office vertrag Marketing online werbung EU-Kosmetik-Verordnung Suchfunktion Niederlassungsfreiheit ADV Email handel Meinung Einverständnis Unionsmarke Gastronomie Facebook transparenzregister Rabattangaben Onlineshop Art. 13 GMV drohnen § 4 UWG Panoramafreiheit Unlauterer Wettbewerb Sponsoring Google USA Tipppfehlerdomain Kündigung Kennzeichnung Preisangabenverordnung Verbandsklage EuGH Algorithmus Transparenz Influencer Keyword-Advertising LikeButton Wettbewerb Medienprivileg Hacking Behinderungswettbewerb Kartellrecht Vertragsgestaltung ReFa

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2021, alle Rechte vorbehalten