Aktuelles

| ,

Auftragsdatenverarbeitung (ADV): Wenn die Datenverarbeitung ausgelagert wird

Ob in der Produktion von Waren, bei der Kundenbetreuung oder zur Bereitstellung zusätzlicher Dienstleistungen – viele Unternehmen lagern einzelne Arbeitsschritte oder sogar vollständige Geschäftsbereiche wie Callcenter an Dienstleister aus (Outsourcing) oder bedienen sich externer Hilfskräfte, um ihrem Leistungs- und Warenspektrum gerecht zu werden... lesen


Tags

Datenschutzgrundverordnung Gesamtpreis Hacking Filesharing Erdogan Soziale Netzwerke Infosec Art. 13 GMV Urteile IT-Sicherheit Job FTC Abwerbeverbot handel Bewertung Domainrecht Großbritannien technik Informationsfreiheit Lizenzrecht Haftung KUG Ferienwohnung Blog Werktitel data privacy NetzDG handelsrecht Personenbezogene Daten Xing Bildrechte Social Media Preisangabenverordnung DSGVO Vertragsrecht Distribution Apps §75f HGB Datensicherheit Online Marketing EC-Karten Datenschutzrecht Bestandsschutz Touristik Lohnfortzahlung Markeneintragung 5 UWG ePrivacy Wettbewerbsrecht Geschäftsführer Stellenausschreibung Suchmaschinen markenanmeldung Flugzeug Class Action Prozessrecht Recht Google AdWords Fotografen Reisen Evil Legal Rückgaberecht Foto Hack EU-Textilkennzeichnungsverordnung Beacons ransomware Doxing Neujahr informationstechnologie Nutzungsrecht fake news nutzungsrechte Kosmetik Restaurant Preisauszeichnung Kekse Online-Bewertungen Berlin Notice & Take Down Double-Opt-In GmbH Team Jugendschutzfilter Abhören E-Commerce Crowdfunding Medienrecht Vergütungsmodelle informationspflichten § 15 MarkenG hate speech Mindestlohn Erbe Niederlassungsfreiheit Resort Löschung LinkedIn technology § 24 MarkenG Markenrecht § 5 UWG besondere Darstellung Linkhaftung Handynummer Einwilligung Arbeitsunfall Online Umtausch Kleinanlegerschutz verbraucherstreitbeilegungsgesetz Gesundheit Presserecht Gepäck veröffentlichung Google Dark Pattern Online-Portale Einzelhandel gezielte Behinderung PPC Urlaub Travel Industry data security Wettbewerbsbeschränkung Vergleichsportale Kundenbewertungen Künstliche Intelligenz patent targeting messenger Datenpanne zahlungsdienst Corporate Housekeeping Selbstverständlichkeiten Werbung custom audience Barcamp Compliance Leaks Bundeskartellamt Urheberrecht ecommerce München Gäste Datenschutzbeauftragter Duldungsvollmacht Lebensmittel Presse Direktmarketing selbstanlageverfahren Produktempfehlungen EuGH Influencer wallart Leipzig Impressum urheberrechtsschutz britain Bachblüten Vergütung drohnen Vertragsgestaltung Meldepflicht Verbandsklage Kinder Sicherheitslücke Bestpreisklausel Reise Kreditkarten § 4 UWG Gegendarstellung Adwords Zahlungsdaten Europarecht Impressumspflicht Behinderungswettbewerb schule Asien ISPs Erschöpfungsgrundsatz § 5 MarkenG Buchungsportal Spitzenstellungsbehauptung Hotelsterne Booking.com Hinweispflichten Kundendaten Suchmaschinenbetreiber Trademark Phishing CNIL Marketing Kritik LG Hamburg unternehmensrecht Kennzeichnung HSMA Diskriminierung Algorithmen

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal LLP berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal LLP 2013 - 2019, alle Rechte vorbehalten