Aktuelles

| ,

Auftragsdatenverarbeitung (ADV): Wenn die Datenverarbeitung ausgelagert wird

Ob in der Produktion von Waren, bei der Kundenbetreuung oder zur Bereitstellung zusätzlicher Dienstleistungen – viele Unternehmen lagern einzelne Arbeitsschritte oder sogar vollständige Geschäftsbereiche wie Callcenter an Dienstleister aus (Outsourcing) oder bedienen sich externer Hilfskräfte, um ihrem Leistungs- und Warenspektrum gerecht zu werden... lesen


Tags

recht am eigenen bild Urteil britain LG Köln Presse Urlaub Buchungsportal nutzungsrechte gezielte Behinderung Bestandsschutz CNIL Website Schadensfall Machine Learning kündigungsschutz Einverständnis Hotelsterne Algorithmus Transparenz Überwachung Domainrecht Kosmetik EU-Textilkennzeichnungsverordnung messenger Expedia.com Osteopathie News Leaks GmbH 5 UWG Rechtsprechung Beweislast OTMR ransomware Extremisten Notice & Take Down Einzelhandel Kundendaten Persönlichkeitsrecht Foto HSMA Online-Portale WLAN Dokumentationspflicht Urteile Bundesmeldegesetz Kritik Haftung Prozessrecht Conversion Datensicherheit BDSG Europarecht zahlungsdienst Gesamtpreis drohnengesetz Meinung Abhören Infosec gesellschaftsrecht Auftragsverarbeitung Vertragsrecht Custom Audiences kommunen Wettbewerb TeamSpirit Google Polen Home-Office informationstechnologie fake news Neujahr arbeitnehmer §75f HGB EC-Karten Direktmarketing Digitalwirtschaft AGB #bsen KUG Pressekodex Opentable Verpackungsgesetz Datenschutzbeauftragter Meinungsfreiheit Marketing Registered Konferenz Sponsoring gender pay gap Verlängerung Dark Pattern NetzDG Hotelvermittler Bachblüten html5 Geschmacksmuster Autocomplete Onlinevertrieb Vertragsgestaltung Sitzverlegung Asien Hackerangriff Vertrauen Duldungsvollmacht Beacons Schöpfungshöhe Urheberrecht Freelancer fristen Nutzungsrecht Sperrabrede Kekse data Abwerbeverbot Hacking Großbritannien Einstellungsverbot Leipzig Entschädigung right of publicity Event Messe Gastronomie Lohnfortzahlung Störerhaftung Telefon Datenschutzrecht Erbe Social Networks ePrivacy EU-Kosmetik-Verordnung Social Engineering Anmeldung Internetrecht Arbeitsvertrag privacy shield Filesharing transparenzregister Jugendschutzfilter Ratenparität § 5 MarkenG Medienrecht PPC Webdesign Bots Xing verlinken Zustellbevollmächtigter Mindestlohn Kündigung information technology Recht Selbstverständlichkeiten besondere Darstellung Kennzeichnung Privacy Newsletter Resort handel Datenschutzerklärung Preisangabenverordnung Arbeitsrecht Fotografen datenverlust Impressumspflicht Wettbewerbsverbot Bundeskartellamt markenanmeldung vertrag ransom entgeltgleichheit verbraucherstreitbeilegungsgesetz DSGVO veröffentlichung anwaltsserie USPTO informationspflichten Stellenangebot Restaurant Unternehmensgründung Kapitalmarkt Personenbezogene Daten Check-in Gepäck UWG Booking.com E-Mail-Marketing Löschung Algorithmen Adwords Arbeitsunfall Bildrecherche Verfügbarkeit § 5 UWG 2014 ISPs Kinder Gesichtserkennung Unionsmarke Soziale Netzwerke

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal LLP berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal LLP 2013 - 2019, alle Rechte vorbehalten