Aktuelles

| ,

Auftragsdatenverarbeitung (ADV): Wenn die Datenverarbeitung ausgelagert wird

Ob in der Produktion von Waren, bei der Kundenbetreuung oder zur Bereitstellung zusätzlicher Dienstleistungen – viele Unternehmen lagern einzelne Arbeitsschritte oder sogar vollständige Geschäftsbereiche wie Callcenter an Dienstleister aus (Outsourcing) oder bedienen sich externer Hilfskräfte, um ihrem Leistungs- und Warenspektrum gerecht zu werden... lesen


Tags

Bestpreisklausel ecommerce Schleichwerbung Travel Industry Know How Kündigung Flugzeug Double-Opt-In Prozessrecht kündigungsschutz Ratenparität Leaks TikTok Geschäftsführer Expedia.com Team Datensicherheit Schöpfungshöhe Art. 13 GMV Gepäck Stellenausschreibung New Work Leipzig Medienstaatsvertrag ransom email marketing Wettbewerbsbeschränkung total buy out UWG Creative Commons Zahlungsdaten Hotel 2014 Privacy zugangsvereitelung Foto News Chat ITB Extremisten WLAN Produktempfehlungen Barcamp Notice & Take Down § 5 MarkenG Überwachung Polen LMIV Datenschutzrecht Panoramafreiheit Geschäftsanschrift Europarecht Umtausch Reiserecht DSGVO Gegendarstellung custom audience Vergütung Boehmermann Keyword-Advertising Beschäftigtendatenschutz Auftragsdatenverarbeitung OTMR Bewertung TeamSpirit Google AdWords Einverständnis Content-Klau OLG Köln Lizenzrecht Blog urheberrechtsschutz Kennzeichnung ePrivacy Online-Bewertungen Presse Medienprivileg Domainrecht Interview verlinken Kundendaten Meinungsfreiheit Annual Return Einwilligungsgestaltung Sponsoren Schadensfall Kunsturhebergesetz Personenbezogene Daten gezielte Behinderung Datenpanne Gastronomie Namensrecht Datengeheimnis Vergütungsmodelle Videokonferenz Linkhaftung Radikalisierung #emd15 Bußgeld Distribution Suchfunktion Suchmaschinen Social Media schule Hausrecht Fotografie Wahlen Online entgeltgleichheit 5 UWG Hotelrecht Hotelsterne Onlineplattform Class Action LinkedIn Social Engineering handelsrecht gesellschaftsrecht whatsapp Werbung Wettbewerbsverbot arbeitnehmer E-Commerce Registered FashionID JointControl informationspflichten #bsen Medienrecht gdpr Ofcom Influencer unternehmensrecht Event Abwerbeverbot Bildung Webdesign PSD2 HSMA Authentifizierung Facial Recognition Adwords Kinder ADV Finanzaufsicht Behinderungswettbewerb Abmahnung Werktitel Informationsfreiheit Rechtsprechung Datenschutzgrundverordnung Social Networks Herkunftsfunktion Reisen Resort Deep Fake Urteile Hotelkonzept Alexa Rabattangaben Trademark Unionsmarke Markeneintragung Technologie USPTO Evil Legal targeting Dynamic Keyword Insertion AGB München Gesundheit Apps hate speech Vertrauen berufspflicht Urheberrecht Tracking Geschmacksmuster Selbstverständlichkeiten Beacons verbraucherstreitbeilegungsgesetz Marketing Infosec BDSG HipHop ISPs Bildrechte EU-Textilkennzeichnungsverordnung Bestandsschutz britain Verlängerung YouTube Tipppfehlerdomain Niederlassungsfreiheit Kritik Algorithmen Ferienwohnung Opentable § 4 UWG Unternehmensgründung

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2021, alle Rechte vorbehalten