Aktuelles

|

Der Preis ist heiß: Was Unternehmer bei der Preisauszeichnung von Ausstellungsstücken beachten müssen

Bei Ausstellungsstücken mit Variationsmöglichkeiten, also Ausstellungsstücke, bei denen Design und Ausstattung individuell angepasst werden können, stellt sich die grundsätzliche Frage, auf welche Art und Weise die Preisstruktur am besten wiedergegeben werden kann. lesen


Tags

Webdesign Check-in veröffentlichung Kreditkarten Markenrecht Impressum Email PSD2 Hotelvermittler Art. 13 GMV gesellschaftsrecht § 15 MarkenG privacy shield Mitarbeiterfotografie Kapitalmarkt right of publicity Medienprivileg Kennzeichnungskraft Booking.com Weihnachten Einzelhandel ecommerce Machine Learning §75f HGB Amazon Referendar Limited JointControl Textilien Ofcom Customer Service GmbH Kündigung Barcamp Verbandsklage copter Abwerbeverbot Markeneintragung Kekse Interview Hotel Online Shopping Schadensfall Online zugangsvereitelung Pseudonomisierung Asien Kundenbewertungen Hinweispflichten Privacy Direktmarketing PPC Bewertung Lohnfortzahlung E-Commerce Dark Pattern Journalisten Jahresrückblick Algorithmen Einwilligung Auftragsverarbeitung Dokumentationspflicht Infosec Data Breach verlinken Wahlen LikeButton Internetrecht A1-Bescheinigung Conversion events Niederlassungsfreiheit Ruby on Rails Google Arbeitsrecht BDSG Informationsfreiheit Datenschutz Expedia.com besondere Darstellung videoüberwachung Anmeldung Lebensmittel Gesundheit kündigungsschutz Suchmaschinen Minijob Corporate Housekeeping Erdogan datenverlust Distribution Ratenparität Behinderungswettbewerb arbeitnehmer Urheberrechtsreform Bundeskartellamt drohnen OLG Köln Jugendschutzfilter § 5 MarkenG FashionID Apps Xing Spitzenstellungsbehauptung UWG Kennzeichnung USA Vergütungsmodelle Heilkunde Rechtsprechung Vertragsrecht information technology Annual Return Domainrecht Website handelsrecht Vertrauen Handelsregister Education Blog total buy out Hotelkonzept Verpackungsgesetz vertrag Unterlassung Cyber Security fake news Entschädigung Europawahl LinkedIn Türkisch Sperrwirkung Influencer Resort Datenpanne jahresabschluss Urteile Schadenersatz ransomware Schleichwerbung Sponsoring Fotografen Erbe Telefon Sitzverlegung New Work Buchungsportal Gaming Disorder Preisangabenverordnung Facebook Know How markenanmeldung selbstanlageverfahren Bots fotos recht am eigenen bild Neujahr technik Technologie Bestpreisklausel Hack Digitalwirtschaft Gesichtserkennung Beweislast Onlineplattform hate speech Kinderrechte Gastronomie Einwilligungsgestaltung Löschung Vergleichsportale EU-Textilkennzeichnungsverordnung transparenzregister Bestandsschutz handel § 4 UWG Kartellrecht Custom Audiences gdpr Reiserecht Unlauterer Wettbewerb technology Crowdfunding Unionsmarke Vergütung Marketing Doxing bgh Soziale Netzwerke 3 UWG Verfügbarkeit fristen Touristik LG Köln Algorithmus Transparenz Kundendaten zahlungsdienst online werbung Haftungsrecht HSMA

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal LLP berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal LLP 2013 - 2019, alle Rechte vorbehalten