Aktuelles

|

Der Preis ist heiß: Was Unternehmer bei der Preisauszeichnung von Ausstellungsstücken beachten müssen

Bei Ausstellungsstücken mit Variationsmöglichkeiten, also Ausstellungsstücke, bei denen Design und Ausstattung individuell angepasst werden können, stellt sich die grundsätzliche Frage, auf welche Art und Weise die Preisstruktur am besten wiedergegeben werden kann. lesen


Tags

Wettbewerbsverbot §75f HGB Team Meinungsfreiheit Annual Return Konferenz Einwilligung Freelancer arbeitnehmer Filesharing Adwords zugangsvereitelung Jugendschutzfilter BDSG fristen Datenschutz Gastronomie Selbstverständlichkeiten CRM kommunen Data Breach online werbung Extremisten Schutzbrief Bildrechte Bafin Restaurant Gesetz Hinweispflichten handelsrecht Arbeitsvertrag Recap information technology Persönlichkeitsrecht gdpr Vergleichsportale Cyber Security fotos Spitzenstellungsbehauptung drohnen Meinung Trademark Überwachung Evil Legal Auftragsdatenverarbeitung Asien wallart München Vertragsgestaltung Corporate Housekeeping Textilien WLAN Limited Sicherheitslücke Kunsturhebergesetz Soziale Netzwerke LG Hamburg Buchungsportal Schleichwerbung Löschung zahlungsdienst Niederlassungsfreiheit § 15 MarkenG Geschmacksmuster Versicherungsrecht LG Köln Social Networks drohnengesetz technik Job Hotelsterne ISPs Zustellbevollmächtigter datenverlust Bundesmeldegesetz Handelsregister ransom markenanmeldung Kleinanlegerschutz Meldepflicht Weihnachten Insolvenz Midijob Kinder Website GmbH Großbritannien Personenbezogene Daten Gäste Stellenangebot Stellenausschreibung nutzungsrechte Neujahr Kennzeichnung NetzDG Lebensmittel Urteile right of publicity Beweislast Wettbewerbsbeschränkung patent Markeneintragung Class Action Datenpanne wetteronline.de Autocomplete Kekse total buy out Crowdfunding Preisangabenverordnung Verfügbarkeit Domainrecht Art. 13 GMV Urteil berufspflicht copter kündigungsschutz Travel Industry Diskriminierung informationspflichten Gesamtpreis Algorithmus Transparenz Kritik Entschädigung Marketing veröffentlichung ReFa Reisen Infosec Ratenparität Booking.com Xing Finanzierung messenger Dokumentationspflicht Vergütungsmodelle hate speech bgh Social Media Spielzeug Reise § 5 UWG LinkedIn Unterlassung Expedia.com Registered PPC Berlin ecommerce Apps Urheberrecht Exklusivitätsklausel Prozessrecht Rabattangaben Creative Commons Hotel Sperrabrede Event USA SEA Linkhaftung Marke Unternehmensgründung c/o Behinderungswettbewerb Arbeitsrecht Onlinevertrieb Online-Bewertungen Datensicherheit Abwerbeverbot Heilkunde ePrivacy Schadenersatz targeting ransomware Verbandsklage Scam Google Schadensfall 3 UWG Türkisch Haftungsrecht data security Markensperre Duldungsvollmacht Haftung § 24 MarkenG Erbe Hotelkonzept entgeltgleichheit OTMR Ferienwohnung EU-Textilkennzeichnungsverordnung Geschäftsführer Facebook Vergütung Bußgeld Geschäftsanschrift Data Protection Reiserecht

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal LLP berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal LLP 2013 - 2018, alle Rechte vorbehalten




Spirit Legal LLP hat 4,64 von 5 Sterne | 72 Bewertungen auf ProvenExpert.com