Aktuelles

|

Haftung des Geschäftsführers für Zahlungseingänge

Zahlungseingänge von Kunden und Schuldnern sind grundsätzlich immer willkommen. Doch steckt die GmbH in einer Krise, können Zahlungseingänge auf einem debitorisch geführten Konto für den Geschäftsführer einer GmbH nicht nur Freude, sondern leider persönliche Haftungsrisiken mit sich bringen, die in diesem Beitrag näher beleuchtet werden. In § 64 GmbHG wird die persönliche Haftung des Geschäftsführers... lesen

| Jan Marschner

Grenzen der Haftung des Geschäftsführers bzw. Vorstands für Wettbewerbsverstöße (UWG) der Gesellschaft

Die Frage, inwieweit Organe als die gesetzlichen Vertreter einer Gesellschaft für deren Wettbewerbsverstöße haften, beschäftigt den BGH bereits seit über 50 Jahren. Im Jahr 1963 stellte der BGH den Grundsatz auf, der auch nach wie vor gilt, dass ein Geschäftsführer für einen Wettbewerbsverstoß... lesen


Tags

copter E-Mail-Marketing Panoramafreiheit ransomware Linkhaftung Schöpfungshöhe Abmahnung c/o Kennzeichnungskraft Scam Spitzenstellungsbehauptung Personenbezogene Daten LinkedIn ADV Spielzeug Marke Meinung GmbH unternehmensrecht Insolvenz nutzungsrechte anwaltsserie Unternehmensgründung Vertragsgestaltung Markensperre Notice & Take Down Berlin Lebensmittel Corporate Housekeeping Newsletter Autocomplete Zustellbevollmächtigter Einwilligungsgestaltung Website ransom Registered Überwachung Hacking Arbeitsrecht EU-Kosmetik-Verordnung Touristik Email Gegendarstellung gezielte Behinderung Informationsfreiheit Bundesmeldegesetz right of publicity Consent Management Erdogan Social Engineering Presserecht verlinken Midijob Datenschutzgrundverordnung Erschöpfungsgrundsatz Sponsoring 3 UWG Osteopathie Algorithmus Transparenz Urheberrecht Einwilligung Beleidigung Crowdfunding Cyber Security Wettbewerbsverbot Facebook wetteronline.de Kosmetik html5 Schadensfall Tracking Entschädigung Suchalgorithmus Foto Kartellrecht brexit Influencer Einzelhandel Limited Finanzierung besondere Darstellung Reiserecht Resort Blog patent gender pay gap Onlinevertrieb Machine Learning wallart Verbandsklage IT-Sicherheit data videoüberwachung Recht Opentable Stellenangebot Trademark Custom Audiences Gesichtserkennung Selbstverständlichkeiten Textilien Hausrecht Ring Flugzeug Digitalwirtschaft Haftungsrecht Adwords fake news Konferenz Datenschutzerklärung Fotografen Telefon Datengeheimnis Erbe Google technology Stellenausschreibung entgeltgleichheit Tipppfehlerdomain Creative Commons Evil Legal handel Class Action Barcamp Marketing verlinkung Asien Event Kreditkarten Unionsmarke LMIV Check-in Produktempfehlungen Exklusivitätsklausel Ruby on Rails Europa A1-Bescheinigung Leaks Vergütung Hack DSGVO Löschung Suchfunktion Google AdWords § 4 UWG Weihnachten schule Einverständnis Gesamtpreis Art. 13 GMV HSMA Finanzaufsicht Datenschutzrecht § 5 UWG informationstechnologie urheberrechtsschutz Irreführung Gepäck Hinweispflichten total buy out §75f HGB Kundenbewertung Gesundheit Vergleichsportale Heilkunde München Kundenbewertungen #bsen PPC Herkunftsfunktion Schadenersatz Chat Privacy data security Gastronomie Customer Service Rechtsanwaltsfachangestellte § 24 MarkenG BDSG online werbung Phishing Interview Urteile § 5 MarkenG email marketing Ferienwohnung NetzDG Journalisten Online Marketing hate speech information technology New Work Handynummer Ratenparität Kapitalmarkt Datenpanne Vertrauen Bußgeld Schleichwerbung Preisangabenverordnung

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal LLP berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal LLP 2013 - 2019, alle Rechte vorbehalten