Aktuelles

|

Haftung des Geschäftsführers für Zahlungseingänge

Zahlungseingänge von Kunden und Schuldnern sind grundsätzlich immer willkommen. Doch steckt die GmbH in einer Krise, können Zahlungseingänge auf einem debitorisch geführten Konto für den Geschäftsführer einer GmbH nicht nur Freude, sondern leider persönliche Haftungsrisiken mit sich bringen, die in diesem Beitrag näher beleuchtet werden. In § 64 GmbHG wird die persönliche Haftung des Geschäftsführers... lesen

| Jan Marschner

Grenzen der Haftung des Geschäftsführers bzw. Vorstands für Wettbewerbsverstöße (UWG) der Gesellschaft

Die Frage, inwieweit Organe als die gesetzlichen Vertreter einer Gesellschaft für deren Wettbewerbsverstöße haften, beschäftigt den BGH bereits seit über 50 Jahren. Im Jahr 1963 stellte der BGH den Grundsatz auf, der auch nach wie vor gilt, dass ein Geschäftsführer für einen Wettbewerbsverstoß... lesen


Tags

Datenschutzrecht copter Auslandszustellung Human Resource Management events Hotellerie Tracking fotos OTMR Wettbewerbsverbot Künstliche Intelligenz AfD TeamSpirit Bundeskartellamt data privacy Team Spirit Trademark LikeButton Know How Leipzig Auftragsverarbeitung Markeneintragung Markenrecht Pressekodex Einstellungsverbot right of publicity Urteile Unterlassung Gesichtserkennung Recap Jahresrückblick Suchalgorithmus Data Protection markenanmeldung OLG Köln Kinderrechte Vergütungsmodelle Unterlassungsansprüche Creative Commons New Work Löschung Google AdWords Xing Geschäftsgeheimnis Hack Conversion fristen AIDA Annual Return Notice & Take Down Kosmetik zahlungsdienst Rechtsanwaltsfachangestellte Buchungsportal Presse brexit Double-Opt-In Domainrecht Neujahr Geschäftsführer ISPs Pseudonomisierung Urteil #emd15 Analytics Europa NetzDG Bildrechte Alexa Verpackungsgesetz gesellschaftsrecht USA Authentifizierung Erdogan Gegendarstellung PPC Vertragsrecht Unionsmarke Reise Datenschutzgesetz Booking.com Kreditkarten Chat Kunsturhebergesetz Anmeldung Dynamic Keyword Insertion Internet Marketing Single Sign-On Reisen Radikalisierung Handelsregister Ring Infosec Haftungsrecht online werbung Autocomplete Voice Assistant nutzungsrechte News messenger handelsrecht § 24 MarkenG Kündigung E-Commerce jahresabschluss Presserecht Urheberrechtsreform Rechtsprechung Sperrabrede Einwilligung Datensicherheit Verlängerung FTC fake news Internet of Things Kartellrecht Schadenersatz Onlineplattform verlinkung Opentable Check-in Hackerangriff Customer Service Datenportabilität LG Köln Gaming Disorder Panoramafreiheit videoüberwachung entgeltgleichheit #bsen § 5 UWG Suchmaschinen Niederlassungsfreiheit Tipppfehlerdomain Website Messe Technologie Schadensfall Consent Management Amazon Influencer Abwerbeverbot arbeitnehmer Beweislast Gesamtpreis Facebook SEA Expedia.com neu Medienprivileg Extremisten EU-Kosmetik-Verordnung Kennzeichnungskraft USPTO Werbekennzeichnung Wettbewerbsbeschränkung Freelancer Überwachung Verfügbarkeit information technology Compliance Jugendschutzfilter Impressumspflicht Direktmarketing berufspflicht Diskriminierung Online Shopping YouTube Vergleichsportale Löschungsanspruch Werktitel IT-Sicherheit Produktempfehlungen CRM Mindestlohn Handynummer Event Einzelhandel LinkedIn Kennzeichnung Informationspflicht Google Erschöpfungsgrundsatz kommunen Twitter hate speech Apps kündigungsschutz Minijob Wahlen Lohnfortzahlung Personenbezogene Daten LMIV Online Restaurant Abhören Finanzaufsicht gdpr DSGVO

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2020, alle Rechte vorbehalten