Aktuelles

|

Bachblüten wachsen nicht an Bächen

Bachblüten (gesprochen: „Bätsch-Blüten“) sind nach dem britischen Arzt Edward Bach benannt, der körperliche Krankheiten auf Störungen des seelischen Gleichgewichts zurückführte. Durch in Wasser eingelegte und gekochte Blüten stellte er Urtinkturen und durch Verdünnung dieser „Mothertinctures“ sogenannte Blütenessenzen her. Diese wiederum sollen bei der Überwindung negativer Gemütszustände helfen. Dass die sogenannte Bach-Methode bis heute... lesen


Tags

Sponsoring Datenpanne brexit Berlin unternehmensrecht Lizenzrecht Flugzeug Travel Industry Urheberrecht Datenschutz Suchalgorithmus Social Engineering Geschäftsführer USPTO Medienrecht Resort patent §75f HGB bgh Kritik Ofcom Reiserecht #bsen FTC Deep Fake EU-Kommission Human Resource Management Kunsturhebergesetz Kekse Double-Opt-In Meldepflicht Reise Scam § 5 MarkenG Consent Management Künstliche Intelligenz Bußgeld CNIL Compliance Entschädigung Nutzungsrecht Ring Prozessrecht Social Networks Haftungsrecht Booking.com Kundenbewertung Spirit Legal Check-in Datensicherheit Onlinevertrieb Unterlassungsansprüche Xing Online-Portale Presserecht transparenzregister Art. 13 GMV Datenschutzgrundverordnung Datenschutzrecht Suchfunktion Auftragsverarbeitung privacy shield Alexa Leipzig Lohnfortzahlung Online Shopping Pressekodex Einwilligungsgestaltung § 15 MarkenG Textilien messenger Marke Preisauszeichnung Boehmermann Bildrecherche Gesamtpreis E-Mail Beacons Barcamp Unternehmensgründung Email Suchmaschinen zugangsvereitelung IT-Sicherheit Dokumentationspflicht Online Marketing gezielte Behinderung Datenschutzgesetz Auftragsdatenverarbeitung Namensrecht Team Mitarbeiterfotografie Europarecht Recht Vertrauen Hotelsterne Handynummer Artificial Intelligence JointControl entgeltgleichheit Beschäftigtendatenschutz berufspflicht FashionID html5 Notice & Take Down jahresabschluss Microsoft Gaming Disorder Interview Schadenersatz Event Phishing schule Kosmetik gdpr fristen Persönlichkeitsrecht Lebensmittel Verfügbarkeit Authentifizierung Schadensersatz #emd15 § 5 UWG Know How Bestpreisklausel KUG Keyword-Advertising TikTok E-Mobilität email marketing § 4 UWG Doxing Bewertung Türkisch Großbritannien Recap Urheberrechtsreform Corporate Housekeeping AfD Schleichwerbung Content-Klau Linkhaftung Voice Assistant CRM Sicherheitslücke urheberrechtsschutz Markensperre Gepäck Geschäftsgeheimnis kündigungsschutz informationspflichten Google Infosec total buy out LG Hamburg Erbe Presse Gesichtserkennung Vertragsrecht Wahlen Kreditkarten Sitzverlegung Messe Meinungsfreiheit recht am eigenen bild data privacy Schöpfungshöhe markenanmeldung Verlängerung SEA Finanzierung Meinung A1-Bescheinigung Reisen kommunen Schadensfall Website Einstellungsverbot LinkedIn Einverständnis Produktempfehlungen Arbeitsunfall Telefon Unionsmarke right of publicity Fotografie Videokonferenz fake news Big Data Online-Bewertungen Gäste Polen Datenportabilität Education fotos wallart Erschöpfungsgrundsatz Spitzenstellungsbehauptung Vertragsgestaltung ransomware

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2021, alle Rechte vorbehalten