Aktuelles

|

Bachblüten wachsen nicht an Bächen

Bachblüten (gesprochen: „Bätsch-Blüten“) sind nach dem britischen Arzt Edward Bach benannt, der körperliche Krankheiten auf Störungen des seelischen Gleichgewichts zurückführte. Durch in Wasser eingelegte und gekochte Blüten stellte er Urtinkturen und durch Verdünnung dieser „Mothertinctures“ sogenannte Blütenessenzen her. Diese wiederum sollen bei der Überwindung negativer Gemütszustände helfen. Dass die sogenannte Bach-Methode bis heute... lesen


Tags

Spirit Legal Adwords § 24 MarkenG Gepäck UWG Produktempfehlungen Hotelkonzept Doxing Wettbewerbsbeschränkung information technology Sperrabrede Kundenbewertungen Vergleichsportale § 15 MarkenG Bundesmeldegesetz Annual Return Trademark Kosmetik Persönlichkeitsrecht Hotel Webdesign Boehmermann TikTok videoüberwachung Barcamp Kunsturhebergesetz Aufsichtsbehörden html5 Pseudonomisierung E-Commerce Großbritannien urheberrechtsschutz data Kritik Markensperre Bundeskartellamt Schöpfungshöhe Niederlassungsfreiheit Einstellungsverbot fake news Algorithmus Transparenz Algorithmen Europa E-Mobilität patent Direktmarketing Telefon Bestpreisklausel Verlängerung Instagram Mindestlohn LG Hamburg Notice & Take Down 3 UWG Online Marketing Check-in Abwerbeverbot Extremisten Künstliche Intelligenz Datenschutz Kekse Einzelhandel Conversion WLAN USPTO Internet of Things Hotelsterne Registered Unterlassungsansprüche veröffentlichung Europarecht whatsapp Messe YouTube Sponsoring Datensicherheit drohnengesetz Tracking Stellenausschreibung Beacons E-Mail-Marketing Dokumentationspflicht Irreführung schule Tipppfehlerdomain hate speech Autocomplete Education Buchungsportal Geschäftsgeheimnis Marke Know How Schadensfall Spitzenstellungsbehauptung Foto kündigungsschutz Kennzeichnungskraft Pressekodex Apps Zustellbevollmächtigter Überwachung Analytics Data Breach Kapitalmarkt Class Action Weihnachten Gäste Störerhaftung Entschädigung wetteronline.de Reise Türkisch Unternehmensgründung Medienrecht Meinung Gegendarstellung Home-Office Compliance Neujahr Datenschutzbeauftragter Handynummer Konferenz Gesamtpreis Filesharing AfD CNIL Datenschutzgesetz Sampling OLG Köln Schleichwerbung Unlauterer Wettbewerb Medienstaatsvertrag informationstechnologie Urlaub Urteile ReFa Artificial Intelligence Polen LMIV Privacy Informationspflicht Freelancer Ofcom Hinweispflichten Dark Pattern entgeltgleichheit Exklusivitätsklausel Selbstverständlichkeiten Kartellrecht Marketing Gastronomie Fotografen recht am eigenen bild AIDA TeamSpirit Spielzeug New Work Suchmaschinenbetreiber Domainrecht Behinderungswettbewerb LikeButton Job Facebook Insolvenz brexit Rückgaberecht FashionID Auftragsdatenverarbeitung Content-Klau Sitzverlegung Internet Gaming Disorder Vergütung Urteil Verpackungsgesetz unternehmensrecht gender pay gap events Textilien data security Phishing Online Abmahnung Gesichtserkennung Unterlassung custom audience Unionsmarke Urheberrecht Alexa Informationsfreiheit Umtausch Wahlen Machine Learning messenger Löschung 2014 Email GmbH Recap Meinungsfreiheit

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2020, alle Rechte vorbehalten