Aktuelles

|

Bachblüten wachsen nicht an Bächen

Bachblüten (gesprochen: „Bätsch-Blüten“) sind nach dem britischen Arzt Edward Bach benannt, der körperliche Krankheiten auf Störungen des seelischen Gleichgewichts zurückführte. Durch in Wasser eingelegte und gekochte Blüten stellte er Urtinkturen und durch Verdünnung dieser „Mothertinctures“ sogenannte Blütenessenzen her. Diese wiederum sollen bei der Überwindung negativer Gemütszustände helfen. Dass die sogenannte Bach-Methode bis heute... lesen


Tags

Bildung gdpr Job Kinderrechte Behinderungswettbewerb Buchungsportal wetteronline.de Influencer Recap Beweislast LG Köln Facebook verlinkung Spirit Legal KUG videoüberwachung informationstechnologie News Rückgaberecht Interview Foto ePrivacy kinderfotos TikTok Onlineshop Restaurant Gäste ITB Fotografie c/o anwaltsserie brexit Datengeheimnis Europarecht gesellschaftsrecht Überwachung E-Mobilität Personenbezogene Daten Wahlen ReFa Sperrwirkung Mindestlohn Ofcom Urheberrecht Reiserecht Finanzierung geldwäsche targeting Asien Impressum Ruby on Rails Hack Amazon informationspflichten Customer Service Sampling § 15 MarkenG zahlungsdienst CRM Schleichwerbung BDSG jahresabschluss Suchmaschinenbetreiber Handelsregister Online-Bewertungen Produktempfehlungen kündigungsschutz Weihnachten Gastronomie Preisauszeichnung Gaming Disorder Werbekennzeichnung PPC Kennzeichnungskraft Ratenparität Registered Finanzaufsicht Filesharing Freelancer Entschädigung unternehmensrecht Spielzeug Datenportabilität Crowdfunding Deep Fake Exklusivitätsklausel Kündigung nutzungsrechte Messe kommunen EU-Textilkennzeichnungsverordnung Meinung Kundendaten Meinungsfreiheit Prozessrecht privacy shield Aufsichtsbehörden Bots Event Team Bundeskartellamt Kapitalmarkt New Work Distribution Wettbewerb Urheberrechtsreform Authentifizierung handelsrecht email marketing Datenschutzgesetz Einverständnis Unterlassungsansprüche Touristik Online Informationsfreiheit Doxing Beleidigung Hinweispflichten Technologie Lizenzrecht Herkunftsfunktion Schadensfall GmbH IT-Sicherheit Selbstverständlichkeiten Hotels Journalisten data Blog USPTO Unlauterer Wettbewerb Verfügbarkeit HSMA Neujahr Markenrecht fristen Website Beschäftigtendatenschutz Einzelhandel Internet Ring Gesundheit Gesichtserkennung Schöpfungshöhe EC-Karten PSD2 Vergütung Anmeldung Leaks neu Onlinevertrieb Reise hate speech Jahresrückblick technik Diskriminierung Custom Audiences total buy out Sitzverlegung Dark Pattern Urteil technology § 24 MarkenG Kosmetik Stellenausschreibung LMIV copter Lebensmittel Unionsmarke Class Action Midijob events right of publicity schule berufspflicht Linkhaftung OLG Köln Kekse Social Media Evil Legal Polen Duldungsvollmacht Wettbewerbsverbot Arbeitsvertrag Löschungsanspruch Urteile Türkisch WLAN Hackerangriff Plattformregulierung Creative Commons TeamSpirit bgh Verlängerung LinkedIn #bsen Apps Kritik whatsapp Online-Portale

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2021, alle Rechte vorbehalten