Aktuelles

|

Bachblüten wachsen nicht an Bächen

Bachblüten (gesprochen: „Bätsch-Blüten“) sind nach dem britischen Arzt Edward Bach benannt, der körperliche Krankheiten auf Störungen des seelischen Gleichgewichts zurückführte. Durch in Wasser eingelegte und gekochte Blüten stellte er Urtinkturen und durch Verdünnung dieser „Mothertinctures“ sogenannte Blütenessenzen her. Diese wiederum sollen bei der Überwindung negativer Gemütszustände helfen. Dass die sogenannte Bach-Methode bis heute... lesen


Tags

LG Köln § 15 MarkenG § 4 UWG Europa Marketing Einverständnis Booking.com Informationsfreiheit Anmeldung Europarecht Neujahr Schadensfall Online-Bewertungen Social Media LinkedIn Bots Messe zahlungsdienst Unternehmensgründung markenanmeldung right of publicity Arbeitsvertrag Vertragsgestaltung Kundendaten §75f HGB gender pay gap ITB USPTO Haftung Hotelvermittler Großbritannien Consent Management fristen Geschäftsführer ransom HSMA Job Rechtsanwaltsfachangestellte Notice & Take Down c/o Kapitalmarkt Influencer Adwords Weihnachten Rückgaberecht Beacons Preisauszeichnung Werktitel Email Telefon verlinkung Algorithmen #bsen Produktempfehlungen Irreführung Annual Return Bußgeld Spielzeug Onlinevertrieb Gesetz targeting Vergütung Haftungsrecht Wettbewerbsbeschränkung fake news Nutzungsrecht online werbung gdpr Abwerbeverbot Creative Commons Hack Handynummer Social Engineering Spitzenstellungsbehauptung Compliance Expedia.com Künstliche Intelligenz Presse Flugzeug verlinken Suchfunktion informationspflichten Urheberrechtsreform Bildrecherche Meldepflicht wallart Geschäftsanschrift A1-Bescheinigung Ruby on Rails Ferienwohnung AIDA Human Resource Management Vergütungsmodelle drohnen Zustellbevollmächtigter Boehmermann GmbH Sicherheitslücke geldwäsche Filesharing Wettbewerbsrecht E-Mail-Marketing Leaks Class Action Markenrecht Hotelkonzept Insolvenz Auftragsdatenverarbeitung Travel Industry Algorithmus Transparenz Impressum 5 UWG Kennzeichnung Behinderungswettbewerb Data Breach Wettbewerbsverbot Einstellungsverbot Arbeitsrecht Erdogan Ofcom events Heilkunde Verbandsklage Reisen Handelsregister Exklusivitätsklausel Minijob Verpackungsgesetz Bachblüten Facebook Störerhaftung patent Journalisten Finanzierung ReFa Markeneintragung Suchalgorithmus Bundeskartellamt Jahresrückblick Hotel § 5 MarkenG Art. 13 GMV hate speech Hackerangriff messenger Selbstverständlichkeiten Website Custom Audiences Kartellrecht Datensicherheit EU-Textilkennzeichnungsverordnung Schleichwerbung Preisangabenverordnung E-Mail Suchmaschinen Ring Stellenangebot Urheberrecht Abmahnung LMIV ransomware Datenschutz Diskriminierung Soziale Netzwerke Data Protection Beleidigung Freelancer Unionsmarke CNIL § 24 MarkenG #emd15 Suchmaschinenbetreiber Bildrechte Unterlassung Berlin Mindestlohn Gegendarstellung Kundenbewertungen Tracking Gäste brexit data privacy Technologie Urlaub Cyber Security Konferenz Überwachung Datengeheimnis Restaurant Privacy News Online Marketing selbstanlageverfahren Vertrauen Amazon Resort Opentable Interview anwaltsserie Einzelhandel

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal LLP berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal LLP 2013 - 2019, alle Rechte vorbehalten