Aktuelles

|

Bachblüten wachsen nicht an Bächen

Bachblüten (gesprochen: „Bätsch-Blüten“) sind nach dem britischen Arzt Edward Bach benannt, der körperliche Krankheiten auf Störungen des seelischen Gleichgewichts zurückführte. Durch in Wasser eingelegte und gekochte Blüten stellte er Urtinkturen und durch Verdünnung dieser „Mothertinctures“ sogenannte Blütenessenzen her. Diese wiederum sollen bei der Überwindung negativer Gemütszustände helfen. Dass die sogenannte Bach-Methode bis heute... lesen


Tags

Single Sign-On Löschung ADV veröffentlichung Event Neujahr Stellenausschreibung Europa Pressekodex Hotelvermittler berufspflicht Beschäftigtendatenschutz Verlängerung Online Shopping Algorithmen unternehmensrecht Recht Persönlichkeitsrecht kommunen Großbritannien Aufsichtsbehörden Online-Bewertungen NetzDG Schadenersatz Opentable Data Breach Compliance Referendar Jugendschutzfilter #bsen Werbekennzeichnung Kosmetik Schöpfungshöhe Sponsoren Rechtsprechung Ferienwohnung Onlineplattform Analytics Privacy Voice Assistant Spitzenstellungsbehauptung wetteronline.de Europarecht kündigungsschutz Überwachung Osteopathie Expedia.com Gastronomie Technologie § 5 UWG OTMR data Abwerbeverbot Limited Notice & Take Down Verpackungsgesetz Arbeitsvertrag Produktempfehlungen fristen § 4 UWG E-Mobilität Kritik selbstanlageverfahren Marketing Distribution Class Action Geschäftsgeheimnis Job Newsletter fake news Nutzungsrecht drohnen Custom Audiences Journalisten Kapitalmarkt Namensrecht zahlungsdienst Messe Kreditkarten Double-Opt-In News USPTO Anmeldung Hotellerie HipHop Online Marketing Sponsoring Auftragsdatenverarbeitung Gesetz Tracking Unionsmarke Plattformregulierung Ofcom Phishing gender pay gap Datenschutzgesetz Extremisten Dark Pattern Preisangabenverordnung Barcamp targeting ISPs Hotelrecht Kündigung hate speech Bewertung Ring Verfügbarkeit PSD2 Hinweispflichten Exklusivitätsklausel 5 UWG Datengeheimnis Twitter OLG Köln Beacons Arbeitsrecht ReFa videoüberwachung Polen Panorama Haftungsrecht Finanzaufsicht Adwords JointControl Keyword-Advertising Stellenangebot Dokumentationspflicht USA besondere Darstellung Facial Recognition Crowdfunding Einwilligung Einverständnis Leaks Presse Kunsturhebergesetz Travel Industry Internetrecht YouTube Bildrecherche IT-Sicherheit Beweislast Radikalisierung Auftragsverarbeitung whatsapp New Work Suchalgorithmus Flugzeug Foto Chat Einzelhandel Datenschutz gdpr Urheberrechtsreform Schleichwerbung Touristik A1-Bescheinigung Unterlassungsansprüche Kennzeichnung Sitzverlegung Meldepflicht patent Vertrauen Vertragsgestaltung Gaming Disorder Machine Learning § 15 MarkenG Bildung Domainrecht #emd15 Reisen Hack LinkedIn Dynamic Keyword Insertion LMIV Online-Portale ransomware technik Finanzierung Künstliche Intelligenz Social Media gezielte Behinderung Booking.com Data Protection Restaurant München Bestandsschutz Hotelkonzept Digitalwirtschaft Kleinanlegerschutz Medienprivileg informationspflichten Rabattangaben Unlauterer Wettbewerb Umtausch Bundesmeldegesetz transparenzregister recht am eigenen bild Vertragsrecht

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2022, alle Rechte vorbehalten

Förderung von Fachanwaltskursen & anwaltlichen Fortbildungen durch SAB Sachsen: