Aktuelles

|

CNIL: Millionenbußgeld gegen Google wegen DSGVO-Verstößen

Die französische CNIL stellte Verstöße durch Google gegen die DSGVO fest und verhängte eine 50 Millionen EURO Strafe. Im Video eine Einschätzung von Peter Hense zur Entscheidung: Hintergrund, Ausblick und Tipps. lesen

| ,

Kein unbegrenztes Recht zur Sperrung von Marken bei Google AdWords

Google bietet Markeninhabern die Möglichkeit, Markenbegriffe für AdWords zu sperren. Ist dies geschehen und ein anderer Marktteilnehmer möchte eine Werbeanzeige schalten, die den gesperrten Begriff enthält, geht dies nur mit Zustimmung des Markeninhabers. Der BGH hat nun entschieden, dass es rechtswidrig ist, wenn der Markeninhaber seine Zustimmung zur Schaltung einer Werbeanzeige verweigert... lesen


Tags

LG Köln videoüberwachung Hausrecht Webdesign Bundeskartellamt Online Kekse Erdogan AIDA Verfügbarkeit Stellenausschreibung Onlinevertrieb Bildrechte Arbeitsvertrag fake news drohnengesetz Filesharing Exklusivitätsklausel Data Breach Duldungsvollmacht Datengeheimnis Kennzeichnungskraft Kennzeichnung Bestandsschutz Werktitel Einverständnis EU-Textilkennzeichnungsverordnung Leipzig § 5 UWG §75f HGB Dokumentationspflicht fotos #emd15 Cyber Security Urheberrecht geldwäsche LG Hamburg Apps handelsrecht Onlineshop Lohnfortzahlung NetzDG Distribution Boehmermann Schleichwerbung Doxing hate speech Custom Audiences Auftragsverarbeitung Impressum EC-Karten kündigungsschutz Erbe Limited ecommerce Beweislast Dark Pattern Kundenbewertungen Human Resource Management Schadenersatz EuGH Zustellbevollmächtigter Wettbewerbsbeschränkung Hacking Haftung Unlauterer Wettbewerb Rabattangaben Schöpfungshöhe Website CNIL Buchungsportal Niederlassungsfreiheit handel Midijob Türkisch Influencer total buy out Bundesmeldegesetz recht am eigenen bild informationstechnologie Vergütung Soziale Netzwerke Arbeitsunfall Recht Referendar Beschäftigtendatenschutz Extremisten Sicherheitslücke Urteile Handelsregister britain c/o Bots Markeneintragung 5 UWG technology Consent Management WLAN Flugzeug IT-Sicherheit Anmeldung ISPs Produktempfehlungen E-Mail Hotelsterne Hotelkonzept Persönlichkeitsrecht urheberrechtsschutz Entschädigung data security drohnen Annual Return München Tracking Preisangabenverordnung zahlungsdienst Restaurant Datenschutzgrundverordnung Wettbewerb Blog Lizenzrecht Urlaub Nutzungsrecht whatsapp Herkunftsfunktion Markensperre TeamSpirit Einstellungsverbot Interview Marke Datenschutzrecht Hotels Rechtsprechung Geschäftsführer Fotografen ITB Suchmaschinen Europarecht Google AdWords Großbritannien Algorithmus Transparenz Recap Customer Service data LMIV Rückgaberecht BDSG Sitzverlegung Kündigung Creative Commons Irreführung Arbeitsrecht verlinkung ReFa Event Datenschutzbeauftragter Kartellrecht Bestpreisklausel Weihnachten Impressumspflicht data privacy informationspflichten PPC Touristik Opentable SEA Suchfunktion Phishing Ring Datenschutzerklärung § 24 MarkenG Registered Berlin Gesamtpreis Online Marketing GmbH A1-Bescheinigung privacy shield information technology Jugendschutzfilter Kunsturhebergesetz Kinderrechte Rechtsanwaltsfachangestellte Art. 13 GMV OLG Köln technik USA Reise Online-Portale Gegendarstellung arbeitnehmer Bußgeld Vertragsrecht Gesetz UWG unternehmensrecht nutzungsrechte Crowdfunding Auftragsdatenverarbeitung Haftungsrecht

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal LLP berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal LLP 2013 - 2019, alle Rechte vorbehalten