Aktuelles

|

CNIL: Millionenbußgeld gegen Google wegen DSGVO-Verstößen

Die französische CNIL stellte Verstöße durch Google gegen die DSGVO fest und verhängte eine 50 Millionen EURO Strafe. Im Video eine Einschätzung von Peter Hense zur Entscheidung: Hintergrund, Ausblick und Tipps. lesen

| ,

Kein unbegrenztes Recht zur Sperrung von Marken bei Google AdWords

Google bietet Markeninhabern die Möglichkeit, Markenbegriffe für AdWords zu sperren. Ist dies geschehen und ein anderer Marktteilnehmer möchte eine Werbeanzeige schalten, die den gesperrten Begriff enthält, geht dies nur mit Zustimmung des Markeninhabers. Der BGH hat nun entschieden, dass es rechtswidrig ist, wenn der Markeninhaber seine Zustimmung zur Schaltung einer Werbeanzeige verweigert... lesen


Tags

data privacy Asien Website nutzungsrechte Arbeitsunfall Adwords Selbstverständlichkeiten Soziale Netzwerke Midijob online werbung Herkunftsfunktion Auftragsdatenverarbeitung HSMA Ofcom Haftungsrecht § 24 MarkenG fake news Geschäftsführer Dark Pattern Annual Return Umtausch Notice & Take Down urheberrechtsschutz Irreführung Bewertung Europawahl copter Persönlichkeitsrecht Compliance Mitarbeiterfotografie schule §75f HGB Ruby on Rails Erdogan Art. 13 GMV custom audience Unterlassung Rückgaberecht Recht Lohnfortzahlung Wettbewerb Vergütungsmodelle Apps patent Customer Service verbraucherstreitbeilegungsgesetz Polen Weihnachten New Work Handelsregister Double-Opt-In Travel Industry Internet Leaks Beweislast Datenschutzgrundverordnung Unternehmensgründung Ferienwohnung Arbeitsvertrag Behinderungswettbewerb Sperrabrede Kündigung Einwilligungsgestaltung Job Kosmetik Urlaub EuGH Suchmaschinen Hausrecht Arbeitsrecht Erbe Prozessrecht Unionsmarke vertrag drohnen Gesetz Kundenbewertungen Preisauszeichnung Verbandsklage Sitzverlegung Vertragsgestaltung ransomware Team Consent Management Facebook veröffentlichung Bachblüten Abwerbeverbot Corporate Housekeeping Blog Trademark Dokumentationspflicht Anmeldung Resort Social Networks Custom Audiences drohnengesetz Urheberrechtsreform 3 UWG datenverlust Tipppfehlerdomain Touristik besondere Darstellung Beacons Onlineshop Schleichwerbung Abmahnung Wettbewerbsbeschränkung Europarecht Störerhaftung entgeltgleichheit Evil Legal Suchfunktion Berlin Geschmacksmuster Kartellrecht Datenschutzbeauftragter Bundesmeldegesetz ePrivacy TeamSpirit Chat A1-Bescheinigung Bots kommunen AIDA Vergütung Authentifizierung Hotelvermittler Extremisten Datenschutzrecht Amazon § 5 UWG Gepäck Suchalgorithmus Kinderrechte Social Media Datengeheimnis recht am eigenen bild Scam Online-Bewertungen Gäste Werbekennzeichnung Datenschutzerklärung Kapitalmarkt arbeitnehmer Gaming Disorder ITB Ring AGB Interview Auftragsverarbeitung Kunsturhebergesetz BDSG #emd15 bgh Urteil Einstellungsverbot Webdesign Bildrecherche Phishing Kekse Personenbezogene Daten videoüberwachung gender pay gap Einzelhandel Algorithmen anwaltsserie Telefon Löschung markenanmeldung Technologie Conversion jahresabschluss Schadenersatz Meldepflicht Meinung Meinungsfreiheit Bestpreisklausel Flugzeug Mindestlohn ReFa Hotelsterne britain Haftung Social Engineering informationstechnologie Verpackungsgesetz LMIV geldwäsche Kundenbewertung FTC Gesamtpreis § 15 MarkenG Buchungsportal WLAN technology messenger #bsen Bundeskartellamt Exklusivitätsklausel

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal LLP berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal LLP 2013 - 2019, alle Rechte vorbehalten