Aktuelles

|

Die Briten machen es ohne

Im Sommer 2013 vereinbarte die britische Medienaufsichtsbehörde Ofcom mit den vier größten Festnetzinternetanbietern Großbritanniens, Internetnutzern bis Ende 2013 voreingestellte Filterfunktionen zum Schutz vor kinder- und jugendgefährdenden Inhalten bereitzustellen. Die Suchergebnisse frei von illegalen Inhalten zu halten, sei eine „moralische Pflicht“ der Betreiber, betonte David Cameron... lesen


Tags

BDSG Gesamtpreis Ring Algorithmus Transparenz Arbeitsrecht Hack GmbH Unterlassung Pressekodex informationspflichten wallart Bestandsschutz Urlaub jahresabschluss Linkhaftung E-Mobilität Fotografen EU-Textilkennzeichnungsverordnung Rechtsprechung Wahlen Tracking Exklusivitätsklausel Hotelsterne Geschmacksmuster Zustellbevollmächtigter Stellenangebot ePrivacy Voice Assistant Chat KUG Osteopathie Kennzeichnung Werktitel Journalisten Beweislast Onlineshop Konferenz Reiserecht kommunen §75f HGB Minijob Hotelkonzept Meldepflicht Polen Verpackungsgesetz Namensrecht Behinderungswettbewerb Job Technologie Online-Portale Reise Soziale Netzwerke Autocomplete Apps Löschung Wettbewerbsbeschränkung 3 UWG Suchmaschinen Team Spirit gezielte Behinderung Sponsoren Kennzeichnungskraft kinderfotos Arbeitsvertrag Bewertung Herkunftsfunktion Marke Internet § 24 MarkenG Abhören Opentable Recap Lohnfortzahlung schule Notice & Take Down Sampling Fotografie Weihnachten Gesichtserkennung ADV Education Anonymisierung HipHop unternehmensrecht Kapitalmarkt gdpr Kreditkarten AIDA Bildrecherche Google Event Internet of Things Auslandszustellung DSGVO Social Media data security PPC ReFa Beacons Marketing Unterlassungsansprüche Infosec Kündigung Auftragsdatenverarbeitung privacy shield ransomware SEA Google AdWords Rufschädigung information technology online werbung OTMR Einverständnis Crowdfunding Nutzungsrecht Amazon Handelsregister Vergleichsportale Meinung Ofcom Kartellrecht arbeitnehmer Persönlichkeitsrecht Resort Machine Learning Phishing Wettbewerb Home-Office recht am eigenen bild Suchfunktion verbraucherstreitbeilegungsgesetz Messe Referendar Annual Return Artificial Intelligence Kekse Blog Asien Anmeldung Medienrecht Markenrecht Foto Kinderrechte Leipzig Impressumspflicht Urheberrecht Bachblüten Auftragsverarbeitung Buchungsportal Einstellungsverbot Unternehmensgründung Wettbewerbsverbot Xing New Work Double-Opt-In Bildrechte Europarecht Finanzaufsicht EuGH berufspflicht Freelancer nutzungsrechte Vergütung Dokumentationspflicht vertrag Pseudonomisierung Kosmetik Urheberrechtsreform Zahlungsdaten Datenpanne Bildung Datenschutzerklärung Direktmarketing Bußgeld Impressum Gegendarstellung Ruby on Rails Facebook Class Action UWG verlinkung Finanzierung transparenzregister Authentifizierung Wettbewerbsrecht Mindestlohn § 5 UWG kündigungsschutz Großbritannien Recht Heilkunde Verlängerung Touristik § 4 UWG Haftungsrecht Gäste Ratenparität Aufsichtsbehörden Verfügbarkeit technology

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2023, alle Rechte vorbehalten

Förderung von Fachanwaltskursen & anwaltlichen Fortbildungen durch SAB Sachsen: