Aktuelles

|

Die Briten machen es ohne

Im Sommer 2013 vereinbarte die britische Medienaufsichtsbehörde Ofcom mit den vier größten Festnetzinternetanbietern Großbritanniens, Internetnutzern bis Ende 2013 voreingestellte Filterfunktionen zum Schutz vor kinder- und jugendgefährdenden Inhalten bereitzustellen. Die Suchergebnisse frei von illegalen Inhalten zu halten, sei eine „moralische Pflicht“ der Betreiber, betonte David Cameron... lesen


Tags

schule Bundeskartellamt Vertragsgestaltung gdpr Digitalwirtschaft Online Marketing Tracking Authentifizierung patent EU-Textilkennzeichnungsverordnung Sperrabrede Webdesign SEA Online Shopping EU-Kommission Sampling Boehmermann Onlineshop Einwilligung Medienstaatsvertrag Minijob informationspflichten Presserecht Meinungsfreiheit Lohnfortzahlung Löschungsanspruch Datenschutzbeauftragter Abwerbeverbot Anonymisierung verlinken Instagram whatsapp Zustellbevollmächtigter hate speech Einverständnis Europawahl Hotelvermittler bgh Insolvenz CRM Limited Personenbezogene Daten LikeButton Spirit Legal Auftragsverarbeitung Rechtsprechung Markeneintragung brexit Class Action Content-Klau Niederlassungsfreiheit Heilkunde technik 3 UWG Marke Entschädigung Unionsmarke Europarecht Finanzierung TikTok Trademark Unlauterer Wettbewerb Berlin Exklusivitätsklausel videoüberwachung Journalisten Filesharing Schleichwerbung ransom Corporate Housekeeping Vertrauen Geschäftsanschrift Suchmaschinen selbstanlageverfahren Irreführung c/o veröffentlichung Resort Booking.com Team Spirit Direktmarketing HSMA Alexa html5 Apps Erdogan Know How Arbeitsunfall Leaks Social Media Online Travel Industry Impressum Hotellerie Dokumentationspflicht LG Köln Urheberrechtsreform Ruby on Rails Kleinanlegerschutz Chat Art. 13 GMV copter recht am eigenen bild Mindestlohn Neujahr Meinung Europa Finanzaufsicht Beweislast zahlungsdienst gesellschaftsrecht Datenschutzgesetz Kapitalmarkt Pressekodex unternehmensrecht Website NetzDG Sitzverlegung Erbe Fotografie §75f HGB Urteile Sperrwirkung Arbeitsvertrag DSGVO zugangsvereitelung AGB Pseudonomisierung Notice & Take Down E-Mail Doxing E-Commerce besondere Darstellung Autocomplete Education Preisauszeichnung Löschung Suchfunktion arbeitnehmer Selbstverständlichkeiten Beacons Markenrecht urheberrechtsschutz Weihnachten A1-Bescheinigung EuGH USA Haftungsrecht Vergütungsmodelle Informationspflicht ADV Unternehmensgründung Spielzeug Ratenparität Hotelrecht Überwachung Suchalgorithmus handelsrecht drohnengesetz Bestandsschutz ITB Bestpreisklausel Namensrecht AIDA Videokonferenz Radikalisierung Panorama Facial Recognition Jahresrückblick Kennzeichnungskraft Kreditkarten Recap ecommerce Rabattangaben Registered entgeltgleichheit OLG Köln Telefon Hotels Hausrecht Soziale Netzwerke YouTube kinderfotos Vergleichsportale Verbandsklage fristen Adwords Gesamtpreis wetteronline.de Big Data Duldungsvollmacht Human Resource Management PSD2 FashionID Recht Textilien kündigungsschutz anwaltsserie vertrag Datenschutzgrundverordnung

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2020, alle Rechte vorbehalten