Aktuelles

|

Die Briten machen es ohne

Im Sommer 2013 vereinbarte die britische Medienaufsichtsbehörde Ofcom mit den vier größten Festnetzinternetanbietern Großbritanniens, Internetnutzern bis Ende 2013 voreingestellte Filterfunktionen zum Schutz vor kinder- und jugendgefährdenden Inhalten bereitzustellen. Die Suchergebnisse frei von illegalen Inhalten zu halten, sei eine „moralische Pflicht“ der Betreiber, betonte David Cameron... lesen


Tags

Anmeldung Hackerangriff drohnen Opentable Mitarbeiterfotografie Insolvenz Touristik Influencer recht am eigenen bild Wettbewerbsbeschränkung FashionID Einwilligung Europawahl Event arbeitnehmer ransom Kundendaten zugangsvereitelung Bewertung Vergleichsportale informationspflichten § 15 MarkenG patent ransomware Schadensersatz Authentifizierung Kreditkarten Foto anwaltsserie PPC Kennzeichnung email marketing jahresabschluss Presserecht Kleinanlegerschutz Geschäftsführer Jahresrückblick Crowdfunding Einwilligungsgestaltung Vertragsgestaltung EU-Kommission Gäste Filesharing Kartellrecht ITB Duldungsvollmacht Gaming Disorder data security Reiserecht informationstechnologie EU-Kosmetik-Verordnung Social Engineering Expedia.com Google AdWords SSO Journalisten technology Dokumentationspflicht Website TeamSpirit Rückgaberecht hate speech Kennzeichnungskraft Ferienwohnung c/o Namensrecht Verfügbarkeit Extremisten fotos Bildrechte Panorama Team SEA Technologie Notice & Take Down Textilien LinkedIn Marketing fake news Onlineshop neu HSMA Meinung JointControl Linkhaftung Urteile gdpr E-Mobilität Bundeskartellamt Störerhaftung verbraucherstreitbeilegungsgesetz Data Breach Preisauszeichnung §75f HGB privacy shield Social Media Umtausch Limited WLAN Datensicherheit Unionsmarke Gastronomie Distribution Schadensfall events Hacking Social Networks Impressum Infosec Einzelhandel Doxing Instagram AfD Beschäftigtendatenschutz Verpackungsgesetz Stellenangebot EuGH vertrag Stellenausschreibung kinderfotos Europarecht Creative Commons Irreführung Hack 5 UWG EC-Karten Online-Portale DSGVO Midijob Minijob Bundesmeldegesetz Werbung § 5 MarkenG Gepäck Geschäftsgeheimnis Algorithmen Asien Team Spirit Prozessrecht Blog Zahlungsdaten Arbeitsvertrag Diskriminierung E-Mail UWG Bots Human Resource Management E-Commerce Rechtsprechung Unterlassung Datenschutzgesetz Art. 13 GMV Geschmacksmuster Unternehmensgründung Abhören LMIV Ruby on Rails Dynamic Keyword Insertion Apps Haftung Urlaub fristen Lohnfortzahlung Reise Erbe YouTube Artificial Intelligence ISPs Medienstaatsvertrag datenverlust Suchmaschinenbetreiber Kundenbewertungen Deep Fake Hinweispflichten Großbritannien Kunsturhebergesetz Autocomplete brexit Gegendarstellung Vergütung Wettbewerbsrecht Phishing Twitter Leipzig Spirit Legal wetteronline.de Personenbezogene Daten Hotelsterne München Tracking messenger Exklusivitätsklausel Onlinevertrieb Conversion Spitzenstellungsbehauptung custom audience Digitalwirtschaft Hotellerie Selbstverständlichkeiten 2014

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2022, alle Rechte vorbehalten

Förderung von Fachanwaltskursen & anwaltlichen Fortbildungen durch SAB Sachsen: