Aktuelles

|

Die Briten machen es ohne

Im Sommer 2013 vereinbarte die britische Medienaufsichtsbehörde Ofcom mit den vier größten Festnetzinternetanbietern Großbritanniens, Internetnutzern bis Ende 2013 voreingestellte Filterfunktionen zum Schutz vor kinder- und jugendgefährdenden Inhalten bereitzustellen. Die Suchergebnisse frei von illegalen Inhalten zu halten, sei eine „moralische Pflicht“ der Betreiber, betonte David Cameron... lesen


Tags

Travel Industry E-Mobilität Bußgeld Bildrecherche data security ePrivacy Beleidigung Löschungsanspruch Resort Unterlassung Datensicherheit Prozessrecht besondere Darstellung Hotelrecht targeting Linkhaftung Cyber Security Marketing § 5 MarkenG ransom Gesetz Zustellbevollmächtigter Werbekennzeichnung USPTO Check-in Dokumentationspflicht Recap Bildung Stellenausschreibung Verpackungsgesetz informationstechnologie Aufsichtsbehörden Markenrecht gdpr Boehmermann LG Köln Bundesmeldegesetz Evil Legal Sitzverlegung Radikalisierung YouTube Informationspflicht Bestpreisklausel Datengeheimnis TikTok Wettbewerbsrecht Online Marketing Blog Wahlen Finanzaufsicht Online Arbeitsvertrag Neujahr Rabattangaben Heilkunde Scam brexit § 5 UWG BDSG Buchungsportal Urteil anwaltsserie Unlauterer Wettbewerb Gaming Disorder Vergütungsmodelle Foto veröffentlichung Jugendschutzfilter Duldungsvollmacht information technology Abwerbeverbot Privacy Presserecht Auftragsdatenverarbeitung Deep Fake Apps News Plattformregulierung Twitter E-Mail zahlungsdienst Textilien Entschädigung Datenschutz München Preisauszeichnung Gesichtserkennung urheberrechtsschutz Hinweispflichten Xing Hotelsterne Datenschutzgesetz Referendar handel Facebook Urteile PPC 2014 verbraucherstreitbeilegungsgesetz Website email marketing Bundeskartellamt Informationsfreiheit Jahresrückblick Gäste Tracking Technologie jahresabschluss Überwachung PSD2 Algorithmen Konferenz Behinderungswettbewerb Erdogan transparenzregister Vertrauen Minijob Urheberrechtsreform c/o Flugzeug verlinken Opentable Datenschutzgrundverordnung Touristik Customer Service Kapitalmarkt Autocomplete Kartellrecht ISPs vertrag Erbe Hotelkonzept arbeitnehmer Dynamic Keyword Insertion Spitzenstellungsbehauptung Home-Office kommunen Irreführung A1-Bescheinigung Insolvenz Meinung Domainrecht Onlineplattform Freelancer fristen Selbstverständlichkeiten Voice Assistant 5 UWG Anmeldung LG Hamburg Nutzungsrecht Haftung Bots Trademark Preisangabenverordnung LMIV Online-Bewertungen EuGH Data Breach Phishing CRM Infosec Vertragsrecht Reiserecht Messe § 4 UWG bgh Geschmacksmuster Reisen recht am eigenen bild Team Spirit Spielzeug Creative Commons Barcamp FTC Einzelhandel Kinderrechte Geschäftsführer Geschäftsanschrift Instagram Single Sign-On Hotellerie Crowdfunding Microsoft Herkunftsfunktion Rechtsanwaltsfachangestellte Google AdWords Influencer Verfügbarkeit Wettbewerbsbeschränkung online werbung Beweislast ReFa Datenschutzrecht Double-Opt-In E-Mail-Marketing Einwilligungsgestaltung Panoramafreiheit Gesamtpreis selbstanlageverfahren

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2021, alle Rechte vorbehalten