Aktuelles

|

Enthaftende Klauseln in Allgemeinen Reisebedingungen oder „der Ritt auf dem Dromedar auf eigene Gefahr“

Sobald eine andere – im besten Fall entsprechend qualifizierte – Person Verantwortung für die Gesundheit und das Wohlergehen eines anderen übernimmt wie z.B. ein Arzt, ein Lehrer, ein Bergführer oder auch ein Reiseleiter, erhält der Einzelne mehr Raum, sich „gehen zu lassen“. Insbesondere im Urlaub natürlich ein erwünschter Effekt... lesen


Tags

Amazon Hotels britain Plattformregulierung Neujahr AIDA Lebensmittel Markenrecht Expedia.com Europawahl Crowdfunding Email Kleinanlegerschutz Bildrecherche Online-Bewertungen Evil Legal WLAN Digitalwirtschaft LinkedIn brexit Beschäftigtendatenschutz Art. 13 GMV jahresabschluss urheberrechtsschutz Kreditkarten PPC DSGVO Trademark Vertragsgestaltung Instagram Markensperre Vertragsrecht IT-Sicherheit Datenschutz Gepäck Rückgaberecht ADV Kekse html5 Medienrecht Jugendschutzfilter gdpr Datensicherheit Asien Duldungsvollmacht verbraucherstreitbeilegungsgesetz Kosmetik Verbandsklage Bildung KUG Extremisten Unterlassungsansprüche Beacons Resort §75f HGB Online Sperrwirkung Produktempfehlungen bgh Wettbewerbsverbot JointControl Leipzig Kritik Double-Opt-In custom audience Polen targeting Löschung Mitarbeiterfotografie drohnen LG Hamburg Preisangabenverordnung Human Resource Management Selbstverständlichkeiten LikeButton Dynamic Keyword Insertion Touristik Hotel Preisauszeichnung Privacy Werbekennzeichnung Schadensersatz wallart Messe Kundendaten veröffentlichung PSD2 Presse Google AdWords Onlineshop Kennzeichnungskraft Haftungsrecht Hack Creative Commons Einstellungsverbot Hackerangriff Geschmacksmuster Autocomplete Panoramafreiheit USA Bundesmeldegesetz Dark Pattern Onlinevertrieb New Work Soziale Netzwerke Behinderungswettbewerb Bestpreisklausel E-Mail Verlängerung § 15 MarkenG Beleidigung Bots UWG Gesundheit News Berlin Know How Schöpfungshöhe Kapitalmarkt Geschäftsgeheimnis Bewertung Custom Audiences LG Köln Osteopathie besondere Darstellung kündigungsschutz fristen Hacking Reise Cyber Security technik Gastronomie Datenschutzgrundverordnung Kündigung Überwachung Infosec Internet Google Kinder Foto total buy out Microsoft Sitzverlegung technology Doxing ISPs Wettbewerbsbeschränkung Auslandszustellung entgeltgleichheit Ofcom Niederlassungsfreiheit § 5 MarkenG Annual Return HSMA Ratenparität Wettbewerb informationstechnologie Verpackungsgesetz Informationsfreiheit Kundenbewertung data Marketing Einzelhandel Online Shopping hate speech ITB Arbeitsunfall Schleichwerbung Diskriminierung Filesharing selbstanlageverfahren c/o datenverlust Datenschutzrecht Bußgeld nutzungsrechte Aufsichtsbehörden Unlauterer Wettbewerb Booking.com email marketing Handelsregister fotos privacy shield Content-Klau Informationspflicht arbeitnehmer Persönlichkeitsrecht Sponsoring Kunsturhebergesetz Facebook Unionsmarke Gesetz Technologie Sperrabrede Hotelsterne BDSG Einwilligungsgestaltung informationspflichten Suchmaschinenbetreiber Alexa

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2020, alle Rechte vorbehalten