Aktuelles

|

Enthaftende Klauseln in Allgemeinen Reisebedingungen oder „der Ritt auf dem Dromedar auf eigene Gefahr“

Sobald eine andere – im besten Fall entsprechend qualifizierte – Person Verantwortung für die Gesundheit und das Wohlergehen eines anderen übernimmt wie z.B. ein Arzt, ein Lehrer, ein Bergführer oder auch ein Reiseleiter, erhält der Einzelne mehr Raum, sich „gehen zu lassen“. Insbesondere im Urlaub natürlich ein erwünschter Effekt... lesen


Tags

unternehmensrecht Onlinevertrieb Resort Unlauterer Wettbewerb Hotelsterne verbraucherstreitbeilegungsgesetz Amazon LMIV Bußgeld Restaurant Autocomplete Urheberrecht gender pay gap Hotels Handelsregister Online Stellenausschreibung 5 UWG Online Marketing Google AdWords selbstanlageverfahren Lebensmittel Preisangabenverordnung Anmeldung hate speech Internet of Things 3 UWG total buy out anwaltsserie Website USPTO Unionsmarke Team USA Meldepflicht Xing Irreführung Reisen § 5 MarkenG events Keyword-Advertising besondere Darstellung Abhören Messe Jahresrückblick Technologie Geschäftsanschrift Diskriminierung Class Action Versicherungsrecht zugangsvereitelung Werktitel Arbeitsrecht Reise Distribution Niederlassungsfreiheit PPC Reiserecht Europarecht Google Bewertung neu Persönlichkeitsrecht Abmahnung Selbstverständlichkeiten Bundeskartellamt 2014 Infosec OTMR Haftung Bestandsschutz Kennzeichnungskraft vertrag Hausrecht Entschädigung fristen Newsletter Datenschutzbeauftragter Bachblüten Kosmetik Ferienwohnung geldwäsche Online-Portale datenverlust Herkunftsfunktion WLAN Verbandsklage Rabattangaben wallart Beweislast technology Wettbewerbsverbot ADV Buchungsportal Haftungsrecht Kündigung Soziale Netzwerke Art. 13 GMV Urlaub Einstellungsverbot Duldungsvollmacht #bsen Konferenz Crowdfunding Conversion Gepäck schule Internet Kundenbewertungen AGB Mindestlohn right of publicity Event transparenzregister Kleinanlegerschutz BDSG Schadensfall § 15 MarkenG Boehmermann EU-Kosmetik-Verordnung Kapitalmarkt EuGH Informationsfreiheit Corporate Housekeeping copter § 24 MarkenG Panoramafreiheit ITB UWG Ratenparität Exklusivitätsklausel Wettbewerbsrecht urheberrechtsschutz Kartellrecht Panorama ReFa Arbeitsvertrag FTC informationstechnologie § 5 UWG Berlin Erschöpfungsgrundsatz SEA gesellschaftsrecht Großbritannien Expedia.com videoüberwachung Recap §75f HGB Spitzenstellungsbehauptung informationspflichten Beacons Annual Return Bundesmeldegesetz Cyber Security Urteil messenger Rechtsprechung Presserecht IT-Sicherheit News ecommerce Limited fotos ransomware München Privacy Social Networks Auftragsdatenverarbeitung Facebook E-Mail Erdogan ISPs Adwords GmbH Schadenersatz Einwilligung Vertragsgestaltung Vertragsrecht information technology #emd15 Hotelvermittler Datenschutz Ruby on Rails Human Resource Management Linkhaftung Datenschutzrecht Schutzbrief Produktempfehlungen Preisauszeichnung Suchmaschinenbetreiber Zahlungsdaten Prozessrecht Markenrecht Sponsoring arbeitnehmer verlinken wetteronline.de Schleichwerbung handelsrecht

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal LLP berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal LLP 2013 - 2017, alle Rechte vorbehalten




Spirit Legal LLP hat 4,80 von 5 Sterne | 66 Bewertungen auf ProvenExpert.com