Aktuelles

|

Der Hotelier und sein Hausrecht

Im Frühjahr vor drei Jahren fällte der unter anderem für das Grundstücksrecht zuständige V. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs ein viel beachtetes Urteil zur Ausübung des Hausrechts durch den Betreiber eines renommierten Wellnesshotels. Damals klagte der Bundesvorsitzende der NPD gegen ein Wellnesshotel, das ihm und seiner Ehefrau den Aufenthalt verweigerte. Als Begründung führte das Haus an, die politische Überzeugung des Klägers... lesen


Tags

Abhören Sponsoring Social Networks Notice & Take Down Pseudonomisierung anwaltsserie Unterlassung Recht html5 online werbung Preisauszeichnung Diskriminierung GmbH Entschädigung BDSG AIDA Jugendschutzfilter #emd15 Marketing USPTO ransom § 5 MarkenG JointControl Finanzaufsicht Restaurant Datenschutz Sicherheitslücke §75f HGB Opentable Kundendaten schule Algorithmen E-Commerce Löschungsanspruch Erdogan Anonymisierung Bundeskartellamt Rabattangaben Schadensersatz Voice Assistant Internet datenverlust Werbung Geschmacksmuster Referendar patent Bewertung Unterlassungsansprüche Nutzungsrecht Marke Hotelsterne 5 UWG Schleichwerbung Blog LG Hamburg Meinungsfreiheit Bestpreisklausel Radikalisierung geldwäsche AGB Produktempfehlungen § 15 MarkenG Herkunftsfunktion Wettbewerb Art. 13 GMV Vergütungsmodelle Hacking Arbeitsrecht Namensrecht Werbekennzeichnung Urheberrecht Stellenangebot Arbeitsunfall information technology Zustellbevollmächtigter Kennzeichnung Medienrecht Kundenbewertung SSO neu Custom Audiences Türkisch Beschäftigtendatenschutz EU-Textilkennzeichnungsverordnung Vertragsrecht Kinderrechte verlinkung Double-Opt-In Beweislast Berlin Direktmarketing verbraucherstreitbeilegungsgesetz Hotels Gesamtpreis Recap drohnen Kreditkarten Ofcom Kundenbewertungen ransomware Schadensfall Stellenausschreibung gesellschaftsrecht Markenrecht NetzDG EuGH Einverständnis Anmeldung Informationsfreiheit 3 UWG A1-Bescheinigung Einstellungsverbot Distribution Kapitalmarkt FashionID Analytics Insolvenz Newsletter Sponsoren Persönlichkeitsrecht IT-Sicherheit Amazon Facebook entgeltgleichheit Panoramafreiheit Verlängerung ecommerce Buchungsportal data security Mindestlohn Minijob § 5 UWG Plattformregulierung Compliance kündigungsschutz Rechtsanwaltsfachangestellte Spielzeug Gastronomie Unionsmarke Gesichtserkennung custom audience EU-Kosmetik-Verordnung Polen PPC Phishing Europa Hotel Sitzverlegung Artificial Intelligence Onlineshop CNIL ReFa § 4 UWG Bundesmeldegesetz Verfügbarkeit Presse Single Sign-On LikeButton Xing Google Datengeheimnis brexit Suchfunktion Verpackungsgesetz Umtausch Urheberrechtsreform Datenpanne privacy shield Bußgeld Hinweispflichten WLAN Künstliche Intelligenz Urteil Arbeitsvertrag Abmahnung Bildung Beleidigung USA Gepäck Großbritannien Europawahl Störerhaftung Presserecht vertrag Website Conversion fristen Apps Urlaub Chat Lizenzrecht Hotellerie Expedia.com Markensperre Meinung total buy out Finanzierung Check-in Medienstaatsvertrag Facial Recognition

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2020, alle Rechte vorbehalten