Aktuelles

|

Das OLG Düsseldorf entscheidet über Osteopathie-Heilbehandlungen durch Physiotherapeuten

Das Oberlandesgericht Düsseldorf hat mit seinem Urteil vom 08.09.2015 eine interessante Entscheidung über das Angebot und die Bewerbung von Osteopathie-Leistungen durch einen Physiotherapeuten gefällt. Um an dieser Stelle erst gar keine Spannung aufkommen zu lassen: Die Zulässigkeit liegt nicht ohne Weiteres vor. lesen


Tags

Domainrecht Internet of Things Insolvenz SEA Pressekodex Exklusivitätsklausel Distribution Urheberrechtsreform EuGH § 5 MarkenG Löschung Double-Opt-In Meinung Big Data Verpackungsgesetz Preisauszeichnung Unlauterer Wettbewerb anwaltsserie Kundendaten Phishing Minijob Impressum Irreführung Kundenbewertung Arbeitsvertrag Handelsregister Abwerbeverbot fake news ransomware Kennzeichnung Human Resource Management PSD2 markenanmeldung fotos Hotelrecht brexit ReFa videoüberwachung Sponsoren Textilien Gegendarstellung Hinweispflichten Gesamtpreis E-Mail-Marketing Einzelhandel Kosmetik Art. 13 GMV Informationsfreiheit Kapitalmarkt Erschöpfungsgrundsatz Lizenzrecht Ofcom Umtausch Evil Legal Single Sign-On Bestandsschutz Email Geschäftsanschrift Amazon Deep Fake LinkedIn veröffentlichung Einverständnis Facebook Opentable Datenschutz bgh Großbritannien Werbekennzeichnung Microsoft Barcamp Zahlungsdaten Bundesmeldegesetz Dark Pattern Fotografie Unionsmarke Personenbezogene Daten Urteile gdpr Hausrecht events Vertragsrecht Geschäftsführer ITB Touristik Rückgaberecht Google AdWords Flugzeug EU-Kommission Event Hackerangriff Berlin Werbung Sperrabrede Sicherheitslücke Online Marketing urheberrechtsschutz Schöpfungshöhe Dynamic Keyword Insertion Rechtsanwaltsfachangestellte Webdesign Preisangabenverordnung Neujahr Midijob Auftragsdatenverarbeitung Data Protection Arbeitsunfall Facial Recognition Infosec Suchfunktion Messe Presse Erdogan Gäste E-Commerce USPTO Haftung Gesichtserkennung Polen data nutzungsrechte Hotels online werbung Lebensmittel Erbe total buy out Newsletter Osteopathie berufspflicht Beschäftigtendatenschutz Verbandsklage Behinderungswettbewerb Adwords Scam Mindestlohn Consent Management Rechtsprechung Mitarbeiterfotografie ePrivacy selbstanlageverfahren Registered Datenschutzrecht Einwilligung Zustellbevollmächtigter Rabattangaben Data Breach ADV Beweislast Markeneintragung Home-Office Datenschutzgesetz Compliance Gepäck Kleinanlegerschutz Apps Störerhaftung Urteil privacy shield Online-Bewertungen Medienprivileg ransom Ring Geschmacksmuster Content-Klau New Work Prozessrecht Spitzenstellungsbehauptung Abmahnung information technology PPC custom audience Bundeskartellamt OLG Köln § 24 MarkenG zugangsvereitelung Soziale Netzwerke DSGVO Telefon Google E-Mobilität Leaks zahlungsdienst Wettbewerbsverbot Kinder Sampling Markensperre Anmeldung arbeitnehmer Notice & Take Down Jugendschutzfilter technology Dokumentationspflicht Suchmaschinenbetreiber Bildung Plattformregulierung right of publicity Kundenbewertungen AIDA kündigungsschutz Vergleichsportale

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2020, alle Rechte vorbehalten