Aktuelles

| Jan Marschner

Markenverletzung durch Suchergebnis bei amazon.de

Mit Urteil vom 20.11.2015 – 6 U 40/15 entschied das OLG Köln, dass die Betreiberin der bekannten Plattform amazon.de jedenfalls dann fremde Marken verletzt, wenn nach Eingabe eines geschützten Zeichens als Suchwort im Suchergebnis ausschließlich Produkte von Mitbewerbern des Zeicheninhabers angezeigt werden und kein ausdrücklicher Hinweis erfolgt, dass keines der angezeigten Ergebnisse der Eingabe entspricht. lesen


Tags

Diskriminierung Meinung Medienprivileg Evil Legal Onlineshop ecommerce Onlinevertrieb CNIL videoüberwachung Google AdWords Entschädigung Zahlungsdaten Datenschutzgrundverordnung Jahresrückblick Hausrecht verbraucherstreitbeilegungsgesetz Microsoft Big Data Boehmermann events Unlauterer Wettbewerb Finanzierung Kosmetik Team EU-Kommission Notice & Take Down Herkunftsfunktion Onlineplattform JointControl gdpr Unternehmensgründung Internet Wettbewerb LikeButton A1-Bescheinigung Datengeheimnis § 5 MarkenG Pseudonomisierung #bsen Umtausch Rückgaberecht Dokumentationspflicht Vergütung Extremisten Auftragsverarbeitung Europawahl Recap OLG Köln Travel Industry Hack USA Sperrwirkung urheberrechtsschutz veröffentlichung Kritik Geschäftsgeheimnis Aufsichtsbehörden Trademark Heilkunde Data Breach Bestandsschutz Exklusivitätsklausel Gastronomie Sicherheitslücke Gesundheit EU-Kosmetik-Verordnung Kleinanlegerschutz Suchfunktion Bots verlinken USPTO Gesichtserkennung Hotelrecht wetteronline.de KUG entgeltgleichheit Algorithmus Transparenz Dynamic Keyword Insertion Scam Leipzig E-Commerce Check-in Gesetz Osteopathie Beleidigung Duldungsvollmacht Website LinkedIn Urheberrecht Datenschutz Werktitel Midijob Spitzenstellungsbehauptung ePrivacy Authentifizierung Wettbewerbsbeschränkung Rabattangaben patent Hotelkonzept Datenportabilität LG Hamburg wallart Voice Assistant LMIV OTMR #emd15 Vertragsgestaltung Opentable HSMA Urlaub Polen technology CRM Vertrauen Einverständnis Datenschutzrecht Haftungsrecht Kartellrecht Urheberrechtsreform Produktempfehlungen Stellenangebot recht am eigenen bild targeting Email Kinder Privacy Ferienwohnung Löschungsanspruch britain besondere Darstellung NetzDG verlinkung Direktmarketing Consent Management Großbritannien copter Alexa DSGVO Hotelvermittler Referendar gezielte Behinderung SSO kündigungsschutz AIDA Amazon Instagram Jugendschutzfilter Ruby on Rails Berlin Störerhaftung TikTok § 4 UWG Behinderungswettbewerb EC-Karten YouTube Medienstaatsvertrag Selbstverständlichkeiten Expedia.com Impressumspflicht fake news Panoramafreiheit information technology Erbe zahlungsdienst Datenpanne Asien Social Engineering data privacy arbeitnehmer gender pay gap Beschäftigtendatenschutz handel Plattformregulierung Türkisch kinderfotos Phishing c/o Schadenersatz Ofcom Art. 13 GMV Recht Verpackungsgesetz Finanzaufsicht Lohnfortzahlung Domainrecht Datenschutzerklärung Einzelhandel IT-Sicherheit §75f HGB Filesharing Auslandszustellung Kennzeichnung Infosec Linkhaftung Freelancer Booking.com Bildrechte AfD Bundesmeldegesetz Einwilligung

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2020, alle Rechte vorbehalten