Aktuelles

| Jan Marschner

Markenverletzung durch Suchergebnis bei amazon.de

Mit Urteil vom 20.11.2015 – 6 U 40/15 entschied das OLG Köln, dass die Betreiberin der bekannten Plattform amazon.de jedenfalls dann fremde Marken verletzt, wenn nach Eingabe eines geschützten Zeichens als Suchwort im Suchergebnis ausschließlich Produkte von Mitbewerbern des Zeicheninhabers angezeigt werden und kein ausdrücklicher Hinweis erfolgt, dass keines der angezeigten Ergebnisse der Eingabe entspricht. lesen


Tags

Class Action technik Abhören Jugendschutzfilter SSO Online-Portale Schadensfall TikTok html5 Verlängerung Informationspflicht fotos Lizenzrecht zugangsvereitelung Urheberrecht Suchmaschinenbetreiber Suchmaschinen Kennzeichnungskraft Hotelrecht Soziale Netzwerke Social Media Event 3 UWG handel § 4 UWG Haftungsrecht brexit Customer Service online werbung Wettbewerb Gastronomie Kinder Kinderrechte Herkunftsfunktion Beweislast Werktitel YouTube Artificial Intelligence right of publicity kündigungsschutz Markensperre Instagram Machine Learning berufspflicht Asien LinkedIn CNIL Autocomplete Geschmacksmuster Einwilligungsgestaltung Suchfunktion Boehmermann gesellschaftsrecht Hotellerie wetteronline.de Conversion Beleidigung Vergleichsportale Videokonferenz Erschöpfungsgrundsatz Erdogan Leipzig informationstechnologie Großbritannien FashionID Sperrwirkung Opentable Impressumspflicht Twitter Gesetz Europa Berlin LMIV Internet Buchungsportal Bildrechte Restaurant Hotels Entschädigung Radikalisierung Persönlichkeitsrecht Online Shopping Umtausch LikeButton Auftragsverarbeitung Datenportabilität AfD Türkisch Einstellungsverbot fristen Werbung Marke Mitarbeiterfotografie Limited 2014 Adwords JointControl gezielte Behinderung WLAN kommunen Europarecht vertrag Hacking Annual Return Extremisten Urlaub Duldungsvollmacht Google Diskriminierung Xing Handelsregister UWG EU-Textilkennzeichnungsverordnung Sicherheitslücke Heilkunde Ratenparität patent Preisangabenverordnung Social Engineering Lohnfortzahlung Weihnachten Bußgeld Haftung Keyword-Advertising Verpackungsgesetz Marketing Corporate Housekeeping Job Plattformregulierung Überwachung News Hausrecht Technologie Meinung Personenbezogene Daten GmbH Hotelkonzept Finanzaufsicht Ferienwohnung Know How Löschungsanspruch Barcamp recht am eigenen bild verlinken § 15 MarkenG Gesundheit Beschäftigtendatenschutz Recap Domainrecht Gesichtserkennung Europawahl technology veröffentlichung Informationsfreiheit Crowdfunding § 5 MarkenG Referendar Gegendarstellung Verfügbarkeit Datenpanne Deep Fake Wettbewerbsbeschränkung TeamSpirit Lebensmittel Zahlungsdaten data Produktempfehlungen Spitzenstellungsbehauptung wallart Abwerbeverbot Kapitalmarkt targeting Kritik Panorama email marketing Medienprivileg Sperrabrede Jahresrückblick Content-Klau Gäste geldwäsche Unterlassungsansprüche Medienrecht FTC gdpr Meldepflicht Spirit Legal Expedia.com Check-in OTMR Pseudonomisierung Double-Opt-In Unternehmensgründung Consent Management Kleinanlegerschutz Digitalwirtschaft Hack Wettbewerbsrecht Gesamtpreis Algorithmus Transparenz

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2022, alle Rechte vorbehalten

Förderung von Fachanwaltskursen & anwaltlichen Fortbildungen durch SAB Sachsen: