Aktuelles

| Jan Marschner

Markenverletzung durch Suchergebnis bei amazon.de

Mit Urteil vom 20.11.2015 – 6 U 40/15 entschied das OLG Köln, dass die Betreiberin der bekannten Plattform amazon.de jedenfalls dann fremde Marken verletzt, wenn nach Eingabe eines geschützten Zeichens als Suchwort im Suchergebnis ausschließlich Produkte von Mitbewerbern des Zeicheninhabers angezeigt werden und kein ausdrücklicher Hinweis erfolgt, dass keines der angezeigten Ergebnisse der Eingabe entspricht. lesen


Tags

Doxing Datensicherheit Online Shopping Online-Portale Urteil Education Geschäftsgeheimnis ISPs Duldungsvollmacht Annual Return CRM UWG Recap EU-Textilkennzeichnungsverordnung Preisangabenverordnung arbeitnehmer Meinung News Sicherheitslücke Vertrauen Phishing Kennzeichnungskraft Gegendarstellung Bewertung schule entgeltgleichheit Heilkunde München LG Hamburg OTMR Kritik technology Marke selbstanlageverfahren Meldepflicht Know How Preisauszeichnung Einzelhandel Expedia.com Compliance Flugzeug Panoramafreiheit privacy shield ransomware Apps Hacking Hackerangriff Datenschutzbeauftragter Influencer Internet Bestpreisklausel Europa ReFa Verpackungsgesetz Algorithmus Transparenz Hotelvermittler hate speech Kekse Cyber Security Gaming Disorder E-Mail Urteile Datenschutzrecht Booking.com Extremisten Ferienwohnung Erdogan gesellschaftsrecht Rechtsanwaltsfachangestellte 2014 nutzungsrechte Insolvenz Großbritannien Kundendaten Pseudonomisierung patent Bestandsschutz gdpr Jugendschutzfilter Zahlungsdaten ITB targeting Limited Arbeitsunfall FashionID gender pay gap Vergütung OLG Köln Vertragsgestaltung Neujahr Minijob Ratenparität Data Protection messenger Hotel IT-Sicherheit Datenschutzerklärung jahresabschluss Urheberrechtsreform c/o Wettbewerbsbeschränkung Bildung 3 UWG Auftragsverarbeitung Hotelsterne Beweislast Datenschutzgrundverordnung Störerhaftung html5 fotos zugangsvereitelung Twitter handel Wettbewerb vertrag Alexa Trademark bgh Suchmaschinenbetreiber BDSG Job Fotografen #emd15 Tipppfehlerdomain EC-Karten Konferenz Erschöpfungsgrundsatz Gäste Datenpanne Foto Einverständnis Abwerbeverbot Analytics Sponsoring Conversion Ring FTC right of publicity Sitzverlegung Single Sign-On Dark Pattern GmbH Löschungsanspruch Ofcom data privacy Machine Learning Art. 13 GMV informationstechnologie Reiserecht Markeneintragung Arbeitsrecht Mindestlohn Beacons Impressum Hotels Gesichtserkennung Abmahnung Kinderrechte Infosec Produktempfehlungen fristen Abhören custom audience Notice & Take Down Dynamic Keyword Insertion Hinweispflichten EuGH wetteronline.de Löschung §75f HGB Werbekennzeichnung Beleidigung USA handelsrecht Voice Assistant Verfügbarkeit Autocomplete LG Köln geldwäsche Nutzungsrecht urheberrechtsschutz Finanzaufsicht technik Kündigung Marketing Distribution Beschäftigtendatenschutz Werktitel Algorithmen Technologie recht am eigenen bild SSO Chat Telefon Niederlassungsfreiheit § 4 UWG anwaltsserie Rabattangaben Onlineshop drohnengesetz

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2019, alle Rechte vorbehalten