Aktuelles

| Jan Marschner

Markenverletzung durch Suchergebnis bei amazon.de

Mit Urteil vom 20.11.2015 – 6 U 40/15 entschied das OLG Köln, dass die Betreiberin der bekannten Plattform amazon.de jedenfalls dann fremde Marken verletzt, wenn nach Eingabe eines geschützten Zeichens als Suchwort im Suchergebnis ausschließlich Produkte von Mitbewerbern des Zeicheninhabers angezeigt werden und kein ausdrücklicher Hinweis erfolgt, dass keines der angezeigten Ergebnisse der Eingabe entspricht. lesen


Tags

TeamSpirit Boehmermann Phishing ITB Blog Bestpreisklausel PSD2 Kosmetik Medienstaatsvertrag berufspflicht kommunen gender pay gap Authentifizierung copter Bundesmeldegesetz Dark Pattern Tracking HipHop Behinderungswettbewerb E-Mobilität wetteronline.de Namensrecht Gesetz Travel Industry Cyber Security Sampling Gepäck Preisauszeichnung Bachblüten Entschädigung right of publicity Team Spirit Hotels Mitarbeiterfotografie Videokonferenz Ofcom gdpr Kritik EU-Textilkennzeichnungsverordnung TikTok Human Resource Management veröffentlichung Bestandsschutz Datenpanne Resort Conversion Art. 13 GMV fristen Sitzverlegung Online Marketing Finanzierung arbeitnehmer Online-Bewertungen Urteil Analytics Erbe Expedia.com zugangsvereitelung Europarecht ecommerce News Bußgeld Kundenbewertung Erschöpfungsgrundsatz selbstanlageverfahren Online targeting html5 Vertrauen Linkhaftung AfD Auslandszustellung Direktmarketing Creative Commons Einzelhandel Internetrecht Consent Management Presserecht Website Berlin Xing BDSG Google Werbung Sperrabrede Diskriminierung Kapitalmarkt Infosec data privacy Kreditkarten Kartellrecht Arbeitsrecht GmbH Kennzeichnung Prozessrecht Löschung YouTube Privacy Email USPTO Markeneintragung Beleidigung Restaurant Voice Assistant markenanmeldung Hacking kinderfotos Erdogan Lohnfortzahlung LG Köln UWG Konferenz Aufsichtsbehörden Beschäftigtendatenschutz Europa Education § 24 MarkenG Social Networks Geschmacksmuster Bots Kinderrechte Vergütungsmodelle Zahlungsdaten Schadensfall Löschungsanspruch Mindestlohn Urteile 2014 handel kündigungsschutz privacy shield Gegendarstellung Crowdfunding München Produktempfehlungen Suchmaschinenbetreiber Datenportabilität schule Single Sign-On handelsrecht ReFa Persönlichkeitsrecht Hotelsterne Big Data Kinder ADV recht am eigenen bild Foto patent Trademark LinkedIn Wettbewerbsbeschränkung Online-Portale Meldepflicht Wettbewerbsverbot Bildrechte Datenschutzbeauftragter Kündigung Abwerbeverbot Microsoft Haftungsrecht Dynamic Keyword Insertion Urheberrechtsreform zahlungsdienst Beacons Verfügbarkeit Pseudonomisierung Ring Ferienwohnung Hotelkonzept Social Engineering Facial Recognition Datengeheimnis Rechtsanwaltsfachangestellte Geschäftsführer Unterlassungsansprüche drohnengesetz Gesundheit bgh Recap Barcamp Event New Work Marketing Datenschutzrecht Markenrecht FashionID Werktitel Selbstverständlichkeiten Home-Office LikeButton Geschäftsanschrift Schleichwerbung besondere Darstellung Midijob Irreführung Unionsmarke data informationstechnologie Vertragsrecht

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2021, alle Rechte vorbehalten