Aktuelles

| Jan Marschner

Markenverletzung durch Suchergebnis bei amazon.de

Mit Urteil vom 20.11.2015 – 6 U 40/15 entschied das OLG Köln, dass die Betreiberin der bekannten Plattform amazon.de jedenfalls dann fremde Marken verletzt, wenn nach Eingabe eines geschützten Zeichens als Suchwort im Suchergebnis ausschließlich Produkte von Mitbewerbern des Zeicheninhabers angezeigt werden und kein ausdrücklicher Hinweis erfolgt, dass keines der angezeigten Ergebnisse der Eingabe entspricht. lesen


Tags

Unternehmensgründung urheberrechtsschutz Leipzig Data Protection Handynummer Verlängerung Verfügbarkeit WLAN Rechtsanwaltsfachangestellte Privacy Unterlassung Einstellungsverbot Vertrauen total buy out Sperrabrede Berlin AIDA Notice & Take Down Travel Industry Gäste Insolvenz Diskriminierung Google Job E-Commerce Hotelvermittler Reise zugangsvereitelung Telefon Journalisten entgeltgleichheit Datenpanne Bachblüten Facebook Minijob Duldungsvollmacht EU-Textilkennzeichnungsverordnung Hausrecht Selbstverständlichkeiten Lebensmittel Google AdWords Website Kartellrecht html5 Evil Legal Gastronomie Heilkunde USA Werbung Chat Registered Messe Überwachung Geschmacksmuster information technology OTMR Ring Umtausch Exklusivitätsklausel Niederlassungsfreiheit OLG Köln München vertrag Abwerbeverbot ITB Bundeskartellamt USPTO Medienprivileg Adwords right of publicity brexit verlinkung Presse gdpr #bsen Unionsmarke SEA Referendar Webdesign Urheberrecht Hack Vergütungsmodelle Gesamtpreis CNIL Kreditkarten Bundesmeldegesetz CRM Störerhaftung Expedia.com EC-Karten Touristik TeamSpirit gender pay gap Ofcom Abmahnung 5 UWG Suchalgorithmus berufspflicht Dynamic Keyword Insertion Hotels Class Action Geschäftsführer Auftragsverarbeitung unternehmensrecht Erdogan Haftung Urheberrechtsreform Anmeldung Kundenbewertungen Bestpreisklausel fotos Datenschutzbeauftragter Preisangabenverordnung Crowdfunding Suchfunktion drohnengesetz Ratenparität Social Media Consent Management NetzDG Presserecht Leaks News Wettbewerb Restaurant markenanmeldung Künstliche Intelligenz Herkunftsfunktion Löschung Influencer Persönlichkeitsrecht Erbe Hacking § 5 MarkenG Suchmaschinenbetreiber Meldepflicht Bestandsschutz Hotelkonzept EU-Kosmetik-Verordnung Hotelsterne patent kommunen privacy shield LMIV Kennzeichnungskraft hate speech ransomware Lizenzrecht EuGH Kündigung technology Kennzeichnung Neujahr zahlungsdienst HSMA Barcamp §75f HGB Opentable KUG Freelancer Personenbezogene Daten Filesharing kündigungsschutz Arbeitsrecht Spitzenstellungsbehauptung Einwilligung Online Marketing Erschöpfungsgrundsatz Direktmarketing Human Resource Management Annual Return Amazon Nutzungsrecht LG Hamburg ADV Ruby on Rails Jahresrückblick gezielte Behinderung Beacons Foto Entschädigung Newsletter Sicherheitslücke Customer Service fake news Xing Kapitalmarkt Trademark Team Creative Commons Behinderungswettbewerb Arbeitsunfall Online Shopping Digitalwirtschaft Markeneintragung Recht verbraucherstreitbeilegungsgesetz Sponsoring data technik

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal LLP berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal LLP 2013 - 2019, alle Rechte vorbehalten