Aktuelles

| Jan Marschner

Markenverletzung durch Suchergebnis bei amazon.de

Mit Urteil vom 20.11.2015 – 6 U 40/15 entschied das OLG Köln, dass die Betreiberin der bekannten Plattform amazon.de jedenfalls dann fremde Marken verletzt, wenn nach Eingabe eines geschützten Zeichens als Suchwort im Suchergebnis ausschließlich Produkte von Mitbewerbern des Zeicheninhabers angezeigt werden und kein ausdrücklicher Hinweis erfolgt, dass keines der angezeigten Ergebnisse der Eingabe entspricht. lesen


Tags

targeting Presse Kunsturhebergesetz Handelsregister Bachblüten Online-Bewertungen Online drohnengesetz britain Bußgeld Überwachung Impressumspflicht whatsapp Medienstaatsvertrag Spielzeug Soziale Netzwerke Gaming Disorder Rechtsprechung IT-Sicherheit Extremisten Digitalwirtschaft Beschäftigtendatenschutz Impressum Facebook Pressekodex Datensicherheit Vergütung FTC wallart Verfügbarkeit drohnen Kundendaten technology Heilkunde Haftungsrecht OTMR Urheberrecht SSO Panoramafreiheit Kinderrechte Dokumentationspflicht UWG Plattformregulierung Event Flugzeug Notice & Take Down Diskriminierung Foto Creative Commons EU-Kosmetik-Verordnung Spitzenstellungsbehauptung USPTO Job Datenschutzgesetz informationspflichten Urteile Stellenangebot gender pay gap Internet of Things Education Alexa Rabattangaben Datengeheimnis 5 UWG Dark Pattern Unionsmarke Osteopathie §75f HGB Reiserecht Algorithmus Transparenz E-Mail-Marketing Umtausch Suchmaschinen Onlineplattform Opentable Distribution EC-Karten Schadenersatz Algorithmen Datenpanne Wettbewerb total buy out Insolvenz Kapitalmarkt Infosec Sampling Geschäftsgeheimnis fotos Großbritannien veröffentlichung gesellschaftsrecht ITB Sitzverlegung Exklusivitätsklausel Produktempfehlungen Markensperre handelsrecht Asien Referendar Suchfunktion Arbeitsrecht Jahresrückblick Xing Sponsoring Single Sign-On JointControl Blog recht am eigenen bild Buchungsportal YouTube Abwerbeverbot Europa Tracking Onlinevertrieb Werktitel Bots Phishing geldwäsche Limited Gesetz Marke Finanzierung OLG Köln Bestpreisklausel Einzelhandel Newsletter Social Media informationstechnologie Europawahl Minijob vertrag Meldepflicht Hausrecht Class Action kinderfotos München ISPs GmbH Hotellerie Amazon email marketing technik Zustellbevollmächtigter urheberrechtsschutz Behinderungswettbewerb data privacy Preisauszeichnung Vergleichsportale Hotelvermittler Instagram Erdogan Beweislast Webdesign Meinungsfreiheit Wettbewerbsrecht LG Hamburg kommunen Weihnachten Bildrecherche USA Suchmaschinenbetreiber Telefon selbstanlageverfahren Anmeldung Messe Verlängerung Recap Analytics Domainrecht Unlauterer Wettbewerb Sperrabrede Fotografie Verbandsklage kündigungsschutz Lebensmittel Custom Audiences AfD Zahlungsdaten Schadensersatz Kundenbewertung Einverständnis fake news Check-in Hotel Schleichwerbung E-Mail Störerhaftung ecommerce transparenzregister Mindestlohn Prozessrecht BDSG Gastronomie Medienrecht ADV Freelancer besondere Darstellung Kekse Arbeitsunfall 3 UWG

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2022, alle Rechte vorbehalten

Förderung von Fachanwaltskursen & anwaltlichen Fortbildungen durch SAB Sachsen: