Aktuelles

| Jan Marschner

Markenverletzung durch Suchergebnis bei amazon.de

Mit Urteil vom 20.11.2015 – 6 U 40/15 entschied das OLG Köln, dass die Betreiberin der bekannten Plattform amazon.de jedenfalls dann fremde Marken verletzt, wenn nach Eingabe eines geschützten Zeichens als Suchwort im Suchergebnis ausschließlich Produkte von Mitbewerbern des Zeicheninhabers angezeigt werden und kein ausdrücklicher Hinweis erfolgt, dass keines der angezeigten Ergebnisse der Eingabe entspricht. lesen


Tags

Hacking total buy out Verlängerung Art. 13 GMV Newsletter Zustellbevollmächtigter Meinung events USPTO Home-Office schule GmbH Class Action Privacy § 5 UWG Auslandszustellung Sperrwirkung Sponsoring Duldungsvollmacht verbraucherstreitbeilegungsgesetz Hinweispflichten Handelsregister Registered Einstellungsverbot CNIL Arbeitsvertrag Handynummer Customer Service informationstechnologie Kennzeichnungskraft Überwachung Data Breach München Schadenersatz Bewertung AfD Presse Künstliche Intelligenz Event urheberrechtsschutz Content-Klau Datenschutzgesetz Artificial Intelligence vertrag Unterlassungsansprüche Facial Recognition Job Neujahr Produktempfehlungen copter OTMR Urteile fotos Distribution Abmahnung Gesamtpreis Urlaub Lebensmittel § 4 UWG Social Engineering Ruby on Rails Niederlassungsfreiheit USA bgh Europarecht Kosmetik Keyword-Advertising Behinderungswettbewerb Facebook Datenschutzgrundverordnung Schadensersatz Medienprivileg gezielte Behinderung Plattformregulierung Filesharing Soziale Netzwerke Weihnachten Zahlungsdaten Foto verlinken Human Resource Management brexit Informationspflicht Boehmermann Wettbewerbsverbot KUG handelsrecht Gesundheit E-Commerce Deep Fake privacy shield Jugendschutzfilter Finanzaufsicht Mindestlohn LinkedIn Asien Tipppfehlerdomain markenanmeldung Kapitalmarkt Bachblüten Expedia.com Großbritannien technik Abhören EU-Textilkennzeichnungsverordnung Wettbewerbsbeschränkung Suchalgorithmus Double-Opt-In TeamSpirit Creative Commons Ofcom Linkhaftung Technologie Abwerbeverbot Einwilligung Europa DSGVO ReFa Unlauterer Wettbewerb Online-Portale Cyber Security Verpackungsgesetz Urheberrechtsreform Heilkunde Beweislast Impressum Lohnfortzahlung Verfügbarkeit Wahlen Europawahl Beleidigung E-Mail-Marketing § 24 MarkenG Google AdWords Leipzig Phishing Alexa HSMA JointControl Datengeheimnis Conversion Recap Onlineplattform Umtausch Algorithmen Selbstverständlichkeiten Rechtsanwaltsfachangestellte Sampling Dynamic Keyword Insertion Prozessrecht Bestandsschutz anwaltsserie Instagram Dark Pattern datenverlust Jahresrückblick Reise Trademark LG Köln Bestpreisklausel targeting Reiserecht hate speech ADV gender pay gap Algorithmus Transparenz UWG Vergleichsportale Unionsmarke Berlin Nutzungsrecht Interview Vertragsgestaltung Adwords Arbeitsrecht Stellenangebot Scam Pressekodex information technology Lizenzrecht Ratenparität Rechtsprechung #emd15 Rückgaberecht Vertrauen FashionID § 15 MarkenG Website Sitzverlegung Bildung PPC fake news Kinderrechte Spitzenstellungsbehauptung Sperrabrede BDSG Touristik Bundesmeldegesetz Wettbewerb Einwilligungsgestaltung

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2020, alle Rechte vorbehalten