Aktuelles

|

Unfall im Home-Office - wann ist es ein Arbeitsunfall?

Immer mehr Angestellte und Selbstständige arbeiten teilweise oder sogar vollständig im Home-Office. Passiert zuhause ein Unfall, stellt sich die Frage, ob es sich um einen Arbeitsunfall im Sinne der gesetzlichen Unfallversicherung handelte. Katharina Hahn erläutert im Video, in welchen Fällen im Home-Office ein Arbeitsunfall vorliegen kann. lesen


Tags

Schadensfall Crowdfunding Sponsoren Wettbewerbsrecht Produktempfehlungen ransomware #bsen right of publicity Geschäftsführer Abhören Kapitalmarkt Türkisch Geschäftsanschrift Haftung Markeneintragung Jahresrückblick drohnengesetz handelsrecht Suchalgorithmus Erbe Online Marketing Sperrabrede Recht Trademark berufspflicht technik Technologie Pressekodex EU-Kommission Midijob Marke ecommerce Team Evil Legal verbraucherstreitbeilegungsgesetz Hotelrecht Bundesmeldegesetz Stellenangebot Lohnfortzahlung Erschöpfungsgrundsatz Videokonferenz Rechtsanwaltsfachangestellte 5 UWG Artificial Intelligence Social Networks FTC c/o Instagram Vertrauen Schadenersatz Urheberrechtsreform Restaurant Gäste Heilkunde Bestpreisklausel Customer Service NetzDG Messe UWG gesellschaftsrecht Plattformregulierung Ratenparität Dokumentationspflicht Chat Leaks Arbeitsrecht drohnen information technology Medienprivileg Schleichwerbung Urteil Markenrecht Preisauszeichnung OTMR Einstellungsverbot html5 Keyword-Advertising Infosec Twitter ReFa Single Sign-On Diskriminierung Selbstverständlichkeiten §75f HGB Interview Datenschutzrecht Fotografie CNIL USPTO Aufsichtsbehörden Entschädigung Compliance Blog Beschäftigtendatenschutz hate speech Stellenausschreibung Internetrecht #emd15 Art. 13 GMV Kundenbewertungen Anonymisierung whatsapp Hotels Opentable Lizenzrecht fristen YouTube § 4 UWG copter Referendar ITB E-Mail-Marketing Meinung Recap Mindestlohn Nutzungsrecht § 24 MarkenG Sperrwirkung brexit Facebook geldwäsche EU-Textilkennzeichnungsverordnung Meinungsfreiheit SEA Unterlassung Data Breach Rabattangaben Kennzeichnung Datensicherheit WLAN nutzungsrechte Big Data Online-Bewertungen Xing Wettbewerbsverbot Bewertung Vertragsrecht recht am eigenen bild verlinken Presse data privacy Internet unternehmensrecht Schöpfungshöhe Kreditkarten Datenpanne OLG Köln Double-Opt-In Apps Conversion Gastronomie Pseudonomisierung Künstliche Intelligenz § 5 UWG Education LG Hamburg Behinderungswettbewerb Social Engineering Verbandsklage Mitarbeiterfotografie Zahlungsdaten ISPs Urlaub transparenzregister Check-in kinderfotos Kekse USA Insolvenz Bildrecherche HSMA Ring messenger Wettbewerb Algorithmen Kundenbewertung Booking.com Exklusivitätsklausel Extremisten AGB Geschäftsgeheimnis Gesetz Datenportabilität Hotellerie Journalisten § 15 MarkenG Home-Office Custom Audiences Abwerbeverbot Geschmacksmuster jahresabschluss Osteopathie Facial Recognition EU-Kosmetik-Verordnung Onlineplattform datenverlust Hack Adwords Reise Digitalwirtschaft

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2022, alle Rechte vorbehalten

Förderung von Fachanwaltskursen & anwaltlichen Fortbildungen durch SAB Sachsen: