Aktuelles

|

Unfall im Home-Office - wann ist es ein Arbeitsunfall?

Immer mehr Angestellte und Selbstständige arbeiten teilweise oder sogar vollständig im Home-Office. Passiert zuhause ein Unfall, stellt sich die Frage, ob es sich um einen Arbeitsunfall im Sinne der gesetzlichen Unfallversicherung handelte. Katharina Hahn erläutert im Video, in welchen Fällen im Home-Office ein Arbeitsunfall vorliegen kann. lesen


Tags

Jahresrückblick verbraucherstreitbeilegungsgesetz Gäste BDSG Dynamic Keyword Insertion anwaltsserie Influencer c/o PPC Unlauterer Wettbewerb 5 UWG EU-Textilkennzeichnungsverordnung Limited Kundendaten Keyword-Advertising LMIV Werbung Referendar Registered Abmahnung Datenpanne Doxing Pressekodex EuGH CRM Suchmaschinen Evil Legal Zustellbevollmächtigter Hinweispflichten USA Jugendschutzfilter Medienrecht zugangsvereitelung Datenschutzrecht E-Commerce messenger ransomware Urheberrechtsreform Markensperre NetzDG Bewertung Meinungsfreiheit Urteil Soziale Netzwerke wetteronline.de Barcamp Class Action Kündigung Vertrauen SEA entgeltgleichheit email marketing Team whatsapp Handelsregister Consent Management Dokumentationspflicht Autocomplete Gesamtpreis HSMA vertrag selbstanlageverfahren UWG Online Shopping Schöpfungshöhe Meinung AGB Impressumspflicht Hotelsterne Rückgaberecht Gesetz Kundenbewertung Störerhaftung fristen ADV custom audience Arbeitsunfall Leipzig copter Sponsoring Schadensfall Kosmetik Herkunftsfunktion Internet Gastronomie Restaurant Event Europarecht Kennzeichnung Mindestlohn Bildrecherche Website Markeneintragung Home-Office Haftung § 24 MarkenG Verpackungsgesetz Conversion ITB Bestpreisklausel Hotelvermittler Vergleichsportale Bußgeld Berlin Wettbewerbsrecht Tracking Stellenausschreibung Corporate Housekeeping Spitzenstellungsbehauptung Finanzierung Rechtsanwaltsfachangestellte Bachblüten LinkedIn Dark Pattern Filesharing Algorithmus Transparenz Scam Einzelhandel Anmeldung Sicherheitslücke schule Minijob Datenschutzgrundverordnung Ruby on Rails Human Resource Management Bundesmeldegesetz neu hate speech gesellschaftsrecht Impressum Distribution videoüberwachung Ferienwohnung Entschädigung Onlinevertrieb total buy out § 5 UWG Umtausch Cyber Security Boehmermann § 15 MarkenG TeamSpirit britain Booking.com Lohnfortzahlung Online Digitalwirtschaft Exklusivitätsklausel Hack Datensicherheit Data Breach Online-Bewertungen Beweislast Hackerangriff Kinder Großbritannien Internet of Things Türkisch Reiserecht #bsen recht am eigenen bild Recap Bildrechte Email Europa Ofcom AIDA Textilien Social Media technik Irreführung brexit News Prozessrecht ReFa Social Networks EC-Karten unternehmensrecht Behinderungswettbewerb Beleidigung gdpr Buchungsportal Direktmarketing events Zahlungsdaten Hacking Privacy Weihnachten Neujahr gezielte Behinderung Überwachung München Panorama Künstliche Intelligenz Preisauszeichnung Verbandsklage E-Mail-Marketing Finanzaufsicht right of publicity Trademark

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal LLP berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal LLP 2013 - 2019, alle Rechte vorbehalten