Aktuelles

|

Unfall im Home-Office - wann ist es ein Arbeitsunfall?

Immer mehr Angestellte und Selbstständige arbeiten teilweise oder sogar vollständig im Home-Office. Passiert zuhause ein Unfall, stellt sich die Frage, ob es sich um einen Arbeitsunfall im Sinne der gesetzlichen Unfallversicherung handelte. Katharina Hahn erläutert im Video, in welchen Fällen im Home-Office ein Arbeitsunfall vorliegen kann. lesen


Tags

Expedia.com Suchalgorithmus EC-Karten ISPs Medienstaatsvertrag Umtausch Schöpfungshöhe Duldungsvollmacht Insolvenz Spitzenstellungsbehauptung Europarecht Datenportabilität whatsapp fotos Wettbewerbsbeschränkung Lizenzrecht Soziale Netzwerke Finanzierung datenverlust CRM Tracking Unternehmensgründung Recht Unlauterer Wettbewerb Bildung Ofcom data privacy Berlin Facebook Asien Internet Dynamic Keyword Insertion E-Commerce berufspflicht PSD2 WLAN DSGVO Rabattangaben information technology Entschädigung Urlaub AIDA Meinung Algorithmen Finanzaufsicht Telefon Preisauszeichnung Künstliche Intelligenz gender pay gap Schleichwerbung Privacy LikeButton anwaltsserie Löschungsanspruch Personenbezogene Daten recht am eigenen bild Digitalwirtschaft veröffentlichung Hotels Social Media Presse Suchmaschinenbetreiber Social Engineering Erbe Registered Konferenz Markenrecht EU-Kosmetik-Verordnung videoüberwachung Scam Marketing copter Bußgeld LG Hamburg Webdesign Distribution Internet of Things kommunen Internetrecht verlinkung Datensicherheit EU-Textilkennzeichnungsverordnung Domainrecht CNIL Class Action Europa brexit privacy shield Leaks Auftragsdatenverarbeitung Know How Minijob online werbung Gepäck Geschäftsgeheimnis Sperrwirkung technology Abwerbeverbot zugangsvereitelung Herkunftsfunktion Algorithmus Transparenz Neujahr Bundeskartellamt zahlungsdienst Evil Legal Datenschutzgrundverordnung FashionID Datenpanne Art. 13 GMV Extremisten Dokumentationspflicht AGB Influencer Kekse Hotel ransomware handel USPTO Onlineplattform Einzelhandel informationspflichten verbraucherstreitbeilegungsgesetz 3 UWG Medienrecht Kundenbewertung §75f HGB Diskriminierung markenanmeldung Team § 4 UWG Check-in Anonymisierung Website messenger Namensrecht Stellenausschreibung Heilkunde Boehmermann html5 Vergütung Chat Abhören Sperrabrede PPC Schadensfall kündigungsschutz Polen Nutzungsrecht Foto ransom Education Lebensmittel Produktempfehlungen USA Interview Doxing Erschöpfungsgrundsatz Arbeitsvertrag Hotelsterne Haftung Verlängerung Data Breach Compliance Apps Online Einverständnis Facial Recognition Sicherheitslücke Zustellbevollmächtigter Hotelvermittler Unionsmarke § 5 MarkenG Datenschutz Urheberrechtsreform Hinweispflichten Rückgaberecht Auftragsverarbeitung Mitarbeiterfotografie Booking.com Beacons Kleinanlegerschutz Werbung Plattformregulierung Social Networks E-Mail-Marketing Kosmetik Osteopathie bgh Hausrecht Kinderrechte gdpr Voice Assistant Datenschutzerklärung Presserecht Sitzverlegung Amazon 2014 Gesamtpreis Verfügbarkeit HSMA

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2020, alle Rechte vorbehalten