Aktuelles

|

Unfall im Home-Office - wann ist es ein Arbeitsunfall?

Immer mehr Angestellte und Selbstständige arbeiten teilweise oder sogar vollständig im Home-Office. Passiert zuhause ein Unfall, stellt sich die Frage, ob es sich um einen Arbeitsunfall im Sinne der gesetzlichen Unfallversicherung handelte. Katharina Hahn erläutert im Video, in welchen Fällen im Home-Office ein Arbeitsunfall vorliegen kann. lesen


Tags

Single Sign-On Selbstverständlichkeiten TikTok IT-Sicherheit FTC Handynummer Europarecht entgeltgleichheit Algorithmus Transparenz Abhören handelsrecht Schöpfungshöhe Vertragsgestaltung messenger technology DSGVO Dokumentationspflicht § 5 MarkenG jahresabschluss Soziale Netzwerke Hotelrecht Kinder Ratenparität britain Foto Preisauszeichnung Facial Recognition Leaks Instagram gender pay gap Machine Learning selbstanlageverfahren Double-Opt-In Webdesign fake news Videokonferenz Class Action Gesundheit Spitzenstellungsbehauptung Meldepflicht Geschäftsgeheimnis TeamSpirit Booking.com CRM recht am eigenen bild Kartellrecht whatsapp total buy out CNIL Privacy drohnen drohnengesetz data privacy EuGH ransomware schule Konferenz Einverständnis kündigungsschutz Geschäftsanschrift Custom Audiences Geschmacksmuster Schleichwerbung Unlauterer Wettbewerb 5 UWG Verlängerung Corporate Housekeeping Messe Keyword-Advertising § 24 MarkenG Datenschutz Kundenbewertung gesellschaftsrecht Lebensmittel besondere Darstellung neu Facebook custom audience Interview Auslandszustellung targeting Journalisten Onlinevertrieb Urteile Stellenausschreibung email marketing Recap gdpr Telefon Einwilligung ReFa Kapitalmarkt Osteopathie Domainrecht Travel Industry Löschungsanspruch Datensicherheit ePrivacy Beschäftigtendatenschutz EC-Karten Textilien Bildrecherche verlinkung Medienstaatsvertrag Arbeitsrecht Arbeitsunfall Email Rückgaberecht Wettbewerbsbeschränkung Compliance html5 Tracking Urheberrechtsreform Barcamp Weihnachten Sampling #bsen Überwachung Auftragsverarbeitung Datenschutzbeauftragter Haftung A1-Bescheinigung E-Mail-Marketing OLG Köln Technologie ADV Gesichtserkennung Hotelsterne New Work Erschöpfungsgrundsatz Kinderrechte Kleinanlegerschutz Wettbewerbsverbot E-Mail Bots gezielte Behinderung Einwilligungsgestaltung anwaltsserie Reisen arbeitnehmer Onlineshop Gesamtpreis Google Suchfunktion LikeButton Event patent USA LinkedIn Datengeheimnis Reiserecht Abmahnung Gäste Gepäck Authentifizierung SSO Suchmaschinen Leipzig Hackerangriff Erdogan Online Shopping Reise Creative Commons Voice Assistant Kosmetik FashionID Mindestlohn Midijob Europa News vertrag Bestandsschutz Hotellerie Datenportabilität Informationspflicht Einzelhandel Resort Gaming Disorder Adwords Anonymisierung Microsoft Art. 13 GMV fristen Schadensersatz Löschung Filesharing Verbandsklage Infosec Internet of Things copter Zustellbevollmächtigter ransom Sperrabrede Data Breach Hausrecht Tipppfehlerdomain Kritik Panoramafreiheit Ruby on Rails Team

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2021, alle Rechte vorbehalten