Aktuelles

|

Unfall im Home-Office - wann ist es ein Arbeitsunfall?

Immer mehr Angestellte und Selbstständige arbeiten teilweise oder sogar vollständig im Home-Office. Passiert zuhause ein Unfall, stellt sich die Frage, ob es sich um einen Arbeitsunfall im Sinne der gesetzlichen Unfallversicherung handelte. Katharina Hahn erläutert im Video, in welchen Fällen im Home-Office ein Arbeitsunfall vorliegen kann. lesen


Tags

transparenzregister Sponsoren Arbeitsunfall Auftragsdatenverarbeitung Spitzenstellungsbehauptung Suchmaschinenbetreiber Adwords Aufsichtsbehörden Online Shopping Osteopathie Google AdWords Filesharing Direktmarketing Bildrechte fake news Dokumentationspflicht Limited Urlaub data privacy Umtausch Datenschutzbeauftragter Datensicherheit Medienprivileg Hotelrecht Datenportabilität Corporate Housekeeping Boehmermann Prozessrecht Touristik Registered Onlinevertrieb Hacking information technology Social Engineering Sitzverlegung Exklusivitätsklausel besondere Darstellung zugangsvereitelung Einwilligung Influencer Rückgaberecht Unlauterer Wettbewerb Finanzierung AGB Leaks Personenbezogene Daten Internet Hotel Kennzeichnungskraft britain Deep Fake #emd15 Medienrecht § 24 MarkenG Stellenangebot Restaurant ISPs ecommerce Sponsoring Verlängerung OTMR Creative Commons Expedia.com Content-Klau Erschöpfungsgrundsatz Xing Notice & Take Down Verbandsklage Urteil Datenschutzerklärung Authentifizierung Opentable Hotelsterne Human Resource Management Suchalgorithmus fotos urheberrechtsschutz Conversion wetteronline.de AfD Informationspflicht HipHop Internetrecht Art. 13 GMV technology Domainrecht Beleidigung Wahlen privacy shield Booking.com Chat Informationsfreiheit Schöpfungshöhe Zahlungsdaten Kekse 2014 Werbung berufspflicht Einstellungsverbot Erdogan whatsapp Gesetz Reise EU-Textilkennzeichnungsverordnung TeamSpirit Haftung Alexa bgh JointControl Insolvenz Google E-Mail Suchmaschinen Gesichtserkennung Vertrauen Hack Abhören Hotelkonzept Scam Onlineshop Recht Job Big Data Datenschutzgrundverordnung Wettbewerbsbeschränkung PPC Erbe Haftungsrecht nutzungsrechte Schadensfall Panorama Marketing Diskriminierung targeting Sperrabrede verlinkung Datenschutz Presse recht am eigenen bild Neujahr Datenpanne patent brexit Schadensersatz Unterlassung c/o Textilien arbeitnehmer Unterlassungsansprüche Ferienwohnung Kennzeichnung Kritik Artificial Intelligence Journalisten Videokonferenz Datenschutzgesetz Ratenparität Resort Home-Office Kartellrecht Selbstverständlichkeiten Rabattangaben München Datenschutzrecht Know How Online Marketing Duldungsvollmacht News Ring neu drohnengesetz Instagram Auftragsverarbeitung Bundesmeldegesetz Ruby on Rails Störerhaftung Meinungsfreiheit technik USA Suchfunktion LG Hamburg Hotelvermittler handelsrecht Medienstaatsvertrag Keyword-Advertising USPTO Bots Auslandszustellung Tipppfehlerdomain Plattformregulierung Markeneintragung Autocomplete Markensperre Mindestlohn Check-in Finanzaufsicht Tracking Machine Learning § 5 UWG Barcamp

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2022, alle Rechte vorbehalten

Förderung von Fachanwaltskursen & anwaltlichen Fortbildungen durch SAB Sachsen: