Aktuelles

|

Werben mit Hotelsternen: Irreführende Werbung mit „Hotelsternen“

Reisenden bieten sie im Idealfall eine einfache Orientierung zu Qualität und Ausstattung eines Hauses, Hoteliers sollten jedoch achtsam sein, wenn sie mit Hotelsternen werben. Wir nehmen die aktuelle Entscheidung des OLG Celle vom 15. Juli 2014 zum Anlass, die wettbewerbsrechtlichen Grenzen für die Werbung mit Hotelsternen im Online- und Offlinebereich zu beleuchten... lesen


Tags

§ 15 MarkenG Spielzeug § 24 MarkenG Bestandsschutz Kundenbewertung Spitzenstellungsbehauptung bgh A1-Bescheinigung Minijob Kundendaten Gepäck Personenbezogene Daten UWG Informationsfreiheit Bildung OLG Köln Autocomplete gesellschaftsrecht Einverständnis Consent Management Europa Plattformregulierung Handelsregister Doxing Art. 13 GMV Finanzaufsicht Duldungsvollmacht Sperrwirkung Hack Unionsmarke Booking.com EU-Kosmetik-Verordnung Big Data Facial Recognition anwaltsserie Presse Radikalisierung Auslandszustellung Onlineshop Trademark Urteil Boehmermann Geschmacksmuster arbeitnehmer c/o 3 UWG Anmeldung Niederlassungsfreiheit Beacons Compliance Leaks Email Hinweispflichten Rückgaberecht GmbH Gesichtserkennung gdpr Schadensersatz Ratenparität Spirit Legal Großbritannien Geschäftsgeheimnis Bewertung Reiserecht schule Arbeitsunfall 5 UWG Machine Learning Flugzeug neu videoüberwachung wetteronline.de Gäste Recap Wettbewerbsbeschränkung Handynummer britain Tipppfehlerdomain Gastronomie Beleidigung Einwilligung Geschäftsführer Verfügbarkeit Geschäftsanschrift Berlin datenverlust E-Commerce Evil Legal AGB LG Köln Onlineplattform Löschungsanspruch Foto Löschung Jugendschutzfilter Double-Opt-In Behinderungswettbewerb Kennzeichnung drohnen Urlaub Datenschutzgesetz Internetrecht Datenschutz Zahlungsdaten Online Shopping Anonymisierung SEA Journalisten verlinken Newsletter Notice & Take Down BDSG Gesundheit Travel Industry kündigungsschutz Zustellbevollmächtigter Instagram Preisauszeichnung Social Networks Ring Kennzeichnungskraft LG Hamburg EC-Karten Analytics ITB Persönlichkeitsrecht gezielte Behinderung Exklusivitätsklausel Website TikTok Vertrauen Hotels Kinderrechte Datensicherheit Auftragsdatenverarbeitung Team Spirit Unterlassungsansprüche Wettbewerb Phishing zahlungsdienst Markenrecht Diskriminierung USA Gesamtpreis Hotellerie Erbe Sampling Einzelhandel #bsen Abhören selbstanlageverfahren Bildrecherche Europawahl geldwäsche Webdesign Internet of Things PSD2 Arbeitsrecht Europarecht Kosmetik Algorithmus Transparenz Preisangabenverordnung Sitzverlegung Twitter Freelancer Pseudonomisierung Meinung hate speech FashionID News fake news Limited Vertragsrecht Distribution Event zugangsvereitelung Deep Fake Schadensfall Schöpfungshöhe Artificial Intelligence Beweislast Corporate Housekeeping Medienstaatsvertrag total buy out Team Nutzungsrecht Medienrecht custom audience Bestpreisklausel brexit AfD Panorama entgeltgleichheit Gaming Disorder Hotelrecht USPTO Authentifizierung Hausrecht Meldepflicht Suchalgorithmus

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2021, alle Rechte vorbehalten