Aktuelles

|

Die Briten machen es ohne

Im Sommer 2013 vereinbarte die britische Medienaufsichtsbehörde Ofcom mit den vier größten Festnetzinternetanbietern Großbritanniens, Internetnutzern bis Ende 2013 voreingestellte Filterfunktionen zum Schutz vor kinder- und jugendgefährdenden Inhalten bereitzustellen. Die Suchergebnisse frei von illegalen Inhalten zu halten, sei eine „moralische Pflicht“ der Betreiber, betonte David Cameron... lesen


Tags

Online Sampling #bsen LG Hamburg Marke Facial Recognition AGB Bewertung Arbeitsvertrag Kartellrecht handel Markeneintragung gesellschaftsrecht Internet Medienstaatsvertrag right of publicity Namensrecht Chat Algorithmus Transparenz Ruby on Rails KUG ePrivacy Know How geldwäsche Haftung Datengeheimnis Löschungsanspruch Unterlassungsansprüche Zahlungsdaten Informationsfreiheit Beleidigung Gaming Disorder Conversion Linkhaftung Reiserecht Gepäck Großbritannien Behinderungswettbewerb Gegendarstellung Bildung Datenschutzerklärung Plattformregulierung Markenrecht Trademark Türkisch Datenschutzgrundverordnung Abmahnung Vergütung Website brexit Notice & Take Down Vertrauen 5 UWG fristen Wettbewerbsbeschränkung Deep Fake Wettbewerbsverbot Nutzungsrecht Handelsregister Kunsturhebergesetz verlinkung Markensperre hate speech EC-Karten Textilien Fotografen Onlineplattform informationstechnologie Keyword-Advertising Privacy § 15 MarkenG Minijob Gäste A1-Bescheinigung Social Engineering LikeButton datenverlust Datensicherheit Cyber Security Vergleichsportale privacy shield Buchungsportal information technology Pressekodex Booking.com JointControl Geschmacksmuster Medienrecht ISPs Google AdWords Kundenbewertungen Onlinevertrieb Beacons Social Media Gesamtpreis targeting Einwilligung Human Resource Management Abhören Impressum markenanmeldung Auftragsverarbeitung urheberrechtsschutz Dynamic Keyword Insertion Distribution Annual Return EU-Textilkennzeichnungsverordnung Kinderrechte Prozessrecht Infosec transparenzregister Wettbewerb WLAN Presse Analytics Artificial Intelligence Event Geschäftsgeheimnis Rufschädigung Corporate Housekeeping Facebook Online-Bewertungen Amazon SEA Custom Audiences ransomware Evil Legal TikTok Phishing Gesundheit Domainrecht Arbeitsunfall Medienprivileg Kapitalmarkt Lohnfortzahlung Sponsoren Werktitel Hotelsterne Preisangabenverordnung #emd15 Mitarbeiterfotografie Auslandszustellung News Freelancer OLG Köln messenger Lizenzrecht Vergütungsmodelle Kreditkarten Leipzig Kinder Referendar EU-Kosmetik-Verordnung britain Meinung Arbeitsrecht Education Unterlassung Digitalwirtschaft Preisauszeichnung Kennzeichnungskraft unternehmensrecht email marketing Messe Unternehmensgründung Vertragsrecht Datenschutzbeauftragter recht am eigenen bild Dokumentationspflicht E-Commerce Onlineshop BDSG Presserecht § 4 UWG E-Mobilität CNIL Schadensfall Alexa 2014 Ofcom USA Customer Service Wahlen Consent Management Gesetz Hotelkonzept Weihnachten OTMR FashionID Meinungsfreiheit Informationspflicht online werbung Kundenbewertung Foto USPTO Urteile Home-Office Löschung Apps Reisen

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2024, alle Rechte vorbehalten

Förderung von Fachanwaltskursen & anwaltlichen Fortbildungen durch SAB Sachsen: