Aktuelles

|

Die Briten machen es ohne

Im Sommer 2013 vereinbarte die britische Medienaufsichtsbehörde Ofcom mit den vier größten Festnetzinternetanbietern Großbritanniens, Internetnutzern bis Ende 2013 voreingestellte Filterfunktionen zum Schutz vor kinder- und jugendgefährdenden Inhalten bereitzustellen. Die Suchergebnisse frei von illegalen Inhalten zu halten, sei eine „moralische Pflicht“ der Betreiber, betonte David Cameron... lesen


Tags

Osteopathie Werktitel Schleichwerbung Wettbewerbsrecht arbeitnehmer messenger #emd15 transparenzregister Datenschutzbeauftragter Unterlassung videoüberwachung E-Commerce Referendar Infosec UWG Markensperre Apps verlinkung Bestandsschutz Amazon c/o Berlin Kundenbewertung Reise Kennzeichnung Tipppfehlerdomain EC-Karten ecommerce copter Xing Privacy Werbung Check-in Urteile Preisauszeichnung Kennzeichnungskraft Abhören Wettbewerbsbeschränkung Presse Vergleichsportale Herkunftsfunktion Technologie Barcamp Niederlassungsfreiheit ransom BDSG Urheberrecht Algorithmen entgeltgleichheit Internetrecht OTMR Jugendschutzfilter Unternehmensgründung Wettbewerb LG Hamburg data security Entschädigung WLAN Impressum CRM Zahlungsdaten Booking.com Hacking Sitzverlegung Minijob Abwerbeverbot Asien München Event IT-Sicherheit whatsapp Vergütung drohnengesetz email marketing Ofcom Neujahr Gesamtpreis gdpr Markenrecht Stellenausschreibung Gesundheit Lizenzrecht Expedia.com Datenschutzgrundverordnung PPC Vergütungsmodelle zugangsvereitelung Beweislast § 5 UWG Bundeskartellamt Urteil Trademark Bußgeld Arbeitsrecht ITB Custom Audiences Gäste Algorithmus Transparenz FTC Verfügbarkeit Kekse Prozessrecht Suchmaschinenbetreiber Extremisten fristen Ratenparität anwaltsserie Personenbezogene Daten Meinungsfreiheit Social Engineering Medienprivileg Kleinanlegerschutz informationstechnologie Konferenz online werbung brexit Data Protection Soziale Netzwerke Rechtsanwaltsfachangestellte events Medienrecht Leipzig hate speech Beacons Einwilligung Erschöpfungsgrundsatz Panorama Vertragsgestaltung Schadensfall Datengeheimnis OLG Köln informationspflichten verbraucherstreitbeilegungsgesetz Textilien zahlungsdienst Linkhaftung Selbstverständlichkeiten nutzungsrechte Boehmermann gender pay gap Bundesmeldegesetz custom audience Wettbewerbsverbot Europarecht markenanmeldung News Kritik veröffentlichung verlinken Bestpreisklausel Datenschutz Bewertung Hotelvermittler privacy shield Zustellbevollmächtigter Messe Double-Opt-In Foto Touristik Human Resource Management Handynummer Bafin Social Media Website Art. 13 GMV gezielte Behinderung Auftragsdatenverarbeitung Restaurant Distribution GmbH Influencer Fotografen patent Schöpfungshöhe Urlaub Sponsoring Hack HSMA Ring Tracking Insolvenz Großbritannien targeting Türkisch Team Erdogan gesellschaftsrecht Hausrecht § 4 UWG Sicherheitslücke Ruby on Rails Internet of Things Gepäck Behinderungswettbewerb Marketing geldwäsche ransomware E-Mail SEA EU-Kosmetik-Verordnung

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal LLP berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal LLP 2013 - 2018, alle Rechte vorbehalten




Spirit Legal LLP hat 4,66 von 5 Sternen | 77 Bewertungen auf ProvenExpert.com