Aktuelles

|

Die Briten machen es ohne

Im Sommer 2013 vereinbarte die britische Medienaufsichtsbehörde Ofcom mit den vier größten Festnetzinternetanbietern Großbritanniens, Internetnutzern bis Ende 2013 voreingestellte Filterfunktionen zum Schutz vor kinder- und jugendgefährdenden Inhalten bereitzustellen. Die Suchergebnisse frei von illegalen Inhalten zu halten, sei eine „moralische Pflicht“ der Betreiber, betonte David Cameron... lesen


Tags

bgh Exklusivitätsklausel Gastronomie Authentifizierung Weihnachten Wahlen Hotelsterne Scam Mitarbeiterfotografie Consent Management Suchmaschinen AfD Twitter Data Breach hate speech UWG Suchalgorithmus KUG Cyber Security Event Vertrauen Herkunftsfunktion Handelsregister Namensrecht Einwilligungsgestaltung ePrivacy datenverlust Einstellungsverbot EU-Textilkennzeichnungsverordnung A1-Bescheinigung Abhören Newsletter Hinweispflichten Instagram technology Schleichwerbung ITB Education Job Pressekodex Evil Legal Markeneintragung ADV jahresabschluss gezielte Behinderung YouTube Opentable Content-Klau arbeitnehmer informationstechnologie Tracking Suchfunktion verlinkung Abwerbeverbot Conversion Anmeldung Sampling drohnen Online Marketing wetteronline.de Geschäftsgeheimnis CNIL Europa Panorama §75f HGB Chat kinderfotos Analytics Selbstverständlichkeiten total buy out Geschmacksmuster Social Networks Reisen Custom Audiences Vertragsrecht LG Köln nutzungsrechte Technologie ransomware Türkisch Arbeitsvertrag CRM ransom Handynummer Gegendarstellung markenanmeldung Telefon Verfügbarkeit Großbritannien Freelancer Webdesign Diskriminierung html5 Compliance Ratenparität Gepäck Annual Return Preisangabenverordnung Influencer patent urheberrechtsschutz Customer Service Bachblüten Hotellerie Gesamtpreis Onlineplattform Erdogan data E-Mobilität Einwilligung Bildrechte Expedia.com FashionID Data Protection transparenzregister Touristik Lebensmittel Jugendschutzfilter Microsoft Hotelrecht online werbung messenger Art. 13 GMV WLAN Onlinevertrieb Internet of Things Deep Fake Distribution Europarecht Reise München Verpackungsgesetz Beweislast Buchungsportal c/o Doxing Asien Beacons Behinderungswettbewerb Email Interview Kündigung geldwäsche Spitzenstellungsbehauptung informationspflichten Barcamp Identitätsdiebstahl Website Werktitel Umtausch NetzDG neu recht am eigenen bild Trademark right of publicity Textilien Lizenzrecht Kennzeichnung Urheberrechtsreform Single Sign-On Google Beschäftigtendatenschutz Filesharing GmbH Bildrecherche Abmahnung IT-Sicherheit Leipzig Prozessrecht Spirit Legal Panoramafreiheit #emd15 News ReFa Gesetz EU-Kosmetik-Verordnung Phishing Jahresrückblick SEA Zustellbevollmächtigter gesellschaftsrecht Überwachung Plattformregulierung handelsrecht Medienstaatsvertrag Hack Unterlassung Know How Class Action data security Markenrecht Impressum Resort besondere Darstellung Hotelvermittler Bundesmeldegesetz Berlin Datenschutzerklärung Polen § 4 UWG

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2023, alle Rechte vorbehalten

Förderung von Fachanwaltskursen & anwaltlichen Fortbildungen durch SAB Sachsen: