Aktuelles

| ,

Eine allgemeine Impressumspflicht bei XING?

Wer sein Profil in einem Karrierenetzwerk geschäftlich nutzt, muss nach einschlägigen Gerichtsentscheidungen nun ein Impressum vorhalten. Die Richterbank legte sowohl die Einordnung eines Profils als „geschäftsmäßig“ als auch die Verantwortlichkeit des Netzwerkmitglieds für die rechtskonforme Ausgestaltung des Impressums auf Karriereplattformen äußerst weit aus... lesen


Tags

Technologie #bsen Hotelvermittler Marke Jugendschutzfilter Beschäftigtendatenschutz Class Action Gesichtserkennung EU-Textilkennzeichnungsverordnung Datengeheimnis Panoramafreiheit KUG Reisen Boehmermann vertrag Verlängerung Rechtsanwaltsfachangestellte USPTO Handynummer britain anwaltsserie Spielzeug Kündigung Conversion Barcamp 5 UWG Onlinevertrieb Überwachung Doxing Restaurant Bestandsschutz Rückgaberecht Einwilligungsgestaltung Crowdfunding Großbritannien Meinung 2014 Gesetz Urheberrecht Extremisten E-Mail events Datenschutzgrundverordnung Pressekodex § 4 UWG Datenpanne Journalisten Türkisch total buy out recht am eigenen bild Foto Reise Ferienwohnung Team Spirit Sicherheitslücke Europawahl Dokumentationspflicht Ofcom Recap LinkedIn kommunen bgh E-Mail-Marketing Recht BDSG Mitarbeiterfotografie Annual Return Behinderungswettbewerb Urteil Namensrecht Zustellbevollmächtigter FTC Lohnfortzahlung Travel Industry kündigungsschutz Hackerangriff Touristik AIDA LikeButton Urheberrechtsreform Rechtsprechung drohnengesetz Home-Office Mindestlohn gesellschaftsrecht Google whatsapp Soziale Netzwerke Leipzig #emd15 Bildung Human Resource Management Bildrechte Online-Portale handelsrecht Datenschutz gender pay gap Vertrauen Künstliche Intelligenz Tracking Niederlassungsfreiheit wallart gezielte Behinderung verlinkung Plattformregulierung AfD Direktmarketing Kosmetik Unterlassung Dark Pattern Wettbewerb Influencer information technology Kundenbewertung USA Authentifizierung Suchmaschinenbetreiber Arbeitsvertrag Check-in Erbe Presserecht unternehmensrecht Job Webdesign Datenschutzbeauftragter Bundesmeldegesetz entgeltgleichheit hate speech ecommerce Markenrecht wetteronline.de copter Buchungsportal Online-Bewertungen Sponsoring Customer Service Keyword-Advertising Kinder Werbekennzeichnung Impressum Analytics markenanmeldung Social Engineering Consent Management ADV Trademark Diskriminierung Lizenzrecht Panorama neu LG Köln Unternehmensgründung data security Jahresrückblick CNIL Wettbewerbsbeschränkung Wahlen html5 PPC Unionsmarke EC-Karten Gaming Disorder Data Protection Online Shopping Störerhaftung Double-Opt-In OTMR Einverständnis Geschmacksmuster Sperrwirkung Europa Telefon Domainrecht Medienstaatsvertrag Selbstverständlichkeiten Stellenangebot berufspflicht Hotelsterne Haftungsrecht Insolvenz Prozessrecht Hotels Algorithmen Kundenbewertungen custom audience Hotellerie Voice Assistant Internet of Things Stellenausschreibung Linkhaftung Internet Polen technik Pseudonomisierung Preisangabenverordnung Gegendarstellung Google AdWords Nutzungsrecht Presse email marketing

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2019, alle Rechte vorbehalten