Aktuelles

| ,

Eine allgemeine Impressumspflicht bei XING?

Wer sein Profil in einem Karrierenetzwerk geschäftlich nutzt, muss nach einschlägigen Gerichtsentscheidungen nun ein Impressum vorhalten. Die Richterbank legte sowohl die Einordnung eines Profils als „geschäftsmäßig“ als auch die Verantwortlichkeit des Netzwerkmitglieds für die rechtskonforme Ausgestaltung des Impressums auf Karriereplattformen äußerst weit aus... lesen


Tags

Einstellungsverbot Textilien Einwilligung Foto information technology Beweislast Anonymisierung Werbung custom audience München E-Commerce Google Online Marketing Mindestlohn § 15 MarkenG Internetrecht Datenschutzrecht AIDA Extremisten Keyword-Advertising kinderfotos EU-Textilkennzeichnungsverordnung Bildrechte selbstanlageverfahren Distribution Verfügbarkeit Weihnachten Stellenausschreibung data security Algorithmen Medienrecht Schadensfall Bildung Europarecht Leipzig UWG Datenschutzgesetz Bachblüten Schöpfungshöhe Jugendschutzfilter Gegendarstellung Limited Recht Neujahr Erdogan Hausrecht Rechtsprechung EU-Kosmetik-Verordnung Persönlichkeitsrecht PPC Data Breach fotos Datengeheimnis Registered Berlin brexit Spielzeug handelsrecht Domainrecht hate speech YouTube Handynummer ADV Crowdfunding Selbstverständlichkeiten Pressekodex E-Mail-Marketing Impressumspflicht Schleichwerbung Suchfunktion Pseudonomisierung Chat ReFa Presserecht Auftragsverarbeitung neu Hotelsterne Unionsmarke berufspflicht Double-Opt-In Hackerangriff Buchungsportal 2014 jahresabschluss besondere Darstellung Hack Bewertung Geschmacksmuster Polen E-Mobilität total buy out britain Mitarbeiterfotografie Cyber Security Doxing Sperrwirkung gdpr Ring Lizenzrecht gezielte Behinderung Datenschutzbeauftragter 3 UWG Rechtsanwaltsfachangestellte Künstliche Intelligenz § 5 UWG Class Action Arbeitsunfall Recap Sperrabrede LMIV Medienstaatsvertrag verlinkung Influencer data privacy Gesamtpreis Urlaub right of publicity Abmahnung Leaks Deep Fake geldwäsche Lohnfortzahlung ISPs Wettbewerbsrecht Kekse Voice Assistant Twitter Barcamp Löschungsanspruch Gesetz zugangsvereitelung 5 UWG Bestpreisklausel Technologie Human Resource Management Sponsoren Videokonferenz Produktempfehlungen urheberrechtsschutz Tipppfehlerdomain Scam Data Protection Gäste Arbeitsrecht Europa KUG Kennzeichnung zahlungsdienst Custom Audiences NetzDG Arbeitsvertrag Messe Schadensersatz Adwords technology gender pay gap Preisauszeichnung ITB Journalisten Markenrecht TeamSpirit Algorithmus Transparenz Dark Pattern Großbritannien verbraucherstreitbeilegungsgesetz Filesharing Wettbewerbsbeschränkung Instagram Datenportabilität Heilkunde Minijob LinkedIn Einverständnis Education Geschäftsgeheimnis Marketing privacy shield Alexa DSGVO veröffentlichung AfD Datenschutz Niederlassungsfreiheit Referendar Sponsoring HipHop Verbandsklage Stellenangebot Geschäftsführer arbeitnehmer Verlängerung Booking.com anwaltsserie #emd15 Meldepflicht Sicherheitslücke Aufsichtsbehörden #bsen Diskriminierung Touristik

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2022, alle Rechte vorbehalten

Förderung von Fachanwaltskursen & anwaltlichen Fortbildungen durch SAB Sachsen: