Aktuelles

| ,

Eine allgemeine Impressumspflicht bei XING?

Wer sein Profil in einem Karrierenetzwerk geschäftlich nutzt, muss nach einschlägigen Gerichtsentscheidungen nun ein Impressum vorhalten. Die Richterbank legte sowohl die Einordnung eines Profils als „geschäftsmäßig“ als auch die Verantwortlichkeit des Netzwerkmitglieds für die rechtskonforme Ausgestaltung des Impressums auf Karriereplattformen äußerst weit aus... lesen


Tags

Markeneintragung Unternehmensgründung Kennzeichnung Newsletter GmbH Algorithmen Flugzeug Behinderungswettbewerb britain 2014 Resort Reise EU-Kosmetik-Verordnung Booking.com Internetrecht Fotografen Bachblüten Verpackungsgesetz Irreführung Geschäftsgeheimnis EU-Kommission Gesamtpreis LikeButton Abwerbeverbot Kapitalmarkt Sicherheitslücke Instagram New Work Gesetz Markensperre Domainrecht Social Engineering Diskriminierung verlinken DSGVO privacy shield Preisauszeichnung technology vertrag Urteile patent targeting Gaming Disorder Urheberrecht Finanzierung Vertrauen Leipzig gesellschaftsrecht Kundenbewertungen WLAN AfD Touristik LG Hamburg Rabattangaben § 15 MarkenG E-Mail Leaks Big Data Referendar geldwäsche Opentable hate speech Ferienwohnung Vergütungsmodelle ADV USPTO Tipppfehlerdomain Anonymisierung Rechtsanwaltsfachangestellte Suchmaschinenbetreiber Content-Klau FTC Single Sign-On Abhören Beleidigung gender pay gap Alexa E-Mail-Marketing Meinungsfreiheit Ratenparität Europa Foto verbraucherstreitbeilegungsgesetz Personenbezogene Daten Scam Evil Legal Webdesign Conversion right of publicity Barcamp Arbeitsunfall Kartellrecht Selbstverständlichkeiten Bildrechte zahlungsdienst total buy out Haftung gezielte Behinderung 5 UWG Informationspflicht Home-Office Textilien Kündigung Custom Audiences Jahresrückblick Suchfunktion EU-Textilkennzeichnungsverordnung Spielzeug Google ePrivacy Unlauterer Wettbewerb Entschädigung Schleichwerbung Datengeheimnis Hotels Onlineplattform Löschungsanspruch Phishing Handynummer Online Shopping Kreditkarten Kunsturhebergesetz Verbandsklage veröffentlichung YouTube Filesharing selbstanlageverfahren Gesichtserkennung Internet of Things Kleinanlegerschutz Soziale Netzwerke jahresabschluss OTMR Zustellbevollmächtigter Einwilligung Machine Learning PSD2 Google AdWords ecommerce Arbeitsrecht Identitätsdiebstahl besondere Darstellung Team Suchalgorithmus Spitzenstellungsbehauptung Twitter Interview ransom Zahlungsdaten Markenrecht Amazon Rückgaberecht Bundeskartellamt USA Rufschädigung Telefon KUG Human Resource Management Dark Pattern Anmeldung Social Networks recht am eigenen bild Pressekodex Corporate Housekeeping Privacy LG Köln Sponsoren Beacons wetteronline.de EuGH Persönlichkeitsrecht Unterlassungsansprüche Linkhaftung Onlineshop Art. 13 GMV EC-Karten Bots Hinweispflichten Exklusivitätsklausel Mitarbeiterfotografie technik data privacy gdpr Herkunftsfunktion Xing Kinderrechte Datenschutz Compliance Geschäftsführer Türkisch TikTok Produktempfehlungen Datenportabilität Customer Service Auftragsverarbeitung Erdogan Analytics Datenschutzgesetz §75f HGB Recht

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2023, alle Rechte vorbehalten

Förderung von Fachanwaltskursen & anwaltlichen Fortbildungen durch SAB Sachsen: