Aktuelles

| ,

Eine allgemeine Impressumspflicht bei XING?

Wer sein Profil in einem Karrierenetzwerk geschäftlich nutzt, muss nach einschlägigen Gerichtsentscheidungen nun ein Impressum vorhalten. Die Richterbank legte sowohl die Einordnung eines Profils als „geschäftsmäßig“ als auch die Verantwortlichkeit des Netzwerkmitglieds für die rechtskonforme Ausgestaltung des Impressums auf Karriereplattformen äußerst weit aus... lesen


Tags

Kinderrechte Hackerangriff Erschöpfungsgrundsatz SEA Wettbewerb Amazon Deep Fake Webdesign Informationspflicht Künstliche Intelligenz Leaks Namensrecht Gaming Disorder NetzDG Textilien Geschäftsgeheimnis Überwachung Microsoft Meinung E-Mail-Marketing Reise fristen Interview Medienrecht Exklusivitätsklausel LMIV OTMR Corporate Housekeeping Marke kündigungsschutz Umtausch Gepäck LG Köln Sperrwirkung Videokonferenz München brexit Conversion Onlineplattform drohnengesetz kommunen Reiserecht BDSG Geschmacksmuster Markensperre Hotel Kundendaten Medienstaatsvertrag Onlinevertrieb Instagram Plattformregulierung Urteile Art. 13 GMV Privacy Duldungsvollmacht Personenbezogene Daten TikTok Arbeitsrecht Mindestlohn HipHop bgh Crowdfunding Prozessrecht Insolvenz Persönlichkeitsrecht Restaurant Schöpfungshöhe DSGVO Digitalwirtschaft Werktitel nutzungsrechte Boehmermann Sponsoren Twitter Nutzungsrecht Asien Selbstverständlichkeiten Touristik Auslandszustellung 3 UWG selbstanlageverfahren Reisen Email Informationsfreiheit Urteil § 5 MarkenG Kennzeichnungskraft patent Preisauszeichnung Xing Anmeldung unternehmensrecht Extremisten Human Resource Management AfD Verlängerung Gäste c/o Analytics Resort Tipppfehlerdomain Verpackungsgesetz PPC Sponsoring Abwerbeverbot Authentifizierung privacy shield Stellenangebot Datenschutz Algorithmus Transparenz LinkedIn Alexa Doxing Kleinanlegerschutz A1-Bescheinigung right of publicity Flugzeug verlinken Datenschutzrecht Rechtsanwaltsfachangestellte gesellschaftsrecht Scam gender pay gap ecommerce Schadensersatz Kündigung Bildung Finanzierung Infosec LG Hamburg ITB LikeButton Home-Office Customer Service Gesichtserkennung Suchfunktion Gesundheit Job Hinweispflichten Ring Ruby on Rails New Work EU-Textilkennzeichnungsverordnung Internet of Things Fotografie Einwilligung Geschäftsanschrift Ratenparität Verbandsklage Stellenausschreibung Medienprivileg Datenschutzbeauftragter Minijob Internet gezielte Behinderung Neujahr Keyword-Advertising Hack html5 EU-Kosmetik-Verordnung Leipzig Blog PSD2 Mitarbeiterfotografie GmbH Online-Bewertungen Lizenzrecht Spitzenstellungsbehauptung JointControl Vertragsrecht Zahlungsdaten Sitzverlegung Suchmaschinen messenger Messe Social Networks Ferienwohnung Schadenersatz 2014 Team Recht Lohnfortzahlung Urheberrecht Finanzaufsicht Gesetz Travel Industry Suchmaschinenbetreiber Kundenbewertung arbeitnehmer Recap neu Journalisten Tracking Class Action 5 UWG Kunsturhebergesetz #bsen Consent Management total buy out Datensicherheit

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2023, alle Rechte vorbehalten

Förderung von Fachanwaltskursen & anwaltlichen Fortbildungen durch SAB Sachsen: