Aktuelles

| ,

Eine allgemeine Impressumspflicht bei XING?

Wer sein Profil in einem Karrierenetzwerk geschäftlich nutzt, muss nach einschlägigen Gerichtsentscheidungen nun ein Impressum vorhalten. Die Richterbank legte sowohl die Einordnung eines Profils als „geschäftsmäßig“ als auch die Verantwortlichkeit des Netzwerkmitglieds für die rechtskonforme Ausgestaltung des Impressums auf Karriereplattformen äußerst weit aus... lesen


Tags

Lebensmittel Arbeitsrecht Wahlen Umtausch Bestpreisklausel Datensicherheit schule Sponsoren Human Resource Management ISPs zahlungsdienst Neujahr Reiserecht Newsletter informationstechnologie Medienrecht zugangsvereitelung E-Commerce Vertrauen Evil Legal LG Köln YouTube nutzungsrechte FTC gender pay gap Ring Midijob Erdogan Hacking Namensrecht unternehmensrecht Persönlichkeitsrecht Soziale Netzwerke Pressekodex Datenpanne Gepäck Reise Pseudonomisierung Datengeheimnis Dark Pattern Meinungsfreiheit Xing veröffentlichung Onlineshop Internetrecht Tracking Job Data Protection Kekse A1-Bescheinigung ransomware Bewertung Leipzig Impressumspflicht videoüberwachung Machine Learning Werbekennzeichnung Gastronomie handel Compliance Meldepflicht Europawahl Telefon USPTO informationspflichten Filesharing Online Marketing data privacy Check-in vertrag TeamSpirit Löschungsanspruch besondere Darstellung Geschäftsführer Suchalgorithmus Recap § 5 UWG Vertragsrecht Panorama Analytics New Work Verpackungsgesetz Consent Management Beschäftigtendatenschutz Hausrecht technology Anonymisierung Türkisch Kundenbewertungen Digitalwirtschaft Facial Recognition Spielzeug Event Reisen Konferenz Kinderrechte Website Hinweispflichten berufspflicht Kapitalmarkt SEA Verfügbarkeit DSGVO Haftungsrecht Panoramafreiheit § 15 MarkenG Europarecht Vertragsgestaltung Zahlungsdaten Amazon Infosec Limited Einzelhandel entgeltgleichheit gesellschaftsrecht fristen Vergütung Suchmaschinen Ruby on Rails Werktitel Bots Google AdWords wallart Online Domainrecht Artificial Intelligence JointControl fotos Lohnfortzahlung Gesetz Einverständnis Europa §75f HGB Niederlassungsfreiheit Kleinanlegerschutz Unlauterer Wettbewerb LikeButton Onlinevertrieb Einstellungsverbot drohnengesetz 5 UWG Preisangabenverordnung brexit Geschäftsgeheimnis Spitzenstellungsbehauptung Mindestlohn Markenrecht Mitarbeiterfotografie Auftragsdatenverarbeitung München Finanzierung targeting Alexa Handelsregister right of publicity Doxing Datenschutzbeauftragter Journalisten Rechtsprechung Bildung Wettbewerb Auftragsverarbeitung Gäste E-Mobilität Sperrabrede recht am eigenen bild Kosmetik Authentifizierung EU-Kommission handelsrecht Autocomplete Selbstverständlichkeiten Medienprivileg Nutzungsrecht Berlin Gesichtserkennung Social Networks Interview Kennzeichnung Cyber Security Wettbewerbsverbot Ratenparität LG Hamburg Hack britain Sperrwirkung information technology bgh Datenschutzgrundverordnung Custom Audiences Team Spirit Stellenangebot Double-Opt-In Sitzverlegung Resort Email Vergleichsportale Keyword-Advertising Know How Jugendschutzfilter

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2020, alle Rechte vorbehalten