Aktuelles

| ,

Eine allgemeine Impressumspflicht bei XING?

Wer sein Profil in einem Karrierenetzwerk geschäftlich nutzt, muss nach einschlägigen Gerichtsentscheidungen nun ein Impressum vorhalten. Die Richterbank legte sowohl die Einordnung eines Profils als „geschäftsmäßig“ als auch die Verantwortlichkeit des Netzwerkmitglieds für die rechtskonforme Ausgestaltung des Impressums auf Karriereplattformen äußerst weit aus... lesen


Tags

Compliance UWG Rabattangaben Hotelvermittler Konferenz E-Mail Tipppfehlerdomain Job Kleinanlegerschutz Wahlen Corporate Housekeeping Dynamic Keyword Insertion Gaming Disorder Spitzenstellungsbehauptung Hotels Reise Videokonferenz datenverlust ransomware Lohnfortzahlung ePrivacy AGB Domainrecht Schleichwerbung Hausrecht Phishing YouTube § 24 MarkenG Aufsichtsbehörden Algorithmus Transparenz Marketing E-Mail-Marketing Unlauterer Wettbewerb Auftragsverarbeitung Blog Bildrechte Email Medienprivileg Influencer online werbung Fotografie A1-Bescheinigung Apps Arbeitsvertrag ReFa Schadensersatz whatsapp messenger Einverständnis berufspflicht arbeitnehmer britain schule FashionID Dokumentationspflicht Ofcom Algorithmen Chat Telefon Kekse Scam drohnengesetz Kinderrechte Voice Assistant informationstechnologie Mindestlohn ecommerce Human Resource Management hate speech Analytics Datenschutzerklärung Marke zahlungsdienst HSMA Persönlichkeitsrecht Entschädigung Unionsmarke Heilkunde Online-Portale verlinkung Kundenbewertungen LG Hamburg EU-Kommission Vergütung Filesharing Privacy Abwerbeverbot Ferienwohnung Unterlassung Handelsregister Europa Minijob Urlaub Herkunftsfunktion Schadenersatz Europarecht Lizenzrecht Verpackungsgesetz Touristik gezielte Behinderung Machine Learning unternehmensrecht Check-in right of publicity Sponsoren Social Networks Lebensmittel §75f HGB Limited transparenzregister verlinken Class Action entgeltgleichheit Pressekodex Resort markenanmeldung besondere Darstellung Facebook NetzDG Cyber Security Spielzeug Werbekennzeichnung Datensicherheit Gesetz Werktitel Bundesmeldegesetz 3 UWG selbstanlageverfahren Internetrecht Online-Bewertungen Microsoft Medienstaatsvertrag data privacy Sperrwirkung Kritik Bundeskartellamt Messe Auftragsdatenverarbeitung Erschöpfungsgrundsatz Onlineplattform #emd15 custom audience SEA Selbstverständlichkeiten Travel Industry Hotelkonzept 5 UWG Datenschutzbeauftragter Presse gender pay gap Insolvenz Jugendschutzfilter jahresabschluss Hotellerie Abhören Flugzeug Onlineshop Bußgeld Registered Sicherheitslücke Opentable Beleidigung Crowdfunding Ratenparität Vertragsrecht Home-Office Zustellbevollmächtigter Infosec videoüberwachung zugangsvereitelung Personenbezogene Daten #bsen wetteronline.de Trademark Team Bachblüten Datenschutz Gäste ransom Reiserecht Impressumspflicht anwaltsserie TikTok Kunsturhebergesetz Markenrecht Twitter Einstellungsverbot Amazon Arbeitsunfall Datenschutzrecht E-Commerce Einwilligungsgestaltung Unternehmensgründung BDSG patent Know How Bestandsschutz information technology targeting Erdogan

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2020, alle Rechte vorbehalten