Aktuelles

|

Influencer und Schleichwerbung: Posts kennzeichnen mit #Ad

Immer häufiger wurde ich in den letzten Monaten von Agenturen und Influencern gefragt: Wie muss ich meine Posts eigentlich richtig kennzeichnen, um mich nicht dem Vorwurf der Schleichwerbung auszusetzen? Reicht es, wenn ich die Kennzeichnung in den Hashtags vornehme und reicht der Hashtag #Ad als Kennzeichnung aus? lesen


Tags

jahresabschluss Blog Infosec IT-Sicherheit Boehmermann email marketing whatsapp Reise Verfügbarkeit copter Social Engineering Medienprivileg fristen Online Marketing Xing Art. 13 GMV Markenrecht Linkhaftung Lizenzrecht Google Fotografen ransom Unternehmensgründung Unlauterer Wettbewerb Europarecht Check-in Arbeitsrecht Kinderrechte Schadensfall Suchmaschinenbetreiber LMIV Reisen Umtausch total buy out Exklusivitätsklausel Evil Legal § 5 MarkenG Behinderungswettbewerb Jahresrückblick Wettbewerbsverbot Datenschutzbeauftragter Kundenbewertungen Zahlungsdaten ransomware Meinungsfreiheit FTC zugangsvereitelung Machine Learning 3 UWG Travel Industry Apps data privacy Gesamtpreis Bachblüten Registered Chat Conversion Leipzig Sperrabrede Custom Audiences Ofcom Pressekodex Störerhaftung Presse Panorama Schadenersatz berufspflicht Überwachung veröffentlichung hate speech Kosmetik Suchalgorithmus Bewertung kommunen Buchungsportal CNIL Freelancer Prozessrecht Double-Opt-In anwaltsserie Datenpanne messenger Verpackungsgesetz CRM Annual Return gesellschaftsrecht Insolvenz Google AdWords Onlinevertrieb EU-Textilkennzeichnungsverordnung besondere Darstellung Panoramafreiheit fotos verbraucherstreitbeilegungsgesetz Diskriminierung Einwilligungsgestaltung Ruby on Rails Doxing Konferenz kündigungsschutz Kapitalmarkt Urteil Polen online werbung videoüberwachung Internet Selbstverständlichkeiten Scam entgeltgleichheit datenverlust Künstliche Intelligenz Schöpfungshöhe Limited §75f HGB gdpr Sponsoring Rückgaberecht Resort A1-Bescheinigung right of publicity handelsrecht Auftragsdatenverarbeitung Creative Commons Beweislast Messe custom audience Preisangabenverordnung Suchfunktion Gepäck Informationsfreiheit Privacy Job Abhören BDSG Verlängerung Social Media EC-Karten Osteopathie Tracking AGB Werbung verlinken UWG wallart Interview Türkisch targeting AIDA Digitalwirtschaft fake news Gastronomie E-Mail-Marketing Bestpreisklausel Algorithmen Website Werktitel Dokumentationspflicht Textilien 2014 Internetrecht HSMA Geschäftsanschrift #emd15 KUG Beschäftigtendatenschutz ISPs ePrivacy Event Amazon E-Mail Persönlichkeitsrecht Team Erbe DSGVO NetzDG Distribution Lebensmittel Hotelkonzept Rechtsprechung Geschmacksmuster Bots Niederlassungsfreiheit Vergütung Online-Portale Online Shopping Urlaub News Erdogan Kundenbewertung Filesharing Minijob Internet of Things Markensperre drohnen Webdesign Weihnachten gender pay gap informationspflichten Ferienwohnung technik

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal LLP berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal LLP 2013 - 2019, alle Rechte vorbehalten