Aktuelles

|

Influencer und Schleichwerbung: Posts kennzeichnen mit #Ad

Immer häufiger wurde ich in den letzten Monaten von Agenturen und Influencern gefragt: Wie muss ich meine Posts eigentlich richtig kennzeichnen, um mich nicht dem Vorwurf der Schleichwerbung auszusetzen? Reicht es, wenn ich die Kennzeichnung in den Hashtags vornehme und reicht der Hashtag #Ad als Kennzeichnung aus? lesen


Tags

jahresabschluss SEA datenverlust Persönlichkeitsrecht zugangsvereitelung Presse drohnengesetz Finanzaufsicht britain verlinkung Datenschutzgrundverordnung Internet Social Engineering Hotelkonzept Mindestlohn Urteil Class Action wallart CRM Gesundheit information technology Behinderungswettbewerb Neujahr München kommunen Reise Buchungsportal whatsapp Urheberrecht Prozessrecht Erbe Preisauszeichnung Resort Vertragsgestaltung Hinweispflichten Geschmacksmuster Unterlassung Internet of Things Fotografen markenanmeldung Gepäck Barcamp USPTO Online Marketing Überwachung Tipppfehlerdomain Conversion technik Wettbewerb informationstechnologie Produktempfehlungen entgeltgleichheit Suchmaschinen Filesharing Impressum Kritik Unternehmensgründung Geschäftsanschrift zahlungsdienst brexit Ofcom Störerhaftung DSGVO Insolvenz Suchalgorithmus Personenbezogene Daten Datengeheimnis Kreditkarten Jugendschutzfilter EC-Karten Beacons Entschädigung Versicherungsrecht Job Herkunftsfunktion Messe Unionsmarke Rechtsprechung Panoramafreiheit Marketing Flugzeug AIDA Wettbewerbsrecht Abwerbeverbot Gastronomie Event Meinung Compliance Kapitalmarkt HSMA Impressumspflicht Stellenausschreibung verbraucherstreitbeilegungsgesetz Schadensfall Europarecht Sperrabrede Online-Portale Duldungsvollmacht USA AstraDirekt Datenschutzrecht gdpr Weihnachten Finanzierung Infosec Online-Bewertungen EuGH LG Hamburg Haftung WLAN html5 Beweislast Geschäftsführer Opentable Panorama Spitzenstellungsbehauptung gesellschaftsrecht Soziale Netzwerke fotos Kartellrecht ransomware arbeitnehmer Blog copter patent EU-Textilkennzeichnungsverordnung geldwäsche Bildrechte E-Commerce Schöpfungshöhe Google AdWords Bewertung Newsletter §75f HGB drohnen Bußgeld Kundendaten § 15 MarkenG #emd15 Kosmetik Marke LG Köln Bachblüten Direktmarketing Urlaub Influencer Anmeldung Erdogan data privacy IT-Sicherheit E-Mail-Marketing Hotelvermittler Datenschutzerklärung Hotelsterne Suchmaschinenbetreiber Datensicherheit Sicherheitslücke Preisangabenverordnung fake news Gesetz neu Gesamtpreis 2014 § 5 MarkenG Sponsoring Kunsturhebergesetz Social Networks Lebensmittel Distribution Data Breach Corporate Housekeeping schule Diskriminierung Bundesmeldegesetz technology OTMR Interview Verfügbarkeit Exklusivitätsklausel Autocomplete Verlängerung kündigungsschutz Einwilligung Großbritannien Gäste Verbandsklage Social Media Schadenersatz Technologie Kündigung Ratenparität Heilkunde Webdesign Hotels Check-in Vergleichsportale nutzungsrechte Irreführung ecommerce Hacking

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal LLP berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal LLP 2013 - 2018, alle Rechte vorbehalten




Spirit Legal LLP hat 4,69 von 5 Sterne | 68 Bewertungen auf ProvenExpert.com