Aktuelles

|

Landgericht Hamburg bestätigt als erstes deutsches Gericht: Wer einen Link auf eine Seite mit geklauten Bildern setzt, haftet wegen Urheberrechtsverletzung

Nach dem Europäischen Gerichtshof (EuGH) im Sommer hat nun auch erstmals ein deutsches Gericht festgestellt, dass auch das bloße Verlinken einer Webseite, die eine Urheberrechtsverletzung enthält, eine eigene Rechtsverletzung darstellen kann. Diese Entscheidung wird massive Auswirkungen auf die Informations- und Kommunikationsfreiheit haben, denn bisher galt im Grundsatz: Ein Link kann keine Urheberrechte verletzen. lesen


Tags

Alexa §75f HGB Direktmarketing drohnen Job #bsen Herkunftsfunktion TikTok Bewertung SSO LG Köln geldwäsche Unionsmarke Geschmacksmuster Home-Office hate speech Onlinevertrieb Creative Commons brexit Social Engineering Microsoft Türkisch Werbekennzeichnung Wettbewerbsrecht Gastronomie verlinken Bestpreisklausel Internetrecht Google Online-Portale Email Irreführung Dokumentationspflicht 3 UWG § 15 MarkenG Telefon Berlin transparenzregister informationspflichten Spielzeug data security Umtausch ADV Schadensersatz DSGVO Double-Opt-In Radikalisierung Gäste Education Großbritannien Conversion Rechtsprechung § 5 UWG videoüberwachung total buy out PSD2 Urteile Stellenausschreibung Kunsturhebergesetz Bots Informationsfreiheit veröffentlichung jahresabschluss Nutzungsrecht E-Mail Vertrauen Textilien Meinung Markensperre LG Hamburg Amazon Produktempfehlungen Social Networks Datenschutzrecht kündigungsschutz informationstechnologie Zahlungsdaten Phishing arbeitnehmer Europawahl Abwerbeverbot nutzungsrechte Linkhaftung custom audience Messe Newsletter Spitzenstellungsbehauptung Hinweispflichten Osteopathie Algorithmus Transparenz Europarecht Reisen Löschung Wettbewerbsbeschränkung Störerhaftung Midijob Single Sign-On Interview Behinderungswettbewerb Sponsoren Plattformregulierung Heilkunde Annual Return FashionID Lebensmittel Insolvenz Beweislast Registered ITB ReFa fristen Evil Legal § 24 MarkenG EU-Kosmetik-Verordnung Schöpfungshöhe Gesundheit Handynummer Abmahnung online werbung Beschäftigtendatenschutz Team Impressum Meldepflicht #emd15 WLAN anwaltsserie Marketing Europa vertrag Gesichtserkennung Vertragsgestaltung Gegendarstellung Entschädigung kommunen Einwilligungsgestaltung E-Mobilität EuGH Preisangabenverordnung Arbeitsvertrag § 5 MarkenG information technology Löschungsanspruch Filesharing Suchmaschinen Leaks Know How Instagram Hackerangriff UWG Arbeitsrecht Gepäck Kapitalmarkt fotos Duldungsvollmacht PPC verbraucherstreitbeilegungsgesetz AfD Facebook Finanzaufsicht Markeneintragung Wettbewerb Domainrecht Authentifizierung Ofcom Weihnachten urheberrechtsschutz Artificial Intelligence Datensicherheit Apps Anmeldung Kritik Tipppfehlerdomain Recap technology Minijob Schleichwerbung Sitzverlegung Data Breach Exklusivitätsklausel Überwachung E-Mail-Marketing Barcamp Kreditkarten Persönlichkeitsrecht Verbandsklage LinkedIn Asien Hotelvermittler Gesetz privacy shield email marketing bgh Auslandszustellung Scam Social Media LikeButton Verfügbarkeit Kinderrechte EU-Textilkennzeichnungsverordnung Finanzierung

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2020, alle Rechte vorbehalten