Aktuelles

|

Regeln für Journalisten zum datenschutzrechtlichen Medienprivileg

In einem Artikel für das Datenschutz-Berater Fachmagazin erstellte Rechtsanwalt Dr. Jonas Kahl, LL.M. einen Überblick, welche datenschutzrechtlichen Pflichten – trotz Medienprivileg – für Journalisten gelten und welche Vorschriften der DSGVO für Medienschaffende tatsächlich keine Rolle spielen. lesen


Tags

email marketing Abmahnung Class Action Medienstaatsvertrag Bildung SSO Wettbewerb Meinungsfreiheit zahlungsdienst Weihnachten Vergütungsmodelle Persönlichkeitsrecht ISPs Kinder Algorithmus Transparenz Domainrecht Hackerangriff ADV Sitzverlegung 2014 EC-Karten Niederlassungsfreiheit Kleinanlegerschutz Informationspflicht Einwilligungsgestaltung Social Networks Nutzungsrecht KUG geldwäsche Geschäftsführer Data Breach Einwilligung UWG Einstellungsverbot DSGVO Corporate Housekeeping Künstliche Intelligenz EU-Textilkennzeichnungsverordnung Geschäftsanschrift data privacy gesellschaftsrecht Voice Assistant Trademark Haftung Impressum Panoramafreiheit Wahlen SEA targeting kommunen kinderfotos entgeltgleichheit Onlinevertrieb Auftragsverarbeitung Customer Service JointControl Freelancer Irreführung EU-Kommission Marketing Insolvenz § 5 MarkenG Sperrabrede Umtausch Sperrwirkung Amazon brexit Europa Social Engineering Wettbewerbsrecht E-Mail-Marketing Distribution selbstanlageverfahren Instagram Abwerbeverbot nutzungsrechte ransomware Barcamp Bestandsschutz AfD Suchalgorithmus Werbung Kundenbewertung Opentable Vergütung Störerhaftung Herkunftsfunktion Datenpanne Travel Industry Stellenangebot Urheberrechtsreform Handynummer Buchungsportal YouTube Online-Bewertungen Hacking fotos privacy shield Ferienwohnung Jahresrückblick Finanzierung Jugendschutzfilter unternehmensrecht c/o Verpackungsgesetz Double-Opt-In Interview Recap Geschäftsgeheimnis 5 UWG Job E-Mail TeamSpirit Datenschutz § 4 UWG Markenrecht Gesichtserkennung Online-Portale Rückgaberecht verlinken Analytics Schadensersatz technik data security E-Mobilität Marke Chat ransom Reisen Unterlassung anwaltsserie Diskriminierung transparenzregister CNIL Google Verfügbarkeit Sponsoring gdpr Fotografen EU-Kosmetik-Verordnung Behinderungswettbewerb verlinkung Keyword-Advertising Preisangabenverordnung Hotelkonzept datenverlust Konferenz Datenschutzgesetz Berlin Gesamtpreis Urlaub Aufsichtsbehörden Ofcom Digitalwirtschaft Registered #bsen Hausrecht Polen Impressumspflicht ePrivacy Spielzeug Pressekodex Kosmetik Einverständnis Europarecht Arbeitsrecht Kundenbewertungen vertrag Abhören §75f HGB drohnen Türkisch Vergleichsportale Restaurant Webdesign IT-Sicherheit Evil Legal Werbekennzeichnung Kunsturhebergesetz Autocomplete Kekse Technologie informationstechnologie Osteopathie Art. 13 GMV Hotelvermittler Influencer Werktitel Dynamic Keyword Insertion Rabattangaben Hotelsterne zugangsvereitelung Hotel Hack Journalisten Ratenparität Asien Medienprivileg berufspflicht Home-Office

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2022, alle Rechte vorbehalten

Förderung von Fachanwaltskursen & anwaltlichen Fortbildungen durch SAB Sachsen: