Aktuelles

|

Die Briten machen es ohne

Im Sommer 2013 vereinbarte die britische Medienaufsichtsbehörde Ofcom mit den vier größten Festnetzinternetanbietern Großbritanniens, Internetnutzern bis Ende 2013 voreingestellte Filterfunktionen zum Schutz vor kinder- und jugendgefährdenden Inhalten bereitzustellen. Die Suchergebnisse frei von illegalen Inhalten zu halten, sei eine „moralische Pflicht“ der Betreiber, betonte David Cameron... lesen


Tags

Creative Commons Booking.com Geschäftsgeheimnis Meinung Einstellungsverbot Foto Double-Opt-In EuGH Erschöpfungsgrundsatz Reise Vergütung Impressumspflicht Online Education München recht am eigenen bild Autocomplete YouTube informationspflichten 3 UWG hate speech Mindestlohn Infosec Newsletter Evil Legal Beacons GmbH Wahlen Beschäftigtendatenschutz fake news OTMR Asien Apps Hotellerie Verfügbarkeit Diskriminierung Werbung Voice Assistant CNIL LMIV Webdesign custom audience Vertragsgestaltung Urheberrechtsreform Verlängerung events Stellenangebot AfD 5 UWG Twitter Social Media Lebensmittel britain data security Facebook Dokumentationspflicht kommunen DSGVO E-Mail-Marketing ransomware Einverständnis OLG Köln Bußgeld ADV Gesichtserkennung § 15 MarkenG Rechtsanwaltsfachangestellte Datenpanne Mitarbeiterfotografie gdpr veröffentlichung Referendar Spirit Legal Wettbewerb Europawahl Geschäftsanschrift Email Know How Fotografie kündigungsschutz Finanzaufsicht Buchungsportal entgeltgleichheit Bundesmeldegesetz Umtausch data Wettbewerbsrecht Sperrabrede Sponsoren Hotel Big Data Hotelkonzept Recap Tracking #emd15 Einwilligung nutzungsrechte Datenschutzgrundverordnung Kartellrecht Werktitel Cyber Security Jahresrückblick Bundeskartellamt Pressekodex Löschungsanspruch Phishing verlinkung Verbandsklage Herkunftsfunktion Anonymisierung TeamSpirit Textilien EU-Kosmetik-Verordnung Lohnfortzahlung EU-Kommission c/o total buy out Kündigung Fotografen fristen Duldungsvollmacht § 24 MarkenG datenverlust Midijob Hacking Abwerbeverbot FashionID Compliance Trademark Gesundheit Job Kundenbewertung Radikalisierung Gepäck Europa Löschung Videokonferenz drohnengesetz Unterlassung Touristik Arbeitsunfall Wettbewerbsverbot Distribution Recht Medienprivileg Annual Return Google AdWords Expedia.com Prozessrecht Abhören Boehmermann LG Köln Datensicherheit Auftragsdatenverarbeitung Behinderungswettbewerb Kundendaten Freelancer Amazon verlinken Datenschutzerklärung Restaurant Abmahnung Microsoft Algorithmen Konferenz Corporate Housekeeping Bestpreisklausel Weihnachten verbraucherstreitbeilegungsgesetz Doxing Persönlichkeitsrecht Single Sign-On Xing technik Limited ReFa Datenschutzbeauftragter Ring Erdogan CRM berufspflicht Privacy Unternehmensgründung Barcamp USPTO Aufsichtsbehörden Human Resource Management Gastronomie Stellenausschreibung PSD2 AIDA online werbung Kreditkarten informationstechnologie Vergütungsmodelle handel Plattformregulierung Datenschutzgesetz zahlungsdienst Ratenparität

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2022, alle Rechte vorbehalten

Förderung von Fachanwaltskursen & anwaltlichen Fortbildungen durch SAB Sachsen: