Aktuelles

|

Die Briten machen es ohne

Im Sommer 2013 vereinbarte die britische Medienaufsichtsbehörde Ofcom mit den vier größten Festnetzinternetanbietern Großbritanniens, Internetnutzern bis Ende 2013 voreingestellte Filterfunktionen zum Schutz vor kinder- und jugendgefährdenden Inhalten bereitzustellen. Die Suchergebnisse frei von illegalen Inhalten zu halten, sei eine „moralische Pflicht“ der Betreiber, betonte David Cameron... lesen


Tags

TeamSpirit Onlinevertrieb Hotelkonzept veröffentlichung Deep Fake Influencer DSGVO Sperrabrede E-Mail Verlängerung html5 information technology Handynummer HSMA Neujahr Insolvenz Gepäck LikeButton Kinderrechte Leaks Foto Annual Return Big Data Kennzeichnung gdpr Human Resource Management ecommerce berufspflicht Kosmetik Sponsoring Urlaub IT-Sicherheit Pressekodex Meldepflicht Scam events Gesundheit Datengeheimnis Soziale Netzwerke Suchmaschinenbetreiber Gegendarstellung Twitter LinkedIn Art. 13 GMV markenanmeldung § 5 MarkenG Urteil Hackerangriff Ring zahlungsdienst Google Jahresrückblick arbeitnehmer Datenschutzrecht Content-Klau Conversion Check-in Geschäftsanschrift Konferenz Impressum YouTube Berlin Meinungsfreiheit Impressumspflicht Unterlassung Online Marketing Niederlassungsfreiheit Marke Barcamp Kündigung Zahlungsdaten E-Commerce SEA verlinkung Auftragsverarbeitung Preisauszeichnung Datenschutzgrundverordnung transparenzregister email marketing Abhören Webdesign Expedia.com EC-Karten Bestpreisklausel JointControl TikTok Verfügbarkeit Markensperre Facial Recognition handelsrecht PPC Rückgaberecht Hacking Exklusivitätsklausel Kunsturhebergesetz Extremisten zugangsvereitelung Onlineplattform Event Sampling Haftungsrecht Anonymisierung Social Engineering Buchungsportal Vertrauen USA Schadensfall Radikalisierung informationstechnologie Markenrecht Website Telefon Geschäftsführer Recap custom audience E-Mobilität Online-Portale Kinder Journalisten Infosec besondere Darstellung Consent Management Chat Suchmaschinen urheberrechtsschutz drohnengesetz Amazon wallart Finanzaufsicht Data Breach Osteopathie Heilkunde privacy shield Artificial Intelligence Phishing Beleidigung data security Datenpanne Freelancer Selbstverständlichkeiten ITB Schleichwerbung Corporate Housekeeping Vertragsrecht Künstliche Intelligenz Ratenparität Internet Geschäftsgeheimnis #emd15 Personenbezogene Daten Recht Rechtsprechung Hotellerie ADV Gesichtserkennung Werktitel data Machine Learning Dynamic Keyword Insertion entgeltgleichheit Erschöpfungsgrundsatz Lohnfortzahlung wetteronline.de Erbe Kleinanlegerschutz Filesharing britain right of publicity Prozessrecht Marketing Anmeldung Dokumentationspflicht Datenportabilität Ruby on Rails Social Networks Auftragsdatenverarbeitung data privacy datenverlust Hotelrecht Spitzenstellungsbehauptung Schadensersatz Türkisch Algorithmus Transparenz LG Köln Zustellbevollmächtigter KUG Know How A1-Bescheinigung online werbung Travel Industry Bildrecherche Touristik AIDA Midijob gender pay gap Gesetz Social Media Urteile Textilien Verpackungsgesetz

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2020, alle Rechte vorbehalten