Aktuelles

|

Die Briten machen es ohne

Im Sommer 2013 vereinbarte die britische Medienaufsichtsbehörde Ofcom mit den vier größten Festnetzinternetanbietern Großbritanniens, Internetnutzern bis Ende 2013 voreingestellte Filterfunktionen zum Schutz vor kinder- und jugendgefährdenden Inhalten bereitzustellen. Die Suchergebnisse frei von illegalen Inhalten zu halten, sei eine „moralische Pflicht“ der Betreiber, betonte David Cameron... lesen


Tags

Amazon Infosec Extremisten kinderfotos britain Markensperre Irreführung § 15 MarkenG Touristik Datenschutzgrundverordnung Datenpanne gesellschaftsrecht transparenzregister Personenbezogene Daten Meinung Informationsfreiheit Verfügbarkeit JointControl Finanzierung Team Recht Online-Portale Plattformregulierung Unternehmensgründung Data Protection Voice Assistant Gesetz Handynummer Heilkunde Instagram Abmahnung SEA Entschädigung Annual Return Data Breach Marke kündigungsschutz Customer Service Bildrecherche Aufsichtsbehörden Reisen handel Beweislast Onlineshop #bsen LikeButton Gegendarstellung Facebook Apps entgeltgleichheit Datenschutz fake news EuGH Lizenzrecht Urteil ISPs Autocomplete Kundenbewertung Xing verlinkung Class Action patent Kinder Arbeitsunfall Polen Vergütungsmodelle bgh Wettbewerb privacy shield Artificial Intelligence Hausrecht ReFa Home-Office LG Köln § 4 UWG LinkedIn Buchungsportal Sicherheitslücke Zustellbevollmächtigter Sperrabrede CRM Journalisten total buy out München data security Vertrauen Gesichtserkennung Boehmermann Blog Minijob Handelsregister Know How Kosmetik unternehmensrecht Suchmaschinen Privacy Neujahr Diskriminierung Geschmacksmuster Unlauterer Wettbewerb Jugendschutzfilter Check-in Anonymisierung Beacons Ofcom wallart Facial Recognition DSGVO Pressekodex Meldepflicht Meinungsfreiheit Internet Keyword-Advertising Registered Influencer Ratenparität Bots Verpackungsgesetz Messe urheberrechtsschutz Urheberrechtsreform Kundenbewertungen Wettbewerbsverbot drohnengesetz Kündigung Werktitel technik Scam Hinweispflichten BDSG Bußgeld informationstechnologie Compliance Selbstverständlichkeiten Haftungsrecht Rechtsprechung Suchfunktion USPTO Dark Pattern custom audience Großbritannien Double-Opt-In Gäste Phishing Datenportabilität PSD2 drohnen informationspflichten Referendar Herkunftsfunktion Einstellungsverbot Zahlungsdaten Unterlassung Tracking Domainrecht Filesharing Datengeheimnis Umtausch EU-Kosmetik-Verordnung CNIL Sponsoren Einwilligung Webdesign Gaming Disorder AfD Urheberrecht Content-Klau recht am eigenen bild LG Hamburg § 5 MarkenG Schleichwerbung kommunen TikTok Hacking Online Shopping whatsapp Impressumspflicht Bewertung Prozessrecht selbstanlageverfahren online werbung Onlinevertrieb wetteronline.de LMIV Rabattangaben KUG gender pay gap Hotelkonzept verbraucherstreitbeilegungsgesetz Störerhaftung schule gezielte Behinderung Direktmarketing Kritik IT-Sicherheit Job Internetrecht Event Einzelhandel Kundendaten

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2020, alle Rechte vorbehalten