Aktuelles

|

Die Briten machen es ohne

Im Sommer 2013 vereinbarte die britische Medienaufsichtsbehörde Ofcom mit den vier größten Festnetzinternetanbietern Großbritanniens, Internetnutzern bis Ende 2013 voreingestellte Filterfunktionen zum Schutz vor kinder- und jugendgefährdenden Inhalten bereitzustellen. Die Suchergebnisse frei von illegalen Inhalten zu halten, sei eine „moralische Pflicht“ der Betreiber, betonte David Cameron... lesen


Tags

Kosmetik Keyword-Advertising Auftragsverarbeitung Finanzaufsicht Abhören Panoramafreiheit A1-Bescheinigung markenanmeldung Ferienwohnung Webdesign Jahresrückblick Marketing Internetrecht Produktempfehlungen Geschmacksmuster Auftragsdatenverarbeitung 2014 Resort Presserecht Verbandsklage Hotelsterne Beleidigung Corporate Housekeeping Textilien right of publicity Kundenbewertung Konferenz KUG Nutzungsrecht Rechtsprechung videoüberwachung Großbritannien information technology #emd15 targeting Kinderrechte Ofcom Duldungsvollmacht Verfügbarkeit Urteile Wettbewerbsverbot Preisauszeichnung SEA Interview Gäste LG Hamburg Journalisten zahlungsdienst Cyber Security Foto Infosec Geschäftsführer gezielte Behinderung Travel Industry Referendar Pressekodex Markenrecht Vertragsrecht Online E-Mail-Marketing Schöpfungshöhe Kritik Einzelhandel Schadenersatz Check-in handelsrecht Home-Office Influencer Weihnachten BDSG Handelsregister Sicherheitslücke § 15 MarkenG gdpr Lebensmittel WLAN Algorithmen schule Website HSMA Wettbewerbsbeschränkung Einwilligung Marke Kennzeichnungskraft Expedia.com technology Urteil Bestandsschutz recht am eigenen bild Double-Opt-In Europarecht Dynamic Keyword Insertion Event Midijob Behinderungswettbewerb kommunen datenverlust Onlineshop CNIL Xing CRM ecommerce Niederlassungsfreiheit Amazon berufspflicht Mindestlohn Haftung Polen Unterlassung Ratenparität Gepäck Mitarbeiterfotografie LMIV Onlinevertrieb drohnen Trademark Bewertung verlinkung § 5 MarkenG Datensicherheit copter Hotels Blog jahresabschluss html5 Sperrabrede E-Mail LG Köln Distribution vertrag New Work messenger Reisen Hinweispflichten Online-Portale Hotel 5 UWG technik Spielzeug Kinder Autocomplete Europa ISPs Urlaub verlinken Spitzenstellungsbehauptung Social Media Boehmermann IT-Sicherheit Reise TeamSpirit Vergütungsmodelle kündigungsschutz Datenschutzerklärung Touristik Customer Service Verpackungsgesetz Geschäftsanschrift Doxing online werbung Handynummer Wettbewerbsrecht Stellenangebot Recht total buy out Umtausch Arbeitsunfall Bestpreisklausel Human Resource Management Flugzeug arbeitnehmer Team anwaltsserie EuGH Einwilligungsgestaltung Gegendarstellung Presse Direktmarketing Tracking Privacy Chat Buchungsportal entgeltgleichheit Medienprivileg Störerhaftung Gaming Disorder Werktitel Gesichtserkennung Kundenbewertungen informationspflichten Adwords OLG Köln Verlängerung Hausrecht c/o Newsletter patent Asien Rechtsanwaltsfachangestellte besondere Darstellung

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal LLP berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal LLP 2013 - 2019, alle Rechte vorbehalten