Aktuelles

|

Die Briten machen es ohne

Im Sommer 2013 vereinbarte die britische Medienaufsichtsbehörde Ofcom mit den vier größten Festnetzinternetanbietern Großbritanniens, Internetnutzern bis Ende 2013 voreingestellte Filterfunktionen zum Schutz vor kinder- und jugendgefährdenden Inhalten bereitzustellen. Die Suchergebnisse frei von illegalen Inhalten zu halten, sei eine „moralische Pflicht“ der Betreiber, betonte David Cameron... lesen


Tags

Diskriminierung Jahresrückblick Trademark Preisauszeichnung Störerhaftung Arbeitsunfall Spitzenstellungsbehauptung Kleinanlegerschutz besondere Darstellung KUG Online vertrag JointControl Insolvenz Wahlen schule Bundeskartellamt Gesetz Xing Kinderrechte Bestandsschutz Internet of Things Bildrechte Customer Service Reisen Flugzeug Booking.com Löschungsanspruch Sperrabrede gdpr EC-Karten Einstellungsverbot §75f HGB Kundenbewertung OTMR ransom data security Beschäftigtendatenschutz Sponsoren entgeltgleichheit HipHop Datenschutzrecht patent Foto Opentable Cyber Security Crowdfunding Vergütung Behinderungswettbewerb kinderfotos Filesharing arbeitnehmer Instagram PPC Dark Pattern OLG Köln ITB Freelancer Big Data #bsen Rabattangaben Presse Finanzaufsicht Datengeheimnis Ruby on Rails Jugendschutzfilter Webdesign technik Amazon Kennzeichnungskraft Facial Recognition Scam Machine Learning Boehmermann Resort Keyword-Advertising Hausrecht Suchfunktion Beleidigung Überwachung technology nutzungsrechte berufspflicht Creative Commons Job Home-Office email marketing Handelsregister fake news Stellenausschreibung Ring Direktmarketing Data Protection Social Media Neujahr GmbH AIDA verlinkung Umtausch Impressum Wettbewerbsbeschränkung Online-Portale Adwords Verpackungsgesetz Duldungsvollmacht Spielzeug Influencer Gesundheit Löschung verlinken Internetrecht Double-Opt-In Asien Marke Plattformregulierung ISPs Compliance Berlin Algorithmen SSO Mindestlohn wallart Urteile E-Mobilität Kennzeichnung Data Breach Suchalgorithmus datenverlust Hotelsterne Mitarbeiterfotografie Gäste informationspflichten Persönlichkeitsrecht markenanmeldung Beacons Datenschutzbeauftragter drohnengesetz Datenschutzerklärung FTC gesellschaftsrecht Internet Unterlassungsansprüche HSMA Kinder Abmahnung kommunen Hotel data privacy Meinungsfreiheit unternehmensrecht Panorama Buchungsportal Fotografie fristen Einwilligung Preisangabenverordnung Kundenbewertungen LG Hamburg Extremisten Medienrecht Online Shopping USA Authentifizierung Conversion IT-Sicherheit geldwäsche § 5 UWG Datensicherheit Personenbezogene Daten Datenportabilität Auftragsdatenverarbeitung Soziale Netzwerke Hacking Werbung Kunsturhebergesetz Vertragsgestaltung Einzelhandel Lebensmittel Deep Fake Datenschutz DSGVO BDSG Rechtsanwaltsfachangestellte Geschäftsführer html5 Apps Vergütungsmodelle bgh Art. 13 GMV Fotografen Touristik Türkisch events LMIV Phishing Vergleichsportale Schadensfall Hotelkonzept Autocomplete § 15 MarkenG

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2022, alle Rechte vorbehalten

Förderung von Fachanwaltskursen & anwaltlichen Fortbildungen durch SAB Sachsen: