Aktuelles

|

Die Briten machen es ohne

Im Sommer 2013 vereinbarte die britische Medienaufsichtsbehörde Ofcom mit den vier größten Festnetzinternetanbietern Großbritanniens, Internetnutzern bis Ende 2013 voreingestellte Filterfunktionen zum Schutz vor kinder- und jugendgefährdenden Inhalten bereitzustellen. Die Suchergebnisse frei von illegalen Inhalten zu halten, sei eine „moralische Pflicht“ der Betreiber, betonte David Cameron... lesen


Tags

Double-Opt-In entgeltgleichheit Datenschutzbeauftragter Duldungsvollmacht Foto Handelsregister Reisen Stellenangebot Unionsmarke Analytics arbeitnehmer Deep Fake Kinderrechte Bundeskartellamt Geschmacksmuster Erdogan Lohnfortzahlung Vergütung Team Vertragsrecht Stellenausschreibung A1-Bescheinigung LinkedIn Bachblüten Twitter Jahresrückblick events Fotografen Aufsichtsbehörden Namensrecht Hackerangriff Rabattangaben Flugzeug gdpr drohnen Microsoft Rechtsprechung Abmahnung Custom Audiences Vergleichsportale verbraucherstreitbeilegungsgesetz Creative Commons Irreführung Spielzeug Onlineplattform Störerhaftung Linkhaftung Leipzig Panorama OLG Köln wetteronline.de Zahlungsdaten Class Action right of publicity EC-Karten Recht Ferienwohnung Datenschutzgrundverordnung Spirit Legal Videokonferenz Pseudonomisierung München Bewertung selbstanlageverfahren Facebook whatsapp Diskriminierung Radikalisierung Evil Legal wallart UWG E-Commerce HSMA videoüberwachung KUG Plattformregulierung kommunen Kennzeichnungskraft Unlauterer Wettbewerb Trademark Annual Return #bsen PPC Sitzverlegung Tipppfehlerdomain OTMR Adwords Dokumentationspflicht TeamSpirit Ruby on Rails Wettbewerbsbeschränkung Verbandsklage WLAN Job Sperrwirkung Recap Wettbewerb Datengeheimnis Europa Algorithmen Mitarbeiterfotografie § 5 UWG Infosec Filesharing Datenportabilität Corporate Housekeeping USA Behinderungswettbewerb Social Media EU-Kosmetik-Verordnung JointControl Unternehmensgründung 2014 § 4 UWG Journalisten Expedia.com Finanzierung Hotelvermittler handel Internet of Things Impressum § 24 MarkenG Online Shopping 3 UWG ransom data security Datenschutzgesetz PSD2 Registered Gegendarstellung Amazon anwaltsserie Auftragsverarbeitung Kunsturhebergesetz Presse Erbe Haftung Schleichwerbung Verlängerung Opentable Kartellrecht Artificial Intelligence Freelancer Kundenbewertungen Booking.com Sicherheitslücke Digitalwirtschaft Gesetz Wettbewerbsverbot Resort Internet schule E-Mail-Marketing Großbritannien Osteopathie Keyword-Advertising Bundesmeldegesetz Reise Voice Assistant Schadensfall Datenpanne Impressumspflicht Reiserecht Löschung Wettbewerbsrecht Authentifizierung Urheberrechtsreform Textilien Influencer Bildrecherche Suchfunktion Chat Notice & Take Down targeting USPTO besondere Darstellung neu Bestandsschutz Asien Gastronomie Social Networks Google AdWords Ofcom Onlinevertrieb § 5 MarkenG Phishing NetzDG Dynamic Keyword Insertion Einverständnis Gepäck Schöpfungshöhe jahresabschluss E-Mobilität Boehmermann Dark Pattern Kritik Einstellungsverbot Technologie geldwäsche Geschäftsgeheimnis

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2021, alle Rechte vorbehalten