Aktuelles

|

Die Briten machen es ohne

Im Sommer 2013 vereinbarte die britische Medienaufsichtsbehörde Ofcom mit den vier größten Festnetzinternetanbietern Großbritanniens, Internetnutzern bis Ende 2013 voreingestellte Filterfunktionen zum Schutz vor kinder- und jugendgefährdenden Inhalten bereitzustellen. Die Suchergebnisse frei von illegalen Inhalten zu halten, sei eine „moralische Pflicht“ der Betreiber, betonte David Cameron... lesen


Tags

veröffentlichung Einwilligungsgestaltung Hotelkonzept Weihnachten Werktitel Handelsregister Arbeitsunfall Zahlungsdaten kinderfotos LinkedIn Werbekennzeichnung Pressekodex Leaks Facial Recognition PSD2 arbeitnehmer Geschäftsgeheimnis fristen TikTok Amazon E-Mobilität Mindestlohn Exklusivitätsklausel Phishing E-Commerce Registered geldwäsche LMIV Facebook Personenbezogene Daten gezielte Behinderung § 5 MarkenG Newsletter Hotelrecht total buy out Dark Pattern copter Finanzierung gender pay gap hate speech Algorithmen YouTube Schöpfungshöhe Unterlassung Medienstaatsvertrag Spitzenstellungsbehauptung patent Einstellungsverbot Arbeitsvertrag Beleidigung Doxing Limited Alexa Schleichwerbung Erdogan Art. 13 GMV Suchfunktion Sampling Asien Meldepflicht Sponsoring EU-Kosmetik-Verordnung Team Spirit Kundenbewertung AfD Lizenzrecht Kritik Auslandszustellung Impressum bgh Webdesign neu Einverständnis Auftragsdatenverarbeitung Kündigung Direktmarketing Verlängerung ransomware Datenschutzrecht Recap Haftungsrecht Abmahnung Google AdWords Crowdfunding Hack handel IT-Sicherheit Panorama OTMR data security Sicherheitslücke Stellenausschreibung Nutzungsrecht Kundenbewertungen LikeButton messenger Sitzverlegung Großbritannien Markenrecht Ferienwohnung EU-Kommission Jugendschutzfilter kündigungsschutz selbstanlageverfahren Unterlassungsansprüche Pseudonomisierung Bestpreisklausel Textilien Extremisten §75f HGB Wettbewerbsverbot html5 § 15 MarkenG Gesamtpreis Bildrechte Creative Commons custom audience Double-Opt-In technik anwaltsserie Hotelvermittler Spielzeug Hotels Bots Bundeskartellamt informationstechnologie kommunen Gesundheit Europarecht Geschmacksmuster Bachblüten Urheberrechtsreform LG Hamburg Urheberrecht Abhören Bildrecherche 5 UWG Bildung Autocomplete Verbandsklage ePrivacy Bundesmeldegesetz Human Resource Management Adwords Rechtsprechung transparenzregister Stellenangebot Hotellerie JointControl Gesetz Presse Medienrecht Unlauterer Wettbewerb urheberrechtsschutz drohnen CNIL Resort Freelancer Gastronomie Twitter Voice Assistant Bußgeld Customer Service TeamSpirit KUG Marke Kunsturhebergesetz OLG Köln Data Protection Tipppfehlerdomain Gegendarstellung Finanzaufsicht Bewertung Niederlassungsfreiheit Lebensmittel information technology Zustellbevollmächtigter § 24 MarkenG Scam Löschung Datenschutzerklärung Unternehmensgründung Hotel Ruby on Rails whatsapp Überwachung zugangsvereitelung § 4 UWG Kartellrecht Verfügbarkeit Irreführung Anmeldung Auftragsverarbeitung Online Marketing Onlineshop Website E-Mail FTC USA Kekse

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2022, alle Rechte vorbehalten

Förderung von Fachanwaltskursen & anwaltlichen Fortbildungen durch SAB Sachsen: