Aktuelles

|

Die Briten machen es ohne

Im Sommer 2013 vereinbarte die britische Medienaufsichtsbehörde Ofcom mit den vier größten Festnetzinternetanbietern Großbritanniens, Internetnutzern bis Ende 2013 voreingestellte Filterfunktionen zum Schutz vor kinder- und jugendgefährdenden Inhalten bereitzustellen. Die Suchergebnisse frei von illegalen Inhalten zu halten, sei eine „moralische Pflicht“ der Betreiber, betonte David Cameron... lesen


Tags

Impressumspflicht fake news Human Resource Management PSD2 Arbeitsrecht Reisen Spitzenstellungsbehauptung Herkunftsfunktion #bsen Namensrecht Werbung Löschung Entschädigung Handynummer Beschäftigtendatenschutz schule YouTube data security Gesichtserkennung HipHop USA Vergütung §75f HGB recht am eigenen bild BDSG kündigungsschutz Vertragsrecht Check-in Beleidigung Barcamp TeamSpirit Persönlichkeitsrecht Double-Opt-In Datenschutzerklärung Kreditkarten Produktempfehlungen SSO handelsrecht Wettbewerbsrecht Personenbezogene Daten Privacy ePrivacy LMIV Rechtsprechung Radikalisierung Midijob Meinungsfreiheit 3 UWG Wahlen selbstanlageverfahren Social Networks Social Engineering EU-Kommission Chat Berlin vertrag Wettbewerbsbeschränkung Gäste Restaurant Linkhaftung Hotelkonzept Dark Pattern information technology Freelancer technology Unterlassungsansprüche Urheberrecht München IT-Sicherheit Online-Portale Recht Arbeitsvertrag Event patent verlinkung Kapitalmarkt Content-Klau Konferenz Marke Insolvenz Distribution Kinderrechte Custom Audiences Vertragsgestaltung Heilkunde Class Action Team Customer Service ReFa Presserecht Kunsturhebergesetz Nutzungsrecht Verfügbarkeit Expedia.com Sponsoren Jugendschutzfilter Apps gezielte Behinderung Rabattangaben entgeltgleichheit Arbeitsunfall Influencer Bußgeld Marketing Keyword-Advertising Adwords wallart Sitzverlegung OLG Köln § 4 UWG Hotels Medienstaatsvertrag Art. 13 GMV Finanzaufsicht New Work Überwachung Deep Fake Travel Industry Europa zahlungsdienst Direktmarketing Voice Assistant § 5 MarkenG EC-Karten Newsletter neu Künstliche Intelligenz Videokonferenz Hotelrecht Infosec Zahlungsdaten Dynamic Keyword Insertion Webdesign kommunen brexit Exklusivitätsklausel Pressekodex targeting Fotografen Phishing Beacons Urteile Alexa informationspflichten Google AdWords Neujahr Leaks Leipzig Suchalgorithmus Kartellrecht Extremisten Registered Kekse verlinken Datenschutzgrundverordnung Abmahnung Geschmacksmuster Booking.com copter Unterlassung Reiserecht Bildrechte markenanmeldung Algorithmus Transparenz Onlineplattform Facebook Sicherheitslücke Urlaub USPTO Mitarbeiterfotografie Big Data zugangsvereitelung Behinderungswettbewerb Hackerangriff Weihnachten Analytics Einwilligungsgestaltung Hotellerie verbraucherstreitbeilegungsgesetz Aufsichtsbehörden Internetrecht Facial Recognition Online-Bewertungen Kennzeichnung E-Commerce Hotelvermittler geldwäsche Einstellungsverbot Haftung Recap Einverständnis Tracking Compliance Unternehmensgründung E-Mobilität Vergleichsportale Lohnfortzahlung ecommerce Notice & Take Down Datengeheimnis

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2021, alle Rechte vorbehalten