Aktuelles

| Vivien Rudolph

Der besondere datenschutzrechtliche Kündigungsschutz gilt auch für den stellvertretenden Datenschutzbeauftragten

Für einen Datenschutzbeauftragten gilt ein besonderer Kündigungsschutz – und das aus gutem Grund, denn innerbetrieblich kann es durchaus aus mal zu Meinungsunterschieden zwischen dem bestellten Datenschutzbeauftragten und beispielsweise der Geschäftsführung kommen. Der besondere Kündigungsschutz ist also ein Element, das Repressalien des Arbeitgebers verhindern und die Unabhängigkeit des Datenschutzbeauftragten gewährleisten soll. lesen

|

Unternehmenszugehörigkeit in sozialen Netzwerken - Berufliche Profildaten auf Xing und LinkedIn zwischen Wunsch und Wirklichkeit

Auf zahlreichen Plattformen wie LinkedIn, Xing oder Facebook veröffentlichen deren Mitglieder einen digitalen Lebenslauf, der einer öffentlichen Bewerbungsmappe gleicht. Viele Arbeitgeber sichten potenzielle Bewerber anhand dieses veröffentlichten beruflichen Werdegangs. Ist das Arbeitsverhältnis beendet... lesen


Tags

Keyword-Advertising Datensicherheit Arbeitsrecht transparenzregister Kritik ReFa Suchmaschinenbetreiber Polen verbraucherstreitbeilegungsgesetz Leaks Corporate Housekeeping Namensrecht Restaurant EU-Kommission Medienprivileg Radikalisierung Stellenausschreibung Behinderungswettbewerb Geschäftsführer IT-Sicherheit Datenschutzgesetz Verpackungsgesetz Ratenparität Facial Recognition Ferienwohnung LMIV Pseudonomisierung whatsapp selbstanlageverfahren Online-Portale Schleichwerbung Abmahnung Weihnachten Wettbewerb gezielte Behinderung Einzelhandel CNIL Exklusivitätsklausel Löschungsanspruch Beweislast Domainrecht Resort Erschöpfungsgrundsatz EuGH urheberrechtsschutz 2014 Bundesmeldegesetz Datengeheimnis wallart Sponsoren Urlaub Datenpanne Arbeitsunfall Technologie gdpr Erdogan handel Expedia.com entgeltgleichheit OLG Köln München Kennzeichnungskraft Preisauszeichnung BDSG TeamSpirit Ofcom AGB Haftungsrecht A1-Bescheinigung Suchmaschinen Cyber Security E-Commerce hate speech informationspflichten Meldepflicht Know How Verfügbarkeit § 5 MarkenG Einwilligungsgestaltung Wahlen Datenschutzerklärung Finanzierung Onlinevertrieb Unionsmarke Human Resource Management Internet of Things Kartellrecht Kekse data security ransom Markensperre ITB events Hotels § 4 UWG Europawahl Hotellerie Fotografen Kinder Handynummer Personenbezogene Daten Jugendschutzfilter Consent Management Hotelvermittler Löschung Kennzeichnung Event Social Engineering Social Media Kundenbewertung Stellenangebot KUG Facebook Dokumentationspflicht fake news fotos besondere Darstellung Notice & Take Down handelsrecht Kinderrechte Europarecht Panorama Beleidigung Erbe Bundeskartellamt Bildrechte Hotelsterne Produktempfehlungen Education Berlin drohnen technology Hotel Unterlassungsansprüche Buchungsportal Single Sign-On right of publicity Finanzaufsicht Schadensersatz Markeneintragung Reise ISPs Meinung Kleinanlegerschutz Twitter Voice Assistant Adwords Soziale Netzwerke Apps § 5 UWG Rechtsprechung Kunsturhebergesetz total buy out USPTO Check-in YouTube veröffentlichung Sponsoring Urheberrechtsreform targeting recht am eigenen bild Tipppfehlerdomain Einwilligung Sitzverlegung Verlängerung Handelsregister Bußgeld Distribution Rückgaberecht Flugzeug Wettbewerbsverbot AIDA Bots wetteronline.de Hotelrecht Medienstaatsvertrag New Work AfD Gäste Impressum kommunen Schöpfungshöhe Big Data Team Scam zugangsvereitelung Datenschutz privacy shield SEA Digitalwirtschaft Rabattangaben Gepäck Werktitel Hacking Google AdWords NetzDG Panoramafreiheit Mindestlohn Internet EC-Karten

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2022, alle Rechte vorbehalten

Förderung von Fachanwaltskursen & anwaltlichen Fortbildungen durch SAB Sachsen: