Aktuelles

|

Mitarbeiterfotografie im Spagat zwischen KUG, DSGVO und BAG-Rechtsprechung

Im Datenschutzberater 04/2019 schreiben Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht Dr. Jonas Kahl und Wissenschaftlicher Mitarbeiter Franziskus Horn über Mitarbeiterfotografie im Spagat zwischen KUG, DSGVO und BAG-Rechtsprechung: Neue Anforderungen an die Einwilligungserklärung für Bildnisse im Beschäftigungsverhältnis. lesen

|

K&R-Kommentar zu LG Frankfurt: Rechtswidrige Bildnisveröffentlichung ohne Einwilligung nach KUG und DSGVO

Das LG Frankfurt hat sich kürzlich in einem Urteil mit der Frage befasst, welche rechtlichen Maßstäbe an die Verbreitung von Bildnissen nach dem Inkrafttreten der Datenschutzgrundverordnung zu stellen sind. Rechtsanwalt Dr. Jonas Kahl hat diese Entscheidung kommentiert. lesen


Tags

Lohnfortzahlung gender pay gap Künstliche Intelligenz Dynamic Keyword Insertion Suchmaschinenbetreiber AIDA nutzungsrechte technik Osteopathie Custom Audiences Vergleichsportale gezielte Behinderung ADV FTC entgeltgleichheit E-Mobilität Abhören Bestandsschutz Gesamtpreis whatsapp ePrivacy Einstellungsverbot Hacking Gaming Disorder Sampling Selbstverständlichkeiten Datenschutzbeauftragter wetteronline.de Crowdfunding Urheberrecht Kundendaten Alexa TeamSpirit Artificial Intelligence Xing besondere Darstellung verlinken Datenportabilität Digitalwirtschaft E-Commerce handelsrecht informationstechnologie Datenschutz Urlaub Anmeldung Mindestlohn Urteile Human Resource Management urheberrechtsschutz schule Gepäck Hotelvermittler britain Unionsmarke technology Einwilligung Schadensersatz Vertrauen Kapitalmarkt IT-Sicherheit hate speech kündigungsschutz SEA selbstanlageverfahren Travel Industry 5 UWG Panorama Sicherheitslücke Jugendschutzfilter email marketing berufspflicht Aufsichtsbehörden München Gegendarstellung Lebensmittel Arbeitsvertrag Sperrwirkung Technologie E-Mail Recap data security Soziale Netzwerke Kündigung Minijob Beacons HSMA Hotelsterne Zustellbevollmächtigter wallart Wahlen right of publicity Diskriminierung videoüberwachung Booking.com Journalisten Mitarbeiterfotografie Phishing targeting geldwäsche Haftungsrecht Trademark kinderfotos Verbandsklage Onlinevertrieb Personenbezogene Daten Influencer Google Anonymisierung LMIV Class Action Kinderrechte News Polen Schöpfungshöhe Webdesign Sponsoring Impressum Datenschutzgrundverordnung Unterlassungsansprüche Preisangabenverordnung Überwachung Bußgeld Suchalgorithmus Radikalisierung Duldungsvollmacht PSD2 Facebook Datenschutzerklärung KUG Midijob fotos gesellschaftsrecht Education Boehmermann Annual Return Online Marketing Abwerbeverbot Keyword-Advertising Abmahnung USPTO EU-Kommission § 5 UWG Single Sign-On Onlineplattform Verpackungsgesetz HipHop Schadensfall Ring Verlängerung Social Engineering Newsletter Pseudonomisierung Konferenz Gastronomie Job patent Löschung Beleidigung Wettbewerb Know How Voice Assistant fristen Cyber Security Ratenparität CRM Geschäftsführer Gesundheit Data Breach Doxing Haftung Online-Portale Hack zugangsvereitelung Medienrecht Entschädigung 3 UWG Spirit Legal Zahlungsdaten Online-Bewertungen ransomware Auslandszustellung Herkunftsfunktion Werktitel AfD E-Mail-Marketing Bestpreisklausel ITB Marketing Privacy Markenrecht Spielzeug Ruby on Rails §75f HGB Kundenbewertung Deep Fake Auftragsverarbeitung Bundesmeldegesetz html5 Rabattangaben Hotelkonzept

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2020, alle Rechte vorbehalten