Aktuelles

|

Mitarbeiterfotografie im Spagat zwischen KUG, DSGVO und BAG-Rechtsprechung

Im Datenschutzberater 04/2019 schreiben Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht Dr. Jonas Kahl und Wissenschaftlicher Mitarbeiter Franziskus Horn über Mitarbeiterfotografie im Spagat zwischen KUG, DSGVO und BAG-Rechtsprechung: Neue Anforderungen an die Einwilligungserklärung für Bildnisse im Beschäftigungsverhältnis. lesen

|

K&R-Kommentar zu LG Frankfurt: Rechtswidrige Bildnisveröffentlichung ohne Einwilligung nach KUG und DSGVO

Das LG Frankfurt hat sich kürzlich in einem Urteil mit der Frage befasst, welche rechtlichen Maßstäbe an die Verbreitung von Bildnissen nach dem Inkrafttreten der Datenschutzgrundverordnung zu stellen sind. Rechtsanwalt Dr. Jonas Kahl hat diese Entscheidung kommentiert. lesen


Tags

Bestpreisklausel Geschäftsgeheimnis recht am eigenen bild Auftragsverarbeitung Limited Presserecht Online-Portale verbraucherstreitbeilegungsgesetz Markeneintragung custom audience Hotellerie ransom Hotel Kündigung JointControl Ferienwohnung Finanzaufsicht email marketing Team Lohnfortzahlung Home-Office events Sperrwirkung Xing handelsrecht Human Resource Management Rückgaberecht Filesharing Kreditkarten Kennzeichnung Social Media Algorithmus Transparenz Influencer gezielte Behinderung online werbung data security unternehmensrecht Doxing Wettbewerbsbeschränkung Machine Learning NetzDG Schleichwerbung Berlin Hinweispflichten Einwilligungsgestaltung FTC Osteopathie Datenschutzgrundverordnung Sponsoring Jugendschutzfilter Dokumentationspflicht Compliance ransomware Unlauterer Wettbewerb Künstliche Intelligenz Hotelvermittler Rechtsprechung transparenzregister drohnen § 15 MarkenG §75f HGB Travel Industry Facebook Gäste Unternehmensgründung Werbung Hackerangriff Bewertung Urteil Exklusivitätsklausel Twitter Nutzungsrecht Interview Bots Bundesmeldegesetz Schöpfungshöhe Datenschutzrecht Google München fake news Gesamtpreis Vergütungsmodelle Online Shopping c/o USA Sitzverlegung Produktempfehlungen LG Hamburg OTMR Kekse PPC Extremisten AGB Entschädigung Flugzeug Blog Haftung Vergleichsportale kommunen Meldepflicht Vertrauen Spitzenstellungsbehauptung OLG Köln IT-Sicherheit EU-Kommission Meinungsfreiheit Scam Selbstverständlichkeiten Kinder Hack Onlineplattform Arbeitsunfall Geschmacksmuster Behinderungswettbewerb Bestandsschutz Social Networks Impressum Conversion Beacons Geschäftsanschrift Suchalgorithmus 2014 Informationsfreiheit Linkhaftung Kundendaten selbstanlageverfahren Europarecht Newsletter Job Trademark Restaurant Email Panorama Panoramafreiheit Einwilligung Bildung Marketing berufspflicht Mindestlohn USPTO Booking.com kündigungsschutz Gastronomie Erschöpfungsgrundsatz Hotels Verfügbarkeit Bußgeld ReFa Education Leaks Midijob Amazon Cyber Security neu informationspflichten Sperrabrede Ring zugangsvereitelung Kundenbewertung Social Engineering Zahlungsdaten Unionsmarke entgeltgleichheit Kosmetik Datensicherheit markenanmeldung Auftragsdatenverarbeitung Domainrecht ePrivacy LG Köln Pseudonomisierung Lebensmittel Algorithmen Gaming Disorder New Work data privacy Einzelhandel Tipppfehlerdomain Spielzeug Vertragsrecht gdpr Meinung copter Löschungsanspruch wallart Annual Return Single Sign-On Diskriminierung Check-in Insolvenz Analytics ISPs Referendar Direktmarketing E-Mail Neujahr Hausrecht Online Marketing EU-Kosmetik-Verordnung KUG

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal LLP berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal LLP 2013 - 2019, alle Rechte vorbehalten