Aktuelles

|

Mitarbeiterfotografie im Spagat zwischen KUG, DSGVO und BAG-Rechtsprechung

Im Datenschutzberater 04/2019 schreiben Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht Dr. Jonas Kahl und Wissenschaftlicher Mitarbeiter Franziskus Horn über Mitarbeiterfotografie im Spagat zwischen KUG, DSGVO und BAG-Rechtsprechung: Neue Anforderungen an die Einwilligungserklärung für Bildnisse im Beschäftigungsverhältnis. lesen

|

K&R-Kommentar zu LG Frankfurt: Rechtswidrige Bildnisveröffentlichung ohne Einwilligung nach KUG und DSGVO

Das LG Frankfurt hat sich kürzlich in einem Urteil mit der Frage befasst, welche rechtlichen Maßstäbe an die Verbreitung von Bildnissen nach dem Inkrafttreten der Datenschutzgrundverordnung zu stellen sind. Rechtsanwalt Dr. Jonas Kahl hat diese Entscheidung kommentiert. lesen


Tags

Kunsturhebergesetz Werbekennzeichnung Big Data Job Beleidigung Wettbewerbsverbot Sicherheitslücke Arbeitsunfall Tracking HSMA Anonymisierung Kundendaten Nutzungsrecht Schleichwerbung EC-Karten selbstanlageverfahren Vergleichsportale jahresabschluss 5 UWG #bsen UWG Datenschutzrecht drohnen E-Commerce Data Breach LG Köln Gäste Mindestlohn ransom Lohnfortzahlung Suchmaschinenbetreiber Haftung Recht Event custom audience Home-Office Irreführung Preisangabenverordnung Schadenersatz Custom Audiences handel Panorama Reise Corporate Housekeeping § 24 MarkenG Löschungsanspruch Reiserecht Midijob Rechtsanwaltsfachangestellte Ofcom transparenzregister Foto Technologie handelsrecht Weihnachten Crowdfunding geldwäsche Cyber Security Impressum Sponsoring gender pay gap AfD entgeltgleichheit Lebensmittel Exklusivitätsklausel Hotelsterne Arbeitsvertrag Rückgaberecht Journalisten Unionsmarke Soziale Netzwerke Flugzeug c/o Geschmacksmuster Digitalwirtschaft GmbH kündigungsschutz fristen Online Marketing EU-Kosmetik-Verordnung Annual Return Jugendschutzfilter Ratenparität Jahresrückblick Dynamic Keyword Insertion Messe Onlineplattform fotos Ruby on Rails Europarecht Kekse bgh ePrivacy WLAN videoüberwachung Werbung Datensicherheit SSO Vergütung Booking.com Beacons email marketing Geschäftsführer Bestpreisklausel Adwords Datenschutzgrundverordnung Datenschutzbeauftragter nutzungsrechte Kinderrechte Europa Markenrecht verlinkung PPC Einzelhandel Gesamtpreis Störerhaftung wetteronline.de Kennzeichnungskraft Limited brexit Erschöpfungsgrundsatz data Apps Boehmermann Check-in Keyword-Advertising Newsletter Türkisch privacy shield Preisauszeichnung Verbandsklage recht am eigenen bild Berlin 2014 Vertragsrecht Urteile CRM Class Action Prozessrecht Ferienwohnung Evil Legal Markensperre Pseudonomisierung Gesichtserkennung verlinken total buy out Einverständnis schule Direktmarketing Medienrecht Kritik Bots Meinungsfreiheit Notice & Take Down Löschung Niederlassungsfreiheit Gesundheit Xing Finanzaufsicht Handelsregister Auftragsverarbeitung EU-Textilkennzeichnungsverordnung Online Shopping § 5 UWG Wettbewerb Gepäck Kreditkarten Selbstverständlichkeiten Distribution Großbritannien Datenschutzerklärung Behinderungswettbewerb targeting Facebook Impressumspflicht veröffentlichung Plattformregulierung Resort Sperrabrede Registered Urheberrechtsreform Künstliche Intelligenz Wettbewerbsbeschränkung Marketing berufspflicht datenverlust Konferenz LG Hamburg Presse Hinweispflichten Verfügbarkeit Human Resource Management Hotellerie Filesharing Bildung Meldepflicht AIDA Datengeheimnis zugangsvereitelung Verpackungsgesetz

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal LLP berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal LLP 2013 - 2019, alle Rechte vorbehalten