Aktuelles

|

Mitarbeiterfotografie im Spagat zwischen KUG, DSGVO und BAG-Rechtsprechung

Im Datenschutzberater 04/2019 schreiben Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht Dr. Jonas Kahl und Wissenschaftlicher Mitarbeiter Franziskus Horn über Mitarbeiterfotografie im Spagat zwischen KUG, DSGVO und BAG-Rechtsprechung: Neue Anforderungen an die Einwilligungserklärung für Bildnisse im Beschäftigungsverhältnis. lesen

|

K&R-Kommentar zu LG Frankfurt: Rechtswidrige Bildnisveröffentlichung ohne Einwilligung nach KUG und DSGVO

Das LG Frankfurt hat sich kürzlich in einem Urteil mit der Frage befasst, welche rechtlichen Maßstäbe an die Verbreitung von Bildnissen nach dem Inkrafttreten der Datenschutzgrundverordnung zu stellen sind. Rechtsanwalt Dr. Jonas Kahl hat diese Entscheidung kommentiert. lesen


Tags

Neujahr Class Action PSD2 Europa Dokumentationspflicht Datenpanne Crowdfunding Online Unionsmarke Kinder Kundendaten Cyber Security Stellenausschreibung Unterlassungsansprüche Event Werbung Datensicherheit Mindestlohn zugangsvereitelung berufspflicht Spitzenstellungsbehauptung Meinung fake news Soziale Netzwerke Kosmetik Markeneintragung E-Mail Schadensersatz Preisauszeichnung § 24 MarkenG Künstliche Intelligenz Bildrecherche technology Löschung Social Engineering GmbH Osteopathie Social Networks unternehmensrecht Asien Messe Phishing Online Marketing Gegendarstellung Umtausch Google Job Suchfunktion Bundesmeldegesetz E-Mail-Marketing data privacy gezielte Behinderung Rechtsanwaltsfachangestellte EU-Kosmetik-Verordnung informationstechnologie arbeitnehmer Konferenz Buchungsportal besondere Darstellung Corporate Housekeeping Home-Office Minijob Handelsregister right of publicity brexit Restaurant Geschäftsführer Team Spirit Zustellbevollmächtigter Rückgaberecht Namensrecht datenverlust Marketing Textilien Lebensmittel Gaming Disorder Reiserecht Polen Tipppfehlerdomain Berlin Sponsoren Hausrecht Webdesign Medienstaatsvertrag § 5 UWG Vertragsgestaltung Exklusivitätsklausel Alexa Urteile ransomware #emd15 markenanmeldung Überwachung Touristik Artificial Intelligence Xing Spielzeug Medienprivileg email marketing Deep Fake Marke Authentifizierung USA Heilkunde html5 Sponsoring Auslandszustellung Wettbewerbsverbot Online-Bewertungen New Work nutzungsrechte Algorithmus Transparenz Kritik ePrivacy Kennzeichnungskraft Ring kinderfotos E-Commerce Ferienwohnung Löschungsanspruch Big Data Custom Audiences SSO Bewertung ReFa § 4 UWG Limited Schadenersatz verbraucherstreitbeilegungsgesetz Human Resource Management Autocomplete Education Anmeldung Beacons Beschäftigtendatenschutz A1-Bescheinigung Radikalisierung Bestpreisklausel EU-Kommission Online-Portale Notice & Take Down Facebook Urheberrechtsreform Impressumspflicht selbstanlageverfahren Google AdWords Kündigung Panoramafreiheit 2014 Ofcom TikTok Verpackungsgesetz Wettbewerbsrecht ISPs Medienrecht Schleichwerbung Insolvenz Foto whatsapp Zahlungsdaten OTMR Kekse Hotelrecht Onlinevertrieb Aufsichtsbehörden TeamSpirit Kundenbewertungen München Dynamic Keyword Insertion LMIV Impressum 3 UWG Datenportabilität Onlineshop drohnen Auftragsverarbeitung News technik Microsoft ransom Hacking targeting Geschäftsgeheimnis Jugendschutzfilter urheberrechtsschutz Vertrauen Gastronomie Erbe wetteronline.de YouTube Gesetz LinkedIn Influencer Sitzverlegung Plattformregulierung Arbeitsunfall patent schule Kartellrecht veröffentlichung

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2021, alle Rechte vorbehalten