Aktuelles

|

Mitarbeiterfotografie im Spagat zwischen KUG, DSGVO und BAG-Rechtsprechung

Im Datenschutzberater 04/2019 schreiben Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht Dr. Jonas Kahl und Wissenschaftlicher Mitarbeiter Franziskus Horn über Mitarbeiterfotografie im Spagat zwischen KUG, DSGVO und BAG-Rechtsprechung: Neue Anforderungen an die Einwilligungserklärung für Bildnisse im Beschäftigungsverhältnis. lesen

|

K&R-Kommentar zu LG Frankfurt: Rechtswidrige Bildnisveröffentlichung ohne Einwilligung nach KUG und DSGVO

Das LG Frankfurt hat sich kürzlich in einem Urteil mit der Frage befasst, welche rechtlichen Maßstäbe an die Verbreitung von Bildnissen nach dem Inkrafttreten der Datenschutzgrundverordnung zu stellen sind. Rechtsanwalt Dr. Jonas Kahl hat diese Entscheidung kommentiert. lesen


Tags

Datengeheimnis ePrivacy LG Köln News USPTO Reisen ADV Panoramafreiheit Kennzeichnungskraft Kinderrechte berufspflicht Informationspflicht Webdesign data security #emd15 Vergleichsportale Rufschädigung Meinung EuGH Urteile fristen Wettbewerbsrecht Algorithmen 2014 Vergütungsmodelle Ruby on Rails nutzungsrechte Bildrechte Single Sign-On New Work Kreditkarten § 24 MarkenG Hausrecht LG Hamburg Stellenausschreibung § 5 UWG Haftung Direktmarketing Medienstaatsvertrag Impressumspflicht verlinken Filesharing A1-Bescheinigung Spielzeug Auslandszustellung BDSG Website Geschmacksmuster drohnen information technology Europarecht Europa Presse Berlin Sicherheitslücke Google AdWords kommunen Telefon FashionID Reise privacy shield Finanzierung Sponsoren Presserecht Erschöpfungsgrundsatz Datenschutzgesetz Löschungsanspruch Bundeskartellamt anwaltsserie Gegendarstellung c/o total buy out custom audience targeting besondere Darstellung Human Resource Management Medienrecht JointControl Machine Learning Spirit Legal Markenrecht Scam Wettbewerbsverbot Namensrecht Bildrecherche IT-Sicherheit E-Mail-Marketing gesellschaftsrecht § 15 MarkenG Kartellrecht online werbung Suchmaschinenbetreiber Datenportabilität 3 UWG Künstliche Intelligenz transparenzregister Nutzungsrecht Rechtsprechung patent Twitter Störerhaftung Hotel Opentable Limited zahlungsdienst Rechtsanwaltsfachangestellte Fotografie Verpackungsgesetz Referendar Lohnfortzahlung Kapitalmarkt Geschäftsführer Resort Kosmetik Exklusivitätsklausel UWG Linkhaftung Suchmaschinen Weihnachten Panorama Crowdfunding Herkunftsfunktion Überwachung Aufsichtsbehörden Team Spirit Diskriminierung ISPs Annual Return ecommerce Travel Industry Social Networks Datenschutzgrundverordnung Großbritannien data NetzDG Europawahl Anmeldung informationstechnologie verbraucherstreitbeilegungsgesetz Ratenparität Education E-Mobilität Erdogan Pressekodex Markensperre AGB YouTube Dark Pattern Cyber Security Double-Opt-In Hack geldwäsche Identitätsdiebstahl handelsrecht unternehmensrecht HSMA Arbeitsrecht Wettbewerbsbeschränkung Einstellungsverbot informationspflichten Consent Management Vergütung München Verbandsklage gender pay gap Textilien Adwords Big Data GmbH Verfügbarkeit Zustellbevollmächtigter Handynummer Event AfD Job Unternehmensgründung Ring Phishing Vertragsrecht Recht Bestpreisklausel Abmahnung Gesamtpreis PSD2 HipHop Lebensmittel Werktitel PPC Löschung Gesichtserkennung Spitzenstellungsbehauptung Hacking LMIV Gäste Hotelkonzept Team Radikalisierung Informationsfreiheit Onlineplattform Beweislast

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2024, alle Rechte vorbehalten

Förderung von Fachanwaltskursen & anwaltlichen Fortbildungen durch SAB Sachsen: