Aktuelles

|

Mitarbeiterfotografie im Spagat zwischen KUG, DSGVO und BAG-Rechtsprechung

Im Datenschutzberater 04/2019 schreiben Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht Dr. Jonas Kahl und Wissenschaftlicher Mitarbeiter Franziskus Horn über Mitarbeiterfotografie im Spagat zwischen KUG, DSGVO und BAG-Rechtsprechung: Neue Anforderungen an die Einwilligungserklärung für Bildnisse im Beschäftigungsverhältnis. lesen

|

K&R-Kommentar zu LG Frankfurt: Rechtswidrige Bildnisveröffentlichung ohne Einwilligung nach KUG und DSGVO

Das LG Frankfurt hat sich kürzlich in einem Urteil mit der Frage befasst, welche rechtlichen Maßstäbe an die Verbreitung von Bildnissen nach dem Inkrafttreten der Datenschutzgrundverordnung zu stellen sind. Rechtsanwalt Dr. Jonas Kahl hat diese Entscheidung kommentiert. lesen


Tags

Internet of Things Erbe § 5 MarkenG Werktitel Distribution Markenrecht E-Mail-Marketing Newsletter Einverständnis Weihnachten Phishing Buchungsportal Textilien E-Mail Human Resource Management Europa Online Shopping News Störerhaftung Reisen Einwilligung Registered Digitalwirtschaft Medienrecht Preisangabenverordnung Social Media Jahresrückblick Unterlassungsansprüche Medienstaatsvertrag Finanzaufsicht Rechtsanwaltsfachangestellte Bachblüten Custom Audiences Entschädigung EuGH Kosmetik Analytics Spirit Legal Facebook videoüberwachung #bsen Online Marketing ransom c/o Löschung Spielzeug Dokumentationspflicht Foto Algorithmen Rabattangaben Hacking besondere Darstellung Einzelhandel A1-Bescheinigung Gegendarstellung Website LG Köln 5 UWG Team Spirit Presserecht Anonymisierung LikeButton Hotelvermittler Suchmaschinenbetreiber Vergleichsportale Education Persönlichkeitsrecht FashionID Twitter ecommerce Haftungsrecht Bildrecherche Gastronomie patent Corporate Housekeeping Wahlen gender pay gap Hotelsterne Facial Recognition zahlungsdienst Technologie Meinung Schleichwerbung Bewertung Datenpanne Ratenparität transparenzregister Vertragsgestaltung Bundesmeldegesetz Reise Hack Deep Fake selbstanlageverfahren handel Meinungsfreiheit Big Data Urteil Suchmaschinen Berlin Direktmarketing Algorithmus Transparenz Kritik Panoramafreiheit Creative Commons Extremisten britain Selbstverständlichkeiten Adwords Jugendschutzfilter Gesamtpreis Urlaub Verfügbarkeit § 5 UWG Hotelrecht Fotografie Auftragsdatenverarbeitung data privacy vertrag AGB Leaks Evil Legal PSD2 Herkunftsfunktion LG Hamburg urheberrechtsschutz Recht Osteopathie DSGVO YouTube Event Abwerbeverbot Pseudonomisierung Beleidigung Duldungsvollmacht Pressekodex technik Notice & Take Down Vergütungsmodelle Booking.com Datenschutzgrundverordnung unternehmensrecht Datengeheimnis Asien § 24 MarkenG PPC CRM Hausrecht Medienprivileg Kreditkarten Unlauterer Wettbewerb brexit zugangsvereitelung gesellschaftsrecht Team Amazon Restaurant BDSG Journalisten copter TikTok Hackerangriff Finanzierung Ferienwohnung Hotels informationstechnologie Impressum Gäste Xing HSMA Handynummer Kekse München Machine Learning Arbeitsunfall 3 UWG schule verlinken Ofcom WLAN Suchalgorithmus Alexa Erschöpfungsgrundsatz Rufschädigung Interview Wettbewerb EU-Textilkennzeichnungsverordnung Sponsoring Privacy Datenschutzbeauftragter Kunsturhebergesetz messenger Sponsoren Bildrechte Einwilligungsgestaltung Hinweispflichten SSO E-Mobilität Tracking Erdogan Beweislast

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2024, alle Rechte vorbehalten

Förderung von Fachanwaltskursen & anwaltlichen Fortbildungen durch SAB Sachsen: