Aktuelles

| Jan Marschner

Markenverletzung durch Suchergebnis bei amazon.de

Mit Urteil vom 20.11.2015 – 6 U 40/15 entschied das OLG Köln, dass die Betreiberin der bekannten Plattform amazon.de jedenfalls dann fremde Marken verletzt, wenn nach Eingabe eines geschützten Zeichens als Suchwort im Suchergebnis ausschließlich Produkte von Mitbewerbern des Zeicheninhabers angezeigt werden und kein ausdrücklicher Hinweis erfolgt, dass keines der angezeigten Ergebnisse der Eingabe entspricht. lesen


Tags

Zustellbevollmächtigter Limited Insolvenz JointControl vertrag Linkhaftung Sampling Herkunftsfunktion A1-Bescheinigung Urlaub OTMR Behinderungswettbewerb nutzungsrechte urheberrechtsschutz Urheberrecht Leipzig USA Kreditkarten Hotellerie Messe ReFa Meldepflicht custom audience Überwachung Plattformregulierung EU-Kosmetik-Verordnung Booking.com Voice Assistant Abwerbeverbot Customer Service Abmahnung Lohnfortzahlung Internet of Things Opentable gdpr Hotelsterne Verbandsklage Restaurant AIDA Kennzeichnung E-Mail-Marketing Tracking Lebensmittel data privacy verlinkung Social Networks Geschäftsanschrift Preisangabenverordnung verbraucherstreitbeilegungsgesetz Videokonferenz Ring Facial Recognition Social Media Selbstverständlichkeiten Telefon Suchfunktion handelsrecht Instagram Informationspflicht Compliance Onlineplattform Urteile Jahresrückblick Filesharing Twitter § 15 MarkenG Facebook WLAN jahresabschluss Radikalisierung Kartellrecht Urheberrechtsreform EC-Karten Asien Onlineshop Education Verpackungsgesetz information technology Informationsfreiheit Blog fristen New Work Onlinevertrieb fotos Unionsmarke Kundenbewertungen informationspflichten Direktmarketing Arbeitsrecht Kundenbewertung GmbH Mindestlohn privacy shield Fotografie Presse Know How online werbung gezielte Behinderung Datenschutzerklärung Rabattangaben Gepäck Kinder PPC Class Action Erschöpfungsgrundsatz Event copter Suchmaschinen kommunen AfD Interview Double-Opt-In data security Irreführung Impressum Stellenausschreibung Heilkunde § 5 MarkenG Wettbewerb Kunsturhebergesetz Annual Return Arbeitsvertrag Störerhaftung Markensperre Extremisten KUG Reiserecht YouTube Bildrechte Digitalwirtschaft Bundeskartellamt Authentifizierung Buchungsportal Reisen Gäste Werbekennzeichnung Single Sign-On Recap Konferenz Handynummer Vertragsgestaltung Ratenparität LG Köln Sperrwirkung Gegendarstellung Datensicherheit Minijob targeting Stellenangebot Europarecht Infosec Beacons Schadensersatz Content-Klau Corporate Housekeeping EuGH Expedia.com Kekse Dark Pattern Panorama Bewertung HipHop Spitzenstellungsbehauptung §75f HGB Kritik Niederlassungsfreiheit Check-in Finanzaufsicht technik Human Resource Management Datenschutzbeauftragter veröffentlichung Kapitalmarkt besondere Darstellung Umtausch wetteronline.de Recht bgh gesellschaftsrecht Marketing Data Protection unternehmensrecht Beweislast Exklusivitätsklausel Phishing britain Persönlichkeitsrecht 5 UWG Big Data LMIV Midijob berufspflicht Einwilligung Anonymisierung DSGVO Team Spirit neu Suchmaschinenbetreiber Doxing Custom Audiences

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2021, alle Rechte vorbehalten