Aktuelles

| Jan Marschner

Markenverletzung durch Suchergebnis bei amazon.de

Mit Urteil vom 20.11.2015 – 6 U 40/15 entschied das OLG Köln, dass die Betreiberin der bekannten Plattform amazon.de jedenfalls dann fremde Marken verletzt, wenn nach Eingabe eines geschützten Zeichens als Suchwort im Suchergebnis ausschließlich Produkte von Mitbewerbern des Zeicheninhabers angezeigt werden und kein ausdrücklicher Hinweis erfolgt, dass keines der angezeigten Ergebnisse der Eingabe entspricht. lesen


Tags

Marketing Doxing Scam § 15 MarkenG Foto Flugzeug Bestpreisklausel Europarecht FashionID Schleichwerbung Reise EU-Kosmetik-Verordnung recht am eigenen bild Markensperre 2014 Werbekennzeichnung data privacy Kinder Stellenangebot Phishing Arbeitsrecht Hack Urteil vertrag Gäste Machine Learning AGB zugangsvereitelung Kinderrechte Suchalgorithmus Hotelsterne handel SEA WLAN Marke Art. 13 GMV PPC Adwords GmbH Ferienwohnung Tracking Mindestlohn Urlaub Lohnfortzahlung Xing Human Resource Management Freelancer Verpackungsgesetz verlinkung IT-Sicherheit Einverständnis Corporate Housekeeping Niederlassungsfreiheit Referendar Lebensmittel News Gaming Disorder jahresabschluss Wettbewerbsbeschränkung Extremisten Buchungsportal Preisangabenverordnung Wettbewerbsverbot Asien NetzDG Herkunftsfunktion Presse technology Sperrwirkung LMIV markenanmeldung Limited Technologie Beacons transparenzregister Rückgaberecht Auftragsverarbeitung Panorama Urheberrechtsreform Bewertung Big Data Bachblüten Künstliche Intelligenz Spielzeug Hotel Anonymisierung Mitarbeiterfotografie Travel Industry Onlinevertrieb Türkisch Social Media Resort Impressumspflicht selbstanlageverfahren Hotels § 24 MarkenG Presserecht email marketing copter Unterlassung Kennzeichnungskraft schule Meinungsfreiheit Kritik Bundeskartellamt Arbeitsvertrag Crowdfunding Bots § 4 UWG technik Evil Legal britain Urheberrecht bgh Markenrecht kommunen Customer Service Online ransomware Facebook Geschmacksmuster Werktitel Lizenzrecht Internet of Things AfD verbraucherstreitbeilegungsgesetz Fotografen Einstellungsverbot Distribution Geschäftsführer Datenschutzerklärung Filesharing Löschungsanspruch Prozessrecht Zustellbevollmächtigter Dokumentationspflicht ReFa Online-Bewertungen Datenschutzgrundverordnung Geschäftsgeheimnis Double-Opt-In Soziale Netzwerke Hackerangriff Meldepflicht information technology Medienrecht PSD2 DSGVO Europawahl Ring Team BDSG Sicherheitslücke Urteile E-Mail-Marketing New Work Leipzig Selbstverständlichkeiten Finanzierung Personenbezogene Daten Compliance Kapitalmarkt urheberrechtsschutz HSMA EuGH Impressum geldwäsche handelsrecht CRM Education Rechtsanwaltsfachangestellte Kundendaten Amazon Kundenbewertung USA Produktempfehlungen Analytics Algorithmen anwaltsserie informationspflichten Touristik EC-Karten Erbe right of publicity Online-Portale Apps Tipppfehlerdomain Bildrechte Social Engineering Bundesmeldegesetz Erschöpfungsgrundsatz Hotelkonzept AIDA wallart Verfügbarkeit Wettbewerbsrecht Persönlichkeitsrecht Hausrecht custom audience total buy out

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal LLP berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal LLP 2013 - 2019, alle Rechte vorbehalten