Aktuelles

| Jan Marschner

Markenverletzung durch Suchergebnis bei amazon.de

Mit Urteil vom 20.11.2015 – 6 U 40/15 entschied das OLG Köln, dass die Betreiberin der bekannten Plattform amazon.de jedenfalls dann fremde Marken verletzt, wenn nach Eingabe eines geschützten Zeichens als Suchwort im Suchergebnis ausschließlich Produkte von Mitbewerbern des Zeicheninhabers angezeigt werden und kein ausdrücklicher Hinweis erfolgt, dass keines der angezeigten Ergebnisse der Eingabe entspricht. lesen


Tags

Kreditkarten USPTO Social Engineering Suchalgorithmus Markensperre Bots nutzungsrechte besondere Darstellung Xing bgh Jahresrückblick Online-Bewertungen Opentable DSGVO drohnen New Work Internetrecht Travel Industry Werbung Europa Boehmermann Sponsoren BDSG Exklusivitätsklausel E-Mail-Marketing Großbritannien Bundeskartellamt Wettbewerbsverbot informationspflichten EU-Kosmetik-Verordnung SSO Technologie Unionsmarke Kündigung SEA Polen Onlineshop Facebook Expedia.com Barcamp Presse Kinder wetteronline.de Werktitel Touristik wallart Gesichtserkennung verbraucherstreitbeilegungsgesetz Digitalwirtschaft fake news videoüberwachung Dark Pattern Reise AIDA Dynamic Keyword Insertion vertrag Vergütungsmodelle Custom Audiences Bestandsschutz Distribution Leaks Berlin Class Action Deep Fake Textilien Webdesign Recap Kundenbewertungen Europarecht Weihnachten Hacking Osteopathie Influencer verlinken Kundenbewertung Interview Kennzeichnungskraft E-Mail Infosec WLAN Marke Tracking LikeButton Heilkunde Gegendarstellung Auslandszustellung Haftung Sitzverlegung Kunsturhebergesetz recht am eigenen bild Abmahnung Lohnfortzahlung Recht UWG AGB Autocomplete Job Minijob Urteil Geschäftsführer Cyber Security Abwerbeverbot Bildung Medienrecht EuGH EC-Karten Telefon Vergütung Duldungsvollmacht Creative Commons datenverlust Kinderrechte Datenschutzerklärung Big Data Einstellungsverbot Informationsfreiheit Vergleichsportale Doxing ISPs Unterlassung Kennzeichnung Online-Portale Medienstaatsvertrag Microsoft Bildrechte Einwilligung Gaming Disorder Suchfunktion Finanzaufsicht Beacons gender pay gap YouTube Löschung OLG Köln AfD Entschädigung Zustellbevollmächtigter Geschäftsanschrift Schadensfall Gastronomie Restaurant Insolvenz Behinderungswettbewerb ransom Artificial Intelligence Abhören Google ADV TikTok Herkunftsfunktion Rechtsprechung custom audience KUG Neujahr Content-Klau technik Datenschutzgrundverordnung Wettbewerbsrecht Geschmacksmuster Fotografie schule Kartellrecht Lizenzrecht Authentifizierung Pressekodex Datenschutz Amazon Urheberrecht CNIL gesellschaftsrecht Booking.com Wahlen data c/o A1-Bescheinigung § 24 MarkenG Arbeitsrecht CRM Gesamtpreis Diskriminierung Data Protection verlinkung Kundendaten Home-Office neu Know How Meinung Urteile Internet JointControl Ratenparität Hotellerie Crowdfunding Single Sign-On Double-Opt-In München Verfügbarkeit Konferenz privacy shield informationstechnologie

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2020, alle Rechte vorbehalten