Aktuelles

| Jan Marschner

Markenverletzung durch Suchergebnis bei amazon.de

Mit Urteil vom 20.11.2015 – 6 U 40/15 entschied das OLG Köln, dass die Betreiberin der bekannten Plattform amazon.de jedenfalls dann fremde Marken verletzt, wenn nach Eingabe eines geschützten Zeichens als Suchwort im Suchergebnis ausschließlich Produkte von Mitbewerbern des Zeicheninhabers angezeigt werden und kein ausdrücklicher Hinweis erfolgt, dass keines der angezeigten Ergebnisse der Eingabe entspricht. lesen


Tags

LG Köln Auftragsverarbeitung Hotellerie Gaming Disorder GmbH Unternehmensgründung kommunen Insolvenz #emd15 Wettbewerb EU-Textilkennzeichnungsverordnung besondere Darstellung berufspflicht drohnengesetz Unlauterer Wettbewerb Restaurant ITB ReFa data privacy Team Sperrwirkung fake news Hotelvermittler Bots verlinkung Google AdWords E-Mail-Marketing technik Unterlassung FTC Meinungsfreiheit data Online Lohnfortzahlung Presserecht Kunsturhebergesetz Interview WLAN AGB Direktmarketing Einverständnis Wettbewerbsbeschränkung verlinken Auftragsdatenverarbeitung Machine Learning New Work Social Engineering Neujahr Kleinanlegerschutz Referendar total buy out Freelancer Bundeskartellamt EC-Karten Twitter Resort Irreführung messenger Ofcom Kritik Kartellrecht Gepäck Foto Kekse Event Gesichtserkennung Datengeheimnis PSD2 Gesamtpreis Beweislast Digitalwirtschaft Distribution Webdesign Beschäftigtendatenschutz Weihnachten Lizenzrecht anwaltsserie Online-Portale Arbeitsrecht Umtausch Suchalgorithmus Impressumspflicht Medienprivileg AfD recht am eigenen bild Newsletter right of publicity Europarecht Datenschutzgrundverordnung Nutzungsrecht Exklusivitätsklausel #bsen Team Spirit Touristik Abhören CNIL Handelsregister Reise Textilien Customer Service Heilkunde Kinder markenanmeldung Verbandsklage Werbekennzeichnung zugangsvereitelung Anonymisierung Suchmaschinenbetreiber Kundenbewertung gesellschaftsrecht vertrag Evil Legal c/o Polen EuGH Rechtsprechung PPC Datenschutzbeauftragter Online Marketing Finanzierung Algorithmus Transparenz Geschäftsanschrift Plattformregulierung Produktempfehlungen Stellenangebot Gesundheit html5 Kreditkarten §75f HGB Persönlichkeitsrecht Recht Human Resource Management veröffentlichung Berlin Blog IT-Sicherheit Bildung Social Networks Vergütung USA E-Mail fristen Leaks Wahlen wallart Voice Assistant Datenportabilität Online Shopping Amazon Art. 13 GMV Kennzeichnungskraft Werbung Verfügbarkeit Facebook Infosec Hinweispflichten Verlängerung Einzelhandel Lebensmittel drohnen Urteil Kosmetik Jahresrückblick Expedia.com Conversion Selbstverständlichkeiten Erbe Spitzenstellungsbehauptung Rabattangaben Urteile Soziale Netzwerke Diskriminierung Ratenparität Kennzeichnung Pressekodex Vertrauen Geschäftsgeheimnis Onlineplattform Buchungsportal News USPTO Gastronomie gdpr Sponsoring Hack Messe transparenzregister Consent Management Preisauszeichnung Urlaub Hausrecht Analytics copter Erschöpfungsgrundsatz SSO Xing Vertragsgestaltung E-Commerce Türkisch Finanzaufsicht

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2019, alle Rechte vorbehalten