Aktuelles

| Jan Marschner

Markenverletzung durch Suchergebnis bei amazon.de

Mit Urteil vom 20.11.2015 – 6 U 40/15 entschied das OLG Köln, dass die Betreiberin der bekannten Plattform amazon.de jedenfalls dann fremde Marken verletzt, wenn nach Eingabe eines geschützten Zeichens als Suchwort im Suchergebnis ausschließlich Produkte von Mitbewerbern des Zeicheninhabers angezeigt werden und kein ausdrücklicher Hinweis erfolgt, dass keines der angezeigten Ergebnisse der Eingabe entspricht. lesen


Tags

data zugangsvereitelung Hackerangriff data privacy Barcamp Schleichwerbung Vergleichsportale Datenschutzbeauftragter Vertragsgestaltung BDSG Abmahnung Social Media informationstechnologie Entschädigung Social Engineering ITB Limited verlinkung hate speech Phishing Foto besondere Darstellung Bestpreisklausel unternehmensrecht Hack Midijob drohnengesetz Datenpanne § 24 MarkenG Kundendaten Großbritannien bgh Neujahr Expedia.com Insolvenz FTC Diskriminierung verbraucherstreitbeilegungsgesetz gesellschaftsrecht Email urheberrechtsschutz Werbung right of publicity EuGH KUG Vertrauen Beweislast Datenschutzerklärung Kapitalmarkt Rabattangaben Datenschutz PPC Dynamic Keyword Insertion Gesundheit Chat Online Ruby on Rails Urheberrecht Impressum verlinken Meinung Haftungsrecht Online-Portale Einwilligungsgestaltung Social Networks events Schöpfungshöhe wallart ransomware datenverlust Rechtsprechung information technology Anmeldung Schadenersatz Fotografen Überwachung Art. 13 GMV Informationsfreiheit Gepäck Wettbewerbsrecht privacy shield Verlängerung Extremisten Kundenbewertungen nutzungsrechte Home-Office Vergütungsmodelle Gäste NetzDG Tracking Online-Bewertungen Internet of Things Prozessrecht Flugzeug Touristik HSMA Herkunftsfunktion Lohnfortzahlung Datenschutzrecht Direktmarketing Reiserecht Kunsturhebergesetz entgeltgleichheit Internetrecht Kennzeichnungskraft Double-Opt-In Recht Privacy custom audience Opentable Rechtsanwaltsfachangestellte Künstliche Intelligenz Interview Jahresrückblick markenanmeldung Auftragsverarbeitung ISPs Finanzaufsicht AIDA Meinungsfreiheit ePrivacy Werktitel Kosmetik Online Shopping Markenrecht Crowdfunding Bestandsschutz Kekse Urheberrechtsreform Urteil Erdogan Lizenzrecht recht am eigenen bild Gastronomie Kundenbewertung Hinweispflichten Technologie § 4 UWG Spielzeug Medienprivileg Internet Handelsregister E-Commerce Custom Audiences Auftragsdatenverarbeitung Team Scam Stellenausschreibung gdpr CRM Arbeitsvertrag html5 Human Resource Management § 5 MarkenG fristen LG Hamburg Vertragsrecht Bewertung Marketing Hotelvermittler messenger Ferienwohnung Textilien Reisen Schadensfall Sitzverlegung Keyword-Advertising Ratenparität Travel Industry Sperrabrede Vergütung USPTO IT-Sicherheit Resort 2014 Wettbewerbsverbot Hotelkonzept Selbstverständlichkeiten EC-Karten Evil Legal Hausrecht Behinderungswettbewerb britain Infosec Algorithmen Beleidigung Weihnachten Arbeitsrecht Influencer Einwilligung USA Apps Corporate Housekeeping Datensicherheit Bundesmeldegesetz ecommerce Recap München Leipzig § 15 MarkenG

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal LLP berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal LLP 2013 - 2019, alle Rechte vorbehalten