Aktuelles

| Jan Marschner

Markenverletzung durch Suchergebnis bei amazon.de

Mit Urteil vom 20.11.2015 – 6 U 40/15 entschied das OLG Köln, dass die Betreiberin der bekannten Plattform amazon.de jedenfalls dann fremde Marken verletzt, wenn nach Eingabe eines geschützten Zeichens als Suchwort im Suchergebnis ausschließlich Produkte von Mitbewerbern des Zeicheninhabers angezeigt werden und kein ausdrücklicher Hinweis erfolgt, dass keines der angezeigten Ergebnisse der Eingabe entspricht. lesen


Tags

Meinungsfreiheit Microsoft Consent Management Check-in Verbandsklage Phishing Gesichtserkennung jahresabschluss Wettbewerbsverbot Bundeskartellamt Gepäck Europawahl Keyword-Advertising § 5 UWG Löschungsanspruch Geschäftsanschrift New Work ransomware Kosmetik Werbung Kinder Filesharing Bestpreisklausel Sampling Data Breach Deep Fake PPC Datenportabilität c/o Kennzeichnungskraft Journalisten SEA #emd15 Wettbewerb Schadenersatz OLG Köln Sponsoring right of publicity Spirit Legal LMIV Heilkunde Datenschutzgesetz Artificial Intelligence Corporate Housekeeping Social Media Flugzeug Auftragsdatenverarbeitung Kritik ADV Vergütungsmodelle Know How verlinkung §75f HGB LG Hamburg britain Gaming Disorder Datenschutzrecht Neujahr Facial Recognition Markenrecht Newsletter Radikalisierung Internetrecht vertrag online werbung Türkisch Gastronomie E-Mail-Marketing Online Shopping Booking.com #bsen JointControl UWG Bildrechte entgeltgleichheit email marketing whatsapp Hinweispflichten AfD Hotelkonzept Einstellungsverbot Minijob Einverständnis Evil Legal Facebook Unlauterer Wettbewerb Europa Meldepflicht gender pay gap Handynummer Erdogan berufspflicht Analytics Einwilligung Xing brexit § 4 UWG Conversion USPTO Wahlen Barcamp Restaurant bgh Rechtsprechung events Datenschutzerklärung Arbeitsunfall Dokumentationspflicht Hotellerie Onlineshop Lebensmittel Touristik Compliance Hausrecht Datensicherheit Online-Bewertungen gdpr Plattformregulierung § 5 MarkenG Hotelvermittler Hotelsterne Website fristen IT-Sicherheit Mitarbeiterfotografie Schleichwerbung Vertrauen Lohnfortzahlung Auftragsverarbeitung Hack Instagram wetteronline.de veröffentlichung Art. 13 GMV Rechtsanwaltsfachangestellte Jahresrückblick BDSG OTMR Verfügbarkeit geldwäsche Event Midijob Haftungsrecht Exklusivitätsklausel drohnen Hotels Nutzungsrecht Online anwaltsserie Buchungsportal Google Löschung Marke Team Spirit Irreführung Abhören EU-Textilkennzeichnungsverordnung Erschöpfungsgrundsatz USA FTC Direktmarketing markenanmeldung Ofcom HipHop Sicherheitslücke videoüberwachung Marketing Impressum kündigungsschutz technology Suchalgorithmus Opentable Travel Industry Domainrecht EuGH § 24 MarkenG Education Interview Datengeheimnis Identitätsdiebstahl ePrivacy Social Networks WLAN Schöpfungshöhe Datenpanne Internet of Things Messe Jugendschutzfilter Custom Audiences Twitter fake news Human Resource Management Namensrecht Vertragsrecht Kennzeichnung ecommerce HSMA transparenzregister Verpackungsgesetz Stellenausschreibung

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2022, alle Rechte vorbehalten

Förderung von Fachanwaltskursen & anwaltlichen Fortbildungen durch SAB Sachsen: