Aktuelles

| ,

Ist die Spielzeugpuppe „My Friend Cayla“ eine verbotene Abhöranlage?

Die Spielzeugpuppe „My Friend Cayla“ verbindet sich über Bluetooth mit einer auf dem Smartphone oder Tablet eigens dafür vorgesehen App, über die sie auch mit dem Internet verbunden ist. Dass die Puppe Gespräche abhören und über eine Funkverbindung weiterleiten kann, erkennt man auf den ersten Blick nicht. lesen


Tags

ISPs Sponsoring Geschäftsanschrift Hack SEA News berufspflicht EU-Textilkennzeichnungsverordnung Team ePrivacy Adwords WLAN Filesharing Geschmacksmuster Werktitel Verlängerung gesellschaftsrecht Suchfunktion Markensperre Presserecht Algorithmen Google AdWords Spielzeug Sperrabrede Social Networks transparenzregister data security #emd15 data Kritik Panorama Schadensfall Wettbewerbsrecht targeting Kinder Bußgeld Beweislast whatsapp videoüberwachung Event Handynummer gdpr technik Wettbewerbsbeschränkung ITB Wettbewerbsverbot Produktempfehlungen veröffentlichung Werbung Compliance Linkhaftung Suchmaschinen FTC verbraucherstreitbeilegungsgesetz Kreditkarten recht am eigenen bild Behinderungswettbewerb Rechtsprechung Restaurant jahresabschluss Extremisten Weihnachten Schadenersatz Amazon Social Media Bildrecherche Check-in Social Engineering Finanzierung Creative Commons Distribution GmbH Kundendaten Lizenzrecht Kennzeichnungskraft Ring Gesundheit markenanmeldung Boehmermann Online Personenbezogene Daten Sitzverlegung Internet patent verlinkung Algorithmus Transparenz html5 Bewertung Domainrecht Hacking Privacy Panoramafreiheit § 4 UWG Booking.com LG Hamburg Gesamtpreis privacy shield Tracking Versicherungsrecht Meinungsfreiheit Erschöpfungsgrundsatz Urheberrecht Newsletter EuGH Niederlassungsfreiheit Störerhaftung Vertragsgestaltung § 5 UWG Schöpfungshöhe verlinken Entschädigung Cyber Security Datenschutzrecht Messe Impressum technology Hotelvermittler Buchungsportal Persönlichkeitsrecht Internet of Things Exklusivitätsklausel Kapitalmarkt selbstanlageverfahren Suchalgorithmus fake news LG Köln Verbandsklage Crowdfunding Webdesign Asien Resort Google Ofcom Gastronomie #bsen Insolvenz Fotografen bgh LMIV Datengeheimnis Medienrecht ADV Annual Return Abwerbeverbot Datenschutzgrundverordnung Reisen kündigungsschutz Datenschutz Datensicherheit Markeneintragung Finanzaufsicht information technology arbeitnehmer events Touristik Bachblüten UWG Dynamic Keyword Insertion Hausrecht Konferenz Zahlungsdaten informationspflichten Bestandsschutz Erbe Impressumspflicht britain Freelancer Apps Barcamp E-Mail-Marketing Datenschutzerklärung gezielte Behinderung Urlaub zahlungsdienst Facebook Meinung Preisangabenverordnung Marke Flugzeug München Dokumentationspflicht Urteil Meldepflicht Soziale Netzwerke hate speech § 5 MarkenG Job Human Resource Management Autocomplete Infosec Haftungsrecht ransomware handel Kleinanlegerschutz Recht Hotel DSGVO fotos Europarecht Kartellrecht

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal LLP berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal LLP 2013 - 2018, alle Rechte vorbehalten




Spirit Legal LLP hat 4,64 von 5 Sternen | 73 Bewertungen auf ProvenExpert.com