Aktuelles

| ,

Ist die Spielzeugpuppe „My Friend Cayla“ eine verbotene Abhöranlage?

Die Spielzeugpuppe „My Friend Cayla“ verbindet sich über Bluetooth mit einer auf dem Smartphone oder Tablet eigens dafür vorgesehen App, über die sie auch mit dem Internet verbunden ist. Dass die Puppe Gespräche abhören und über eine Funkverbindung weiterleiten kann, erkennt man auf den ersten Blick nicht. lesen


Tags

Hotellerie Job Social Engineering Verbandsklage Cyber Security E-Mobilität arbeitnehmer Preisangabenverordnung Ring Kundendaten Google ADV Internetrecht Impressum Hausrecht Diskriminierung Stellenausschreibung drohnengesetz SEA Data Breach AIDA Foto ReFa Sponsoren AGB Europarecht Unternehmensgründung Osteopathie Dokumentationspflicht zugangsvereitelung PPC Data Protection ransom Fotografen Spitzenstellungsbehauptung E-Mail-Marketing Gesichtserkennung #emd15 Limited SSO Kleinanlegerschutz Abhören Know How Internet of Things Stellenangebot handelsrecht Buchungsportal Urlaub videoüberwachung IT-Sicherheit Ratenparität Türkisch Wettbewerb c/o Rabattangaben Soziale Netzwerke New Work Radikalisierung Presse A1-Bescheinigung Onlineshop PSD2 Heilkunde vertrag § 15 MarkenG Weihnachten Entschädigung USA Beleidigung Hotelvermittler LinkedIn ePrivacy Scam Exklusivitätsklausel TikTok Geschäftsgeheimnis Handynummer email marketing Onlinevertrieb Website Boehmermann Recap Mitarbeiterfotografie gezielte Behinderung OTMR Werbekennzeichnung Chat Apps FTC Kündigung Bußgeld entgeltgleichheit Urheberrecht custom audience Einstellungsverbot Geschäftsführer Extremisten Unionsmarke Textilien Neujahr Online-Portale Sitzverlegung Europawahl Gesundheit Booking.com technik Meinungsfreiheit Informationspflicht Gegendarstellung Restaurant Markenrecht Polen Schadensfall DSGVO Störerhaftung Hinweispflichten BDSG verbraucherstreitbeilegungsgesetz Machine Learning technology Flugzeug wetteronline.de Abwerbeverbot nutzungsrechte Lebensmittel Suchmaschinen Bachblüten Wettbewerbsverbot Authentifizierung Abmahnung Google AdWords Instagram ITB Spirit Legal Hotel Digitalwirtschaft Analytics Amazon Team Datenpanne gdpr whatsapp Hotelkonzept EU-Kosmetik-Verordnung WLAN handel Sperrwirkung information technology Content-Klau schule data security hate speech Meinung Vergütungsmodelle Evil Legal Kinder Annual Return Sicherheitslücke Recht Arbeitsvertrag Werbung 5 UWG Lohnfortzahlung Wettbewerbsbeschränkung Produktempfehlungen Compliance copter verlinkung Kundenbewertungen Beacons Human Resource Management Insolvenz kündigungsschutz EuGH Ruby on Rails Resort Einwilligungsgestaltung Datenschutzerklärung Reisen Influencer Sponsoring Schöpfungshöhe Deep Fake Interview data Team Spirit Löschungsanspruch Irreführung Newsletter Datensicherheit ecommerce unternehmensrecht Gäste Kreditkarten Kunsturhebergesetz Arbeitsunfall Online § 5 MarkenG Pressekodex kommunen

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2024, alle Rechte vorbehalten

Förderung von Fachanwaltskursen & anwaltlichen Fortbildungen durch SAB Sachsen: