Aktuelles

| ,

Ist die Spielzeugpuppe „My Friend Cayla“ eine verbotene Abhöranlage?

Die Spielzeugpuppe „My Friend Cayla“ verbindet sich über Bluetooth mit einer auf dem Smartphone oder Tablet eigens dafür vorgesehen App, über die sie auch mit dem Internet verbunden ist. Dass die Puppe Gespräche abhören und über eine Funkverbindung weiterleiten kann, erkennt man auf den ersten Blick nicht. lesen


Tags

Löschungsanspruch nutzungsrechte recht am eigenen bild Werbekennzeichnung Annual Return Türkisch Filesharing Europawahl drohnengesetz Recht Adwords Education Entschädigung Zahlungsdaten Autocomplete 5 UWG Asien Aufsichtsbehörden Know How Ferienwohnung Datenpanne Arbeitsunfall LMIV Löschung copter Team Gegendarstellung Mitarbeiterfotografie Produktempfehlungen messenger Expedia.com Bundesmeldegesetz Erschöpfungsgrundsatz Doxing Werktitel Registered Phishing Interview Restaurant EU-Kommission Wettbewerbsrecht information technology Persönlichkeitsrecht neu Panorama Irreführung Stellenangebot Social Networks OTMR Großbritannien Internet of Things Gesundheit Kinderrechte Beleidigung Neujahr UWG Haftungsrecht Schadenersatz Abhören EC-Karten Preisauszeichnung Zustellbevollmächtigter Hausrecht Fotografie Europarecht markenanmeldung Datenschutzgrundverordnung brexit total buy out Geschäftsanschrift data privacy Datenschutzerklärung Human Resource Management GmbH Creative Commons Amazon Wahlen Resort #emd15 Privacy unternehmensrecht Reisen Direktmarketing datenverlust Presse Tipppfehlerdomain Ruby on Rails ecommerce Social Media Vertragsrecht ITB schule Sperrabrede Customer Service Chat Gastronomie Pseudonomisierung events Textilien Rückgaberecht Kartellrecht Analytics Reiserecht Gesamtpreis Corporate Housekeeping Rechtsanwaltsfachangestellte Artificial Intelligence Behinderungswettbewerb Algorithmen Gesichtserkennung Finanzierung Trademark Werbung Panoramafreiheit Buchungsportal Double-Opt-In OLG Köln Crowdfunding handelsrecht §75f HGB Nutzungsrecht Onlineshop Geschmacksmuster Medienprivileg Anmeldung Bundeskartellamt Vergütung Barcamp Hotelvermittler USA custom audience Lebensmittel Sponsoren anwaltsserie ransom Erdogan Einwilligung Geschäftsgeheimnis Alexa Lizenzrecht Beweislast EuGH Urheberrechtsreform Deep Fake informationstechnologie Namensrecht Xing Verbandsklage Class Action Lohnfortzahlung AfD Konferenz Radikalisierung Medienstaatsvertrag wetteronline.de Bestandsschutz Dynamic Keyword Insertion Unterlassungsansprüche Hotelkonzept Kunsturhebergesetz TeamSpirit Hackerangriff Marketing Stellenausschreibung Single Sign-On Urheberrecht Jahresrückblick Exklusivitätsklausel PPC AGB zugangsvereitelung Compliance Personenbezogene Daten Domainrecht fristen Rechtsprechung Reise FTC Auslandszustellung 3 UWG Fotografen Bildrecherche Bewertung Minijob SEA Bachblüten Urlaub Abwerbeverbot Kekse Travel Industry #bsen Content-Klau Leaks Urteil kommunen Kleinanlegerschutz Verpackungsgesetz Bußgeld Opentable E-Mail-Marketing

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2022, alle Rechte vorbehalten

Förderung von Fachanwaltskursen & anwaltlichen Fortbildungen durch SAB Sachsen: