Aktuelles

| ,

Ist die Spielzeugpuppe „My Friend Cayla“ eine verbotene Abhöranlage?

Die Spielzeugpuppe „My Friend Cayla“ verbindet sich über Bluetooth mit einer auf dem Smartphone oder Tablet eigens dafür vorgesehen App, über die sie auch mit dem Internet verbunden ist. Dass die Puppe Gespräche abhören und über eine Funkverbindung weiterleiten kann, erkennt man auf den ersten Blick nicht. lesen


Tags

A1-Bescheinigung Foto Konferenz Großbritannien LinkedIn whatsapp Adwords Hacking Boehmermann Insolvenz EC-Karten zugangsvereitelung Midijob gdpr Home-Office Bewertung Tracking OTMR Abhören Data Protection geldwäsche Kartellrecht Compliance EU-Textilkennzeichnungsverordnung Nutzungsrecht Kunsturhebergesetz Werbekennzeichnung email marketing USPTO Meldepflicht Keyword-Advertising Bots Preisauszeichnung Kritik Google AdWords Kapitalmarkt Meinung IT-Sicherheit Distribution Creative Commons Einstellungsverbot Class Action LG Köln Niederlassungsfreiheit Direktmarketing E-Commerce EU-Kommission Suchmaschinenbetreiber Travel Industry News SSO Spielzeug Marketing Wettbewerbsbeschränkung Produktempfehlungen Phishing Unionsmarke Suchmaschinen Datenschutz Verfügbarkeit Annual Return Vertragsgestaltung Überwachung Buchungsportal Kundendaten Datenschutzbeauftragter EU-Kosmetik-Verordnung Herkunftsfunktion Hausrecht Urheberrecht Textilien Big Data Auftragsverarbeitung Gaming Disorder Gesichtserkennung technology Jahresrückblick Stellenausschreibung Heilkunde recht am eigenen bild BDSG Mitarbeiterfotografie Autocomplete Europawahl Online Shopping britain Chat Gepäck brexit entgeltgleichheit Datenpanne 3 UWG Vertrauen Kreditkarten Blog nutzungsrechte E-Mail-Marketing Recht Reisen Apps Lizenzrecht Newsletter Handelsregister Google unternehmensrecht Authentifizierung Education zahlungsdienst TeamSpirit PPC Suchfunktion Wahlen KUG FTC Spitzenstellungsbehauptung Geschäftsanschrift data privacy besondere Darstellung Persönlichkeitsrecht handelsrecht Machine Learning Ratenparität Auftragsdatenverarbeitung Entschädigung Linkhaftung Markensperre Hotelvermittler Website targeting Conversion Hotelkonzept Leipzig Prozessrecht Bußgeld Plattformregulierung transparenzregister Datenschutzerklärung Stellenangebot markenanmeldung gesellschaftsrecht Restaurant Domainrecht verbraucherstreitbeilegungsgesetz Pressekodex Recap Doxing Sperrwirkung Beschäftigtendatenschutz Meinungsfreiheit Referendar Registered Technologie Hotels Urheberrechtsreform Online-Portale Data Breach § 5 UWG Presse 5 UWG Fotografen Art. 13 GMV Bildrechte Xing Team Europa Kennzeichnung Algorithmus Transparenz Personenbezogene Daten selbstanlageverfahren AIDA gezielte Behinderung Haftung Verpackungsgesetz drohnengesetz Kinderrechte Erbe Diskriminierung Journalisten Touristik Notice & Take Down patent Medienprivileg Kündigung c/o AfD right of publicity GmbH Presserecht Event LMIV New Work Analytics Wettbewerb total buy out Gäste Reise Neujahr Umtausch Abwerbeverbot Internet of Things

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal LLP berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal LLP 2013 - 2019, alle Rechte vorbehalten