Aktuelles

| ,

Ist die Spielzeugpuppe „My Friend Cayla“ eine verbotene Abhöranlage?

Die Spielzeugpuppe „My Friend Cayla“ verbindet sich über Bluetooth mit einer auf dem Smartphone oder Tablet eigens dafür vorgesehen App, über die sie auch mit dem Internet verbunden ist. Dass die Puppe Gespräche abhören und über eine Funkverbindung weiterleiten kann, erkennt man auf den ersten Blick nicht. lesen


Tags

Domainrecht NetzDG Messe Bestpreisklausel Expedia.com information technology Plattformregulierung Geschmacksmuster BDSG Booking.com Know How data LinkedIn EU-Kosmetik-Verordnung Irreführung Website copter Rabattangaben WLAN Künstliche Intelligenz PSD2 Überwachung Facial Recognition Spielzeug Wettbewerb Werktitel Analytics Instagram Haftung Consent Management privacy shield Suchmaschinenbetreiber Xing AIDA #emd15 Event Kundenbewertung Wettbewerbsbeschränkung Chat Unternehmensgründung Social Engineering Impressumspflicht § 5 MarkenG Kreditkarten Opentable right of publicity §75f HGB Alexa Hack handel Datensicherheit Unlauterer Wettbewerb Gastronomie Anmeldung gdpr Suchfunktion Kritik Informationsfreiheit LG Hamburg Panorama Geschäftsgeheimnis Scam Content-Klau Home-Office Stellenausschreibung Meldepflicht brexit Heilkunde fotos Data Protection Lebensmittel Direktmarketing Wettbewerbsrecht Online-Bewertungen Europarecht Bestandsschutz recht am eigenen bild Urheberrechtsreform Datenschutzgesetz JointControl Fotografie Tracking 2014 AfD wallart Newsletter LMIV Interview Verlängerung Notice & Take Down Voice Assistant Tipppfehlerdomain SSO Osteopathie Blog Markeneintragung Informationspflicht Kennzeichnungskraft Midijob Werbung A1-Bescheinigung Art. 13 GMV kündigungsschutz 5 UWG Online Shopping Sponsoren Werbekennzeichnung Abmahnung Resort Beweislast Corporate Housekeeping Umtausch ePrivacy Preisangabenverordnung PPC Identitätsdiebstahl Polen Bildrecherche Konferenz Autocomplete LikeButton Touristik Reise ReFa Schleichwerbung zahlungsdienst Namensrecht Hotelkonzept Jugendschutzfilter Bußgeld Herkunftsfunktion OLG Köln § 15 MarkenG Dynamic Keyword Insertion Kinder Hotel § 5 UWG Datenschutz Digitalwirtschaft Gesamtpreis Online-Portale Wahlen Team ransom EuGH SEA Restaurant kinderfotos Distribution Spirit Legal fake news Facebook Vertragsgestaltung Unionsmarke Datenschutzrecht Einwilligungsgestaltung geldwäsche Internet of Things technology Registered Sampling LG Köln Urteil Urlaub OTMR Online Finanzaufsicht Schadensfall Kündigung München Extremisten Abhören markenanmeldung Suchalgorithmus KUG verbraucherstreitbeilegungsgesetz Hausrecht Europa Vergütung arbeitnehmer videoüberwachung Deep Fake Vertrauen Produktempfehlungen Mindestlohn Customer Service Dokumentationspflicht Medienstaatsvertrag Human Resource Management informationstechnologie ADV Gesetz html5 EU-Kommission Leaks neu Privacy ITB Bildung Minijob

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2022, alle Rechte vorbehalten

Förderung von Fachanwaltskursen & anwaltlichen Fortbildungen durch SAB Sachsen: