Aktuelles

| ,

Ist die Spielzeugpuppe „My Friend Cayla“ eine verbotene Abhöranlage?

Die Spielzeugpuppe „My Friend Cayla“ verbindet sich über Bluetooth mit einer auf dem Smartphone oder Tablet eigens dafür vorgesehen App, über die sie auch mit dem Internet verbunden ist. Dass die Puppe Gespräche abhören und über eine Funkverbindung weiterleiten kann, erkennt man auf den ersten Blick nicht. lesen


Tags

Jahresrückblick Vergleichsportale nutzungsrechte Konferenz gdpr gezielte Behinderung Anmeldung Ring Kekse OLG Köln USA Rabattangaben Hotels Fotografen Bildrechte Schadenersatz urheberrechtsschutz veröffentlichung kommunen Recht Bundeskartellamt Arbeitsrecht Diskriminierung Panorama Bachblüten Google Wettbewerbsverbot Kreditkarten Opentable ePrivacy Onlinevertrieb verlinken entgeltgleichheit Apps DSGVO Bildrecherche Türkisch Algorithmus Transparenz HSMA Werbung Handelsregister Direktmarketing § 15 MarkenG Datenschutzerklärung Conversion ISPs Dark Pattern Haftungsrecht Überwachung Kündigung Marke transparenzregister anwaltsserie zugangsvereitelung events Beweislast LMIV Hack Weihnachten Soziale Netzwerke Online Marketing Online-Portale CRM Gäste EC-Karten Online Reisen Schleichwerbung Suchmaschinenbetreiber informationspflichten Mindestlohn Privacy Linkhaftung Preisangabenverordnung LG Hamburg EuGH bgh Interview Medienprivileg Datensicherheit Dokumentationspflicht Bundesmeldegesetz Haftung Travel Industry datenverlust Datenschutzrecht Panoramafreiheit Touristik neu Tracking Einzelhandel Kennzeichnungskraft Recap WLAN §75f HGB brexit Online Shopping Event ransom Datenschutz Facebook TeamSpirit Filesharing Crowdfunding Lohnfortzahlung Gepäck recht am eigenen bild Asien Urteil Freelancer Kennzeichnung informationstechnologie Class Action Distribution technology Rückgaberecht Unionsmarke Registered Hinweispflichten USPTO Vergütung besondere Darstellung Geschäftsanschrift Bestpreisklausel Google AdWords Bestandsschutz Barcamp Keyword-Advertising Selbstverständlichkeiten Ferienwohnung Sicherheitslücke ransomware Messe Einverständnis Hacking Medienrecht Preisauszeichnung Bewertung Suchmaschinen berufspflicht München KUG Erschöpfungsgrundsatz Vertragsgestaltung Hotelkonzept Gesamtpreis Expedia.com handel Schöpfungshöhe BDSG Europa data Sitzverlegung E-Mail Blog Journalisten Presserecht Exklusivitätsklausel Verpackungsgesetz Resort EU-Kosmetik-Verordnung Urlaub Kundenbewertung 5 UWG Osteopathie Verbandsklage targeting Beacons Compliance Extremisten Markenrecht verlinkung Kundendaten ADV copter Bußgeld Geschmacksmuster Scam Midijob Unterlassung Kleinanlegerschutz Spitzenstellungsbehauptung patent technik Erbe 3 UWG Job Handynummer Ratenparität 2014 Arbeitsvertrag Finanzaufsicht Rechtsanwaltsfachangestellte gender pay gap § 24 MarkenG Finanzierung Gastronomie Schadensfall Berlin Buchungsportal

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal LLP berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal LLP 2013 - 2019, alle Rechte vorbehalten