Aktuelles

| ,

Ist die Spielzeugpuppe „My Friend Cayla“ eine verbotene Abhöranlage?

Die Spielzeugpuppe „My Friend Cayla“ verbindet sich über Bluetooth mit einer auf dem Smartphone oder Tablet eigens dafür vorgesehen App, über die sie auch mit dem Internet verbunden ist. Dass die Puppe Gespräche abhören und über eine Funkverbindung weiterleiten kann, erkennt man auf den ersten Blick nicht. lesen


Tags

Fotografie Erdogan Meldepflicht events Expedia.com Amazon Buchungsportal Insolvenz Persönlichkeitsrecht Löschungsanspruch Gepäck patent Data Protection Evil Legal Barcamp datenverlust Kinder Informationsfreiheit total buy out HipHop Preisauszeichnung Hotel Osteopathie Influencer Corporate Housekeeping gdpr Sponsoring anwaltsserie Privacy Consent Management Sperrabrede AfD Beleidigung Blog Datenschutzgrundverordnung Content-Klau 3 UWG Internet informationstechnologie München Kritik Know How 2014 Urheberrechtsreform Onlinevertrieb nutzungsrechte Algorithmus Transparenz Stellenangebot Email Customer Service Fotografen Vertrauen E-Commerce vertrag Custom Audiences Einzelhandel Interview ecommerce Journalisten Türkisch Werbekennzeichnung handel handelsrecht Gesetz HSMA Umtausch Textilien Analytics Hotellerie Reisen PSD2 Einwilligungsgestaltung Lohnfortzahlung Kekse DSGVO Wettbewerbsrecht technology Social Media Rabattangaben Rechtsanwaltsfachangestellte Class Action SEA Medienprivileg LG Köln News Internetrecht wetteronline.de Arbeitsunfall drohnengesetz bgh Entschädigung html5 Urlaub Suchalgorithmus E-Mail ISPs Trademark Auftragsverarbeitung Datenschutzbeauftragter Ofcom EuGH britain drohnen Geschäftsführer Kapitalmarkt urheberrechtsschutz Datengeheimnis Kennzeichnung messenger Hinweispflichten YouTube Recht ransom transparenzregister TeamSpirit fristen Jahresrückblick verlinkung Newsletter Wettbewerb Prozessrecht Presse WLAN Verbandsklage kinderfotos information technology zahlungsdienst Datensicherheit Europarecht custom audience LG Hamburg Europawahl Meinung Conversion Abwerbeverbot Kleinanlegerschutz GmbH Einverständnis Gesichtserkennung Flugzeug Urheberrecht USPTO Suchmaschinen § 15 MarkenG Digitalwirtschaft § 5 MarkenG verbraucherstreitbeilegungsgesetz Preisangabenverordnung Lebensmittel Informationspflicht Einwilligung Kundenbewertung A1-Bescheinigung Gastronomie hate speech Extremisten Human Resource Management Distribution Sicherheitslücke EU-Kosmetik-Verordnung Berlin Mindestlohn online werbung Resort Creative Commons Handynummer Handelsregister jahresabschluss Hausrecht Personenbezogene Daten Exklusivitätsklausel FashionID Cyber Security Zustellbevollmächtigter LikeButton Markeneintragung Datenschutzgesetz Job CRM Keyword-Advertising Messe Heilkunde Bundeskartellamt Foto entgeltgleichheit Löschung Sperrwirkung Irreführung Limited data Ferienwohnung unternehmensrecht Online EC-Karten Ratenparität Ring Social Engineering §75f HGB Schöpfungshöhe Verfügbarkeit

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2022, alle Rechte vorbehalten

Förderung von Fachanwaltskursen & anwaltlichen Fortbildungen durch SAB Sachsen: