Aktuelles

|

E-Commerce: frage nicht was dein Kunde für dich tun kann, sondern was du für deinen Kunden tun kannst!

Die unaufgeforderte Bitte in Rechnungs-Emails um eine Kundenbewertung ist unzulässige Werbung, das hat kürzlich der BGH in einem Urteil festgestellt. Wir berichten über die Hintergründe, die Rechtsgrundlage und sprechen unbequeme Empfehlungen aus. lesen


Tags

Artificial Intelligence Arbeitsunfall EuGH Informationspflicht EU-Kommission urheberrechtsschutz Abhören Beweislast Löschungsanspruch Alexa Europarecht Datenschutzerklärung Bundesmeldegesetz Dokumentationspflicht Ofcom Datensicherheit 3 UWG Algorithmen verlinkung NetzDG Produktempfehlungen Reisen Bewertung Big Data Medienprivileg Bestandsschutz Anonymisierung Dynamic Keyword Insertion Know How Herkunftsfunktion ADV Gastronomie Markenrecht Heilkunde LG Köln Kennzeichnungskraft OLG Köln Schleichwerbung Werbung Journalisten Beschäftigtendatenschutz CRM § 4 UWG Human Resource Management EU-Textilkennzeichnungsverordnung Urteile Autocomplete Boehmermann Kosmetik privacy shield Überwachung A1-Bescheinigung Online Shopping Hotelvermittler Double-Opt-In Tracking Irreführung unternehmensrecht Haftung Sperrwirkung E-Mail-Marketing geldwäsche gender pay gap Textilien Bundeskartellamt Unlauterer Wettbewerb Reiserecht Buchungsportal ReFa LinkedIn html5 Einzelhandel Ferienwohnung technik SSO Urheberrechtsreform Gesundheit Expedia.com Referendar Technologie KUG Newsletter Data Protection Pseudonomisierung Datenschutzrecht Foto Leaks Lizenzrecht Social Engineering Beleidigung Handelsregister transparenzregister Rückgaberecht #emd15 Kundenbewertung Unterlassung datenverlust Informationsfreiheit Booking.com Hotelrecht Entschädigung Insolvenz Berlin Customer Service Team total buy out Umtausch Pressekodex Digitalwirtschaft Diskriminierung Asien Datenschutzgrundverordnung FashionID Arbeitsrecht Meinungsfreiheit Flugzeug Stellenausschreibung Wettbewerb Cyber Security Fotografen 5 UWG brexit fake news arbeitnehmer Finanzierung Urheberrecht Bildung § 5 UWG Limited Bußgeld Filesharing Barcamp Preisauszeichnung Wahlen Kinderrechte Schadenersatz Unternehmensgründung entgeltgleichheit email marketing Beacons Selbstverständlichkeiten wetteronline.de Ratenparität targeting Geschäftsführer online werbung Finanzaufsicht information technology Onlineplattform Zahlungsdaten Kunsturhebergesetz Onlineshop Geschmacksmuster Kreditkarten E-Commerce Suchmaschinen Infosec Voice Assistant AIDA right of publicity Abwerbeverbot Suchalgorithmus AGB Doxing Consent Management Kapitalmarkt Kündigung Algorithmus Transparenz recht am eigenen bild Duldungsvollmacht Trademark Türkisch Xing Kinder Großbritannien Meldepflicht Hack #bsen wallart Einstellungsverbot Kundenbewertungen Facial Recognition Data Breach Impressum britain informationstechnologie Geschäftsanschrift Phishing JointControl Prozessrecht TeamSpirit Gesetz data privacy Soziale Netzwerke § 24 MarkenG Linkhaftung Markeneintragung videoüberwachung Wettbewerbsverbot LikeButton

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2020, alle Rechte vorbehalten