Aktuelles

| ,

Datenschutz in Hongkong: strengere Regeln für Übermittlung personenbezogener Daten ins Ausland

Im Zuge des Erlasses neuer restriktiver Vorschriften zur Personendatenschutz-Verordnung der Metropole und Sonderverwaltungszone Hongkong, veröffentlichte der Hong Kong Privacy Commissioner for Personal Data (PCPD) von Hongkong, kurz vor Jahresende 2014 eine Handlungsanleitung zum Schutz personenbezogener Daten bei ihrer Übermittlung von Hongkong ins Ausland. lesen


Tags

Bewertung total buy out events Twitter Privacy Leaks Handynummer Vergütungsmodelle Impressumspflicht Big Data Nutzungsrecht SSO EU-Kosmetik-Verordnung Email Team Spirit online werbung LMIV Aufsichtsbehörden wallart Education Gaming Disorder E-Commerce Suchalgorithmus Duldungsvollmacht Conversion Recht Home-Office Hotelrecht Interview unternehmensrecht Website Kinderrechte Lizenzrecht recht am eigenen bild Kunsturhebergesetz #emd15 datenverlust Bestpreisklausel Online-Portale Data Protection Recap Consent Management Irreführung LG Hamburg Erschöpfungsgrundsatz Meinung FTC Fotografen Selbstverständlichkeiten Künstliche Intelligenz Werbekennzeichnung patent handel Art. 13 GMV Rabattangaben Tracking Gesundheit Markeneintragung Infosec Alexa Informationsfreiheit Verpackungsgesetz Auftragsdatenverarbeitung Datenpanne ePrivacy Direktmarketing Touristik Technologie Herkunftsfunktion § 24 MarkenG Sampling email marketing NetzDG Travel Industry Compliance HipHop targeting Berlin Persönlichkeitsrecht Geschmacksmuster Löschungsanspruch Abmahnung Linkhaftung #bsen Datenschutz veröffentlichung Trademark Hackerangriff informationspflichten Chat WLAN UWG GmbH Arbeitsvertrag Lohnfortzahlung Verlängerung handelsrecht CNIL Gesamtpreis Telefon Unterlassungsansprüche schule Jugendschutzfilter Single Sign-On Kundenbewertungen YouTube Überwachung Osteopathie Geschäftsführer Marketing Impressum E-Mobilität britain Markenrecht Kreditkarten Wettbewerbsbeschränkung Hotelkonzept Gesetz Wettbewerbsverbot Lebensmittel Urteile Boehmermann Data Breach ITB Digitalwirtschaft Mitarbeiterfotografie Hausrecht Social Engineering Personenbezogene Daten Geschäftsgeheimnis Stellenangebot Pressekodex Abhören Amazon Urheberrechtsreform LikeButton München Opentable gender pay gap Urlaub jahresabschluss Facial Recognition Kundenbewertung Zahlungsdaten Panorama Phishing Radikalisierung Abwerbeverbot IT-Sicherheit 5 UWG privacy shield verbraucherstreitbeilegungsgesetz Finanzierung html5 Hotellerie Mindestlohn Jahresrückblick A1-Bescheinigung HSMA Tipppfehlerdomain Sitzverlegung Scam Notice & Take Down E-Mail-Marketing Handelsregister 2014 Pseudonomisierung Human Resource Management Gegendarstellung Vertragsrecht AGB Diskriminierung Freelancer Custom Audiences Kennzeichnungskraft Job Europa Class Action Suchmaschinen Bestandsschutz kündigungsschutz Schadenersatz Reiserecht Event Referendar Hotelsterne Corporate Housekeeping Vergütung CRM Check-in OTMR Creative Commons JointControl Verbandsklage Webdesign Kritik information technology Europawahl Social Networks Sicherheitslücke

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2021, alle Rechte vorbehalten