Aktuelles

| ,

Datenschutz in Hongkong: strengere Regeln für Übermittlung personenbezogener Daten ins Ausland

Im Zuge des Erlasses neuer restriktiver Vorschriften zur Personendatenschutz-Verordnung der Metropole und Sonderverwaltungszone Hongkong, veröffentlichte der Hong Kong Privacy Commissioner for Personal Data (PCPD) von Hongkong, kurz vor Jahresende 2014 eine Handlungsanleitung zum Schutz personenbezogener Daten bei ihrer Übermittlung von Hongkong ins Ausland. lesen


Tags

Sponsoring Bildrecherche LikeButton Resort Europa Preisauszeichnung nutzungsrechte Meldepflicht Social Engineering unternehmensrecht gender pay gap Einwilligung AGB Rabattangaben Jugendschutzfilter Diskriminierung Sperrabrede AIDA Restaurant Hotel Apps Personenbezogene Daten CNIL Finanzierung britain Wettbewerb patent Europarecht Informationsfreiheit Handelsregister Urheberrechtsreform Osteopathie Travel Industry HSMA Heilkunde Preisangabenverordnung Marke wetteronline.de right of publicity Einverständnis Entschädigung Löschung Vertragsgestaltung DSGVO handel A1-Bescheinigung Großbritannien Kapitalmarkt New Work SEA Infosec Kunsturhebergesetz Recht Markeneintragung Check-in Geschäftsanschrift LG Köln Human Resource Management SSO besondere Darstellung zugangsvereitelung Leipzig Tracking Prozessrecht Asien Duldungsvollmacht Gesichtserkennung events Kundenbewertungen Consent Management Crowdfunding Presse Ratenparität Foto Phishing fake news Analytics Lohnfortzahlung Internet of Things Messe zahlungsdienst Europawahl Hotelsterne NetzDG Vertrauen Spielzeug Auftragsdatenverarbeitung Conversion Creative Commons Home-Office Bildrechte recht am eigenen bild 5 UWG Urlaub FTC LinkedIn § 4 UWG Email E-Commerce Lebensmittel Plattformregulierung Corporate Housekeeping München Anonymisierung Bußgeld Schadenersatz Fotografen Rechtsprechung Bewertung Kündigung Panorama verlinken Kleinanlegerschutz Geschäftsführer Urteile Custom Audiences wallart Cyber Security verlinkung Online Shopping veröffentlichung Erschöpfungsgrundsatz technology Flugzeug Kundendaten Informationspflicht Arbeitsunfall privacy shield gesellschaftsrecht Reiserecht Wettbewerbsbeschränkung Kosmetik drohnen Erdogan Ofcom Datenpanne Sicherheitslücke Trademark EU-Kosmetik-Verordnung Algorithmus Transparenz Bestpreisklausel Schadensfall Polen schule arbeitnehmer Boehmermann ISPs Adwords Vertragsrecht Team Zustellbevollmächtigter Beacons Tipppfehlerdomain Störerhaftung Stellenangebot §75f HGB Produktempfehlungen Textilien Impressum selbstanlageverfahren Abhören Unterlassung Interview Wahlen transparenzregister ITB Pressekodex FashionID Hack handelsrecht Bildung Social Media Stellenausschreibung Leaks Online-Bewertungen Newsletter Datenschutzgrundverordnung #bsen Datenschutzrecht Erbe Distribution Google Umtausch Suchalgorithmus Onlineshop Digitalwirtschaft technik JointControl Zahlungsdaten Künstliche Intelligenz ePrivacy Blog videoüberwachung Mitarbeiterfotografie Anmeldung Herkunftsfunktion EuGH Customer Service Algorithmen Vergütung

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal LLP berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal LLP 2013 - 2019, alle Rechte vorbehalten