Aktuelles

| ,

Datenschutz in Hongkong: strengere Regeln für Übermittlung personenbezogener Daten ins Ausland

Im Zuge des Erlasses neuer restriktiver Vorschriften zur Personendatenschutz-Verordnung der Metropole und Sonderverwaltungszone Hongkong, veröffentlichte der Hong Kong Privacy Commissioner for Personal Data (PCPD) von Hongkong, kurz vor Jahresende 2014 eine Handlungsanleitung zum Schutz personenbezogener Daten bei ihrer Übermittlung von Hongkong ins Ausland. lesen


Tags

Kritik Haftungsrecht Hotelsterne Kreditkarten Ferienwohnung LMIV zahlungsdienst Human Resource Management Störerhaftung Lohnfortzahlung Mindestlohn OLG Köln veröffentlichung arbeitnehmer Blog Hacking Auftragsdatenverarbeitung informationspflichten messenger Vergütungsmodelle Kapitalmarkt urheberrechtsschutz Reiserecht Personenbezogene Daten Wettbewerbsrecht Neujahr Tipppfehlerdomain online werbung Kennzeichnung Gepäck Sperrabrede brexit Kunsturhebergesetz Urteil ecommerce Entschädigung Website information technology Vergütung CRM Foto § 15 MarkenG jahresabschluss Medienprivileg Leipzig Großbritannien custom audience Kartellrecht Finanzaufsicht right of publicity Schleichwerbung Compliance Registered Double-Opt-In Online fristen Werbung verlinken Limited § 5 MarkenG privacy shield Amazon Wettbewerbsbeschränkung Löschung Nutzungsrecht Social Media Restaurant berufspflicht Algorithmen Kekse Kosmetik Crowdfunding Dokumentationspflicht Extremisten Internet of Things data security vertrag Infosec E-Commerce Freelancer EU-Kosmetik-Verordnung Referendar Fotografen Bußgeld verbraucherstreitbeilegungsgesetz Marketing Kleinanlegerschutz Event ADV §75f HGB Abmahnung selbstanlageverfahren Hausrecht Internetrecht Vergleichsportale KUG Presserecht Urteile email marketing Suchfunktion Social Engineering Datenschutzgrundverordnung Stellenangebot Exklusivitätsklausel Niederlassungsfreiheit Ruby on Rails Geschäftsanschrift Hotels datenverlust Sicherheitslücke gezielte Behinderung Email Job Bundeskartellamt Bestpreisklausel 5 UWG gesellschaftsrecht Wettbewerb html5 Verlängerung Markenrecht drohnen Weihnachten Beweislast Datenschutzrecht Marke Data Protection Prozessrecht nutzungsrechte München unternehmensrecht ReFa Meinung Haftung Einstellungsverbot § 5 UWG Textilien Trademark Privacy Rechtsanwaltsfachangestellte Social Networks LG Hamburg wetteronline.de Überwachung Verfügbarkeit Minijob Google gender pay gap Resort Osteopathie fotos Abwerbeverbot fake news Gesetz Datenschutzerklärung PPC Datengeheimnis Panoramafreiheit Kundenbewertungen Online-Portale Bewertung E-Mail 3 UWG 2014 Hinweispflichten Corporate Housekeeping Autocomplete britain hate speech Kinder videoüberwachung Unternehmensgründung Werktitel zugangsvereitelung Panorama Facebook Preisangabenverordnung neu Bestandsschutz Presse schule Domainrecht Insolvenz Datenschutz events § 4 UWG Wettbewerbsverbot Bachblüten Interview Barcamp whatsapp Beacons HSMA Annual Return Finanzierung Kundenbewertung Hack Einverständnis Impressumspflicht WLAN

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal LLP berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal LLP 2013 - 2018, alle Rechte vorbehalten




Spirit Legal LLP hat 4,65 von 5 Sternen | 82 Bewertungen auf ProvenExpert.com