Aktuelles

| ,

Datenschutz in Hongkong: strengere Regeln für Übermittlung personenbezogener Daten ins Ausland

Im Zuge des Erlasses neuer restriktiver Vorschriften zur Personendatenschutz-Verordnung der Metropole und Sonderverwaltungszone Hongkong, veröffentlichte der Hong Kong Privacy Commissioner for Personal Data (PCPD) von Hongkong, kurz vor Jahresende 2014 eine Handlungsanleitung zum Schutz personenbezogener Daten bei ihrer Übermittlung von Hongkong ins Ausland. lesen


Tags

Fotografie Class Action Handynummer Markeneintragung Flugzeug Opentable Human Resource Management Einstellungsverbot Niederlassungsfreiheit Social Media Abmahnung online werbung Meldepflicht Bundeskartellamt Finanzaufsicht Lohnfortzahlung FTC Alexa targeting Cyber Security verbraucherstreitbeilegungsgesetz Sperrwirkung gdpr § 15 MarkenG Rückgaberecht whatsapp #bsen YouTube nutzungsrechte Onlineshop Website SSO Creative Commons Werktitel kinderfotos Aufsichtsbehörden technology Conversion Leaks Bewertung Journalisten Machine Learning Xing Hausrecht gender pay gap Hotelvermittler Anonymisierung LG Hamburg Dynamic Keyword Insertion § 4 UWG Buchungsportal Content-Klau information technology transparenzregister Authentifizierung Panoramafreiheit Hotellerie Kritik geldwäsche ransom Hotelrecht Radikalisierung Lizenzrecht Bildrechte Überwachung 3 UWG Datensicherheit Wahlen JointControl LinkedIn TeamSpirit Bachblüten Marke EC-Karten Geschäftsführer ransomware events Onlinevertrieb Deep Fake Verlängerung ReFa EU-Kosmetik-Verordnung Event Team britain Markenrecht Einwilligungsgestaltung E-Mail-Marketing Infosec Hack Chat LG Köln Marketing Algorithmen Boehmermann Meinung Ofcom handelsrecht berufspflicht fristen Kennzeichnung Facial Recognition Direktmarketing Single Sign-On Bestpreisklausel Gepäck Erschöpfungsgrundsatz Jugendschutzfilter ISPs kommunen Trademark patent Suchmaschinenbetreiber 5 UWG vertrag Weihnachten LikeButton jahresabschluss Datengeheimnis wetteronline.de Touristik ADV Bußgeld Persönlichkeitsrecht Filesharing USPTO fotos Datenschutz Recht EU-Kommission markenanmeldung Verfügbarkeit Geschmacksmuster Stellenangebot Google Markensperre html5 Online-Portale Türkisch messenger Kleinanlegerschutz Kundenbewertung Fotografen Anmeldung Double-Opt-In Duldungsvollmacht Onlineplattform Hacking Impressum Online Shopping Restaurant Kekse Job custom audience gezielte Behinderung Erbe Presse Bundesmeldegesetz ITB Technologie technik IT-Sicherheit Newsletter Datenschutzrecht Jahresrückblick Datenschutzerklärung Schadenersatz Ring Kennzeichnungskraft Minijob Dokumentationspflicht Algorithmus Transparenz Informationspflicht Namensrecht Twitter PPC Datenschutzgrundverordnung Löschungsanspruch Influencer Ruby on Rails selbstanlageverfahren Ratenparität FashionID Social Networks Crowdfunding Haftungsrecht Pressekodex Schöpfungshöhe Handelsregister Berlin Gäste data security Künstliche Intelligenz Custom Audiences Großbritannien Referendar Internetrecht Abhören Privacy Social Engineering

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2020, alle Rechte vorbehalten