Aktuelles

| ,

Datenschutz in Hongkong: strengere Regeln für Übermittlung personenbezogener Daten ins Ausland

Im Zuge des Erlasses neuer restriktiver Vorschriften zur Personendatenschutz-Verordnung der Metropole und Sonderverwaltungszone Hongkong, veröffentlichte der Hong Kong Privacy Commissioner for Personal Data (PCPD) von Hongkong, kurz vor Jahresende 2014 eine Handlungsanleitung zum Schutz personenbezogener Daten bei ihrer Übermittlung von Hongkong ins Ausland. lesen


Tags

Bachblüten fristen Vergütung EU-Textilkennzeichnungsverordnung Gastronomie anwaltsserie Ring videoüberwachung Custom Audiences nutzungsrechte online werbung Informationsfreiheit Abmahnung § 4 UWG Chat Bestpreisklausel Verlängerung Datenschutzbeauftragter § 15 MarkenG Preisauszeichnung Schadensfall gezielte Behinderung Einwilligung Markeneintragung Suchalgorithmus Buchungsportal Domainrecht Schleichwerbung Webdesign Neujahr Gäste CNIL Rückgaberecht Arbeitsunfall Hinweispflichten targeting Gesetz Job Medienrecht Behinderungswettbewerb Rechtsprechung Künstliche Intelligenz Direktmarketing Schöpfungshöhe Autocomplete BDSG Meldepflicht Kekse Vergütungsmodelle Stellenausschreibung fake news CRM Datenschutzerklärung OLG Köln zugangsvereitelung Gegendarstellung Europarecht KUG Erdogan patent Minijob Kosmetik EU-Kosmetik-Verordnung Internet of Things Hacking Kundendaten Asien recht am eigenen bild Bußgeld Tipppfehlerdomain Check-in Datengeheimnis Online Shopping Kartellrecht Bewertung Impressum Kinder Einstellungsverbot Unterlassung Markenrecht Diskriminierung Überwachung Einzelhandel handel Annual Return Doxing Evil Legal Bundesmeldegesetz Filesharing Ruby on Rails transparenzregister data Onlinevertrieb FTC brexit Newsletter Messe Finanzierung Spitzenstellungsbehauptung Distribution britain 5 UWG Xing §75f HGB Social Media Bestandsschutz Jugendschutzfilter USA Kennzeichnung News Apps Abwerbeverbot Duldungsvollmacht Personenbezogene Daten Rabattangaben data security Hackerangriff events Kennzeichnungskraft Home-Office Lizenzrecht Verbandsklage Werktitel Arbeitsvertrag Kundenbewertung Panorama Art. 13 GMV Keyword-Advertising Beacons LMIV Ratenparität Datenschutzgrundverordnung ransom Einwilligungsgestaltung technology Insolvenz email marketing Dynamic Keyword Insertion zahlungsdienst Impressumspflicht Gesundheit Opentable geldwäsche kündigungsschutz Consent Management Conversion Registered Fotografen Lebensmittel Corporate Housekeeping § 5 MarkenG Flugzeug Marke wetteronline.de Erschöpfungsgrundsatz ITB Unionsmarke LG Köln DSGVO Prozessrecht Vertragsrecht Blog Jahresrückblick Sperrabrede Datensicherheit Crowdfunding 3 UWG Online Marketing Konferenz Booking.com gdpr Telefon Travel Industry Reise messenger ePrivacy Extremisten OTMR Infosec AGB Datenschutz SEA Hotelkonzept Recap Algorithmen Vergleichsportale Google Urteile Beweislast total buy out Herkunftsfunktion Creative Commons Leaks Tracking #emd15 Exklusivitätsklausel Nutzungsrecht Scam Gesichtserkennung Data Breach

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal LLP berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal LLP 2013 - 2019, alle Rechte vorbehalten