Aktuelles

| ,

Datenschutz in Hongkong: strengere Regeln für Übermittlung personenbezogener Daten ins Ausland

Im Zuge des Erlasses neuer restriktiver Vorschriften zur Personendatenschutz-Verordnung der Metropole und Sonderverwaltungszone Hongkong, veröffentlichte der Hong Kong Privacy Commissioner for Personal Data (PCPD) von Hongkong, kurz vor Jahresende 2014 eine Handlungsanleitung zum Schutz personenbezogener Daten bei ihrer Übermittlung von Hongkong ins Ausland. lesen


Tags

hate speech Pseudonomisierung EuGH Presse LG Hamburg technik Tracking Einwilligung Hotelsterne ReFa Vertragsgestaltung Phishing entgeltgleichheit Kekse Mindestlohn Auslandszustellung FashionID Newsletter Journalisten AfD Kleinanlegerschutz Einzelhandel Sperrabrede Einwilligungsgestaltung Urlaub videoüberwachung html5 datenverlust targeting drohnen Trademark gender pay gap Infosec Arbeitsrecht Internet Arbeitsunfall Informationsfreiheit Europarecht messenger verlinkung Datenschutzerklärung technology jahresabschluss Customer Service Kennzeichnung drohnengesetz Pressekodex Impressum Compliance Namensrecht Schadensfall Boehmermann Fotografen Leaks Plattformregulierung Unterlassung verlinken Schöpfungshöhe data security Bundeskartellamt Hinweispflichten LikeButton Doxing Travel Industry Datenschutzbeauftragter Datenschutzgrundverordnung Artificial Intelligence Gesetz Booking.com Medienrecht Finanzaufsicht markenanmeldung Erbe kommunen Email E-Commerce Datengeheimnis Algorithmen Gesichtserkennung Jugendschutzfilter ecommerce Personenbezogene Daten EU-Kosmetik-Verordnung Entschädigung Lebensmittel Kosmetik Online Marketing Insolvenz Telefon Wettbewerbsrecht Creative Commons Direktmarketing Urteile britain Internet of Things Cyber Security Kartellrecht selbstanlageverfahren Prozessrecht schule Datenportabilität Hackerangriff Alexa Preisangabenverordnung Adwords Persönlichkeitsrecht Lohnfortzahlung zahlungsdienst BDSG Markenrecht whatsapp 3 UWG Apps Rechtsanwaltsfachangestellte Google Selbstverständlichkeiten Big Data Vergütungsmodelle FTC Anonymisierung besondere Darstellung Beweislast Distribution Duldungsvollmacht Online LMIV Webdesign Onlinevertrieb Unternehmensgründung Team Spirit Hotelkonzept SSO Bestandsschutz Hack Gesundheit EU-Textilkennzeichnungsverordnung Registered Arbeitsvertrag OLG Köln ISPs Produktempfehlungen Berlin Suchalgorithmus Großbritannien fake news § 4 UWG Marketing Stellenangebot Datensicherheit Meinungsfreiheit E-Mail-Marketing events Handelsregister Sperrwirkung Geschäftsführer KUG Diskriminierung Datenschutzrecht Jahresrückblick Anmeldung Home-Office Vergleichsportale data Facial Recognition c/o Unionsmarke Bachblüten ransom Geschäftsanschrift DSGVO Autocomplete information technology Influencer OTMR Beacons Datenschutz Privacy Schleichwerbung Finanzierung Midijob JointControl Data Protection Verpackungsgesetz Konferenz München Verbandsklage Markeneintragung Linkhaftung Niederlassungsfreiheit Domainrecht Expedia.com Reisen Machine Learning Panoramafreiheit privacy shield Haftung Team recht am eigenen bild Stellenausschreibung Filesharing

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2020, alle Rechte vorbehalten