Aktuelles

| ,

Datenschutz in Hongkong: strengere Regeln für Übermittlung personenbezogener Daten ins Ausland

Im Zuge des Erlasses neuer restriktiver Vorschriften zur Personendatenschutz-Verordnung der Metropole und Sonderverwaltungszone Hongkong, veröffentlichte der Hong Kong Privacy Commissioner for Personal Data (PCPD) von Hongkong, kurz vor Jahresende 2014 eine Handlungsanleitung zum Schutz personenbezogener Daten bei ihrer Übermittlung von Hongkong ins Ausland. lesen


Tags

privacy shield Minijob Informationsfreiheit Umtausch Team Spirit Online-Portale Scam Preisangabenverordnung Personenbezogene Daten Stellenausschreibung Ratenparität USA vertrag Extremisten Geschmacksmuster Telefon Compliance jahresabschluss Textilien FTC Onlineshop Schadensfall fotos Autocomplete Bestpreisklausel Markenrecht arbeitnehmer neu Journalisten EuGH Vertragsrecht Werktitel nutzungsrechte zugangsvereitelung informationspflichten Restaurant Entschädigung Reise Nutzungsrecht PSD2 Presse Recht Creative Commons Messe Hausrecht Filesharing BDSG Beleidigung Auftragsdatenverarbeitung Tracking brexit Pressekodex WLAN Wettbewerbsrecht Registered CRM gesellschaftsrecht messenger Europawahl Soziale Netzwerke Leipzig § 4 UWG Verlängerung GmbH informationstechnologie Ruby on Rails Digitalwirtschaft bgh ransomware Online-Bewertungen Kennzeichnungskraft Reiserecht Rabattangaben EU-Kommission Handynummer Bundesmeldegesetz gezielte Behinderung Booking.com Verpackungsgesetz Phishing technology Presserecht Gesetz München DSGVO LinkedIn selbstanlageverfahren Leaks Beacons data privacy Consent Management Webdesign Bußgeld Gäste html5 Neujahr Hotels data Markensperre Home-Office Kritik Künstliche Intelligenz verlinkung Job AGB OTMR handel A1-Bescheinigung schule Algorithmus Transparenz Machine Learning Finanzaufsicht Midijob Kennzeichnung SEA Gepäck Kundenbewertung Bildung ITB whatsapp News Haftung Suchalgorithmus Einstellungsverbot Marketing Hotelsterne Berlin recht am eigenen bild FashionID Rückgaberecht Datenschutzrecht fake news Beweislast Hotelkonzept Kunsturhebergesetz 5 UWG Kundendaten ADV Mitarbeiterfotografie Behinderungswettbewerb data security ReFa Suchfunktion Anonymisierung Osteopathie Abmahnung Vergleichsportale Persönlichkeitsrecht Freelancer #emd15 Zustellbevollmächtigter Gastronomie Jugendschutzfilter Amazon transparenzregister Sperrwirkung Urteil USPTO Internetrecht Gesamtpreis EU-Textilkennzeichnungsverordnung Tipppfehlerdomain Plattformregulierung Email AIDA Google AdWords Cyber Security Zahlungsdaten Conversion § 24 MarkenG AfD Verbandsklage CNIL Social Networks Datenschutzerklärung copter Asien Sicherheitslücke Preisauszeichnung fristen Bewertung Irreführung Einwilligungsgestaltung Impressumspflicht Urlaub Apps Wettbewerb Geschäftsgeheimnis Social Media Data Protection Abhören Kleinanlegerschutz ransom Alexa drohnengesetz Dark Pattern LG Hamburg ISPs Hacking Einverständnis

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2019, alle Rechte vorbehalten